16.12.2020

Weihnachtliches Pub-Quiz des Talentnetzwerks Köln

Beitrag der Redaktion

Am Dienstag, den 8.12.2020, fand in den Abendstunden eine digitale Weihnachtsfeier des Kölner Ludwig Fresenius Talentnetzwerks statt. Innerhalb eines virtuellen Pub-Quiz im weihnachtlichen Stil konnten Studierende in gemütlicher Atmosphäre zusammenkommen, über abwechslungsreiche Quizfragen rätseln und um einen Gewinn wetteifern.

Das Ludwig Fresenius Talentnetzwerk bietet Studierenden spannende Entwicklungsmöglichkeiten wie Kamingespräche und Persönlichkeitstrainings. Auf Initiative der Kölner Talentnetzwerksprecher, Annkatrin Mülln und Felix Mundschenk, wurden die Mitglieder des Netzwerks, darunter Studierende sowie Alumni, zu einem digitalen Pub Quiz eingeladen.

„Normalerweise würde man sich entweder an einem Weihnachtsmarkt oder in einem Kölner Gasthaus treffen, aber aufgrund der aktuellen Pandemie mussten wir andere digitale Wege gehen, um ein sicheres Weihnachts-Get-Together zu ermöglichen“, erklärte Al-Aaron Lat, Mitarbeiter Alumni & Corporate Relations – Career Service.

Der Spannungsbogen steigt…

Um das Get-Together zu Beginn des Abends aufzulockern, wurden für die Teilnehmer im Vorfeld kleine Weihnachtspakete gepackt und per Post zugeschickt. Liebevoll bestückt mit kleinen Weihnachtsutensilien wie Schokolade, Weihnachtsmännern, Nussknackern, kleine Rotweinflaschen mit einer Glühweinmischung, diversen Teesorten und einer individuellen Weihnachtskarte, wurden die Mitglieder angehalten die Pakete im Vorfeld nicht zu öffnen. Zu Beginn des Events wurden diese dann gemeinsam geöffnet.

„Blauen Elfen“, „Tohuwabohu“ und „Die Weihnachtselfen“

Im Verlauf des Events wurden die Teilnehmer in drei Teams aufgeteilt. Innerhalb dessen sollten sie sich auf einen Teamnamen und einen Teamleader einigen. So entstanden die Teams „Die blauen Elfen“, „Tohuwabohu“ und „Die Weihnachtselfen“. Zurück im Hauptraum hatten die Teams folglich eine kurze Zeit sich entsprechende Frage anzuschauen, um sich zurück in den Breakout-Räumen innerhalb von zwei Minuten zu beraten. Die Antworten wurden schließlich im Hauptraum besprochen und durch kompaktes Zusatzwissen ergänzt. Insgesamt gab es 12 Fragen aus dem Feld Allgemeinwissen, fünf Fragen zu Weihnachten und sechs Fragen aus dem Themenfeld Köln.

Die Gewinnergruppe erhielt einen Verzehrgutschein, damit die Gewinner sich im Frühjahr zu einer sicheren Zeit wieder persönlich treffen können, sich vernetzen und gegebenenfalls auf das Event zurückblicken können. Insgesamt gab es einen unterhaltsamen Austausch im Kölner Ludwig Fresenius Talentnetzwerk auf dem sicheren digitalen Weg.

„Es ist toll, dass wir eine geeignete Möglichkeit gefunden haben, trotz der Distanz einen gemeinsamen vorweihnachtlichen Abend miteinander zu verbringen, und den Teilnehmern*innen durch eine kleine Aufmerksamkeit ein Lächeln ins Gesicht zaubern konnten”, fasst Annkatrin Mülln das Event zusammen. Abschließend lässt sich sagen, dass das digitale Pub Quiz bei allen Teilnehmern auf große Begeisterung stieß, sodass ein weiterer Quiz Abend für das Sommersemester angedacht wird.

Zurück zum Seitenanfang