22.05.2021

Virtuelle Antrittsvorlesung

Beitrag der Redaktion

Am Donnerstag, den 6. Mai, lud die Hochschule Fresenius zu einer virtuellen Antrittsvorlesung im Fachbereich Gesundheit & Soziales ein. PD Dr. Patrick H. Khader wurde zum neuen Professor am Frankfurter Campus berufen. Zu diesem Anlass referierte er über das Thema „Aufmerksamkeit in der externen bzw. internen Umwelt“.

Seit März vergangenen Jahres ist Dr. Khader bereits als Dozierender im Bereich Psychologie tätig und hält seminaristische Vorlesungen zu den Modulen Allgemeine Psychologie 1 und 2. Nun wurde der Lehrbeauftragte als Professor für den Fachbereich Gesundheit & Soziales berufen.

Anlässlich seiner neuen Berufung hielt Dr. Khader einen spannenden Vortrag über die Wahrnehmung und das Gedächtnis. „Wie das Gehirn Erfahrungen in Gedächtnisnetzwerken speichert und diese gezielt wieder abrufen kann, ist eine der klassischen Fragen der Hirnforschung“, so der Referent. Die zahlreichen fundierten Erkenntnisse über diese Netzwerke sind genauso dynamisch wie die Netzwerke selbst.

In seiner Antrittsvorlesung erhielten Studierende, Dozierende sowie Mitarbeitende der Hochschule einen Überblick über das faszinierende Forschungsgebiet sowie die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder in einen Diskurs mit dem Experten zu treten. Hierfür wurde eine aktuelle eigene Arbeit – eine gerade abgeschlossene Bachelorarbeit an der Hochschule Fresenius – vorgestellt. Neben Dr. Khader selbst äußerten auch Teilnehmende der virtuellen Antrittsvorlesung ihre Begeisterung über die spannenden Einblicke in ein faszinierendes Gebiet der Psychologie.

Zurück zum Seitenanfang