23.01.2020

Studierende entwickeln Imageclip für die Gesundheitsregion Köln/Bonn

News

In Zusammenarbeit mit dem Medien Management Institut (memi) an der Hochschule Fresenius hat ein Team aus drei Kölner Studierenden des Studiengangs Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) einen viralen Imageclip für die Gesundheitsregion Köln/Bonn produziert.

Im Rahmen dieser Projektarbeit wurde der gesamte Verlauf eines realen Produktionsablaufs erlebt (Content-Entwicklung, Präsentation mit Moodboards, Produktion, Finale Präsentation). Zentrales Element des Clips sind die Liebesschlösser der Kölner Hohenzollernbrücke, die als emotionalisierendes Element die Basis für den 30-Sekunden-Clip bilden.

Die Studierenden entschlossen sich während der laufenden Produktion, das Logo der Gesundheitsregion Köln/Bonn zu animieren und holten sich kreative Hilfe im Studiengang 3D-Design & Management (B.A.). Louisa Bach bringt die Erfahrungen der Gruppe auf den Punkt: „Das alles ist viel mehr Arbeit, als anfangs gedacht …. aber das ist Arbeit, die wahnsinnig viel Spaß macht!“

Die erfolgreiche Präsentation des fertigen Videoclips fand kurz vor Weihnachten im Rahmen der Sitzung des Arbeitskreises Standortentwicklung und Marketing der Gesundheitsregion Köln/Bonn e.V. statt.

Das Projektteam bestand aus Louisa Bach, Svenja Kaes und Leander Rogge aus dem Studiengang Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.). Die Gesamtleitung des Projekts lag bei Dieter Claus.

Kreative Diskussion im Schnitt

Präsentation des Films beim Kunden

Zurück zum Seitenanfang