19.02.2019

Schnuppertag in München

News

Interessenten erleben Studierendenalltag dank Schnuppervorlesung.

Am 06.02.2019 hatten Interessierte am Campus in München die Möglichkeit, sich über die Studienangebote der Hochschule Fresenius zu informieren und den Studienalltag dank einer Schnuppervorlesung persönlich live zu erleben.

Zunächst stellte Studienberaterin Clara Bethge in einer kurzen Präsentation die Hochschule Fresenius vor. Dabei wurden die Geschichte der Hochschule und die verschiedenen Studiengänge präsentiert, darunter auch zwei neue Programme, die im Wintersemester 2019/20 zum ersten Mal angeboten werden: Game Design und Management (B.A.) sowie Audiovisuelle Medien & Online Publishing (B.A.).  Des Weiteren wurden die Vorzüge eines Studiums an der Hochschule Fresenius aufgezeigt: Durch integrierte Auslandssemester an drei Standorten weltweit, Standortwechsel innerhalb Deutschlands und zusätzliche Sprach- und Soft-Skills-Angebote kann das Studium individuell gestaltet werden.

Im Anschluss gab Prof. Dr. Andreas Beivers, Studiendekan und Vertrauensdozent am Standort München, eine kurze Vorlesung zum Thema Verhaltensökonomie, wo unter anderem thematisiert wurde, wie Kaufentscheidungen zustande kommen. Durch diesen informativen, wie auch unterhaltsamen Vortrag konnten die zahlreichen Interessenten und ihre Begleiter einen Einblick in den typischen Vorlesungs-Alltag eines Studierenden erhalten. Nach einer Campus-Führung hatten die Teilnehmer des Schnuppertages während des Mittagessens die Gelegenheit, sich von den Mitgliedern des Interessenten- und Bewerbermanagements beraten zu lassen und im direkten Austausch mit Studiendekanen, Studierenden und weiteren Mitarbeitern der Hochschule Fresenius in München Details über die Inhalte der Studiengänge und das Hochschulleben zu erfahren. Zum Abschluss des Schnuppertages fand ein Workshop zum gelenkten Motivationsschreiben statt, mit welchem sich die Teilnehmer auf die Bewerbung an der Hochschule Fresenius vorbereiten konnten.

Zurück zum Seitenanfang