25.02.2019

Schnuppertag 2019 am Campus in Düsseldorf

News

Für alle Studieninteressenten fand am 12.02.2019 der Schnuppertag auf dem Düsseldorfer Campus statt. Dort konnten sich die Anwesenden einen Überblick über die Hochschule Fresenius sowie die Studienangebote verschaffen.

Die Interessenten erwartete ein ereignisreicher Tag. Thilo Rommelsheim, studentischer Mitarbeiter im Interessenten- und Bewerbermanagement, nahm die Gäste herzlich in Empfang. Anschließend führte Stephanie Gehrmann, Leiterin des Interessenten- und Bewerbermanagements, mit einer Präsentation über die Hochschule Fresenius in das Tagesprogramm ein. Darauf folgte unter Leitung ihrer Kollegin Jessica Sabban ein Workshop zum Thema „Stärken entdecken, welcher Studiengang passt zu mir?“. Dabei sollten die Teilnehmer in Form einer Mindmap ihre Stärken und Schwächen herausarbeiten, um den passenden Studiengang für sich zu entdecken. Nach der Bearbeitungszeit wurden die Ergebnisse in großer Runde besprochen.

Die Mittagspause wurde genutzt, um bei einem Stück Pizza mit dem Team des Interessenten- und Bewerbermanagements mögliche Fragen rund um die Hochschule und das Studium zu klären. Anschließend gab Dr. Michael Roslon, Studiengangsleiter Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement (B.A.) und kommissarischer Studiengangsleiter Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.), eine Impuls-Vorlesung zum Thema „Cultural Marketing“. Betrachtet wurden Konsumrituale als postmodernes Vermarktungsinstrument auf gesättigten Märkten, wobei auch thematisch ein Bezug zu den Studiengängen Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement (B.A.), Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.), Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) und Betriebswirtschaftslehre (B.A.) genommen wurde. Denn für diese interessierten sich die meisten Gäste an diesem Tag.

Im Anschluss daran wurde eine Campusführung sowie eine individuelle Studienberatung durch das Interessenten- und Bewerbermanagement angeboten.

Dr. Michael Roslon war von den Interessenten beeindruckt: „Durch das hohe Interesse, die große Aufmerksamkeit und die rege Teilnahme der Interessentinnen und Interessenten hatte die Probevorlesung beinahe den Charakter einer richtigen Vorlesung. Dies hat mich besonders beeindruckt, insbesondere, da es sogar zu Rückfragen und kritischen Diskussionen kam.“

Damit ging für die potentiellen Fresenianer ein aufregender Schnuppertag am Düsseldorfer Campus zu Ende. Die Hochschule Fresenius Düsseldorf freut sich nun auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen im Zuge der bevorstehenden Immatrikulation.

Zurück zum Seitenanfang