25.01.2019

Intrinsify Meetup – Die neue Arbeitswelt

News

Eine Exkursion führte eine Gruppe von Studierenden des Masterstudiengangs Wirtschaftspsychologie (M.Sc.) zum Intrinsify Meetup in Berlin, wo sich in unregelmäßigen Abständen Führungskräfte und Mitarbeiter treffen, um sich mit der neuen Arbeitswelt auseinanderzusetzen.

Das Treffen fand am 15.01.2019 in den Räumlichkeiten von randstad statt. Es ging wie jedes Mal um die von Teilnehmerinnen und Teilnehmern eingebrachten Themen, die in einer Open Space Runde diskutiert wurden. Die Masterstudierenden des 3. Semesters und ihre Dozentin Dr. Bianca Ksienzyk-Kreuziger hatten die Gelegenheit, zuzuhören und sich mit ihren Ideen aktiv einzubringen. Mit Begeisterung und Leidenschaft haben sich die Teilnehmenden unter anderem der Frage gewidmet, was denn selbstorganisiertes Arbeiten eigentlich bedeutet. „Aus Spaghetti, Klebestreifen, Paketband und einem Marshmallow galt es, eine 18-Minuten-Challenge zu gewinnen und den höchsten Turm zu bauen“, erklärt Frau Dr. Ksienzyk-Kreuziger. Mit diesem Erfahrungshintergrund wurde im Anschluss an die Challenge diskutiert und abgewogen, ob das Projekt selbstorganisiert war, was Erfolgs- und Hinderungsfaktoren waren. Ein weiteres ausgesprochen spannendes Thema war die Diskussion zu der Frage, welche Karrierepfade in der neuen Arbeitswelt bedeutsam sein könnten.

Zurück zum Seitenanfang