08.04.2019

Immobilien Asset-Klassen in der Praxis

News

Die Berliner Immobilienwirtschaft-Studierenden mit Ben Barthel von BNP Paribas.

Berliner Studierende der Immobilienwirtschaft (B.A.) besuchten mit ihrem Dozenten Dr. Bernd Hoepfner am 03.04.2019 den Immobiliendienstleister BNP Paribas Real Estate.

In der Vorlesung am selben Tag lernten die Teilnehmer die Assetklasse „Büro“ kennen und trafen sich hierzu im Bürogebäude „Kranzlereck“ am Ku´damm, in der die Firma BNP Paribas Real Estate ihren Sitz hat.

Herr Barthel, der für die Vermietung von Büroflächen zuständige Manager des Hauses, erläuterte den Studierenden den Aufschwung des Berliner Marktes für Büroflächen seit 2013 und stellte einige aktuelle Projekte von Investoren in Berlin dazu vor. Er verdeutlichte den Zusammenhang zwischen der Start-up-Szene in der Hauptstadt und den Anforderungen an moderne, diesen Bedürfnissen gerecht werdende Büroflächen.

Insbesondere im Vorfeld der Projektentwicklung ist die Zusammenarbeit mit dem Immobiliendienstleister wichtig, da dort die Wünsche der künftigen Kunden ausgewertet werden. Der Kurs lernte daraus, dass die Entwicklung von Büroflächen sehr genau auf die jeweiligen Marktbedingungen abgestimmt ist und sich die Investoren im Vorfeld darüber informieren. Zu diesem Zweck hat BNP eine Researchabteilung im Haus, welche die Marktdaten erfasst und analysiert.

Die Teilnehmer erfuhren, dass die Vermittlung von Immobilien heute deutlich anspruchsvoller und umfassender geworden ist. Nur ein bereichsübergreifendes Know-how, auch aus anderen Sparten wie Facility Management, Research und Investment, bietet heute die Grundlage für das erfolgreiche Geschäft.

Herr Barthel lud die Studierenden ein, in den Semesterferien gerne einmal als Werkstudent Erfahrungen in der Vermittlung oder im Research zu sammeln. So knüpften die Kursteilnehmer wieder Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern in Berlin.

Zurück zum Seitenanfang