25.06.2019

Gastvortrag: Sinnorientierte Unternehmensführung

News

Das Unternehmen Eurostrand war zu Besuch am Hamburger Standort der Hochschule Fresenius.

André ter Huurne, Gesellschafter von des Urlaubsressorts Erlebnisland Eurostrand, brachte Studierenden aus den Studiengängen Betriebswirtschaftslehre (B.A.), Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) sowie Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement (B.A.) das Thema „Sinnorientierte Unternehmensführung“ näher. Er sprach über Eurostrands neue Unternehmensvision, die die Verlagerung von „kundenorientierter Führung“ zu „menschenorientierter Führung“ in den Vordergrund stellt.

Die Studierenden erhielten durch den Gastvortrag nicht nur Einblick in Unternehmensstrukturen, sondern auch in Umstrukturierungen, die den Wert des Mitarbeiters verdeutlichen sollen: „Behandle deine Mitarbeiter genauso wie deine Gäste“ sei das Credo, sagte André ter Huurne. Dies zeige sich beispielsweise in äußerlichen Anpassungen wie gestellten Uniformen, kostenlosem Mittagessen oder einer eigenen Kaffeebar für Pausen. Hinzu komme eine transparentere Abteilungsorganisation, die „Don‘t do as I say – do as I do“-Devise sowie – basierend auf dem bekannten Führungskonzept des Unternehmensberaters Simon Sinek – ein Unternehmens-WHY, das die Unternehmensziele beschreibe und von den Mitarbeitern auch angenommen werde.

Dank des Gastvortrages konnten die Studierenden erfahren, wie Führungskonzepte in der Praxis umgesetzt werden. Die Hochschule bedankt sich herzlich für den Vortrag und den Einblick in die Reise zu dieser neuen Unternehmensvision.

Zurück zum Seitenanfang