06.12.2019

Gastvortrag: Digitale Transformation

News

Auf der Einladung von Honorarprofessor Dr. Roman Suthold und Prof. Dr. Mahammad Mahammadzadeh, Studiendekan des Studiengangs Automotive & Mobility Management (B.Sc.) hörten zahlreiche Studierende semesterübergreifend einen spannenden Gastvortrag zum Thema Digitale Transformation, der von Christopher Haas, Manager des Unternehmens 4C GROUP AG gehalten wurde. Der Vortrag fand am 29.11.2019 im Rahmen der Schwerpunkt-Vorlesung „Case Study aktueller Mobilitätskonzepte und neuer Geschäftsmodelle“ statt.

Im Vortrag wurde deutlich, dass digitale Transformation weit mehr als nur IT-Lösungen ist. Es bedeutet den Kunden oder Mitarbeiter in den Mittelpunkt zu stellen, Prozesse neu zu denken, die Organisation neu aufzustellen, agilen Teams Entscheidungskompetenz zu geben und in einem transparenten Umfeld an einer gemeinsamen Vision zu arbeiten.

Der Dreiklang aus strategischer Einordnung, konsequenter Nutzerzentrierung und (agiler) Organisation entscheidet über Erfolg oder Misserfolg. Nur wenn alle drei Faktoren entsprechende Würdigung erhalten, können Veränderungen durch kurze evidenzbasierte Entscheidungswege schnell umgesetzt und erprobt werden. Ein klar definiertes gemeinsames Ziel dient der gesamten Organisation als Orientierung im Veränderungsprozess und ermöglicht regelmäßige Erfolgserlebnisse.

Zurück zum Seitenanfang