Das Gebäude der Hochschule Fresenius in Düsseldorf.

Gastvortrag: Berufsfeld „Coach“

Düsseldorfer Studierende hatten die Möglichkeit, sich mit Kai Peper, Einrichtungshauschef und Business Coach, im Rahmen eines Gastvortrags über das Berufsfeld „Coach“ auszutauschen.

In einer offenen und lebhaften Atmosphäre lernten die Studierenden von Peper neben Coaching-Grundtechniken auch ausführliche praktische Übungen, wie z.B. das Lebensrad oder Modelle des systemischen Coachings, kennen. Hierbei fanden sich die Studierenden in kleinen Gruppen zusammen und tauschten sich über ihre Ergebnisse aus. Fortlaufend konnten Bezüge zu vorherigen Vorlesungen geschaffen werden, wodurch die Studierenden neue praktische Inhalte und bereits Gelerntes direkt miteinander verknüpfen konnten. Abgerundet wurde der Gastvortrag mit einer ausgiebigen Fragerunde und wechselseitigem Austausch, bei denen Studierende persönliche Gedanken äußern und offene Fragen stellen konnten. Die Hochschule Fresenius bedankt sich bei Kai Peper für diese abwechslungsreiche und interessante Vorlesung.

WEITERE Blogbeiträge