02.06.2021

Ein besonderes Momentum am New Yorker Immobilienmarkt

Gastbeitrag von Dr. Insa von Jürgensonn

Im Mai erhielten Studierende des Studiengangs Immobilienwirtschaft (M.Sc.) bei einem standortübergreifenden Online-Gastvortrag im Rahmen meiner Vorlesungsreihe einen tiefen Einblick in das internationale Immobilienmanagement. Dabei sprach David Gleitman, Gründer der auf New York spezialisierten Investmentplattform TARGO Capital Partners, mit ihnen von seinem Firmensitz in Manhattan aus auch über ein besonderes Momentum am New Yorker Immobilienmarkt.

In seinem Vortrag erläuterte David Gleitman seine Strategie, in Mehrfamilienhäuser und gemischt genutzte Geschäftshäuser in ausgewählten Stadtbezirken sowie Lagen in New York zu investieren. Dabei spielt das sogenannte Upside, das Potenzial für eine Aufwertung der Immobilien durch wirtschaftliche Renovierungen und ein professionelles Vermietungsmanagement, eine wesentliche Rolle. Eine weitere ausschlaggebende Komponente für seine Kaufentscheidungen ist die Downside Protection, die durch lokale Markt- und Standortkenntnisse abgesicherte Einschätzung künftiger Miet- und Kaufpreisentscheidungen sowie sorgfältige Ankaufsprüfung. Denn die Objekte sollen langfristig im Portfolio von TARGO Capital Partners bleiben und bei einer stabilen Wertentwicklung laufende Renditen erwirtschaften.

Die Gelegenheit nutzen: Ankauf eines Mehrfamilienhauses

In den letzten Monaten ergab sich in New York durch die pandemiebedingte Preiskorrektur eine vorteilhafte Verhandlungsbasis für Ankäufe. Diese eröffnete im Investmentmarkt ein besonderes Momentum, das TARGO Capital Partners mit dem Ankauf eines Mehrfamilienhauses im West Village nahe des Hudson Rivers nutzte. Der letztendlich erzielte Kaufpreis pro Quadratmeter lag mehr als 30 Prozent unter dem ursprünglichen Angebotspreis und deutlich unter dem Durchschnittspreis für ähnliche Objekte im Teilmarkt.

Die Investitionsstrategie, in der Großstadt knappen Wohnraum im mittleren Preissegment anzubieten, wird durch den erwarteten Rückstrom von Arbeitnehmenden im Herbst begünstigt. Darüber hinaus sind in New York nach dem Amtsantritt des neuen US-Präsidenten und dessen konsequenter Pandemiebekämpfung schon jetzt viele Restaurants und Geschäfte geöffnet und Veranstaltungen im Kultur- sowie Sportbereich möglich, was die Nachfrage nach Wohnraum wieder steigert.

Targo - New York Mehrfamilien- und Geschäftshäuser. Gastvortrag, Hochschule Fresenius am 28. Mai 2021

„American Way of Doing Business“ und Cross-Border Investments

Neben zahlreichen Informationen über die Investitionen von TARGO Capital Partners gab David Gleitman den Studierenden auch einen spannenden Einblick in seinen persönlichen Weg nach New York und in die Firmengründung. Zu dieser wurde er durch eine mehrjährige Tätigkeit in Deutschland in der Akquisitionsabteilung eines international agierenden US-Investmentmanagement-Unternehmens inspiriert. Dabei bildeten die dynamischen unternehmerischen Investmentstrategien, das Erkennen und Nutzen von Marktgegebenheiten und das professionelle Management von Immobilieninvestitionen für Investoren die Basis für sein heutiges Handwerkszeug.

Hochschule Fresenius in New York

Sie möchten zum Beispiel ein Integriertes Auslandssemester oder ein Praktikum in New York absolvieren? Die Hochschule Fresenius unterstützt ihre Studierenden hierbei mit einem eigenen Studienzentrum mitten in Manhattan. Erfahren Sie hier mehr!

Auf eine weitere Ausbildung in New York mit einer anschließenden beruflichen Tätigkeit im US- und insbesondere dem New-Yorker-Immobilienmarkt folgte die Gründung von TARGO Capital Partners. Hierbei konnte David Gleitman seine speziellen Marktkenntnisse der New Yorker Stadtteile und seine lokale Vernetzung mit dem Wunsch der zum Teil deutschen Investoren verbinden, mit einem deutschen Geschäftspartner vor Ort in New York zu investieren. Das Vorhaben, ein eigenes Unternehmen zu gründen, war schon bei seinem Schritt nach New York im Jahr 2014 vorhanden. Einen festen Arbeitsplatz in einem Unternehmen mit einem sicheren Gehalt gegen das Unternehmertum einzutauschen, ist dabei eine außergewöhnliche Entscheidung.

Über die Autorin

Dr. Insa von Jürgensonn ist Hochschuldozentin für Immobilienwirtschaft an der Hochschule Fresenius in Köln und geschäftsführende Gesellschafterin bei Northbound One

Zurück zum Seitenanfang