menu close
close

ALLES AUF EINEN BLICK

verantwortung übernehmen
sozialassistent/in

Sozialassistenten übernehmen soziale Verantwortung und leisten professionelle Alltagshilfe, wenn das Leben besonders herausfordernd wird. Ihr Aufgabenbereich ist dabei so vielseitig wie das Leben selbst: Sie fördern spielerisch die motorische Entwicklung von Kindern, haben ein offenes Ohr für Jugendliche und ihre Sorgen und pflegen Menschen mit Beeinträchtigungen. Beispielsweise helfen Sie ihnen indem Sie sie  beim An- und Auskleiden und bei der Bewältigung ihres Haushaltes unterstützen.
Wir bilden Sie in zwei Jahren zum Sozialassistenten aus und qualifizieren Sie gleichzeitig für die Ausbildung zum Erzieher.

Bachelor-Studium

Ausbildung

Staatlich geprüfte/r Sozialassistent/-in

Regelstudienzeit

4

Semester

Frankfurt

Frankfurt am Main

Location

  • Beginn Wintersemester
  • Sprache Deutsch
  • Bewerbungsfrist Ganzjährig möglich
  • Gebühren 175,00 € monatlich

Aufbau

mensch sein
heißt sozial sein

Staatlich geprüfte Sozialassistenten übernehmen soziale Verantwortung. Sie begleiten Kinder und Erwachsene, wenn das Leben besonders herausfordernd wird und sie daher Unterstützung im Alltag benötigen.

Während Ihrer Ausbildung zum Sozialassistenten in Frankfurt am Main erwerben Sie ganz unterschiedliche Fähigkeiten, die Sie in Ihrem späteren Berufsleben benötigen.

  • Sie erlangen während der Ausbildung umfangreiche Kenntnisse in der Sozialpädagogik und Erziehungslehre
  • Sie gestalten musisch-kreative Prozesse und Bewegungsangebote
  • Sie erlernen theoretisch und praktisch, wie Sie Menschen in verschiedenen Lebensphasen unterstützen und betreuen sowie in der Pflege assistieren
  • Sie erfahren, wie man Beziehungen zu Menschen in verschiedenen Lebenssituationen aufbaut und sozialpädagogische Prozesse begleitet
  • Sie erwerben die Fähigkeit, grundlegende hauswirtschaftliche Aufgaben zu erledigen
  • Während der Praktikumsphasen stärken Sie auch Ihre eigenen sozialen Kompetenzen

Die Ausbildung zum Sozialassistenten umfasst zwei Schwerpunkte:

Öffnen Sie sich weitere Türen, indem Sie noch während Ihre Ausbildung die Fachhochschulreife erlangen. Folgenden  Zusatzunterricht bieten wir dafür an:

  • Mathematik (3 UE/pro Woche)
  • Englisch (1 UE/pro Woche)

Wir sichern Ihnen zudem frühzeitig den Ausbildungsplatz.

Machen Sie Ihre Ausbildung in Frankfurt am Main! Die größte Stadt Hessens wird nicht umsonst „Mainhattan“ genannt: Die zahlreichen Hochhäuser, die Nähe zum Flughafen und die multikulturelle Atmosphäre wecken Erinnerungen an den wohl bekanntesten Stadtteil New Yorks. Dennoch hat jeder Bezirk Frankfurts sein eigenes Gesicht. Die Stadt wird also nie langweilig.

Bewerbungsprozess

Schritt für Schritt –
von Zulassung bis Abschluss

Wir freuen uns über Ihr Interesse an einer Ausbildung an der Hochschule Fresenius! Um die Ausbildung zum Sozialassistenten aufzunehmen, benötigen Sie entweder:

  • einen Realschulabschluss
  • einen als gleichwertig anerkannten Abschluss
  • ein Abschlusszeugnis einer zweijährigen Berufsfachschule (in den Hauptfächern nicht schlechter als einmal Note 4 und einmal Note 3)

Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit für die Zulassung nachgewiesen werden. Sollten Ihre Zeugnisse nicht in Deutschland oder dem Bundesland Hessen anerkannt sein, helfen wir Ihnen auch vorab gerne weiter und beantworten Ihre Fragen.

Im Rahmen des Bewerbungsprozesses ist uns vor allem die Persönlichkeit hinter der Bewerbung wichtig – denn die Förderung und Forderung unserer Schülerinnen und Schüler steht im Mittelpunkt unseres Handelns. Uns ist es wichtig, junge und ambitionierte Menschen während ihrer Ausbildung zu begleiten und sie auf ihren Berufseinstieg bzw. die Fortsetzung ihres Karriereweges vorzubereiten. Um dieser Aufgabe gerecht zu werden, möchten wir Sie bereits während des Bewerbungsprozesses besser kennenlernen.
Aus diesem Grund findet nach Prüfung Ihrer Bewerbungsunterlagen ein individuelles Aufnahmegespräch bzw. ein schriftlicher Aufnahmetest statt, in welchem wir mehr über Ihre Fähigkeiten, Ihre Interessen und Ihre Motivation erfahren möchten.

Ein ausführliches persönliches Feedback erhalten  Sie zeitnah persönlich oder telefonisch.

Noch Fragen?

Nähere Informationen zum Aufnahmeverfahren erhalten Sie im individuellen Gespräch mit unserem Beratungsteam bzw. im Zuge Ihrer Einladung zum Aufnahmeverfahren.

Onlinebewerbung
Online-Bewerbung
Über unser Bewerbungsformular können Sie sich ganz unverbindlich bei uns bewerben. Eine Bewerbung ist ganzjährig möglich. Im Anschluss erhalten Sie per E-Mail Ihre individuellen Zugangsdaten.

Zum Bewerbungsformular

Einreichung der Bewerbungsunterlagen
In unserem Upload-Bereich sehen Sie, welche Dokumente Sie hochladen müssen.

Zum Bewerbungsformular

Aufnameverfahren
Um eine Ausbildung an der Hochschule Fresenius antreten zu können, müssen Sie ein Aufnahmegespräch bzw. ein schriftliches Aufnahmeverfahren absolvieren, in welchem Sie uns Ihre Interessen und Ihre Motivation darlegen.

Zum Bewerbungsformular

Individuelles Feedback
Im Anschluss an Ihr Aufnahmeverfahren erhalten Sie persönlich oder telefonisch ein individuelles Feedback zu den Ergebnissen.

Zum Bewerbungsformular

Zulassung zur Ausbildung
Unser Bewerberservice schickt Ihnen nach einer positiven Rückmeldung den Ausbildungsvertrag zu. Diesen senden Sie bitte schnellstmöglich unterschrieben an die angegebene Adresse zurück.

Zum Bewerbungsformular

Finanzierungsmöglichkeiten

Die Hochschule Fresenius ist eine Bildungseinrichtung in freier Trägerschaft, deren Ausbildungsgänge staatlich anerkannt sind. Wir bieten unseren Schülerinnen und Schülern ein überdurchschnittliches Leistungsspektrum hinsichtlich Service, Fachwissen und Ausstattung. Aus diesen Gründen werden für die Ausbildung Gebühren erhoben. Zur Finanzierung stehen Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung:

beratung & FAQ

Bei Fragen –
Antworten

Sie haben detaillierte Fragen zu programmspezifischen Inhalten oder möchten sich über Finanzierungsmöglichkeiten informieren? Unsere Beraterinnen und Berater stehen Ihnen zur Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung. Lernen Sie uns kennen, wir freuen uns auf Sie!

beratung@hs-fresenius.de

0800 724 5834

E-Mail
Telefon

Karriereperspektiven

der beruf
als berufung

Sozialassistenten arbeiten nah am Menschen und  erhalten dadurch einen tiefen Einblick in sein Privatleben. Es handelt sich somit um einen verantwortungsvollen Beruf, der nach gut ausgebildeten Fachkräften verlangt. Einfühlungsvermögen und Zuverlässigkeit sind daher ebenso gefragt wie Belastbarkeit und Organisationstalent.
Schon heute zeichnet sich ein deutlicher Fachkräftemangel in den sozialen Berufen ab. Grund dafür sind der demografische Wandel sowie der rasante Anstieg des Betreuungsbedarfs von Kindern.
Für welchen Bereich Sie sich auch entscheiden, Ihre Berufsaussichten sind ausgezeichnet. Staatlich geprüfte Sozialassistenten arbeiten u. a. in:

  • Wohnheimen
  • Kindertagesstätten und Kindergärten
  • Krankenhäusern
  • Einrichtungen zur Betreuung und Pflege von Menschen mit Behinderung
  • Altenheimen
  • Ambulanten sozialen Diensten
  • Familienberatungsstellen
  • Diakonischen Diensten und Sozialämtern
  • Privathaushalten

Unsere Lehre ist evidenzbasiert und praxisnah, das heißt wir vermitteln aktuelles Fachwissen. Um einen Beruf auszuüben, der sich so intensiv mit dem Menschen beschäftigt, bedarf es aber vor allem reflektierter praktischer Erfahrung.

Während Ihrer Ausbildung zum Sozialassistenten machen Sie bereits im ersten Jahr ein achtwöchiges Praktikum und sammeln wertvolle Erfahrungen mit Kindern oder Jugendlichen sowie hilfs- und pflegebedürftigen Menschen. Das zweite Ausbildungsjahr steht ganz im Zeichen der praktischen Ausbildung:  Drei der fünf Schultage sind Sie in einer sozialpädagogischen oder sozialpflegerischen Einrichtung. An den verbleibenden zwei Schultagen arbeiten Sie das Erlebte auf und vertiefen bereits erlernte Inhalte. An diesen Schultagen gestalten Sie größtenteils den Unterricht durch Ihre individuelle Praxisreflexion. Während der praktischen Einsätze werden Sie von unseren Lehrkräften und Anleitern der jeweiligen Einrichtung betreut.

Nach der Ausbildung zum staatlich geprüften Sozialassistenten haben Sie beruflichen Zugang zu Sozialberufen innerhalb der beiden Hauptarbeitsfelder der Sozialassistenz, der Pflege und Betreuung sowie der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Die Ausbildung bildet gleichzeitig auch eine gute Basis für verschiedene weiterqualifizierende Pflege- und Sozialberufe. So können Sie zum Beispiel an der Hochschule Fresenius direkt die Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher anschließen. Mit einer Hochschulzugangsberechtigung steht es Ihnen zudem frei, z. B. einen Bachelor im Studiengang Soziale Arbeit (B.A.) zu erwerben

Kooperationspartner

Das team

Als Interessent ist es für Sie natürlich spannend zu wissen, wer die Köpfe hinter den unterschiedlichen Lehrveranstaltungen sind. Eine Auswahl Ihrer  Lehrkräfte stellen wir Ihnen daher gerne vorab vor. Wussten Sie eigentlich, dass Ihr Schulleiter bzw. Ihre Schulleiterin Ihnen während der kompletten Studienzeit bei Fragen und Problemen mit Rat und Tat zur Seite steht?

News Aktuelle Meldungen