call menu close
close

Pharmazeutisch-
Technische/-r
Assistent/-in

ALLES AUF EINEN BLICK

experten in gesundheitsfragen
pharmazeutisch-technische/r assistent/in

Pharmazeutisch-Technische Assistenten (PTA) sind Allrounder in der Apotheke. Sie wissen, wie welche Arzneimittel wirken und wie sie anzuwenden sind. Sie beraten Kunden und Patienten zu rezeptfreien Medikamenten, aber auch zu Ernährungsfragen und Kosmetik. Im Apothekenlabor stellen sie Kapseln, Salben und Tees her und führen Analysen und Qualitätskontrollen durch. Wir bereiten Sie in nur zweieinhalb Jahren auf diesen facettenreichen Beruf vor.

Bachelor-Studium

Ausbildung

Staatlich anerkannte/r Pharmazeutisch-Technische/r Assistent/in

Regelstudienzeit

4

Semester

Idstein

Idstein

Location

  • Beginn Wintersemester
  • Sprache Deutsch
  • Bewerbungsfrist Ganzjährig möglich
  • Gebühren 375,00 € monatlich

Aufbau

allrounder in
der apotheke

Bei uns erarbeiten Sie sich biologisches, chemisches und medizinisches Grundwissen. Für die Arbeit im Labor eignen Sie sich eine sorgfältige und exakte Arbeitsweise an. Im Umgang mit Menschen ist der richtige Ton gefragt: Hierfür erwerben Sie soziale und kommunikative Kompetenzen.

Während Ihrer Ausbildung zum Pharamazeutisch-Technischen-Assistenten erwerben Sie ganz unterschiedliche Fähigkeiten, die Sie in Ihrem späteren Berufsleben benötigen. Während Ihrer Ausbildung lernen Sie:

  • welche Medikamente bei unterschiedlichen Erkrankungen zum Einsatz kommen und welche Wirkungen und Nebenwirkungen diese haben
  • Arzneimittel herzustellen (z. B. Salben, Kapseln, Lösungen, Tees)
  • Analysen chemischer und pflanzlicher Arzneistoffe im Labor durchzuführen und zu dokumentieren
  • Kunden in der Apotheke kompetent und gezielt zu Medizinprodukten, Ernährung und Kosmetik zu beraten
  • wie eine Apotheke organisiert ist, und welche rechtlichen Gegebenheiten zu beachten sind
  • Kunden und Patienten fachkundig im Bereich der Selbstmedikation zu beraten
  • was bei der Herausgabe von verschreibungspflichtigen Arzneimitteln zu beachten ist

Mit einem gelungenen Mix aus 40-jähriger Erfahrung und moderner Lehre begleiten wir Sie durch Ihre Ausbildung. Gemessen an der zur Verfügung stehenden Laborfläche, gehört die Hochschule Fresenius mit ihren modernen Laboren zu den am besten ausgestatteten Deutschlands. Dass Sie einen sicheren Umgang mit Laborgeräten auf aktuellem Stand der Technik lernen, erleichtert Ihnen den Berufseinstieg.

Verwinkelte Altstadtgassen, bunte Fachwerkhäuser und gemütliche Restaurants und Cafés – das ist Idstein. Die lebendige Kleinstadt überzeugt nicht nur durch ihre familiäre Atmosphäre, sondern auch mit ihrer Nähe zur Main-Metropole Frankfurt.

In unserem modernen Galeniklabor erwerben Sie praktische Fertigkeiten, indem Sie Kapseln, Salben oder kosmetische Produkte herstellen. Im Chemielabor führen Sie u. a. Analysen durch. An unserer historischen Tablettenpresse können Sie die Medikamentenherstellung von der Pike auf erlernen. Sie lernen aber auch moderne Methoden zur Prüfung von Arzneimitteln kennen. So erproben Sie etwa, wie man durch Lösen, Filtern, Titrieren und Beobachten von Flammenfärbungen Ausgangsstoffe auf ihre Identität und Reinheit überprüfen kann.

Bewerbungsprozess

Schritt für Schritt –
von Zulassung bis Abschluss

Wir freuen uns über Ihr Interesse an einer Ausbildung an der Hochschule Fresenius! Um die Ausbildung zum Pharmazeutisch-Technischen Assistenten aufzunehmen, benötigen Sie:

  • einen Realschulabschluss oder
  • einen als gleichwertig anerkannten Abschluss

Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit für die Zulassung nachgewiesen werden. Sollten Ihre Zeugnisse nicht in Deutschland oder dem Bundesland Hessen anerkannt sein, helfen wir Ihnen auch vorab gerne weiter und beantworten Ihre Fragen.

Im Rahmen des Bewerbungsprozesses ist uns vor allem die Persönlichkeit hinter der Bewerbung wichtig – denn die Förderung und Forderung unserer Schülerinnen und Schüler steht im Mittelpunkt unseres Handelns. Uns ist es wichtig, junge und ambitionierte Menschen während ihrer Ausbildung zu begleiten und sie auf ihren Berufseinstieg bzw. die Fortsetzung ihres Karriereweges vorzubereiten. Um dieser Aufgabe gerecht zu werden, möchten wir Sie bereits während des Bewerbungsprozesses besser kennenlernen.
Aus diesem Grund findet nach Prüfung Ihrer Bewerbungsunterlagen ein individuelles Aufnahmegespräch bzw. ein schriftlicher Aufnahmetest statt, in welchem wir mehr über Ihre Fähigkeiten, Ihre Interessen und Ihre Motivation erfahren möchten.

Ein ausführliches persönliches Feedback erhalten Sie zeitnah persönlich oder telefonisch.

Noch Fragen?

Nähere Informationen zum Aufnahmeverfahren erhalten Sie im individuellen Gespräch mit unserem Beratungsteam bzw. im Zuge Ihrer Einladung zum Aufnahmeverfahren.

Onlinebewerbung
Online-Bewerbung
Über unser Bewerbungsformular können Sie sich ganz unverbindlich bei uns bewerben. Eine Bewerbung ist ganzjährig möglich. Im Anschluss erhalten Sie per E-Mail Ihre individuellen Zugangsdaten.

Zum Bewerbungsformular

Einreichung der Bewerbungsunterlagen
In unserem Upload-Bereich sehen Sie, welche Dokumente Sie hochladen müssen. Lediglich Ihr Abschlusszeugnis benötigen wir als amtlich beglaubigte Kopie auf dem Postweg. Alle weiteren Unterlagen können Sie auch noch nach dem Aufnahmeverfahren einreichen.

Zum Bewerbungsformular

Aufnameverfahren
Um eine Ausbildung an der Hochschule Fresenius antreten zu können, müssen Sie ein Aufnahmegespräch bzw. ein schriftliches Aufnahmeverfahren absolvieren, in welchem Sie uns Ihre Interessen und Ihre Motivation darlegen.

Zum Bewerbungsformular

Individuelles Feedback
Im Anschluss an Ihr Aufnahmeverfahren erhalten Sie persönlich oder telefonisch ein individuelles Feedback zu den Ergebnissen.

Zum Bewerbungsformular

Zulassung zur Ausbildung
Unser Bewerberservice schickt Ihnen nach einer positiven Rückmeldung den Ausbildungsvertrag zu. Diesen senden Sie bitte schnellstmöglich unterschrieben an die angegebene Adresse zurück.

Zum Bewerbungsformular

Finanzierungsmöglichkeiten

Die Hochschule Fresenius ist eine Bildungseinrichtung in freier Trägerschaft, deren Ausbildungsgänge staatlich anerkannt sind. Wir bieten unseren Schülerinnen und Schülern ein überdurchschnittliches Leistungsspektrum hinsichtlich Service, Fachwissen und Ausstattung. Aus diesen Gründen werden für die Ausbildung Gebühren erhoben. Zur Finanzierung stehen Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung:

beratung & FAQ

Bei Fragen –
Antworten

Sie haben detaillierte Fragen zu programmspezifischen Inhalten oder möchten sich über Finanzierungsmöglichkeiten informieren? Unsere Beraterinnen und Berater stehen Ihnen zur Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung. Lernen Sie uns kennen, wir freuen uns auf Sie!

beratung@hs-fresenius.de

0800 724 5834

E-Mail
Telefon

Karriereperspektiven

sichere aussichten
vielseitiger beruf

Ein flächendeckendes Netz öffentlicher Apotheken, die Voll- und Teilzeitkräfte beschäftigen, bietet unseren gut ausgebildeten PTA optimale Berufschancen. Aber auch außerhalb der Apotheken warten viele attraktive Arbeitsplätze. Nach Ihrem Abschluss können Sie u. a. in folgenden Bereichen arbeiten:

  • öffentliche Apotheken
  • Krankenhausapotheken
  • pharmazeutische Industrie
  • Lebensmittel- und Kosmetikindustrie
  • Krankenkassen
  • Gesundheits- und Untersuchungsämter

Während Ihrer Zeit an unserer Berufsfachschule in Idstein legen wir großen Wert auf eine praxisorientierte und hochwertige Ausbildung, die Sie optimal auf Ihr Berufsleben vorbereitet. Aus diesem Grund binden wir Exkursionen und Praxisprojekte mit namhaften Kooperationspartnern in unsere Lehre ein:

  • Besuch des Apothekergartens in Wiesbaden
  • Exkursion zur Apotheke des Universitätsklinikums Frankfurt am Main
  • vierwöchiges Praktikum während der Ferien
  • Erste-Hilfe-Kurs
  • sechsmonatiges Apothekenpraktikum

Ergänzen Sie Ihren Abschluss  durch eine Ausbildung zum Pharmareferenten oder nehmen Sie ein Studium auf (Hochschulzugangsberechtigung nötig). Bei exzellentem PTA-Abschluss und einigen Jahren Berufserfahrung bieten mehrere Universitäten die Möglichkeit, auch ohne Abitur ein Pharmaziestudium zu beginnen.
Unser Fachbereich Chemie & Biologie ermöglicht es Ihnen zudem, über die Fortbildung zum Chemietechniker die Hochschulzugangsberechtigung zu erwerben. Auch auf diesem Wege ist somit ein (Quer-)Einstieg in ein Bachelorstudium des Fachbereichs Chemie & Biologie denkbar.
Alternativ oder ergänzend stehen Ihnen nach  Ihrem Abschluss auch einige Weiterbildungen zur Auswahl, für die Sie sich direkt im Anschluss an die Ausbildung oder auch später entscheiden können. Das Weiterbildungsinstitut des Bundesverbandes der Pharmazeutisch-Technischen Assistenten (WiPTA) bietet zum Beispiel Weiterbildungen in folgenden Bereichen an:

  • Dermopharmazie
  • Ernährung
  • Krankenhaus
  • Homöopathie

Kooperationspartner

Das team

Als Interessent ist es für Sie natürlich spannend zu wissen, wer die Köpfe hinter den unterschiedlichen Lehrveranstaltungen sind. Eine Auswahl Ihrer  Lehrkräfte stellen wir Ihnen daher gerne vorab vor. Wussten Sie eigentlich, dass Ihr Schulleiter bzw. Ihre Schulleiterin Ihnen während der kompletten Ausbildungszeit bei Fragen und Problemen mit Rat und Tat zur Seite steht?

News Aktuelle Meldungen