menu close
close

Orientierungsstudium NaWigator

ALLES AUF EINEN BLICK

Wo soll’s denn hingehen?
orientierungsstudium nawigator

Naturwissenschaften sind spannend und besonders facettenreich. Da fällt die Entscheidung für ein passendes Studium oder eine geeignete Ausbildung nicht immer leicht. Nutzen Sie unser Orientierungsstudium NaWigator, um in zwei Semestern die Welt der Naturwissenschaften zu entdecken. Frischen Sie Ihr Schulwissen in Mathematik, Physik, Chemie und Biologie auf und vertiefen Sie es auf Studienniveau. Wir leisten Orientierungshilfe und stellen Ihnen einen Mentor an die Seite, der gemeinsam mit Ihnen Ihre persönlichen Fähigkeiten herausarbeitet und Sie zu Ihrem Studien-, Ausbildungs- oder Karriereweg berät.

Bachelor-Studium

Vorbereitungskurs

Regelstudienzeit

2

Semester

Idstein

Idstein

Location

  • Beginn Wintersemester
  • Sprache Deutsch
  • Bewerbungsfrist Ganzjährig möglich
  • Gebühren 250,00 € monatlich

Aufbau

naturwissenschaften
entdecken

Wir nawigieren Sie durch die Welt der Naturwissenschaften und bereiten Sie zwei Semester lang optimal auf ein naturwissenschaftliches Studium vor.

Finden Sie Ihren persönlichen Karriereweg in die Naturwissenschaften und leisten Sie zeitgleich wesentliche Vorarbeit für Ihr Studium oder Ihre Ausbildung:

Wir stellen Ihnen einen Mentor zur Seite, der Sie individuell zu Ihrem Studien-, Ausbildungs- oder Karriereweg berät. Gemeinsam beschäftigen Sie sich u. a. mit

  • Lerntechniken & Wissensmanagement
  • Zeitmanagement
  • Rhetorik & Präsentationstechniken
  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten

Es steht Ihnen zudem offen, das Coaching als individuelle Übungsstunde zu nutzen und das Thema selbst vorzugeben.
Ihre praktische Ausbildung erfolgt auf höchstem Niveau, denn in unseren Laborräumen warten hochmoderne Geräte auf aktuellem Stand der Technik auf Sie. Unsere Lehre blickt dabei auf eine lange Tradition zurück – seit 1848 bilden wir erfolgreich junge Menschen aus. Das Besondere ist die Durchlässigkeit der Lehre: Der „Chemie-Baukasten“ der Hochschule Fresenius steht für eine Grundlagenausbildung, auf die verschiedene schulische und akademische Bildungswege folgen.

Gemessen an der zur Verfügung stehenden Laborfläche gehört die Hochschule zu den am besten ausgestatteten Deutschlands. In Kooperation mit dem Messtechnikhersteller Analytik Jena wurde ein gemeinsames Laboratorium für Wasser-, Umwelt-, Lebensmittel- und Pharmaanalytik errichtet. Ein Labor für Praktika (Genetik, Molekularbiologie und Bioanalytik), ein Zellkulturlabor und viele weitere Laborräume mit hochmoderner Ausstattung bieten Ihnen viel Raum zum Lernen, Forschen und Experimentieren.

Bewerbungsprozess

Schritt für Schritt –
von Zulassung bis Abschluss

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Hochschule Fresenius! Um das Orientierungsstudium NaWigator aufnehmen zu können, müssen Sie die erforderliche Hochschulzugangsberechtigung nachweisen. Die Hochschule Fresenius unterliegt mit ihrem Stammhaus in Idstein dem hessischen Hochschulgesetz. Im Bundesland Hessen kann die Hochschulzugangsberechtigung nachgewiesen werden durch:

Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit für die Zulassung nachgewiesen werden. Sollten Ihre Zeugnisse nicht in Deutschland oder dem Bundesland Hessen anerkannt sein, helfen wir Ihnen auch vorab gerne weiter und beantworten Ihre Fragen.

Im Rahmen des Bewerbungsprozesses ist uns vor allem die Persönlichkeit hinter der Bewerbung wichtig – denn die Förderung und Forderung unserer Studierenden steht im Mittelpunkt unseres Handelns. Uns ist es wichtig, junge und ambitionierte Menschen während ihres Studiums zu begleiten und sie auf ihren Berufseinstieg bzw. die Fortsetzung ihres Karriereweges vorzubereiten. Um dieser Aufgabe gerecht zu werden, möchten wir Sie bereits während des Bewerbungsprozesses besser kennenlernen.
Aus diesem Grund findet nach Prüfung Ihrer Bewerbungsunterlagen ein individuelles Aufnahmegespräch statt, in dem wir mehr über Ihre individuellen Fähigkeiten, Ihre Interessen und Ihre Motivation erfahren möchten.
Ein ausführliches persönliches Feedback erhalten Sie im Anschluss an Ihr Aufnahmegespräch. 

Noch Fragen?

Nähere Informationen zum Aufnahmeverfahren erhalten Sie im individuellen Gespräch mit unserer Studienberatung bzw. im Zuge Ihrer Einladung zum Aufnahmeverfahren.

Einreichung der Bewerbungsunterlagen
Um sich für das Orientierungsstudium zu bewerben, senden Sie bitte eine formlose E-Mail mit Ihrer Hochschulzugangsberechtigung und Ihrem Lebenlauf an: nawigator@hs-fresenius.de
Aufnameverfahren
Um für ein Studium an der Hochschule Fresenius zugelassen zu werden, müssen Sie ein Bewerbungsgespräch absolvieren, in welchem Sie uns Ihre Interessen und Ihre Motivation darlegen.
Individuelles Feedback
Im Anschluss an Ihr Bewerbungsgespräch erhalten Sie ein individuelles Feedback zu den Ergebnissen des Gesprächs.
Zulassung zum Studium
Unser Bewerberservice schickt Ihnen nach einer positiven Rückmeldung den Studienvertrag zu. Diesen senden Sie bitte schnellstmöglich unterschrieben an die angegebene Adresse zurück.
Immatrikulation
Vorbehaltlich Ihrer Zulassung zum Studium und der fristgerechten Einreichung aller immatrikulationsrelevanten Unterlagen freuen wir uns darauf, Sie im Rahmen unserer Immatrikulationstage feierlich an der Hochschule Fresenius begrüßen zu dürfen.

Studienberatung & FAQ

Bei Fragen -
Antworten

Sie haben detaillierte Fragen zu studiengangsspezifischen Inhalten, möchten sich über die verschiedenen Möglichkeiten der Schwerpunktwahl oder die Finanzierungsmöglichkeiten informieren? Unsere Studienberaterinnen und -berater stehen Ihnen an jedem Standort und Studienzentrum zur Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung. Lernen Sie uns kennen, wir freuen uns auf Sie!

Häufig gestellte Fragen

perspektiven

erkennen
was passt

Nach erfolgreichem Abschluss des Orientierungsstudiums garantieren wir Ihnen einen Studienplatz in unserem Traditionsfachbereich Chemie & Biologie. Als erfolgreich abgeschlossen gilt das Studium, wenn Sie 80 Prozent Anwesenheit in den zu belegenden Modulen nachweisen können und ausgewählte Prüfungsleistungen bestanden haben.
Spezialisieren Sie sich mit einem unserer Bachelorstudiengänge (und vertiefen Sie diesen noch mit einem unserer Masterprogramme). Wir begleiten Sie gerne auch bis zur Promotion.

Die Hochschule Fresenius ist Paktpartner des Netzwerkes „Komm, mach MINT“. Der nationale Pakt ist die einzige bundesweite Initiative mit dem Ziel, Mädchen und Frauen für Studiengänge und Berufe im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) zu begeistern.

Das Angebot des Fachbereichs Chemie & Biologie reicht von Aus- und Fortbildungen über Bachelorstudiengänge bis hin zu Masterstudiengängen. Das Besondere: die Durchlässigkeit des Bildungsweges. Der „Chemie-Baukasten“ der Hochschule Fresenius steht für eine Grundlagenausbildung, auf die verschiedene schulische und akademische Bildungswege folgen. So können Schülerinnen und Schüler beispielsweise nach ihrem Realschulabschluss zunächst eine Ausbildung zum Chemisch-Technischen Assistenten (CTA) mit einer Fachhochschulreife kombinieren. Für Laboranten und CTA mit mindestens einjähriger Berufserfahrung besteht die Möglichkeit, eine Fortbildung zum Chemietechniker zu absolvieren. Im Anschluss daran oder nach erfolgreichem Abschluss des Orientierungsstudiums ist dann ein Einstieg in ein Bachelorstudium möglich, zum Beispiel in die Studiengänge Angewandte Chemie für Analytik, Forensik und Life Science (B.Sc.) oder Wirtschaftschemie (B.Sc.). Schließlich bietet die Hochschule Fresenius auch Masterprogramme an, zum Beispiel die Studiengänge Wirtschaftschemie (M.Sc.) oder Bioanalytical Chemistry and Pharmaceutical Analysis (M.Sc.).

Kooperationspartner

Das team

Als Studieninteressent ist es für Sie natürlich spannend zu wissen, wer die Köpfe hinter den unterschiedlichen Vorlesungen sind. Eine Auswahl Ihrer Professoren und Dozierenden stellen wir Ihnen daher gerne vorab vor. Wussten Sie eigentlich, dass Ihr Studiendekan bzw. Ihre Studiendekanin Ihnen während der kompletten Studienzeit bei Fragen und Problemen mit Rat und Tat zur Seite steht?

News Aktuelle Meldungen