Hochschule Fresenius
News und Presse der Hochschule Fresenius

Nachhaltigkeit in der Schule

09.03.2018

Media SchoolBusiness SchoolPsychology SchoolFachbereich Wirtschaft & MedienStandort IdsteinStartseiteallgemeine News

Idstein. Die Hochschule Fresenius informierte Schülerinnen und Schüler der Limesschule über die spannenden Themen Wirtschaft und Nachhaltigkeit.

Angesichts zunehmender ökologischer Probleme und schwindender Ressourcen ist Nachhaltigkeit ein Thema, das wie kaum ein anderes die Gesellschaft in Deutschland bewegt und beeinflusst. Um diesen komplexen Sachverhalt bereits Schülerinnen und Schülern verständlich und lebendig näher zu bringen, besuchten Vertreter des Fachbereichs Wirtschaft & Medien der Hochschule Fresenius am vergangenen Dienstag die Idsteiner Limesschule.

Nach einer kurzen allgemeinen Einführung in die unterschiedlichen Aspekte der Nachhaltigkeit durch Maximilian Faust, Leiter des Competence Center Entrepreneurship, lernten die Schülerinnen und Schüler in drei verschiedenen Workshops die zahlreichen Aspekte von Nachhaltigkeit kennen. Dabei wurde der Schwerpunkt auf ganz unterschiedliche Weise beleuchtet: Prof. Dr. Andreas Homburg, Studiendekan für Wirtschaftspsychologie und Leiter der Psychology School, brachte den Jugendlichen die psychologischen Zusammenhänge zwischen Nachhaltigkeit und Konsum näher und klärte in Übungen und Diskussionen wichtige Fragen wie: Was ist eigentlich nachhaltiger Konsum und was fördert ihn?

Nazanin Razi-Choubari präsentierte die verschiedenen Studiengänge der Media School und ein eindrucksvolles Projekt aus dem Studienalltag, das sich mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigte. „Mit der Kampagne ‚Fairtrade – Fairplay‘ haben wir damals im Studiengang Medien- und Kommunikationsmanagement eine Marketingstrategie für den Fairtrade-Snackwagen der Limesschule entwickelt“, so Nazanin Razi-Choubari. „Unterstützung bekamen wir dabei durch die Fußballprofis des SV Wehen Wiesbaden. Das war ein spannendes Projekt, anhand dessen ich den Schülern zeigen möchte, dass man auch mit einem Studium im Kommunikationsbereich zur Nachhaltigkeit beitragen kann. Und zwar, indem man dieses Thema interessant und verständlich vermittelt.“ 

Dr. Stefan Hauptmann, Dozent am Fachbereich Wirtschaft & Medien, war als Vertreter der Business School anwesend und legte in seinem Workshop den Fokus auf die Bedeutung von Stakeholdern: Was sind Stakeholder, wie analysiert man sie und wie beeinflussen sie aktiv Nachhaltigkeit in der Wirtschaft?

Mit vielen Eindrücken und einer „grünen Tüte“ voller Info-Materialien ging für die Schülerinnen und Schüler schließlich ein abwechslungsreicher Vormittag zu Ende.(jr)