Hochschule Fresenius
News und Presse der Hochschule Fresenius

FreseCup 2018: Sieg im Elfmeterschießen

05.06.2018

allgemeine NewsStandort KölnStandort MünchenStandort IdsteinStandort HamburgStandort FrankfurtStandort Düsseldorf

Vom 25. bis 27. Mai fand der FreseCup in Köln statt. Das hochschuleigene Fußballturnier wurde in einem packenden Elfmeterschießen entschieden.

Der Sieg ging in diesem Jahr an die Kölner Studierenden des Teams „FC Siewillja“. Den zweiten Platz sicherten sich die „RB Müllers Jungs“, ebenfalls aus Köln. Aufgrund von Gleichstand (1:1) ging es nach der Spielzeit ins Elfmeterschießen. Am Ende stand es 4:3 für „FC Siewillja“. Den dritten Platz teilen sich die Teams „BC Athletics“ aus Köln und „Kiezkickers“ aus Hamburg.

Nicht nur im Finale wurde den Zuschauen ein packender Wettstreit geboten. Auch ein Viertel- und ein Halbfinale wurden durch Strafstöße entschieden. Damit alle Spieler den Tag gut überstanden, waren zwei professionelle Physiotherapeuten vor Ort, die fleißig getaped, gedehnt und massiert haben.

Insgesamt nahmen 26 Teams mit 181 Personen aus den Standorten Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Idstein, Köln und München am FreseCup 2018 teil. Dabei stürmten nicht nur Studierende den Platz: Auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hochschule Fresenius stellten ein Team, die „Fresenius Altstars“. Sie erreichten das Achtelfinale und schieden dort gegen den „FC Bunker dein Göt“ aus Idstein mit 2:6 aus. Der Kölner AStA schaffte es leider nicht über die Gruppenphase hinaus.