Hochschule Fresenius
News und Presse der Hochschule Fresenius

Filmpremiere über Essstörungen

21.08.2018

Standort Hamburg

Hamburger Studierende des Studiengangs Psychologie (B.Sc.) besuchten die Filmpremiere des Dokumentarfilmes „Ich hab’s geschafft“.

„Ich hab’s geschafft“ – so heißt der neue Dokumentarfilm über Essstörungen, den die Psychologie-Studierenden der Hochschule Fresenius im Rahmen des Schwerpunktes Klinische Psychologie gemeinsam mit ihrem Dozenten Sven Püffel am 11. Juni im Metropolis Kino in Hamburg besucht haben. Der Film ist eine Initiative der Waage e.V. (Fachzentrum für Essstörungen in Hamburg) und ist unter der Regie von Shirley Hartlage, Diplom-Sozialpädagogin bei der Waage e.V., entstanden.

Die Intention des Filmes ist es, hilfesuchenden Betroffenen die ersten Schritte zu erleichtern. Er porträtiert acht Frauen und einen Mann, die offen vor der Kamera davon berichten, wie sie ihre Essstörungen überwunden haben. Authentisch und sehr berührend erzählen die ehemalig Betroffenen von der Entstehung, dem Ausbruch und ihrem langen und schweren Weg aus der Krankheit heraus und ermutigen Betroffene dazu, Hilfe zu suchen und anzunehmen. Sowohl das Filmteam Shorless Pictures als auch die Protagonisten – viele von ihnen aus Hamburg – waren bei der Premiere vor Ort und ernteten vor dem ausverkauften Kinosaal tosenden Applaus. Zusätzlich haben die Zuschauer im Rahmen eines Making-of mehr zum Ablauf des Drehs und über die Beweggründe der Protagonisten, Teil des Projekts zu werden, erfahren. Im Anschluss an die Vorstellung gab es die Möglichkeit, das gesamte Team persönlich kennenzulernen und Fragen zu stellen.

Grund des Kinobesuchs ist die inhaltliche Nähe zum Schwerpunkt Klinische Psychologie, in dem sich die Studierenden unter anderem ausgiebig mit dem Thema Essstörungen und möglichen therapeutischen Interventionen befassen. Essstörungen zählen zu den häufigsten psychosomatischen Erkrankungen und können schwerwiegende gesundheitliche Schäden nach sich ziehen. Die bekanntesten sind die Magersucht (Anorexia nervosa), die Bulimie (Bulimia nervosa) und das Binge-Eating.

Die Waage e.V. ist das Fachzentrum für Essstörungen in Hamburg und bietet seit 1990 ein breites Angebot für Betroffene, Angehörige und Fachkräfte.