Hochschule Fresenius
News und Presse der Hochschule Fresenius

Ein Berufsleben als Chemieingenieur später

13.08.2018

AlumniFachbereich Chemie & BiologieStartseiteallgemeine NewsStandort Wiesbaden

Nach einem Jahr Planung war es endlich so weit: Unsere Absolventen des Studiengangs Chemieingenieurswesen trafen sich in Rüdesheim, um ihr 40-jähriges Examensjubiläum gemeinsam zu feiern. 1978 – da hieß die Hochschule Fresenius noch Fachhochschule Fresenius und hatte ihren Stammsitz in Wiesbaden. Viel hat sich seitdem verändert und auch den Studiengang selbst gibt es in dieser Form heute an der Hochschule Fresenius nicht mehr. Doch die ehemaligen Studierenden fühlen sich immer noch mit der Hochschule verbunden und blicken mit positiven Erinnerungen auf die Zeit in Wiesbaden zurück.

Nach einer ersten Stärkung mit Kaffee, Kuchen und typisch hessischem „Äppelwoi“ ging es für die 15 Ehemaligen auf die bekannte „Ringtour“. Mit der Rüdesheimer Seilbahn fuhren sie über die Weinberge in Richtung Niederwalddenkmal. Mit herrlichem Ausblick über das Rheintal wurde die Wanderung in Richtung Assmannshausen fortgesetzt. Zurück ging es von dort aus mit dem Schiff über den Rhein.

Wieder in Rüdesheim angekommen konnten die Alumni ein abwechslungsreiches Buffet in der eigenen Straußenwirtschaft von Alumnus Manfred Vogel genießen. Egal ob Tomate mit Mozzarella, Melone mit Schinken, Spundekäs‘ oder Handkäs‘ mit Musik: Für jeden Geschmack war etwas dabei. Und Manfred Vogel war es dann auch, der seine ehemaligen Kommilitonen mit Gitarre und Gesang während des Abends musikalisch unterhielt.

Für alle Anwesenden war es ein rundum gelungener Tag, für dessen Gestaltung es natürlich vom Alumni Network der Hochschule Fresenius einen kleinen Jubiläumszuschuss gab. Erst nach Mitternacht löste sich die gesellige Runde auf, mit dem festen Vorsatz, sich bald wieder einmal zu treffen.