Hochschule Fresenius
News und Presse der Hochschule Fresenius
  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Idstein
  • Köln
  • München

News-Archiv /

26.06.2017

Offener Campus Gesundheit & Soziales

München (jr) - Einen spannenden Einblick in die Studiengänge des Bereichs Gesundheit & Soziales gab es am 17. Juni für alle Neugierigen in München.

23.06.2017

Business Exkursion nach London

Hamburg (tw/fb) - Studierende der Hochschule Fresenius, Fachbereich Wirtschaft & Medien besuchten Kreativ-Agenturen der britischen Hauptstadt.

23.06.2017

Erfolgreicher Start des Hamburger Talent-Netzwerkes

Hamburg (km) - 17 Grad, Regen – in Hamburg nennt man das Schietwetter! Doch das tat der Auftaktveranstaltung des neu gegründeten Hamburger Talent-Netzwerkes am 7. Juni 2017 im exklusiven Anglo-German Club keinen Abbruch.

14.06.2017

Career Talk an der Hochschule Fresenius München

München (ka) – Der Einstieg ins Berufsleben ist das wohl spannendste Thema für angehende Hochschulabsolventen. Am 30. Mai 2017 gaben Unternehmenspartner und Alumni der Hochschule Fresenius angehenden Absolventen im Rahmen des Career Talks Tipps zur erfolgreichen Bewerbung und Einblicke in ihre persönlichen Erfahrungen.

14.06.2017

3. Gesundheitsökonomisches Kamingespräch mit Julius Krüger von Fresenius Medical Care an der Hochschule Fresenius Hamburg: „FMC Fresenius Medical Care – Vom Anbieter von Dialyseprodukten zur weltweit größten Kette von Dialysekliniken“

Hamburg (kr) - Julius Krüger ist Director Strategic Project Management und Mergers & Acquisitions (M&A) bei Fresenius Medical Care (FMC) und folgte der Einladung von Prof. Dr. Philipp Walther, Studiendekan für Management und Ökonomie im Gesundheitswesen (B.A.), zum Gesundheitsökonomischen Kamingespräch in Hamburg. Julius Krüger berichtete den zahlreichen Studierenden und weiteren Gästen über die Projekte und Strategien des Gesundheitskonzerns FMC, aber auch über seinen persönlichen beruflichen Werdegang und Erfahrungen.

14.06.2017

Exkursion zur Bayerischen Landeszentrale für Neue Medien (BLM)

München (ln) – Studierende aus dem dritten Semester im Studiengange Medien- und Kommunikationsmanagement an der Hochschule Fresenius München besuchten am 18. Mai 2017 die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) und hörten spannende Vorträge zum Thema „Fernsehend und Radio in Deutschland“. Begleitet wurden sie dabei von ihrem Studiendekan Prof. Dr. Ludwig Hinkofer.

14.06.2017

Auf Exkursion zur ARD Sportschau

Köln (pl) – Einen exklusiven Blick hinter die Kulissen der ARD Sportschau organisierte Prof. Axel Beyer, Leiter der Media School an der Hochschule Fresenius Köln, am 09. Juni 2017 für Studierende im Bachelorstudiengang Sportmanagement (B.A.).

09.06.2017

„Markenpsychologie“ – Greg Varner berichtet an der Hochschule Fresenius München von der Konsumentenansprache bei Adidas

München (dh) – Der ehemalige General Manager der Adidas AG, Greg Varner, hielt am 28. April 2017 einen Gastvortrag an der Hochschule Fresenius München über seine Erfahrungen in punkto Konsumentenansprache. Zahlreiche Studierende des Bachelorstudiengangs Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) und weiterer Studiengänge an der Hochschule Fresenius München nahmen an der Veranstaltung mit dem Titel „Marktpsychologie am Beispiel der Konsumentenansprache bei der Errichtung eines Adidas-Flagship-Stores in Schweden“ teil.

09.06.2017

„Project, Pizza & Friends“: Projektergebnisse von Düsseldorfer Studierenden

Düsseldorf (kj) – Die Veranstaltung „Project, Pizza & Friends“ am 13. April 2017 stand ganz im Zeichen der Präsentation von Praxisprojekten, die Studierende im dritten Semester an der Hochschule Fresenius zuvor gemeinsam mit den Projektpartnern Dentsu Aegis Network, HNF Heisenberg E-Bikes und Sudden Rush durchgeführt hatten.

09.06.2017

Charakterstarke Kommunikation: Düsseldorfer Studierende zu Gast bei TIGA Media

Düsseldorf (kj) – Studierende im Studiengang Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) an der Hochschule Fresenius Düsseldorf waren zu Gast bei der Werbeagentur TIGA Media. Dr. Kathrin Schütz, kommissarische Studiengangsleiterin Psychologie (B.Sc.), organisierte den Exkurs und wurde von Katharina Placke, Mitarbeiterin Alumni & Corporate Relations, begleitet.

09.06.2017

Düsseldorfer Studierende der Hochschule Fresenius zu Gast bei Dentsu Aegis Network

Düsseldorf (kj) – Bei einem gemeinsamen Mittagessen erhielten die Düsseldorfer Studierenden des Studiengangs Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) die Möglichkeit, die Agenturgruppe für Kommunikations- und Mediaberatung Dentsu Aegis kennenzulernen. Organisiert wurde die Exkursion von Studiendekanin Prof. Dr. Verena Wölkhammer.

09.06.2017

Pferdecoaching Eifel®: Düsseldorfer Studierende der Hochschule Fresenius entdecken ihre Persönlichkeit neu

Düsseldorf (kj) – Dr. Kathrin Schütz, kommissarische Studiengangsleiterin Psychologie (B.Sc.) und Geschäftsführerin von Pferdecoaching Eifel® ermöglichte es den Studierenden der Hochschule Fresenius Düsseldorf, zusammen mit ihrer Geschäftspartnerin Dr. Ursula Meyer beim pferdegestützten Persönlichkeitscoaching teilzunehmen. Hierbei standen die Selbst- und Fremdwahrnehmung sowie die Selbstreflexion im Vordergrund.

07.06.2017

Grillabend an der Hochschule Fresenius Düsseldorf

Düsseldorf (kj) – Im Rahmen eines Projekts organisierten Studierende des ersten Semesters im Studiengang Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement (B.A.) einen Grillabend an der Hochschule Fresenius Düsseldorf.

07.06.2017

Faszination Virtuelle Realität: Medientag an der Hochschule Fresenius Köln

Köln (tw) – Die sogenannte Virtuelle Realität (VR) hat sich in den vergangenen Jahren stark entwickelt. Mittlerweile ist es möglich, mit Handy und Datenbrille visuell in alle nur vorstellbaren Welten einzutauchen. Doch das ist erst der Anfang, glaubt Lukas Klumpe, Managing Director bei der Online-Sportmarketing-Agentur „Athletia“.

06.06.2017

Aufgaben und Anforderungen an Human Resources Business Partner: Montblanc-Personalleiterin zu Gast an der Hochschule Fresenius in Hamburg

Hamburg (kr) - Welche Kenntnisse muss ein Human Resources (HR) Business Partner mitbringen? Wie sehen die Einstiegschancen aus? Welches Gehalt erwartet mich als Master-Absolvent im HR-Bereich? Lieber in einem Konzern oder in einem mittelständischen Unternehmen arbeiten? Dies waren nur einige der Fragen, die Hamburger Studierende des Masterstudiengangs Human Resources Management (M.A.) und des Schwerpunktfachs „Personal & Recht“ im Bachelorstudiengang Wirtschaftsrecht (LL.B.) während des Gastvortrag am 22. Mai 2017 stellten.

06.06.2017

Ebner Stolz vergibt sechstes Stipendium an Studierende der Hochschule Fresenius in Hamburg

Hamburg (kr) - Das Unternehmen Ebner Stolz, tätig in den Bereichen Wirtschaftsprüfung sowie Steuer-, Rechts- und Unternehmensberatung, hat in enger Kooperation mit der Hochschule Fresenius in Hamburg seit 2011 bereits zum sechsten Mal ein Stipendium an eine Studierende des Studienschwerpunkts „Steuerberatung und Unternehmensprüfung“ vergeben. Im Bewerbungsverfahren durchsetzen konnte sich dieses Mal Silvina Manja Vogtherr.

06.06.2017

Ein Praxistag im Schwerpunktfach „Live-Kommunikation“

Hamburg (kr) - Hamburger Studierende mit dem Schwerpunkt „Live-Kommunikation“ konnten ihr im Fach „Kultur- und Veranstaltungsmanagement“ erworbenes Wissen am Mittwoch, den 24. Mai 2017 einem Praxistest unterziehen.

06.06.2017

Zehn Jahre MIPHE - ein Grund zum Feiern

Idstein (ap) - Es war ein zehnter Geburtstag der herzlichen und persönlichen Art. Am 2. und 3. Juni zelebrierte der Fachbereich Wirtschaft & Medien in Idstein das Jubiläum des Master-Studienganges International Pharmacoeconomics, Health Economics & Market Strategies for Healthcare Products – kurz MINT.

02.06.2017

Digitalisierung und Nachhaltigkeit – Prof. Dr. Thomas Osburg von der Hochschule Fresenius auf der Jahreskonferenz des Nachhaltigkeitsrats

München/Berlin (tho) – Digitalisierung ist mehr als nur ein Trend. Durch Forschung und Technologie ändern sich Geschäftsmodelle und die Gesellschaft schneller als jemals zuvor. Zu diesem Thema referierte Prof. Dr. Thomas Osburg von der Hochschule Fresenius am 29. Mai 2017 auf der Jahreskonferenz des Nachhaltigkeitsrats in Berlin vor fast 1.000 Teilnehmern und Sprechern, unter ihnen Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, Umweltministerin Barbara Hendricks und Entwicklungsminister Gerhard Müller.

31.05.2017

Symposium: Gute Führung in Zeiten der Digitalisierung

Köln (mh) – In Zeiten, in denen Präsidenten via Twitter regieren und Bürger ihre Meinungen über soziale Netzwerke weltweit verbreiten, erscheint die Zukunft immer unsicherer und unvorhersehbarer. Auch Unternehmen und deren Führungskräfte stehen damit vor neuen Herausforderungen. Nicht nur die globale politische Lage erfordert ein Umdenken in der Führung, sondern auch die Digitalisierung der Arbeitswelt. Was bedeutet all das für eine gute und effektive Führung? Fragen, mit denen sich die Diskutanten auf dem Podium auseinandersetzten.

29.05.2017

Studierende des Studiengangs Wirtschaftsrecht (LL.B.) auf Exkursion zum Amtsgericht Hamburg-Barmbek

Hamburg (kr) - Im Rahmen der schon fast traditionellen Exkursion zum Amtsgericht Barmbek konnten die Studierenden des Bachelor-Studiengangs Wirtschaftsrecht (LL.B.) den Verhandlungstag einer Strafrichterin miterleben. Gemeinsam mit Dr. Svenja Pitz, ihrer Dozentin für Wirtschaftsrecht, besuchten sie sowohl die öffentlichen Sitzungen der Richterin am Amtsgericht (Ri’AG) Dr. Christina Schachten (LL.M.) als auch der Ri’AG Dr. Julia Peters.

26.05.2017

Tag der Hochschule in Düsseldorf

Düsseldorf (kj) – Für alle Interessenten und Bewerber fand am 16. Mai 2017 der Tag der Hochschule an der Hochschule Fresenius Düsseldorf statt. Neben der Erkundung des Düsseldorfer Campus und dem Besuch verschiedener Vorlesungen warteten auch die individuelle Studienberatung und Erfahrungsberichte von Studierenden rund um Studium und Auslandsaufenthalte auf sie.

26.05.2017

Die E-Commerce-Logistik bei Zalando

Köln – 25 Studierende der Hochschule Fresenius Köln besuchten am 17. Mai 2017 das Logistik- und Fulfillment-Center von Zalando in Mönchengladbach. Begleitet wurden sie von Prof. Dr. Dominik Große Holtforth, Professor für Betriebswirtschaftslehre und Medienwirtschaft an der Hochschule Fresenius und Leiter des E-Commerce Instituts Köln.

26.05.2017

„Suchmaschinenoptimierung bei sparhandy.de“ – Gastvortrag an der Hochschule Fresenius Köln

Köln – Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist nach wie vor das führende Instrument im Online-Marketing. Worauf es bei der Suchmaschinenoptimierung in hochkompetitiven Märkten ankommt, das verdeutlichte Sebastian Gebert, SEO-Leiter bei sparhandy.de, am 06. Mai 2017 bei einem Gastvortrag, der im Rahmen der Vorlesung Online-Marketing von Prof. Dominik Große Holtforth im Masterstudiengang Digital Management stattfand.

24.05.2017

Rasanter Wandel der Hotelbranche schafft neues Berufsfeld - Hospitality-Experte Prof. Stephan Gerhard im Gespräch mit Hamburger Tourismus-Studierenden

Hamburg (kr) - Im Rahmen der Vorlesungen „Internationales Hotelmanagement“ und „Hospitality Management“ wurden den Studierenden des Studiengangs Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement neue berufliche Perspektiven eröffnet. Prof. Stephan Gerhard, der über 30 Jahre Erfahrung als Berater in der Tourismusbranche vorweisen kann und unter anderem geschäftsführender Gesellschafter der Solutions Holding GmbH ist, zeigte Studierenden aus dem ersten bis vierten Semester ein neues Tätigkeitsfeld auf.

24.05.2017

Kommunikation im öffentlichen Raum: Gastvortrag von Journalist Daniel Heinrich

Köln (pl) – Der Journalist Daniel Heinrich war während des Verfassungsreferendums in der Türkei und hat von dort für die Deutsche Welle berichtet. Im Rahmen eines Gastvortrags am 10. Mai 2017 gab er Studierenden an der Hochschule Fresenius Köln einen spannenden Einblick in die Kommunikation im öffentlichen Raum in der Türkei und in Deutschland.

23.05.2017

B2Run-Lauf am 11. Mai in Hamburg

Hamburg - Am 11. Mai war es wieder soweit: Die Hamburger Etappe der Deutschen Firmenlaufmeisterschaften 2017 stand an.

23.05.2017

„Gesundheitswesen 2025 – fünf Experten, fünf Thesen“, Hochschule Fresenius Köln, 19. Mai 2017

Köln – Wie wird unser Gesundheitswesen im Jahre 2025 aussehen? Wer wird die gestiegenen Kranken- und Medikamentenkosten bezahlen? Welche Vorteile bringt die Digitalisierung für Krankenhäuser und Arztpraxen? Und welche Risiken und Chancen birgt die personalisierte Medizin anhand einer DNA-Analyse? Über diese Fragen diskutierten am 19. Mai 2017 fünf Experten aus dem auf das Gesundheitswesen spezialisierte Beraternetzwerk.“Healthcare Shapers“ mit Studierenden und Interessierten an der Hochschule Fresenius in Köln.

22.05.2017

Vielfältige Kooperation mit dem Ausland: Praxisprojekt und „3+1“

München (pl) – Aktuell läuft ein länderübergreifendes Praxisprojekt zwischen der Hochschule Fresenius München und der ukrainischen Universität Uschhorod. In Planung ist zudem die „Strategie Bachelor 3+1“, in deren Rahmen ausländische Studierende zukünftig ein Jahr lang an der Hochschule Fresenius studieren und zwei gleichwertige Abschlüsse erwerben sollen.

18.05.2017

Sportsponsoring hautnah: Exkursion zur „Blue Monday Lounge“

Köln (pl) – Studierende im Bachelorstudiengang Sportmanagement (B.A.) an der Hochschule Fresenius Köln unternahmen am 20. März 2017 einen Ausflug zur „Blue Monday Lounge“ nach Düsseldorf, wo ein Kongress über Sportsponsoring stattfand. Hierbei hatten sie auch die Gelegenheit, Sportreporter-Legende Werner Hansch und den früheren NRW-Innen- und Sportminister Ingo Wolf kennenzulernen.

17.05.2017

„We make brands matter“: Gastvortrag an der Hochschule Fresenius Düsseldorf

Düsseldorf (kj) – Im Rahmen der Vorlesung Kommunikationsmanagement stellte Eike Rojahn, Creative Planning Director der Werbeagentur Ogilvy, den Studierenden im ersten Semester des Studiengangs Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) an der Hochschule Fresenius Düsseldorf Vorgänge und Praxisbeispiele aus der Kommunikationsplanung vor.

16.05.2017

Hamburger Studierende auf Achse

Hamburg (kr) - Im Studiengang Logistik und Handel (B.A.) an der Hochschule Fresenius Hamburg finden im Sommersemester 2017 vielfältige Exkursionen statt. So begaben sich Studiengangsleiter Johannes Hogg und seine Studierenden kürzlich in die „Höhle des Löwen“: Die DS Produkte GmbH vertreibt die vorgestellten Innovationen aus der beliebten Gründer-Show auf dem TV-Sender Vox. Die Studierenden aus dem zweiten und vierten Semester erhielten Einblicke in das Logistikzentrum des Unternehmens in Gallin (Mecklenburg-Vorpommern).

15.05.2017

Exkursion zum Medieninnovationstag der BLM

München (mb) – Studierende des sechsten Semesters im Bachelor-Studiengang Medien- und Kommunikationsmanagement an der Hochschule Fresenius München setzten sich beim vierten Medieninnovationstag der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) mit spannenden Themen in den Bereichen digitaler Journalismus und innovative Medienideen auseinander. Begleitet wurden sie dabei von Prof. Dr. Ludwig Hinkofer, Studiendekan und Leiter der Media School.

15.05.2017

Wenn Zahlen einem plötzlich nichts mehr sagen

Idstein (ap) - Man stelle sich vor, dass man plötzlich die Fähigkeit verliert, Zahlen richtig zu erkennen oder zu verstehen. Logopädie-Studenten trainieren mit Akalkuliepatienten.

12.05.2017

„Marktplatz der Hausarbeiten“ bot Hamburger Studierenden Hilfestellungen

Hamburg (kr) – Wie gliedere ich meine Arbeit? Wie finde ich relevante Literatur? Wie zitiere ich richtig? Wie kann ich mein Word-Dokument adäquat vorformatieren? Wer eine wissenschaftliche Arbeit anfertigen muss, der steht vor vielen Herausforderungen. Neben entsprechenden Vorlesungen und persönlichen Beratungen bieten Hamburger Hochschulmitarbeiter ihren Studierenden mit der Veranstaltung „Marktplatz der Hausarbeiten“ (vormals „Lange Nacht der Hausarbeiten“) einmal pro Semester ein zusätzliches Hilfsangebot zum Thema wissenschaftliches Arbeiten. Am Donnerstag, 11. Mai 2017, war es in Hamburg wieder soweit: Alle Studierenden, die sich gerade mit einer Haus-, Bachelor-, Master-Arbeit oder einem Projektbericht beschäftigen, konnten bei diesem Event ihr Wissen auffrischen, Fragen klären und akute Probleme lösen. In den Räumen der zweiten Etage der Alten Rabenstraße 2 wurden alle Phasen des wissenschaftlichen Schreibprozesses behandelt.

11.05.2017

Praxisprojekt mit der Deutschen Bank

Köln (pl) – Studierende im Bachelorstudiengang Business Administration an der Hochschule Fresenius Köln nahmen in den Monaten März bis April 2017 an einem Praxisprojekt mit der Deutschen Bank teil. Nun fand die Abschlusspräsentation in den Räumlichkeiten der Geschäftsbank in Köln statt.

10.05.2017

Career Talk an der Hochschule Fresenius Köln

Köln (pl) – Der Einstieg in die Arbeitswelt, das wohl spannendste Thema für angehende Hochschulabsolventen. Doch worauf kommt es dabei an? Antworten auf diese und weitere Fragen gaben Unternehmenspartner der Hochschule Fresenius im Rahmen des Career Talks am 20. April 2017 in Köln.

10.05.2017

Auf Exkursion nach Israel

Köln (pl) – Jedes Jahr unternehmen Studierende der Masterstudiengänge “Digital Management“ und "Digitales Management” an der Hochschule Fresenius in Begleitung von Studiendekan Prof. Richard Geibel eine Exkursion ins Ausland, u.a. bereits nach Shanghai, New York/Boston und ins Silicon Valley. 2017 stand nun Israel auf dem Programm.

05.05.2017

Frühstück bei der Deutschen Bank

Köln (pl) – Im Rahmen eines Investment-Frühstücks am 5. April 2017 konnten Studierende der Hochschule Fresenius Köln die Deutsche Bank und deren Arbeit näher kennenlernen.

03.05.2017

Dozierende der Hamburger Media School veröffentlichen Fachbuch zu digitalen Erfolgsprinzipien

Hamburg (kr) - Apple, Google, Facebook und Amazon sind die Leitbilder vieler Manager, wenn es darum geht, den digitalen Wandel zu gestalten. Aber nur ganz wenigen scheint es zu gelingen, den Erfolg dieser Giganten nachzubilden. Was machen Apple und Co also "richtig"? Die beiden Autoren, Prof. Dr. Yorck von Borcke (Leiter Media School in Hamburg) und Christian Hoffmeister (Strategieberater und Dozent für Online-Management) haben 25 Erfolgsprinzipien ermittelt, auf denen der Erfolg dieser Unternehmen basiert. Das Buch stellt nun diese Prinzipien theoretisch fundiert und praxisorientiert dar. Viele Beispiele und konkrete Tipps erleichtern den Transfer in die unternehmerische Praxis.

03.05.2017

Frauen in Führungspositionen – Studierende der Hochschule Fresenius zu Gast bei RTL II

München (ka) – „Leidenschaft für den Beruf“ und „Selbstvertrauen“: Diese zwei Erfolgsfaktoren gab Julia Reuter, CFO und COO bei RTL II, neun Studierenden der Hochschule Fresenius München mit auf den weiteren beruflichen Weg. Als Teilnehmer des Talentnetzwerks „Engagement lohnt sich“ hatten sie am 20. April 2017 die Gelegenheit, den TV-Sender RTL II im Rahmen eines Kamingesprächs kennenzulernen.

03.05.2017

Studierende der Hochschule Fresenius auf Exkursion zur Allianz Arena

München (ln) – Im Rahmen der Vorlesung Medien und Sportentertainment gab Michael Huebner, Dozierender an der Hochschule Fresenius München, den Studierenden der Studiengänge Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) und Betriebswirtschaftslehre (B.A.) die Möglichkeit am Football Production Summit 2017 teilzunehmen. Hierbei bekamen sie einen Einblick in die Arbeitsabläufe, neue Produktionstechniken und Entwicklungen bei der Übertragung von Fußballspielen.

03.05.2017

Der Blick in die Zukunft: Düsseldorfer Studierende zu Gast bei PRCC

Düsseldorf (kj) – Im Rahmen einer spannenden Exkursion bekamen Studierende des Studiengangs Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) an der Hochschule Fresenius Düsseldorf die Chance, die Unternehmensberatung PRCC und ihren Geschäftsführer Thomas Lüdeke kennenzulernen. Hierbei erfuhren sie auch, wie sie sich optimal auf ihren weiteren Werdegang vorbereiten und einer fortschreitenden Digitalisierung begegnen können.

03.05.2017

Zweiter Platz für Mert Ersu Çakar beim 20Scoops-App-Award

Hamburg (kr) – Mert Ersu Çakar, Studierender an der Hochschule Fresenius Hamburg, bewarb sich mit seiner Start-up-Idee „SOS Now“ bei den diesjährigen 20Scoops-App-Awards. In einem hart umkämpften Finale schaffte er es sogar auf den zweiten Platz.

03.05.2017

Exkursion ins Saarland

Düsseldorf (kj) – Ein vielfältiges und interessantes Programm wurde für die Studierenden der Betriebswirtschaftslehre (B.A.) und für Unternehmensvertreter von Prof. Dr. Ralf Neuhaus, Studiendekan der Betriebswirtschaftslehre (B.A.), Jana Krolik und Franka Niepmann, wissenschaftliche Mitarbeiterinnen am Düsseldorfer Standort der Hochschule Fresenius, zusammengestellt: Über zwei Tage verteilt besichtigten sie den Automobilzulieferer VOIT Automotive, den Flughafen Saarbrücken, das Automobilunternehmen Ford sowie den Konzern Saarstahl.

03.05.2017

FROSCAR-Verleihung: Auszeichnung für bestes Video geht nach Berlin

Berlin (pl) – Bei der standortübergreifenden Verleihung der FROSCARS („Fresenius-Oscars“) behaupteten sich Lilian Kammel, Antonia Otte, Betül Karatli, Enrica Meier und Anna Könighaus, Studierende der Hochschule Fresenius Berlin, gegen die Konkurrenz und wurden für ihr Projekt „Quick Paper“ prämiert.

02.05.2017

Studierende der Hochschule Fresenius unterwegs auf der CeBIT

Köln – Studierende der Studiengänge 3D-Design & Management (B.A.) und Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) an der Hochschule Fresenius Köln, Fachbereich Wirtschaft & Medien, besuchten am 23. März 2017 die CeBIT in Hannover in Begleitung von Studiendekan Prof. Chris Wickenden und dem Dozierenden Thomas Terrail.

02.05.2017

Studierende der Hochschule Fresenius nehmen an IAMAG Master Class 2017 in Paris teil

Köln – „Unleash Your Creativity with IAMAG ‘Master Classes‘“: So lautete das Motto der dreitägigen IAMAG Master Class 2017 in Paris, die bekannte Plattform für Online-Gestaltung, an der Norman Jankowski, Luis Leitl, Lennart Penz und Chris Ose, Studierende des Studiengangs 3D-Design & Management an der Hochschule Fresenius Köln, im März 2017 teilnahmen. Julia Nikitin, 3D-Education Specialist des Hochschulpartners Maxon, hatte den Studierenden die kostenlose Teilnahme in Paris ermöglicht.

02.05.2017

Die Vergabe der Fußballübertragungsrechte im Fernsehen: Gastvortrag von Alexander Dumke an der Hochschule Fresenius München

München (sh) – Alexander Dumke, Geschäftsführer und COO bei Solon Management Consulting, war am 06. April 2017 an der Hochschule Fresenius München zu Gast. Im Rahmen seines Vortrags gab er den Studierenden in den Schwerpunktmodulen Sportmedien-Management und Sportmarketing im Studiengang Sportmanagement (B.A.) zunächst einen Einblick in die Bedeutung des Sports für Fernsehsender. Im Anschluss daran beschrieb er ein Beratungsprojekt von Solon bei der Vergabe von TV-Rechten an der Bundesliga.

02.05.2017

Praxisvortrag von Dr. Christian Müller, Finanzvorstand Zeiss Meditec, an der Hochschule Fresenius Köln

Köln (ms) – Mit Beginn des neuen Semesters fand am Freitag, den 17. März 2017, im Rahmen des vorlesungsbegleitenden Veranstaltungsprogramms im Masterstudiengang Corporate Finance & Controlling an der Hochschule Fresenius Köln ein 90-minütiger Praxisvortrag statt. Studiendekan Prof. Dr. Matthias Sure konnte zu diesem Anlass Dr. Christian Müller, CFO bei der Zeiss Meditec AG, einem weltweit führenden Anbieter medizintechnischer Lösungen im Bereich der Augenheilkunde, begrüßen.

02.05.2017

„Urlaub in den besten Händen“: Düsseldorfer Studierende der Hochschule Fresenius zu Gast bei schauinsland-reisen

Düsseldorf (kj) – 20 Studierende des Studiengangs Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement (B.A.) an der Hochschule Fresenius besuchten kürzlich das Touristikunternehmen schauinsland-reisen mit Sitz in Duisburg. Im Rahmen der Exkursion erhielten die Studierenden einen interessanten Einblick in die Unternehmensgeschichte, die Arbeit von Vertrieb, Produkteinkauf und Qualitätsmanagement sowie eine Führung durch die Abteilungen.

02.05.2017

Studierende der Hochschule Fresenius unterwegs auf der ITB

Berlin (pl) – Die weltweit größte Internationale Tourismus-Börse (ITB) fand vom 07. bis 12. März 2017 in Berlin statt. Wie im letzten Jahr besuchten auch über 50 Studierende aller Standorte der Hochschule Fresenius die Messe.

28.03.2017

Physiotherapie-Studenten der Hochschule Fresenius beim Japan-Austausch

Bereits seit 2012 besteht zwischen der Hochschule Fresenius und der Takasaki University of Health and Welfare in Japan eine Kooperation. Bei den wechselseitigen Besuchen lernen Studierende eine neue Kultur kennen und tauschen sich auf fachlich-therapeutischer Ebene aus. Jetzt reisten wieder 15 Physiotherapie-Studenten der Hochschule Fresenius nach Takasaki. Sie sind an den Standorten Düsseldorf, Frankfurt am Main und München eingeschrieben.

24.03.2017

“Schmerz – da schaue ich lieber weg“

Wie empfinde ich Schmerz? Und ist es sinnvoll, meine Aufmerksamkeit auf diesen Schmerz zu richten oder soll ich mich lieber gezielt und schnell von ihm ablenken? Die Schmerzwahrnehmung und deren Bezug zur Aufmerksamkeitslenkung stand im Mittelpunkt der Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Corinna Baum, die diese Woche am Standort Frankfurt am Main ihre Professur verliehen bekam.

23.03.2017

Hochschule Fresenius bietet Kurse zur deutschen Gebärdensprache an

Lautlos kommunizieren – wie funktioniert das? Wie mache ich mich jemandem verständlich, der mich nicht hören kann? In den Kursen zur deutschen Gebärdensprache an der Hochschule Fresenius in Idstein lernen Interessenten, wie sie im wahrsten Sinne des Wortes Berührungsängste im Umgang mit Gehörlosen abbauen und mit ihnen ins Gespräch kommen. Anfänger- und Fortgeschrittenenkurs starten beide am 3. April und finden in zehn Doppelstunden außer an Feiertagen immer montags statt.

22.03.2017

eHealth-Kongress 2016 – Frankfurt am Main

Frankfurt (cc) – Studierende des Studiengangs Management und Ökonomie im Gesundheitswesen (B.A.) der Hochschule Fresenius in Idstein besuchten den eHealth-Kongress in der Industrie- und Handelskammer (IHK) in Frankfurt am Main. Hierbei hatten die Studierenden Gelegenheit Einblicke in innovative Projekte und technische Entwicklungen zu gewinnen, sowie sich mit den politischen Herausforderungen der Telemedizin in Deutschland zu beschäftigen.

22.03.2017

Alumnus im Gespräch – Market Access im Medizinproduktemarkt

Idstein (cc) – Studierende des Bachelor-Studiengangs Management und Ökonomie im Gesundheitswesen bekamen die Möglichkeit mehr über den Arbeitsalltag bei einem Medizinprodukthersteller zu lernen. Wichtige Botschaft: „Werft die Skripte nicht weg!“

22.03.2017

Dvojročné magisterské štúdium ponúka nielen medzinárodný titul, ale aj rozšírenie kvalifikácie

Zvýšenie si kvalifikácie je jeden z čoraz častejších dôvodov prečo sa študenti rozhodnú pre dvojročné magisterské štúdium na našej vysokej škole. Mnohí z nich majú už absolvované vysokoškolské štúdium druhého či dokonca tretieho stupňa. Prečo sa teda rozhodli opäť študovať? Okrem získania medzinárodne uznávaného titulu (M.A., M.Sc.), je to bez pochyby aj dobrá príležitosť pre rozšírenie svojej kvalifikácie. O štúdiu Podnikových financií a controllingu, ale aj o jeho využití v praxi, nám porozprávala študentka prvého ročníka - Michaela.

20.03.2017

Masterabsolventen der Hochschule Fresenius Köln verabschiedet

Köln (pl) – Masterabsolventen der Hochschule Fresenius Köln feierten gemeinsam mit ihren Familien, Freunden und Lehrenden den erfolgreichen Abschluss ihres Studiums. Höhepunkte der Feierlichkeiten am Samstagabend, den 18. März 2017, in der Kölner Halle Tor 2 waren die feierliche Zeugnisübergabe und der anschließende Hutwurf.

17.03.2017

Môže byť prílišná krása prekážkou na ceste k vysnívanej práci?

Je pohlavie posudzovateľa významný faktor pri prijatí do zamestnania atraktívnych žien? Tuto otázku riešili vo svojom experimente študentky magisterského programu Podniková psychológia. Respondentom ukázali krátku videonahrávku a následne sa ich opýtali, či by atraktívnu ženu z nahrávky prijali za svoju kolegyňu. Aké boli myslíte ich odpovede?

16.03.2017

Immatrikulationstage 2017: Die Hochschule Fresenius in Düsseldorf begrüßt alle neuen Studierenden zum Sommersemester

Düsseldorf (fr) – Im Rahmen der Immatrikulationstage hieß das Team der Hochschule Fresenius Düsseldorf die Erstsemester-Studierenden herzlich willkommen. Nicht nur die Studiendekane und Studiengansleiter begrüßten die Studierenden, auch Ludwig Fresenius, Ehrenpräsident der Hochschule Fresenius, ließ es sich nicht nehmen, die Studierenden persönlich zu empfangen.

15.03.2017

„Endlich geschafft, done“: Master- und Bachelor-Absolventen der Hochschule Fresenius Hamburg feiern im Grand Elysée

Hamburg (kr) – Der nördlichste Hochschulstandort der Hochschule Fresenius entließ am 11. März 2017 seine Bachelor- und Master-Absolventen im gewohnt feierlichen Rahmen. Über 500 Gäste fanden sich im Ballsaal des Grand Elysée Hotels ein, um der Ehrung der Bachelor-Absolventen beizuwohnen. Die Verabschiedung der Master-Absolventen im benachbarten Spiegelsaal nebenan zählte über 120 Besucher.

14.03.2017

Master-Absolventen der Hochschule Fresenius München verabschiedet

München (jw) – Die Master-Absolventen der Hochschule Fresenius München wurden am 11. März 2017 gebührend verabschiedet. Im Ballsaal des Leonardo Royal Hotel Munich beglückwünschten Prof. Dr. Angela Wichmann, Prof. Dr. Andreas Beivers und Prof. Dr. Martin Kreeb, Studiendekane der Hochschule Fresenius München, sowie Prof. Dr. Ludwig Hinkofer, der Prodekan, die Absolventen und traten dem Höhepunkt des Abends entgegen: der Verleihung der Abschlusszeugnisse.

10.03.2017

Immatrikulationstage an der Hochschule Fresenius Köln

Köln (pl) – Am Kölner Campus der Hochschule Fresenius wurden im Rahmen der Immatrikulationstage am 9. März 2017 die neuen Studierenden herzlich willkommen geheißen. Neben der Immatrikulation stand auch die offizielle Begrüßung der Erstsemester durch Prodekanin Prof. Wera Aretz, Ehrenpräsident Ludwig Fresenius und Prokurist Prof. Stefan Wiedmann auf dem Programm.

09.03.2017

Ein herzliches Willkommen an alle Erstsemester der Hochschule Fresenius in München

München (jw) – Das Team der Hochschule Fresenius nahm am 08. März 2017 an den Immatrikulationstagen die Erstsemester der Bachelor-Studiengänge im Fachbereich Wirtschaft & Medien am Standort München herzlich in Empfang. Nach der Begrüßung durch den Münchner Prodekan, Prof. Dr. Ludwig Hinkofer, führte Anna Bänfer, Projektassistenz, durch das weitere Programm.

08.03.2017

Im Audimax der Hochschule Fresenius Hamburg begann ein neuer Lebensabschnitt: Erstsemester feierlich begrüßt

Hamburg (kr) – Der Einstieg in einen neuen Lebensabschnitt vollzog sich am Hamburger Standort der Hochschule Fresenius bereits am Dienstag, den 07. März 2017. Am Campus Alte Rabenstraße hieß der Fachbereich Wirtschaft & Medien seine Erstsemester herzlich willkommen. Nach der Begrüßung durch die Hamburger Prodekanin, Prof. Dr. Uta Lieberum, und einer kurzen Vorstellung der jeweiligen Studiendekanate und Studiengangsleitungen, führte die Absolventin und heutige Projektassistentin der Hochschule Fresenius, Anna Bänfer, durch das weitere Programm.

07.03.2017

Hochschule Fresenius Hamburg startet mit drei weiteren Professoren in das Sommersemester 2017

Hamburg (kr) – Wie können Gastronomen durch die Ansprache des limbischen Systems zu ihren informationsüberlasteten Gästen durchdringen und sich positiv vom Wettbewerb differenzieren? Welche Strategien stehen Einzelhändlern zur Verfügung, um sich gegen die stark wachsende Online-Konkurrenz zu behaupten und Präferenzen für den stationären Handel zu schaffen? Würden Aktienhändler überdurchschnittliche Renditen erzielen, wenn sie die Aktientransaktionen von Führungskräften in deutschen börsennotierten Unternehmen kopieren könnten? Antworten auf diese und weitere spannende Fragen erhielten die Zuhörer der öffentlichen Antrittsvorlesungen des Fachbereichs Wirtschaft & Medien am 02. März 2017 am Hamburger Standort der Hochschule Fresenius.

07.03.2017

Zukunft gestalten: Hochschule Fresenius veranstaltet erstmals 3D-Gipfel

Köln (mh) – Das skip-Institut der Hochschule Fresenius, Fachbereich Wirtschaft & Medien, lud Ende Februar 2017 zum ersten Mal Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zu einem 3D-Expertentreffen ein, um über die Zukunft der 3D-Technologien und deren mögliche Konsequenzen zu sprechen. Ein Ziel ist die Gründung eines NRW-Innovationszentrums.

03.03.2017

Studierende der Hochschule Fresenius Düsseldorf zu Gast bei Vodafone

Düsseldorf (fr) – Was sind die Kernaufgaben und Herausforderungen der Mitarbeiter in der Pressestelle von Vodafone? Und wie identifizieren sie relevante Issues und spielen diese an Journalisten und die Öffentlichkeit? Das erfuhren Studierende im Studiengang Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) an der Hochschule Fresenius Düsseldorf exklusiv von Volker Petendorf, Chef vom Dienst bei Vodafone Deutschland.

02.03.2017

Betriebswirtschaft für Chemiker

Idstein (skm) – Die Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) bot an der Hochschule Fresenius auch in diesem Jahr den Fortbildungskurs „Betriebswirtschaftslehre für Chemiker“ an. Bereits zum dritten Mal in Folge hatten 30 Jungchemiker die Gelegenheit „fachfremd“ zu lernen.

01.03.2017

Tag der Logopädie

Hamburg (skm) – Am 31. März richtet das Team des Bachelor-Studiengangs Logopädie der Hochschule Fresenius in Hamburg den 12. Praxistag Logopädie aus. Der Tag steht anlässlich des Europäischen Tages der Logopädie unter dem Motto „Schlucken – lebenswichtig und nicht immer selbstverständlich“. Auch in diesem Jahr werden namhafte Referenten den Tag mitgestalten.

01.03.2017

Fashiontalk mit Jérôme Boateng an der AMD München

München (skm) – Starbesuch an der Akademie Mode & Design in München. Jérôme Boateng, Abwehrspieler des FC Bayern München, deutscher Nationalspieler und Brillendesigner sprach am Sonntagabend mit Studierenden des Fachbereichs Design.

24.02.2017

Technologie-Start-ups begeistert vom Ergebnis des Projektes Student2Start-up!

Idstein (td) – Der Fachbereich Chemie & Biologie setzt seine erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Wissensfabrik – Unternehmen für Deutschland e.V. fort: Studierende des Studiengangs Wirtschaftschemie (B.Sc.) präsentierten am 19.01.2017 die Ergebnisse ihrer Fallstudien im Projekt Student2Start-up . Dabei beantworten Studenten konkrete Fragestellungen eines Start-ups und werden dabei von einem erfahrenen Mentor aus der Wirtschaft unterstützt. Drei Start-ups waren vor Ort in Idstein, um gemeinsam mit den Studierenden die Ergebnisse der Studien zu diskutieren und strategische Implikationen daraus abzuleiten.

22.02.2017

Tag der offenen Tür am Campus Frankfurt am Main

Frankfurt (skm) – Was macht ein Studium im Fachbereich Gesundheit & Soziales aus? Welche Möglichkeiten zur späteren Berufswahl gibt es eigentlich? Was ist für mich der sinnvollere Weg – eine Ausbildung oder ein grundständiges Studium? Welcher Therapieberuf liegt mir oder sollte ich doch besser in den sozialen Bereich gehen? Berechtigte Fragen, die sich nicht nur Schulabgänger stellen.

20.02.2017

Spektakulärer Messestand der Hochschule Fresenius auf der Einstieg in Köln

Köln (pl) – Innovativ: Das Schlagwort für den diesjährigen Messeauftritt der Hochschule Fresenius, Fachbereich Wirtschaft & Medien, auf der Einstieg in Köln, eine der wichtigsten Bildungsmessen im deutschsprachigen Raum. Besonders spektakulär war der aufgestellte Rennsimulator zur Bewerbung des neu startenden Bachelor-Studiengangs „Automotive & Mobility Management“.

20.02.2017

Interdisziplinärer Tag der Berufsfachschüler an der Hochschule Fresenius

Idstein (skm) – Im Januar fanden sich die Berufsfachschüler der Ergotherapie, der Logopädie und der Physiotherapie zu einem interdisziplinären Tag zusammen. Ziel dieses Tages war es, das Verständnis und die Zusammenarbeit der jeweiligen Berufsgruppen mittels Fallbeispielen zu fördern.

13.02.2017

Paid Content Studie 2017: Zahlungsbereitschaft der deutschen Internet-User steigt

Hamburg (kr) - Im Januar 2017 führte Prof. Dr. von Borcke, Leiter der Media School an der Hochschule Fresenius Hamburg, in Zusammenarbeit mit der DCI Institute GmbH, ein Hamburger Forschungs- und Beratungsinstitut mit den Themenschwerpunkten Digital Change und Innovation, eine empirische Erhebung durch. So wurden in der repräsentativen Online-Befragung insgesamt 2.612 Online-Nutzer zu ihren Nutzungsgewohnheiten von Medieninhalten im Internet befragt.

13.02.2017

Das EFQM-Excellence-Training im Wintercamp für Betriebswirtschaftler der Hochschule Fresenius Düsseldorf

Düsseldorf (fr) – Drei Studierende der Betriebswirtschaftslehre (B.A.) wurden von ihrem Studiendekan Prof. Dr. Ralf Neuhaus und von Thomas Finkewirth, Geschäftsführer der Firma Becker Plastics GmbH und Lehrbeauftragter der Hochschule Fresenius, zu einem Wintercamp eingeladen. Im Fokus standen sowohl die Schulung am EFQM-Excellence-Modell als auch die einmalige Möglichkeit für die Studierenden, die Firma anhand dieses Modells zu analysieren und zu bewerten.

08.02.2017

Summer School 2017 in Berlin

Am Berliner Campus der Hochschule Fresenius findet in diesem Sommer eine Summer School zum Thema „Start Up Culture & Digital Transformation in Germany“ statt. Eingeladen sind internationale Studierende und Absolventen (ab 18 Jahren) aus der ganzen Welt, die sich für die Gründer- und Wirtschaftsszene Deutschlands interessieren. Das dreiwöchige Programm vom 24. Juli – 11. August 2017 wird vollständig auf Englisch stattfinden und bietet so die Chance, die eigenen Englischkenntnisse zu verbessern und mit internationalen Studierenden und Absolventen in Kontakt zu kommen.

06.02.2017

Dein starker Auftritt – Say´n sing it loud!

Idstein (skm) – Im Rahmen der Schülerakademie laden die Logopäden und der Fachbereich Gesundheit & Soziales am Samstag den 11.02.2017 zu einem Workshop-Tag auf den Campus der Hochschule Fresenius in Idstein ein.

02.02.2017

Goodbye Germany, Hello Shanghai!

Am Samstag, den 28.01.2017 gab es für das 3. Semester der INTEBUS – International Business School gleich zwei Gründe zu feiern: Die letzte Klausur war geschafft und die Auslandssemester in Shanghai und New York stehen für die Studierenden unmittelbar vor der Tür. Zu diesem Anlass wurden alle Studierenden der INTEBUS zu der traditionellen „Farewell-Party“ eingeladen.

30.01.2017

Eine Exkursion in die Welt der Marken - Vortrag zum Thema Markendesign an der Hochschule Fresenius Düsseldorf

Düsseldorf (fr) - Um in einer dynamischen Gesellschaft als Marke eindeutig verstanden zu werden und Aufmerksamkeit zu erlangen, benötigen Unternehmen ein klares und einheitliches Corporate Design. In der Umsetzung kann das bedeuten, eine Marke weitestgehend neu erfinden oder prägnanter gestalten zu müssen. Welche Ansätze dabei verfolgt werden, das erfuhren Studierende des Studiengangs Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) an der Hochschule Fresenius Düsseldorf im Rahmen eines Gastvortrags zum Thema Markendesign von Prof. Rüdiger Goetz, Geschäftsführer Kreation bei KW43 BRANDDESIGN.

25.01.2017

Start des vierjährigen Demonstrationsvorhabens enera

Am 01.01.2017 ist das vom Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) im Rahmen des Programms SINTEG (a Showcase on INTelligent EnerGy - digital agenda for energy transition) geförderte vierjährige Demonstrationsvorhaben enera gestartet.

23.01.2017

Studierende der Hochschule Fresenius Düsseldorf stellen im Rahmen ihrer Projektarbeit innovative Produkte vor

Düsseldorf (fr) - Start-ups boomen, und immer wieder erscheinen neue Produkte. Aber welche Innovationen haben eine langfristige Zukunft am Markt? Das untersuchten Studierende der Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) und der Angewandten Psychologie (B.Sc.) an der Hochschule Fresenius Düsseldorf im Rahmen eines Projekts im Schwerpunkt Markt-, Werbe- und Medienpsychologie und entwickelten ihre eigenen Produkte bzw. Dienstleistungen.

20.01.2017

Knapp am Podest vorbeigeschrammt: adhibeo holt Platz vier bei der Wahl zum Wissenschaftsblog des Jahres

München (tf) – adhibeo hat bei der Wahl zum Wissenschaftsblog des Jahres nur knapp einen Platz auf dem Siegertreppchen verpasst: Mit deutlichem Abstand auf Rang fünf, wie es in der Ergebnisverkündung heißt, wurde der Wissenschaftsblog der Hochschule Fresenius auf den vierten Platz gewählt. Dabei konnte adhibeo über zehn Prozent der abgegebenen Stimmen auf sich vereinen – bei insgesamt 30 Nominierten.

20.01.2017

„go4yourideas“- Referentin Maren Jopen bei Galileo

München (ka) – Das Pro7-Magazin „Galileo“ berichtete am Montag, den 9. Januar 2017, über Maren Jopen und ihr „Leonhard-Programm: Vom Häftling zum Unternehmer“. Strafgefangenen bietet diese Initiative eine gute Möglichkeit, um sich wieder in die Gesellschaft und ins Berufsleben zu integrieren.

20.01.2017

So viel Spaß macht Wissenschaft: „Fresianer“ besuchen Science Slam im „Übel & Gefährlich“ in Hamburg

Hamburg (kr) - Neben Poetry Slams gibt es auch Science Slams. Dabei treten Wissenschaftler unterschiedlicher Fachgebiete gegeneinander an und versuchen dem wissbegierigen Publikum ihre Forschungsergebnisse innerhalb von zehn Minuten näher zu bringen. Die Zuhörer bewerten anschließend nach nichtwissenschaftlichen Maßstäben und mithilfe von Punktekarten den jeweiligen Vortrag. Nachdem sich die Hamburger Studierenden der Wirtschaftspsychologie im Rahmen -der Vorlesung „Allgemeine Psychologie II“ bei Dr. Yvonne Glock zunächst selbst in einem Science Slam erproben konnten, besuchten sie am 13. Dezember gemeinsam einen Weihnachtsmarkt und genossen anschließend den Science Slam der Profis im „Übel & Gefährlich“.

19.01.2017

Tag der offenen Tür am Campus Idstein

Idstein (skm) – Wie gut lässt sich eine Karriere planen oder vorbereiten? Was braucht es alles um erfolgreich im Traumberuf zu sein? Besser gleich ein grundständiges Studium absolvieren oder doch erst eine Ausbildung abschließen? Neben dem Beruf studieren oder Vollzeit die Schulbank drücken? Was sind die Vorteile eines Masterabschlusses oder ist mir auch mit einem Bachelor gedient? Viele Fragen die wir gerne an unserem Tag der offenen Tür am 28. Januar beantworten.

13.01.2017

Praxisprojekt „Versorgungsnetz Herz“ an der Hochschule Fresenius Köln

Köln (ds) – Studierende im Studiengang Management und Ökonomie im Gesundheitswesen (B.A.) an der Hochschule Fresenius Köln verfolgen im Rahmen eines Praxisprojekts eine gezieltere Ansprache der Zielgruppe sowie die Entwicklung eines eigenen Markencharakters für das Versorgungsnetz Herz.

13.01.2017

Prof. Rommerskirchen (Media School am Standort Köln) veröffentlicht die neueste Ausgabe des Journals für korporative Kommunikation

Diese enthält die folgenden Beiträge: Michael Roslon: Wirkung in der Unternehmenskommunikation: Zwischen Erklären, Verstehen und Verständigung Miriam Arnoldy: Was ist eine gute Geschichte? Christiane Baumert: Die Rolle von Marken in der Lebenswelt Andreas Kohn: Die Macht der Meinung in sozialen Medien Felix Landwehr: Fußball zwischen Authentizität und Konsum Carina Martinetz: Meine Marke – Ist es Liebe? Laura Opolka: Zwischen Freiheit und Macht – Markenbeziehungen im Kulturkapitalismus Kathinka Tessa Telesio: Reputation und Resilienz von Marken

11.01.2017

Coaching, Consulting oder Klinik? – Kaminabend „Psychologen on the job“ an der Hochschule Fresenius in Hamburg

Hamburg (kr) – Wie jedes Jahr fand im vergangenen Dezember 2016 die Veranstaltung „Psychologen on the job“ für die Studierenden der Studiengänge Wirtschaftspsychologie und Angewandte Psychologie an der Hochschule Fresenius Hamburg statt. Neun Referenten, 100 Studierende, ein Ziel: Der Austausch über die beruflichen Möglichkeiten im Bereich der Psychologie. In gemütlicher Atmosphäre lieferten die berufserfahrenen Referenten den aktuellen Studierenden interessante Einblicke ins Arbeitsleben aus erster Hand.

03.01.2017

Hochschule Fresenius trägt zum 8. Beschaffungskongress der Krankenhäuser 2016 bei: Digitalisierte(r) Krankenhausplanung und -betrieb mit Building Information Modeling (BIM)

Hamburg (kr) - Über 500 Teilnehmer aus der Gesundheitsversorgung, der Politik und der Wissenschaft sowie Experten aus der Industrie und dem Dienstleistungssektor besuchten den 8. Beschaffungskongress der Krankenhäuser am 08. Dezember 2016 in Berlin. Im Fachforum „Krankenhaus 4.0“ diskutierten namhafte Experten über die Veränderungen, die die Digitalisierung für die Krankenhäuser mit sich bringen wird.

03.01.2017

Lernerfolg mit Crowdfunding? Studierende der Hochschule Fresenius Hamburg führen Praxisprojekt mit Teach First Deutschland durch

Hamburg (kr) - Teach First Deutschland (TFD) ist eine gemeinnützige Bildungsinitiative, die sich das Ziel gesetzt hat, Bildungschancen in Deutschland zu verbessern. Die Idee stammt von der US-amerikanischen Nichtregierungsorganisation (NGO) Teach For America. Beide NGOs gehören zum internationalen Netzwerk Teach For All, zu dem 36 unabhängige Länderorganisationen gehören.

22.12.2016

„An Hessen führt kein Weg vorbei“ – Exkursion zur Hessen Agentur in Wiesbaden

Idstein (mho) - Wer wüsste das besser als die Hessen Agentur. Unsere Studierenden des Bachelors Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement machten sich im Rahmen der Vorlesung Destinationsmanagement auf, statteten der Agentur in Wiesbaden einen Besuch ab und gewannen spannende Eindrücke in die Marketing-Arbeit für das Land Hessen.

22.12.2016

Prof. von Borcke (Media School am Standort Hamburg) nimmt an einer Podiumsdiskussion zum Thema „Durchblick unerwünscht? Preise im digitalen Zeitalter“ teil

Die Diskussion fand im Rahmen des Verbändegesprächs mit parlamentarischem Abend in der Berliner Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen in Berlin am 24.11.2016 statt. An der Veranstaltung nahmen u.a. teil: Heiko Maas, Bundesminister für Justiz und Verbraucherschutz, Stefan Genth, Hauptgeschäftsführer Handelsverband Deutschland e.V., Oliver Prothmann, Präsident Bundesverband Onlinehandel e.V.

22.12.2016

Der "Tag der Hochschule" an der Hochschule Fresenius Düsseldorf

Düsseldorf (fb) - Eine Erkundungstour durch die Hochschule Fresenius am Platz der Ideen in Düsseldorf: In Vorlesungen reinschnuppern, sich mit Studierenden austauschen und den Studiengang finden, der am besten zu einem passt. Das Team der Hochschule Fresenius Düsseldorf lud am 07. Dezember 2016 zum Tag der Hochschule mit anschließendem Winterfest ein.

21.12.2016

Studierende der Hochschule Fresenius München auf Exkursion zur TOPSTAR GmbH

München (ss) – Studierende der Hochschule Fresenius am Campus München waren am 7. Dezember 2016 zu Besuch bei der TOPSTAR GmbH, einem der größten und innovativsten Hersteller von Drehstühlen in Europa. Geschäftsführer Prof. Dr. Rainer Wagner lud die Studierenden des Studiengangs Corporate Finance & Controlling (M.Sc.) zu einer Werksbesichtigung und einem Vortrag über die aktuellen Herausforderungen des Unternehmens im Zeitalter der Digitalisierung ein. Organisiert wurde die Exkursion von Prof. Dr. Ulrich Schwarzmaier, Studiendekan für Corporate Finance & Controlling (M.Sc.) und Betriebswirtschaftslehre (B.A.), und den beiden wissenschaftlichen Mitarbeitern Katrin Schöffel und Stefan Synek.

21.12.2016

Studierende der Hochschule Fresenius auf Exkursion zum Novotel in New York City

New York (nw) – Zehn Studierende des Studiengangs Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement (B.A.) an der Hochschule Fresenius, die momentan ihr Integriertes Auslandssemester in New York absolvieren, waren im Dezember zu Gast beim Novotel am Times Square. Bei diesem exklusiven Blick hinter die Kulissen der bekannten Hotelkette erfuhren die Studierenden, was es bedeutet ein Hotel im Big Apple zu führen.

21.12.2016

Studierende der Hochschule Fresenius Köln organisieren Blutspendenaktion

Köln (nw) – Unter dem Motto „Kölsche Bloot dat van Hätze kütt“, beziehungsweise „Kölsches Blut, das von Herzen kommt“, organisierten sieben Kölner Studierende der Hochschule Fresenius in Kooperation mit dem Universitätsklinikum Köln am 21. und 26. November 2016 eine große Blutspendenaktion. Der gesamte Erlös des Projekts kam dem Seldia e.V. zugute, einem gemeinnützigen Verein, der sich für benachteiligte Kinder und Jugendliche einsetzt.

20.12.2016

Wertschöpfung durch Wertschätzung – das ist das Erfolgsrezept der Hotelkette Upstalsboom

Hamburg (kr) – Wie erhöht man die Mitarbeiterzufriedenheit um 80, den Bewerbungseingang um 500 und die Gästezufriedenheit auf 98 Prozent, bei gleichzeitiger Verdopplung der Umsätze innerhalb von drei Jahren und signifikanter Steigerung der Produktivität? Bodo Janssen, Geschäftsführer des ostfriesischen Unternehmens Upstalsboom, das 65 Hotels und Ferienwohnanlagen betreibt, erläuterte am 15. Dezember 2016 Studierenden und Dozierenden der Hochschule Fresenius Hamburg sein Erfolgsrezept.

19.12.2016

7. Lange Nacht der Hausarbeiten für Studierende der INTEBUS – International Business School und Hochschule Fresenius

Das Semester neigt sich dem Ende entgegen und damit rücken auch Klausuren und Abgabetermine in greifbare Nähe. Dabei erscheint das Verfassen von Hausarbeiten für viele Studierende immer wieder als eine mühselige Angelegenheit, besonders wenn es sich um die erste schriftliche Arbeit an der Hochschule handelt. Um vor der Weihnachtspause noch einmal einen Anstoß und eine Hilfestellung zu geben, bot die Hochschule Fresenius gemeinsam mit der INTEBUS – International Business School am 14.12.2016 die inzwischen 7. „Lange Nacht der Hausarbeiten“ an. Eingeladen waren alle Studierende beider Institutionen, die in diesem Semester schriftliche Arbeiten abgeben müssen. Von 17-22 Uhr wurde fleißig geschrieben, zitiert und recherchiert – sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch.

16.12.2016

Workshop zum Thema Sozialpsychologie und Nachhaltigkeit

Am Mittwoch, den 14. Dezember, veranstaltete Prof. Dr. Katja Mierke einen Workshop zum Thema Sozialpsychologie und Nachhaltigkeit für Studierende des zweiten und dritten Semesters der Studiengänge International Business Psychology (B.A.) und International Business Management (B.A.). Der Schwerpunkt des Workshops lag zuerst auf zu beobachtendem Verhalten auf Festivals. Dies geschah im Kontext von Erkenntnissen aus der Sozialpsychologie und Ideen der Nachhaltigkeit.

16.12.2016

adhibeo als Wissenschaftsblog des Jahres nominiert!

München (tf) - adhibeo wurde eine große Ehre zuteil: der Blog hat es auf die offizielle Nominiertenliste für den Wissenschaftsblog des Jahres 2016 geschafft! Es ist die bekannteste Abstimmung dieser Art im deutschsprachigen Raum; sie findet seit 2011 statt und ist in der Szene durchaus angesehen.

16.12.2016

Tourismusdirektor von Garmisch-Partenkirchen hält Gastvortrag an der Hochschule Fresenius in München über die touristische Produktentwicklung

München (lh) – Tourismus ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für Garmisch-Partenkirchen. Um dies in Zukunft noch weiter ausbauen zu können, bedarf es einer innovativen und soliden Tourismusstrategie. Peter Ries, Tourismusdirektor von Garmisch-Partenkirchen, besuchte am 29. November 2016 die Hochschule Fresenius in München und erläuterte den Studierenden des Bachelor-Studiengangs Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement seine Strategie für einen der beliebtesten Urlaubsorte Bayerns.

16.12.2016

„Out of Home-Kommunikation“ bei Kinetic: Gastvortrag an der Hochschule Fresenius München

München (jw) – Heike Mück, Implementation Manager, und Corinne Reiser, Junior Manager Consulting der Kinetic Worldwide Germany GmbH, waren am 24. November 2016 zu Gast an der Hochschule Fresenius in München. Anschaulich erläuterten sie den Studierenden des Bachelor-Studienganges Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement anhand von Praxisbeispielen welche Möglichkeiten eine Out of Home (OoH) Mediaberatung bietet.

16.12.2016

Zweites Gesundheitsökonomisches Kamingespräch an der Hochschule Fresenius in Hamburg

Hamburg (kr) – Ende November 2016 fand zum zweiten Mal das „Gesundheitsökonomische Kamingespräch“ an der Hochschule Fresenius in Hamburg statt. Das Thema der aktuellen Veranstaltung war das weltweit bekannte Händedesinfektionsmittel „Sterillium“ des Hamburger Unternehmens Bode Chemie. Als die erste Flasche Sterillium 1965 produziert wurde, ahnte damals kaum jemand, dass sich das Produkt so erfolgreich entwickeln und sein Name einmal als Synonym für Händedesinfektion stehen würde. Auf Einladung von Studiendekan Dr. Philipp Walther erschien Dr. Ulrich Möllers zum Hamburger Kamingespräch. Der Diplom-Chemiker ist der langjährige Macher hinter dem Medizinprodukt und in der Branche als „Mr. Sterillium“ bekannt.

15.12.2016

Weihnachtsfeeling an der Hochschule Fresenius in Düsseldorf

Düsseldorf (fr) - Die Feiertage rücken näher und bereits ab dem 19. Dezember heißt es für die Studierenden der Hochschule Fresenius Düsseldorf: Winterferien! Doch bis heute ist einiges passiert: Durchstöbern Sie das Weihnachtsprotokoll und erfahren Sie, was hier am Campus seit dem ersten Advent stattgefunden hat!

15.12.2016

BWL-Studierende der Hochschule Fresenius Düsseldorf zu Gast bei Hanning & Kahl

Düsseldorf (fr) - Wie gestaltet sich Innovationsmanagement in einem mittelständischen Betrieb? Was ist das betriebliche Vorschlagswesen und wie funktioniert es? Um diese Fragen ging es bei der Exkursion zu Hanning & Kahl GmbH & Co. KG. Gemeinsam mit ihrem Studiendekan Prof. Dr. Ralf Neuhaus und der wissenschaftlichen Mitarbeiterin Franka Niepmann besuchten die Studierenden der Hochschule Fresenius Düsseldorf des Studiengangs Betriebswirtschaftslehre (B.A.) das Unternehmen.

15.12.2016

Praxisvortrag der KfW an der Hochschule Fresenius Köln

Köln (pl) – Im Rahmen des vorlesungsbegleitenden Veranstaltungsprogramms im Master-Studiengang Corporate Finance & Controlling an der Hochschule Fresenius Köln fand am Dienstag, den 29. November 2016, ein zweistündiger Praxisvortrag statt. Studiendekan Prof. Dr. Matthias Sure begrüßte zu diesem Anlass Bernd Tilemann, Vice President Corporates bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW).

14.12.2016

Workshop zur Zukunft der Arbeit: Studierende der Hochschule Fresenius und Betriebsräte im Dialog

Köln (pl) – Die Zukunft der Arbeit ist wohl ein Thema, das besonders im Hinblick auf die Digitalisierung und Industrie 4.0 immer häufiger diskutiert wird. Wie werden wir zukünftig arbeiten? Wo werden wir arbeiten? Welche Trends und Technologien werden unsere Arbeit beeinflussen? Studierende des zweiten Semesters im Master-Studiengang Sustainable Marketing & Leadership (M.A.) an der Hochschule Fresenius Köln stellten sich gemeinsam mit Betriebsräten der Wuppertaler Industriegewerkschaft (IG) Metall in einem spannenden Workshop die Frage nach der Zukunft der Arbeit.

14.12.2016

Studierende der Hochschule Fresenius Hamburg zu Besuch beim Beratungsunternehmen Ernst & Young

Hamburg (kr) – Am 7. Dezember 2016 machten sich rund 30 Studierende der Hochschule Fresenius Hamburg mit ihren Studiendekanen und Dozierenden auf zum Hamburger Büro von Ernst & Young (EY), eines der weltweit führenden Beratungsunternehmen. Die Hamburger Studierenden waren sehr erwartungsvoll, mehr über die Tätigkeitsschwerpunkte und Berufsangebote zu erfahren. Und sie wurden nicht enttäuscht. Im Gegenteil: In professioneller aber gleichzeitig sehr freundlicher und lockerer Atmosphäre konnten sie sich aus erster Hand über Karrieremöglichkeiten bei EY informieren.

13.12.2016

Studierende der Hochschule Fresenius Köln zu Gast bei der „heute show“

Köln (pl) – Eine Gruppe von Studierenden im ersten Fachsemester des Studiengangs Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) an der Hochschule Fresenius Köln besuchte das Team der „heute show“ am 18. November 2016 zur Generalprobe im Studio Köln Mülheim. Die „heute show“ ist eine politische Satiresendung im ZDF im Stil einer Nachrichtensendung.

13.12.2016

Die neue Ausgabe der FreGenius ist da!

Anfang Dezember kam die inzwischen dritte Ausgabe der FreGenius raus. In diesem Journal wird in jedem Semester eine Auswahl von sehr guten Hausarbeiten präsentiert, an denen sich alle Studierenden orientieren können. Dieses Mal wurden zwei hochaktuelle Themenschwerpunkte für die Wintersemester-Ausgabe gewählt: Flüchtlingspolitik und Nachhaltigkeit.

13.12.2016

„Digitale Preise im stationären Handel“ - Prof. Yorck von Borcke mit Keynote-Vortrag in der Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen in Berlin

Hamburg (kr) - Im Onlinehandel ist es ein längst bekanntes Phänomen, dass Preise zunehmend kurzfristigen Schwankungen unterliegen. Mittlerweile entscheiden nicht selten komplexe Algorithmen über den Preisverlauf. Für Verbraucherinnen und Verbraucher sind diese Entwicklungen kaum noch nachzuvollziehen. Doch digitale Preise sind längst nicht mehr ausschließlich auf den E-Commerce beschränkt. Auch in den Geschäften werden analoge Preisschilder vielerorts schon durch digitale ersetzt. Doch was bedeutet das für Handel und Verbraucherschutz? Kommen die vertrauten Konsumgewohnheiten aus der Mode? Und welche Chancen und Risiken ergeben sich für den stationären Handel?

13.12.2016

Studierende der Hochschule Fresenius Hamburg zu Besuch auf der interaktiven Sonderausstellung „ENTSCHEIDEN – eine Ausstellung über das Leben im Supermarkt der Möglichkeiten“

Hamburg (kr) - In der heutigen Zeit wird der Mensch mit bis zu 20.000 Entscheidungen pro Tag konfrontiert, Tendenz steigend. Aber wie trifft man die richtige Entscheidung? Die interaktive Sonderausstellung „ENTSCHEIDEN – eine Ausstellung über das Leben im Supermarkt der Möglichkeiten“, die noch bis zum 29. Januar 2017 in Hamburg zu sehen ist, lädt die Besucher ein, über ihr ganz persönliches Entscheidungsverhalten nachzudenken. Ende November 2016 nahmen Hamburger Studierende mit dem Schwerpunkt „Personalpsychologie“ im Studiengang Wirtschaftspsychologie in Begleitung ihrer Dozierenden Dr. Yvonne Glock das Angebot wahr.

12.12.2016

Die zweite Auflage der „Langen Nacht der Hausarbeiten“ am Hamburger Hochschulstandort

Hamburg (kr) - Am 30. November 2016 hat die Hochschule Fresenius Hamburg zur 2. Langen Nacht der Hausarbeiten geladen. Dazu wurde die gesamte 2. Etage der Alten Rabenstraße 2 in einen „Marktplatz“ aus vielen Hilfsangeboten rund um das Schreiben wissenschaftlicher Arbeiten verwandelt. Zwischen 16:30 Uhr und 20:30 Uhr konnten die Studierenden vorbeikommen und in jedem Raum hilfreiche Beratungsangebote und Übungen zu allen relevanten Themen finden:

12.12.2016

„Bierspiel und Peitscheneffekt“ im Studiengang Logistik und Handel an der Hochschule Fresenius Hamburg

Hamburg (kr) – Als sich die Studierenden des ersten Semesters im Bachelor-Studiengang Logistik und Handel (B.A.) zur Vorlesung trafen, floss weder Bier noch kam eine Peitsche zum Einsatz. Ihr Studiengangsleiter Johannes Hogg hatte ein „Bierspiel“ initiiert. Im Rahmen dieses Rollenspiels sollten die Studierenden live miterleben, dass auch die Systemstruktur das Systemverhalten bestimmt.

12.12.2016

International Campus Day an der Hochschule Fresenius Hamburg: International Business – Karriere weltweit

Hamburg (kr) – „Bleiben Sie bloß zuhause!“ Seinem nicht ganz ernst gemeinten Tipp schob der Referent Eric Gangey von innogy SE gute Gründe für einen Auslandaufenthalt hinterher. Sein Unternehmen beispielsweise bevorzuge Mitarbeiter mit Auslandserfahrungen. Dahinter stehen die Überzeugungen, dass Arbeiten in und mit anderen Kulturen in einem anderen Arbeitsumfeld den Horizont erweitere. Denn ein internationales Mindset sei wichtig, um über Grenzen und Barrieren hinweg denken und Dinge aus anderen Blickwinkeln betrachten zu können.

12.12.2016

Kommunikation in der Krise beim Textil-Discounter KiK: Gastvortrag an der Hochschule Fresenius Köln

Köln (ma) – Studierende der Hochschule Fresenius in Köln konnten am 30. November 2016 im Rahmen eines Gastvortrags einen Blick hinter die Kulissen der Unternehmenskommunikation beim Textil-Discounter KiK werfen. Britta Schrage-Oliva, Leiterin Unternehmenskommunikation der größten Textil-Discount-Kette Deutschlands, sprach ehrlich über Krisen, Vorurteile und Zielgruppen. Organisiert wurde die Veranstaltung von Dr. Christoph Caesar, Dozierender im Masterstudiengang Corporate Communication (M.A.).

12.12.2016

Workshop und Vortragsreihe zum Unipark-Communitytreffen an der Hochschule Fresenius in München

München (tf) – Spätestens wenn es an die Erhebung quantitativer Daten geht, müssen sich Studierende der Hochschule Fresenius mit der Befragungssoftware Unipark auseinandersetzen. Bereits seit mehreren Jahren arbeitet die Hochschule mit dem Kölner Unternehmen zusammen. Kürzlich hat am Standort München sogar das jährliche Unipark-Communitytreffen stattgefunden.

07.12.2016

Dozierende der Hochschule Fresenius Hamburg referieren auf der Herbsttagung des Wissensnetzwerks Stadt und Handel e.V. an der Brandenburgischen Technischen Universität (BTU) Cottbus-Senftenberg

Hamburg (kr) - Bis 2020 werden 40.000 bis 50.000 stationäre Einzelhändler in Deutschland ihre Ladengeschäfte schließen müssen. Diese Zahl hat der Handelsverband Deutschland vor dem Hintergrund der digitalen Transformation ermittelt. Welche Umbrüche also stehen dem stationären Einzelhandel angesichts der zunehmenden Digitalisierung bevor? Und inwiefern verändert dies unsere Stadtbilder?

06.12.2016

Team der Hochschule Fresenius München qualifiziert sich für den „Master-Cup“

München (ka) – Im November 2016 fand in Kooperation mit der Universität der Bundeswehr (UNIBW) die erste Stufe des Planspiels und Managementtrainings „Management-Cup Bayern“ statt. Organisiert durch das Competence Center Entrepreneurship (CCE) der Hochschule Fresenius München bot es gründungsinteressierten Studierenden die Möglichkeit, wertvolles Wissen zum Thema Existenzgründung zu erwerben und anzuwenden. Je ein Team der Hochschule Fresenius München und der UNIBW qualifizierten sich für die zweite Stufe, den „Master-Cup“.

06.12.2016

„Customer Experience Management“ – Gastvortrag von Dr. Adriano Pistoia an der Hochschule Fresenius in München

München (aw) – Dr. Adriano Pistoia, Regional Customer Experience Manager bei der BMW Bank GmbH in München, referierte vor Studierenden des Master-Studiengangs Wirtschaftspsychologie (M.Sc.) an der Hochschule Fresenius München über die Relevanz, den Stellenwert und die Durchführung quantitativer und qualitativer Kundenbefragungen im Rahmen des Customer Experience Managements.

05.12.2016

Kamingespräch bei einer Münchner Institution – Studierende der Hochschule Fresenius zu Gast bei Charles Schumann

München (ln) – „Man muss immer auf sich selbst achten“, gab der berühmte Gastronom Charles Schumann den zehn Studierenden von „Engagement lohnt sich“, dem Talent-Netzwerk an der Hochschule Fresenius in München, auf ihren weiteren Berufsweg mit. Er betonte damit noch einmal einen wichtigen Aspekt, den er selber seit Jahren berücksichtigt: Selbstachtsamkeit.

02.12.2016

Kongressjahr 2017

Die Hochschule Fresenius und die Carl Remigius Medical School unterstützen Studierende im Kongressjahr 2017 bei der Teilnahme an verschiedenen Veranstaltungen.

30.11.2016

Innovations-Management live erleben: Studierende der Hochschule Fresenius Düsseldorf im Workshop „Design Thinking“

Düsseldorf (fr) – Im Rahmen eines Workshops an der Hochschule Fresenius Düsseldorf lernten Studierende des vierten und fünften Semesters im Studiengang Wirtschaftspsychologie mit der Design Thinking-Methode ein Instrument kennen, mit dem in vielen multinationalen Konzernen an kreativen Lösungen gearbeitet wird. Design Thinking ist eine von der Stanford School of Design entwickelte Methode, um zielorientiert nutzerzentrierte, kreative Lösungen und Innovationen zu entwickeln. Martina von Mayerhofen, Managerin bei der Promerit AG, war am 11. November 2016 zu Gast an der Hochschule Fresenius Düsseldorf und vermittelte den Prozess hautnah.

30.11.2016

Spatenstich in Wiesbaden: „Fresenius is coming home“

Wiesbaden - Punkt 12:30 Uhr war es soweit: Der Spaten stach auf dem Gelände der Wiesbadener Moritzstraße 17 bei Temperaturen um den Gefrierpunkt in die Erde. Mit diesem symbolischen Akt fiel für die Hochschule Fresenius der Startschuss für den Bau an ihrem neuen Standort. Damit weitet sie ihr bundesweit geknüpftes Netz an Niederlassungen in wichtigen deutschen Metropolen weiter aus. Ab dem Wintersemester 2018/2019 werden rund 1.000 Studierende der Fachbereiche Wirtschaft & Medien sowie Design den Campus an der Moritzstraße und damit auch die hessische Landeshauptstadt bevölkern. Neuland betritt die Hochschule Fresenius in Wiesbaden nicht - vielmehr schließt sich der Kreis und sie kehrt nach zwanzig Jahren zu ihren Wurzeln zurück.

30.11.2016

Digitalisierung beim Marktführer: Studierende der Hochschule Fresenius zu Gast bei OBI Digital

Köln (dgh) – Exkursionen zu führenden E-Commerce-Unternehmen gehören zum festen Bestandteil der E-Commerce-Lehrveranstaltungen am Kölner Standort der Hochschule Fresenius. In diesem Wintersemester besuchten daher rund 25 Studierende den Hauptsitz der OBI Group im bergischen Wermelskirchen. Dort managt die Tochterfirma OBI Digital das digitale Geschäft des Marktführers der Baumarkt-Branche.

28.11.2016

Thomas Sattelberger: „Studierende müssen mehr experimentieren – Deutschland braucht starke Gründerkultur“

Köln (mb) – Jungpolitiker und Wirtschaftsgröße Thomas Sattelberger folgte der Einladung der Hochschule Fresenius, Fachbereich Wirtschaft & Medien, in den Kölner MediaPark und referierte zum Thema „Wirtschaft im Umbruch – Im Spannungsfeld von Ethik und Innovation“. Dabei betonter er besonders, wie dringend in deutschen Führungsetagen kreative Querdenker benötigt würden und warum eine starke Gründerszene für die Wirtschaft so wichtig sei.

28.11.2016

Hockeynationaltrainer Valentin Altenburg zu Gast in der LoungeLaLa

Köln (mb) – Valentin Altenburg, Diplom-Betriebswirt und Hockeynationaltrainer, stellte sich am 15. November 2016 im Rahmen der LoungeLala der Hochschule Fresenius in Köln den Fragen interessierter Studierender und erklärte, warum es für Leistungssportler inzwischen so schwer ist, Sport und Bildungskarriere miteinander zu verbinden.

25.11.2016

„Digital Signage in der Praxis“ – Die Agentur Visual Art an der Hochschule Fresenius Hamburg

Hamburg (kr) - Auf einem großen Werbescreen in einer Stockholmer Metro-Station ist eine Frau im Porträt zu sehen, die vermeintlich in unsere Welt blickt. Als dann ein Zug einfährt und Wind aufkommt, scheint der Luftstoß auch die Frau zu erfassen, ihre Haare wirbeln plötzlich wild umher. Diese aufmerksamkeitsstarke Werbung funktioniert durch einen kleinen Trigger: Sobald ein ankommender Zug Wind aufwirbelt, wird dieser per Sensor erfasst und gleichzeitig ein zweiter Film abgespielt, in dem die Haare des Models verwehen.

25.11.2016

Studierende der Hochschule Fresenius Köln präsentieren Ergebnisse ihres Praxisprojekts für FOND OF BAGS

Köln (pl) – Für sechs Studierende der Hochschule Fresenius in Köln und ihren Dozierenden Uwe Schwäch hieß es Anfang November 2016 zum letzten Mal: „Hello, we’re FOND OF BAGS!“. Das Team des jungen Ehrenfelder Unternehmens hatte die Projektgruppe zur Abschlusspräsentation ihres Praxisprojektes in den FOND OF BAGS -Showroom in der ehemaligen Fabrik des Kölner Kultparfüms „4711“ eingeladen.

24.11.2016

Gastvortrag von Thomas Sattelberger zum Thema „Wirtschaft im Umbruch – im Spannungsfeld von Ethik und Innovation“

Am 21. November 2016 hielt Thomas Sattelberger vor Studierenden und Dozierenden der Hochschule Fresenius und der INTEBUS – International Business School einen Gastvortrag zum Themenfeld „Wirtschaft im Umbruch – im Spannungsfeld von Ethik und Innovation“. Eingeladen vom Masterstudiengang Sustainable Marketing & Leadership zeigte der ehemalige Personalvorstand und Arbeitsdirektor von u.a. Continental und der Deutschen Telekom auf, wie sich die Wirtschaft in den nächsten Jahren entwickeln kann und eventuell auch muss.

24.11.2016

Studierende des Studiengangs Medien- und Kommunikationsmanagement zu Besuch beim Bayerischen Rundfunk

München (cc) – Für Studierende des Studiengangs Medien- und Kommunikationsmanagement an der Hochschule Fresenius München wurde der „BR Day“ organisiert, ein Tag zu Besuch beim Bayerischen Rundfunk (BR). Hierbei wurde den Studierenden ein Blick hinter die Kulissen der Produktion gewährt. Zudem erfuhren sie mehr über die Strategien hinter der geplanten „Verjüngungskur“ der öffentlich-rechtlichen Landesrundfunkanstalt.

24.11.2016

Symposium in Idstein beschäftigt sich mit der Zukunft der Osteopathie

Idstein (ap) - Die Osteopathie erfreut sich wachsender Beliebtheit und immer Menschen vertrauen auf die Methoden der Heilkunde. Teilnehmer des Studiengangs Osteopathie an der Hochschule Fresenius nahmen diese Entwicklung zum Anlass, unter der Leitung von Studiendekanin Hester van Wijnen in Idstein ein Symposium zu veranstalten. Unter dem Motto „Osteopathie im Dialog“ diskutierten rund 120 Teilnehmer, unter ihnen Studenten, Dozenten und Vertreter von Verbänden, den Status quo und die Zukunft der Disziplin. Den Rahmen der Veranstaltung bildeten Vorträge, Workshops und Präsentationen von Forschungsprojekten.

23.11.2016

Studierende der Hochschule Fresenius beim Clubabend von Skål International

Köln (nw) – Vertreter der Skål International, einer internationalen Vereinigung von Führungspersonen aus allen Bereichen der Reise-, Freizeit- und Verkehrsindustrie, begrüßten Anfang November 2016 acht Studierende der Hochschule Fresenius aus Köln bei einem exklusiven Networking-Abend der Skål Clubs.

22.11.2016

Studierende der Hochschule Fresenius zu Gast bei der zweiten Night of Creativity

Düsseldorf (fr) - Die zweite Night of Creativity am 27. Oktober 2016 stand ganz im Zeichen von innovativen Geschäftsmodellen, die sowohl kreativ präsentiert als auch clever vermarktet werden. Dank der Kooperation der Hochschule Fresenius mit dem Marketing-Club Düsseldorf, freute sich Prof. Dr. Verena Wölkhammer, dieses Jahr 50 Studierende der Hochschule Fresenius Düsseldorf zu einem spannenden und inspirierenden Abend im Congress Center Düsseldorf einladen zu können.

22.11.2016

Studierende der Hochschule Fresenius Düsseldorf zu Gast bei GREY

Düsseldorf (fr) - Studierende der Hochschule Fresenius Düsseldorf waren am 18. Oktober 2016 zu Besuch bei der strategischen Markenführungsagentur GREY. Christoph Pietsch, Chief Marketing Officer von GREY in Düsseldorf, lud die Studierenden des Studiengangs Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) zu einem Vortrag über die aktuellen Herausforderungen der Agentur ein. Organisiert wurde die Exkursion von Prof. Dr. Verena Wölkhammer, der Düsseldorfer Studiendekanin für Medien- und Kommunikationsmanagement.

21.11.2016

11. Praxistag Logopädie in Hamburg

Hamburg (ml) - Zum nunmehr 11. Mal lud das Team des Studiengangs Logopädie der Hochschule Fresenius in Hamburg zum Praxistag Logopädie ein. Das Thema „Myofunktionelle Therapie aktuell“ lockte rund 70 interessierte Therapeutinnen und Therapeuten aus den niedergelassenen logopädischen Praxen, viele von ihnen langjährige Praktikumspartner der Hochschule Fresenius.

18.11.2016

Erfolgreicher Career Day an der Hochschule Fresenius in Hamburg

Hamburg (kr) - Am Hamburger Campus der Hochschule Fresenius in der Alten Rabenstraße drehte sich am 16. November 2016 alles rund um das Thema Karriere: Das Hamburger Team der Abteilung Alumni & Corporate Relations hatte zum Career Day eingeladen.

17.11.2016

Biosciences Career Day

Idstein (mho) – Der Fachbereich Chemie & Biologie bildet seit 1998 erfolgreich Biologisch-Technische Assistenten aus. Seit 2013 besteht nun auch die Möglichkeit mit dem Bachelor Biosciences – Angewandte Biologie für Medizin und Pharmazie einen biologischen Studiengang mit dem Schwerpunkt biomedizinische Analytik zu wählen. Der erste Jahrgang wird 2017 seine Abschlusszeugnisse in Empfang nehmen können! Ein perfekter Zeitpunkt, um den Studierenden, aber auch den Auszubildenden im Bereich der Biowissenschaften im Rahmen eines Career Days interessante potentielle Arbeitgeber zu präsentieren.

16.11.2016

Relaunch der Myolino Homepage

Hamburg (ml) - Die Myolino Website ist ein Projekt des Studiengangs Logopädie an der Hochschule Fresenius in Hamburg. Seit 2012 ist die Seite online und wird bundesweit von Therapeuten in der Behandlung Myofunktioneller Störungen genutzt. Kinder, Jugendliche und deren Eltern erfahren zudem Wissenswertes zu diesem Thema. Neben logopädischen und kieferorthopädischen Informationen, finden Interessierte Videos zum Mundmotoriktraining und zahlreiche Übungsmaterialien.

16.11.2016

„Wahrnehmung und Wirkung von Werbung“ – Gastvortrag von Dr. Ulrich Lachmann an der Hochschule Fresenius Hamburg

Hamburg (kr) – Auf Einladung von Philip Wölki, Dozierender für Marketing, hielt Dr. Ulrich Lachmann, Werbeforscher und Werbeberater, eine Gastvorlesung am Hamburger Campus der Hochschule Fresenius. Der Seminarraum war bis auf den letzten Platz gefüllt als Dr. Ulrich Lachmann, der ehemalige und langjährige Leiter der Marktforschung bei Philips Deutschland, in das Thema „Wahrnehmung und Wirkung von Werbung“ einstieg: „In der Werbung wird heute noch so viel Quatsch gemacht – es ist mir eine Freude, Ihnen das Rüstzeug zu vermitteln, damit sie nicht die gleichen Fehler machen.“

15.11.2016

25 Münchner Lehrerinnen und Lehrer zu Gast an der Hochschule Fresenius München

München (mk) – „Wie bereite ich meine Schülerinnen und Schüler auf die Zeit nach der Schule vor und wie kann mich das Internet dabei unterstützen?“. Diese und viele andere spannenden Fragen wurden im Rahmen der Lehrkräfte-Fortbildung „Bewerbungstraining für LehrerInnen“ am 8. November 2016 an der Hochschule Fresenius München beantwortet.

14.11.2016

Studierende der Hochschule Fresenius besuchen Workshop „Transformation der Systeme“

Köln (js) – Im Rahmen der Internetwoche 2016 bot sich einigen Studierenden der Master-Studiengänge Digital Management und Sustainable Marketing & Leadership an der Hochschule Fresenius Köln die Gelegenheit, mit Vertretern aus Wirtschaft, Journalismus, Soziologie und weiteren Fachgebieten in einem Open Space-Format über den digitalen Wandel zu diskutieren.

11.11.2016

Studierende der Hochschule Fresenius Köln besuchen METRO Logistics

Köln (pl) – Gemeinsam mit Studiendekan Prof. Dr. Heinz Walterscheid besuchten Studierende des Studiengangs Logistik und Handel (B.A.) an der Hochschule Fresenius in Köln am 9. November 2016 das Distributionslager von METRO Logistics in Frechen. Dort lernten sie praxisnah die Logistik eines der führenden Handelsunternehmen in Europa kennen.

10.11.2016

Fachbereich Chemie & Biologie baut sein internationales Netzwerk weiter aus: University Network with Industry in Biosciences (UNIB) im Rahmen eines Netzwerk-Treffens in Idstein gegründet.

Idstein (ap) - Wie kann man ein Netzwerk an internationalen Praxispartnern stärken und erweitern? Am besten, indem man sich direkt mit diesen Praxispartnern gemeinsam und ausführlich vor Ort austauscht: Zu diesem Zweck kamen Ende Oktober über 20 Teilnehmer aus vielen europäischen Ländern von Großbritannien bis Griechenland und von Spanien bis Estland zu einem dreitägigen internationalen Netzwerktreffen nach Idstein.

10.11.2016

11. Praxistag Logopädie in Hamburg

Hamburg (ml) - Am 11. November richtet das Team des Studiengangs Logopädie der Hochschule Fresenius in Hamburg den 11. Praxistag Logopädie aus. Das Thema in diesem Herbst lautet: „Myofunktionelle Therapie (MFS) aktuell“. Auch in diesem Jahr nehmen namhafte Referenten mit aktuellen Inhalten am Diskurs teil.

04.11.2016

Competence Center Entrepreneurship der Hochschule Fresenius startet Innovation Think Tank

Köln (pl) – Auf Initiative von Prof. Dr. Richard Geibel, Leiter Competence Center Entrepreneurship an der Hochschule Fresenius, und Simon Schoop, Hochschuldozierender und Managing Director der 4 -Advice GmbH, trafen sich am Abend des 29. Septembers 2016 zehn hochkarätige Firmenvertreter unterschiedlicher Branchen auf dem Campus der Hochschule Fresenius in Köln zum Innovation Think Tank. Diskutiert wurde darüber, wie die Innovationskraft der Teilnehmer in der Region Deutschland, Österreich und Schweiz (DACH) im Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis gestärkt werden kann.

03.11.2016

Studierende des Studiengangs Logistik und Handel an der Hochschule Fresenius Köln besuchen PHOENIX Pharmahandel

Köln (pl) – Gemeinsam mit Studiendekan Prof. Dr. Heinz Walterscheid besuchten Studierende im zweiten Fachsemester des berufsbegleitenden Studiengangs Logistik und Handel (B.A.) an der Hochschule Fresenius am 25. Oktober 2016 das Vertriebszentrum von PHOENIX Pharmahandel in Köln. Dort bekamen sie wertvolle Einblicke in das Gesamtunternehmen und die logistischen Abläufe von Deutschlands größtem Pharmagroßhandelsunternehmen.

03.11.2016

Einladung zum Hamburger Christmas Open House am 26. November 2016

Hamburg (kr) - Besuchen Sie das Christmas Open House der Hochschule Fresenius in Hamburg am 26. November 2016. An jenem Samstag können Interessierte an den laufenden Vorlesungen im Fachbereich Wirtschaft & Medien teilnehmen, sich den Campus zeigen lassen und das Hochschulleben hautnah miterleben. In lockerer Atmosphäre gewinnen Sie wertvolle Einblicke in den Studienalltag und können die Eindrücke bei einem weihnachtlichen Snack auf sich wirken lassen.

01.11.2016

Social Responsibility Award

Idstein (mho) – Studieren besteht nicht nur aus bloßem Pauken, sondern auch aus einem regen studentischen Leben, das die Möglichkeit bietet, sich auch außerhalb des Hörsaals zu engagieren. Manchen Studierenden gelingt das in ganz besonderem Maße. Dieses „besondere (außerordentliche) soziale Engagement“ wird mit den Social Responsibility Award (SRA) ausgezeichnet. Der Gruppenpreis des diesjährigen SRA goes to…

01.11.2016

Welttag des Stotterns

Hamburg (ml) - Anlässlich des Welttags des Stotterns haben Studierende der Logopädie an der Hochschule Fresenius in der Hamburger Innenstadt auf die Redeflussstörung aufmerksam gemacht.

31.10.2016

Prof. Aretz und Dr. Gansen-Ammann veröffentlichen die neue Ausgabe des Journal of Business and Media Psychology

• Seniorität und Geschlecht im Einstellungsinterview – Wie wirken Interviewer/innen auf ihre Bewerber/innen? (Kanning & Heilen, Osnabrück) • Validierung des adaptiven Persönlichkeitsfragebogens „shapes“ für die Personalauswahl (Justenhoven, Lochner & Preuß, Hamburg) • Don´t ask a chameleon for its color: Context effects on self-reported career-orientation and work-life-balance (Mierke & von Mentzingen, Köln)

31.10.2016

Pioniere und Erfinder - Studierende der Hochschule Fresenius Düsseldorf zu Besuch bei der Innovationsmaschine 3M

Düsseldorf (fr) - Die Ideenschmiede von 3M entwickelt jährlich über 1.000 Produkte. Wie schafft es das Multi-Technologieunternehmen, sich immer wieder erfolgreich anspruchsvollen Aufgaben zu stellen? Und welche Anforderungen bestimmen dabei die Unternehmenskommunikation? Das erfuhren die Studierenden des ersten Semesters Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) während einer Exkursion zu 3M in Neuss, die von Prof. Dr. Verena Wölkhammer, Studiendekanin Medien- und Kommunikationsmanagement, organisiert wurde.

30.10.2016

Welt-Ergotherapie-Tag

Idstein - Zum diesjährigen Welt-Ergotherapie-Tag luden unsere Studierenden und Berufsfachschüler der Ergotherapie in den Idsteiner Kulturbahnhof ein und gaben spannende Einblicke in den Beruf des Ergotherapeuten.

28.10.2016

„Ohne Text singt kein Mensch mit. Das Berufsbild des Texters aus der Sicht eines Betroffenen“, Gastvortrag von Peter Hirrlinger, geschäftsführender Texter der Agentur Hirrlinger´s an der Hochschule Fresenius München

München (kk) – Peter Hirrlinger, geschäftsführender Texter seiner 2010 gegründeten Werbeagentur „Hirrlinger´s“, referierte am 8. Oktober 2016 im Rahmen eines Gastvortrages an der Hochschule Fresenius in München über das Berufsbild des Texters. Er ging der Frage nach, ob ein Texter nur ein einfacher Schreiberling oder aber ein Konzeptionist ist.

28.10.2016

Studierende des Studiengangs Medien- und Kommunikationsmanagement an der Hochschule Fresenius München besuchen die Medientage München

München (cc) – Medienunternehmer, -macher und -politiker trafen sich vom 25. bis zum 27. Oktober 2016 auf den Medientagen München um die Zukunft der Medien aufzuzeigen. Auf Einladung von Prof. Dr. Ludwig Hinkofer, Prodekan der Hochschule Fresenius München und Studiendekan Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.), und Prof. Dmitri Popov, Studiendekan 3D-Design & Management (B.A.) in München, waren auch Studierende der Hochschule Fresenius München zu Besuch auf der Messe.

27.10.2016

Medien- und Kommunikationsmanagement-Studierende am Campus München der Hochschule Fresenius zu Besuch bei RTL II

München (cc) – Studierende des Studiengangs Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) am Standort München der Hochschule Fresenius sowie Prof. Dr. Ludwig Hinkofer und Prof. Dmitri Popov wurden zu RTL II in Grünwald eingeladen. Neben einem Kennenlernen des Unternehmens wurde den Studierenden am 18. Oktober 2016 auch ein Einblick in die Kommunikationsstrategien ermöglicht.

27.10.2016

Video: INTEBUS - International Business School in Shanghai

Studierende der INTEBUS – International Business School und der Hochschule Fresenius erzählen in unserem neuen Video über ihre Zeit in Shanghai. Sie geben einen Einblick in ihre Erfahrungen, die sie im Rahmen ihres integrierten Auslandssemesters gewonnen haben und sprechen über ihre Eindrücke von der faszinierenden chinesischen Stadt.

26.10.2016

Studierende des Masters Digital Management (M.A.) besuchen die Zukunft Personal

Am 19. Oktober besuchten die Studierenden des Masterstudiengangs Digital Managemnet (M.A.) im Rahmen des Kurses „Business Ethics“ die größte Messe Europas zum Thema Human Resource Management (Personalmanagement), die Zukunft Personal, unter dem Motto Arbeiten 4.0 – the employee experience, in Köln. Der Schwerpunkt der diesjährigen Messe lag auf der Zukunft des Arbeitsplatzes und dem Einfluss der Digitalisierung: Wie werden wir alle in der Zukunft arbeiten? Welche Jobs werden durch Computer ersetzt werden und welche werden sich weiterentwickeln? Welche Fähigkeiten sind für zukünftige Karriereerfolge wichtig und wie können diese erlangt werden?

25.10.2016

Berufsorientierungstag an der Hochschule Fresenius Köln

Köln (pl) – Über 80 Schülerinnen und Schüler des Hansa-Gymnasiums besuchten am 27. September 2016 die Hochschule Fresenius Köln im Rahmen ihres Berufsorientierungstages. Im Atrium der Hochschule bekamen sie einen umfassenden Einblick in die Welt des Studierens.

25.10.2016

Hochschule Fresenius vergibt 77 Deutschlandstipendien

Idstein (ap) - Im Rahmen einer festlichen Veranstaltung im Idsteiner Kulturbahnhof hat die Hochschule Fresenius standortübergreifend 77 Studierenden für das akademische Jahr 2016/2017 das Deutschlandstipendium verliehen. 26 der Stipendien gingen an Studierende des Fachbereichs Chemie & Biologie, 21 an Vertreter aus dem Fachbereich Wirtschaft & Medien. Über 18 Auszeichnungen freut sich der Fachbereich Gesundheit & Soziales, im Fachbereich Design wurden zwölf Studierende entsprechend gewürdigt. Auffallend hoch ist die Frauenquote unter den Stipendiaten.

21.10.2016

Studienfahrt Madrid 13.-16. Oktober 2016

Unternehmen besichtigen, Tapas Essen und die Kultur der drittgrößten Metropole Europas hautnah erleben – All dies bot die Studienfahrt nach Madrid unseren Studierenden der unterschiedliche Standort.

21.10.2016

Ergotherapie – wir zeigen wie! Am 27. Oktober ist Welt-Ergotherapie-Tag

Idstein (mho) - „Ja, ich bin Ergotherapeut und nein, ich kann nicht massieren“, noch immer ist der Beruf des Ergotherapeuten erklärungsbedürftig: Sie arbeiten mit Menschen jeden Alters, die an Einschränkungen leiden oder davon bedroht sind und entwickeln individuelle Therapieansätze für die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenslagen. Am Welt-Ergotherapie-Tag am 27. Oktober stellen Dozenten, Studierende und Schüler der Ergotherapie ihr Berufsbild vor und laden in den Kulturbahnhof nach Idstein ein. Besucher lernen zwischen 15 und 20 Uhr die vielen Facetten der Ergotherapie kennen und sammeln praktische Gesundheits-Tipps. Der Eintritt ist frei.

20.10.2016

Studierende der Hochschule Fresenius zu Besuch auf der NEOCOM

Düsseldorf (mh) - Studierende des englischsprachigen Masterkurses „Organization Management“ besuchten am 12. Oktober 2016 die NEOCOM. Die NEOCOM ist eine der größten Fachmessen Deutschlands für die gesamte Value Chain – in diesem Jahr mit besonderem Fokus auf das Thema Digitalisierung.

20.10.2016

Einblicke in die Zukunft der Finanzwelt: Hamburger Studierende besuchen „Fintech Week“

Hamburg (kr) – Bei der Fintech Week in Hamburg kamen im Oktober erfolgreiche Start-ups und etablierte Bankhäuser zusammen, um über zukunftsweisende Trends, Konzepte und Lösungen in der Finanztechnologie und der Bankenbranche zu diskutieren. Anlass genug, dass Dozierende der Hochschule Fresenius mit Studierenden aus Bachelor- und Master-Studiengängen den innovativen Branchentreff besuchten. Nicht nur, um sich auf den aktuellsten Stand in der Praxis zu bringen, sondern auch um wichtige Kontakte für die berufliche Zukunft zu knüpfen.

20.10.2016

Hochschule Fresenius und Analytik Jena eröffnen „Applikationszentrum Rhein-Main“

Idstein (ap) - Nach 20 Wochen Bauzeit ist es soweit: Die Hochschule Fresenius und der Messtechnikhersteller Analytik Jena eröffnen das „Applikationszentrum Rhein-Main“. Das High-End-Labor ist mit den modernsten Gerätschaften für den Einsatz in der Wasser-, Umwelt-, Lebensmittel- und Pharmaanalytik ausgestattet. Über 500.000 Euro kosten die Messgeräte, die Analytik Jena der Hochschule leihweise zur Verfügung stellt. Gemessen an der Studierendenzahl gehört die Hochschule Fresenius damit zu den am besten ausgerüsteten Bildungseinrichtungen in ganz Deutschland. Studierende und Berufsfachschüler werden bestmöglich auf die tägliche Praxis in der analytischen Chemie mit all ihren Facetten vorbereitet, die Forschung profitiert von der Leistungsstärke und vom hohen Miniaturisierungs- und Automatisierungsgrad der Gerätschaften.

19.10.2016

Interview mit Sarah Hartmann

Die Studierenden der INTEBUS aus dem 1. und 2. Semester besuchten Anfang Oktober einen Workshop zum Thema "Intentional Growth". Der Workshop wurde von Sarah Hartmann, Dozentin für Sozialpsychologie des Studiengangs International Business Psychology (B.A.) durchgeführt und beschäftigte sich mit der persönlichen Entwicklung, die die Studierenden in den kommenden Semestern erfahren werden. Wir haben ihr ein paar Fragen zum Thema Persönlichkeitsentwicklung und dem Workshop mit unseren Studierenden gestellt.

19.10.2016

Workshop „Intentional Growth“- Sarah Hartmann

Die Studierenden der INTEBUS aus dem 1. und 2. Semester besuchten am 6. Oktober einen internen Workshop zum Thema „Intentional Growth“. Der Workshop wurde von Sarah Hartmann, Dozentin für Sozialpsychologie des Studiengangs International Business Psychology (B.A.) durchgeführt und beschäftigte sich mit der persönlichen Entwicklung, die die Studierenden in den kommenden Semestern erfahren werden. Ziel dieses Seminars war es, die Teilnehmer an ihre Persönlichkeitsentwicklung heranzuführen und sicherzustellen, dass dieses Wachstum mit den persönlichen Zielsetzungen übereinstimmt.

19.10.2016

Skål Club zu Gast an der Hochschule Fresenius

Köln (aw) - Am 11. Oktober waren Herwig Nowak und Bernard Lay des Kölner Skål Clubs Gäste an der Hochschule Fresenius in Köln. Sie fanden großes Interesse bei den zahlreich erschienenden Studierenden des Studiengangs Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement (B.A.).

18.10.2016

Das „Bestmögliche Selbst“ – Fresenius-Absolvent Daniel Heise referierte auf dem 1. Kongress des Dachverbandes der Positiven Psychologie

Hamburg (kr) - Knapp 200 Teilnehmer waren zum 1. Kongress des deutschsprachigen Dachverbandes für Positive Psychologie am 17. und 18. September 2016 an die Freie Universität Berlin gekommen. Die Gäste diskutieren über aktuelle Themen aus der Forschung und Anwendung der Positiven Psychologie. Einen Einblick in die Forschung vermittelte auch Daniel Heise. Der Absolvent der Wirtschaftspsychologie der Hochschule Fresenius Hamburg stellte mit Unterstützung seiner Thesis-Betreuerin Prof. Claudia Gerhardt seine im Rahmen der Bachelorarbeit erarbeiteten Ergebnisse vor.

17.10.2016

What’s next – Was kommt nach dem Studium?

Idstein (mho) - Den optimalen Einstieg in ein richtig gutes Berufsleben zu finden, das wär’s doch! Dafür kann man schon zeitig einiges tun und zwar mit Struktur und Köpfchen. So sehen es jedenfalls Antje Carl, Bereichsleiterin Personal, und Ricarda Klein, Sachbearbeiterin, von ZDF.enterprises. Unseren Studierenden berichteten sie aus ihrem Berufsalltag und zeigten auf, worauf Personaler achten und was für die Vorbereitung des Schritts von der Theorie in die Praxis und für die Bewerbung nötig ist.

17.10.2016

Dr. Kathinka Best von Bertelsmann gestaltete Seminar zu Diversity Management und Diversity Mobilisierung am Hamburger Hochschulstandort

Hamburg (kr) - Die Hamburger Hochschuldozentin Prof. Dr. Anke Turner organisierte für die berufsbegleitend Studierenden der Hochschule Fresenius am 08. Oktober 2016 einen Workshop zum Thema Diversity Management. Dr. Kathinka Best, Diversity Managerin bei Bertelsmann in Gütersloh, folgte der Einladung an den Campus Alte Rabenstraße. Sie brachte den Bachelor-Studierenden des vierten Fachsemesters das Thema Diversity Management näher. In ihrem Vortrag erklärte sie, wie man die Unterschiedlichkeit von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Unternehmenskultur berücksichtigen kann. Die Studierenden erarbeiteten gemeinsam mit ihr kreative Ansätze zur Förderung des freiwilligen Engagements der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für eine Diversity-freundliche Unternehmenskultur.

14.10.2016

Studiengang Logistik und Handel der Hochschule Fresenius in Köln besucht das Amazon Fulfillment Center in Koblenz

Köln (hw) - Mit logistischer Höchstleistung versendet Amazon täglich zigtausend Pakete im Sekundentakt mit dem Ziel, das kundenfreundlichste Unternehmen weltweit zu sein. Wie das Unternehmen versucht, diesen Status zu erreichen und welches System dahinter steckt, erfuhr eine Gruppe Studierender des Bachelor-Studiengangs Logistik und Handel der Hochschule Fresenius in Köln auf einer Studien-Exkursion.

14.10.2016

Fresenius Düsseldorf meets Kinetic

Düsseldorf (fr) - Ob in der Fußgängerzone, an Bahnhöfen oder in Einkaufszentren: Werbung wird an den unterschiedlichsten Orten wahrgenommen. Welche Strategien sich hinter der Platzierung von Werbung an öffentlichen Plätzen befinden, war Thema bei "Fresenius Düsseldorf meets Kinetic", initiiert von Heike Mück, berufsbegleitende Studentin der Hochschule Fresenius des Bachelor-Studiengangs Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) und Implementation Managerin der Mediaagentur Kinetic. Neben Heike Mück waren außerdem Corinne Reiser, Junior Consultant und Benita Mayer, Marketing Managerin der Mediaagentur Kinetic zu Gast.

14.10.2016

Managen will gelernt sein: BWL-Studierende der Hochschule Fresenius Düsseldorf zu Gast bei Porsche, E.G.O. und Dieffenbacher

Düsseldorf (fr) - Managen, Produktionswege optimieren und Innovationsfähigkeit aufzeigen. Darunter versteht jedes Unternehmen etwas anderes. Drei unterschiedliche Ansätze konnten Studierende der Betriebswirtschaftslehre (B.A.) an der Hochschule Fresenius Düsseldorf während einer zweitägigen Exkursion zu Porsche, E.G.O. und Dieffenbacher in der Praxis erleben, organisiert von der wissenschaftlichehn Mitarbeiterin Franka Niepmann.

13.10.2016

Landesgartenschau Bad Schwalbach - Erfolgreiches Projektstudium des Studiengangs Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement in Idstein

Idstein (mho) - In zwei Jahren ist es soweit – die Landesgartenschau kommt nach Bad Schwalbach. Dabei denken die Organisatoren über die Landesgartenschau hinaus und wollen die Veranstaltung zu einem nachhaltigen Ereignis für die Stadt und die Region machen. Grund genug, schon heute über ein Vermarktungskonzept nachzudenken. Michael Falk, Geschäftsführer der Landesgartenschau, beauftragte die Hochschule Fresenius mit der Entwicklung eines Marketingkonzeptes für die Zielgruppe U35.

13.10.2016

Sieben Minuten um zu überzeugen – Career Day 2016

Idstein (mho) – „Sie haben sieben Minuten Zeit, wenn Sie den Gong hören, gehen Sie bitte einen Tisch weiter.“ Eva-Marie Volkmar, Mitarbeiterin im Competence Center Career Services, bereitet Studierende und Unternehmen auf die nächste Runde des Speed-Datings vor. Zum Career Day 2016 an der Hochschule Fresenius in Idstein galt es wieder sich in kürzester Zeit seinem Wunscharbeitgeber vorzustellen.

12.10.2016

Welcome Home Abend in Köln, München und Hamburg

Köln, München & Hamburg (nw) - Beim Welcome Home Abend feierten die Rückkehrer des Integrierten Auslandssemesters in New York und Shanghai vergangenen Dienstag ein fröhliches Wiedersehen. Auch einige Studierende, die sich für einen Auslandsaufenthalt interessieren, waren gekommen, um aus erster Hand zu erfahren, was sie im Big Apple beziehungsweise im Land des Lächelns oder – jetzt neu – Down Under erwartet.

07.10.2016

e-Health-Kongress 2016 – Frankfurt am Main

Frankfurt am Main (mho) - Studierende des Studiengangs Management und Ökonomie im Gesundheitswesen besuchten Anfang Oktober den eHealth- Kongress in der Industrie- und Handelskammer in Frankfurt am Main. Hierbei hatten die Studierenden Gelegenheit, Einblicke in innovative Projekte, technische Entwicklungen und politische Herausforderungen der Telemedizin in Deutschland zu gewinnen.

06.10.2016

Die Hochschule Fresenius zu Besuch bei Google in Dublin

Köln (mw) – Im Rahmen der Studienfahrt nach Dublin hatten Studierende der Hochschule Fresenius die Gelegenheit, am 30. September 2016 das Unternehmen Google am Firmenstandort Dublin kennenzulernen. Gemeinsam mit ihren Betreuern erhielten sie spannende Einblicke in den Weltkonzern.

06.10.2016

Mehrere Mitarbeitende der Hochschule Fresenius aus den Standorten Köln, Hamburg und München waren auf dem 50. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie in Leipzig mit Posterbeiträgen und Vorträgen vertreten

Prof. Christandl (Psychology School am Standort Köln): Sex sells the belief that price signals quality (Vortrag). • Dr. Aelker (Psychology School am Standort Köln): Social TV und die Angst etwas zu verpassen (Fear of Missing Out). Eine Studie zu den Bedingungen und Auswirkungen sozio-emotional geteilter Fernsehrezeption (Poster). • Dr. Hilkenmeier (Psychology School am Standort Hamburg): Criteria for retrospectively evaluating discriminant validity without access to raw data (Poster). • PD Dr. Herbert (Psychology School am Standort München): „The embodied mind“ - Die Bedeutung körperlicher Signale für Gesundheit und Krankheit (organisiertes Symposium). Prozesse multimodaler Interozeption bei Übergewicht und Adipositas (Vortrag, der innerhalb des Symposiums gehalten wurde).

06.10.2016

Dr. Glock (Psychology School am Standort Hamburg) ist beteiligt an zwei Vorträgen zum Thema CSR

Hetze, K., Bögel, P. M., Glock, Y. & Bekmeier-Feuerhahn, S. (2016). Online CSR communication by listed companies: a factor for enthusiasm or disappointment? Vortrag auf der 7th International Conference on Corporate Sustainability and Responsibility – CSR in an Age of Digitization, Berlin, 22.09.2016. • Hetze, K., Bögel, P. M., Glock, Y. & Bekmeier-Feuerhahn, S. (2016). Online CSR communication by listed companies: a factor for enthusiasm or disappointment? Vortrag auf der 20th EMAN Conference – Two Decades of Environmental and Sustainable Accounting, Lüneburg, 16.09.2016.

05.10.2016

THEM-Studierende auf der fvw Travel Expo und beim fvw Kongress in Essen

Köln (pl) – Studierende des Studiengangs Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement (THEM) an der Hochschule Fresenius Köln und Düsseldorf besuchten am 7. September 2016 die fvw Travel Expo und den fvw Kongress in Essen. Hierbei hatten sie die Gelegenheit, sich umfassend über aktuelle Entwicklungen in der Tourismusbranche zu informieren.

28.09.2016

Prvým absolventom boli na slávnostnej promócii udelené medzinárodne uznávané tituly

Vysoká škola Fresenius v Banskej Bystrici udelila svojim prvým absolventom medzinárodne uznávané akademické tituly Master of Arts (M.A.). Čerstvým absolventom prišiel zablahoželať k úspechu aj bývalý nemecký veľvyslanec Dr. Axel Hartmann a Hans-Jörg Bähr, ktorý bol dlhé roky prezidentom Vysokej školy Fresenius. Prítomným sa prihovoril aj Dr. Sebastian Meyer, reprezentant vzdelávacieho koncernu COGNOS AG pre strednú a východnú Európu a zároveň vedúci organizačnej zložky Vysokej školy Fresenius v Banskej Bystrici.

26.09.2016

Studierende der INTEBUS zu Besuch bei der jährlichen Otto-Wolff Lecture

Am 19. September bekamen Studierende der INTEBUS und der Hochschule Fresenius die Gelegenheit, an der jährlichen Otto-Wolff Lecture teilzunehmen, die unter dem Motto „die US-Präsidentschaftswahlen und die Auswirkungen auf die amerikanisch-deutschen Beziehungen“ stattfand.

26.09.2016

Student2Start-up geht in die zweite Runde

Idstein (mho) – Start-ups und Studierende können viel voneinander lernen. Und so gehen die Wissensfabrik - Unternehmen für Deutschland e.V. und die Hochschule Fresenius mit dem gemeinsamen Projekt Student2Start-up in die zweite Runde. Die Start-ups Sulfotools, Process [.-ING] Biochem PE und Indmatec stellen Aufgaben aus dem Unternehmensalltag an unsere Studierenden des Bachelor-Studiengangs Wirtschaftschemie und erhalten im Gegenzug eine studentische Beratung. Gemeinsam mit erfahrenen Mentoren aus der Wirtschaft und unter Betreuung von Prof. Thorsten Daubenfeld bereiten sich drei Gruppen auf die Abschlusspräsentation am 16. Januar 2017 vor.

23.09.2016

Botho von Portatius ist neuer Vorsitzender des Hochschulrats der Hochschule Fresenius

Wechsel an der Spitze des Hochschulrats der Hochschule Fresenius: Das Gremium wählte den vormaligen Präsidenten der Hochschule, Botho von Portatius, einstimmig zum neuen Vorsitzenden. Er übernimmt das Amt von Prof. Dr. Andreas Pinkwart, der sich nach langjähriger, äußerst verdienstvoller Tätigkeit aus dem Gremium zurückzieht. Der Hochschulrat besteht aus ausgewiesenen Bildungsexperten, welche die Hochschule in wichtigen Fragen von Lehre und Forschung beraten.

23.09.2016

Bachelor-Arbeiten im Studiengang Wirtschaftspsychologie: Relevante Ergebnisse für die Praxis

Hamburg (kr) – Katharina Elsäßer und Felix Lindekeit, beide frischgebackene Absolventen der Wirtschaftspsychologie (B.A) am Hamburger Hochschulstandort der Hochschule Fresenius, haben mit ihren Bachelor-Arbeiten nicht nur sehr gute wissenschaftliche Leistungen gezeigt. Die Ergebnisse ihrer Arbeit stießen auch auf großes Interesse in der Praxis: Das Unternehmen Lenze Operations GmbH in Aerzen bei Hameln in Niedersachsen – ein weltweit agierender Spezialist für Motion Centric Automation – lud am 30. August 2016 zur Präsentation in das firmeneigene Trainingszentrum ein.

23.09.2016

Hamburger Bachelor- und Master- Absolventen der Hochschule Fresenius Hamburg feierlich verabschiedet

Hamburg (kr) – Mit seiner bislang größten Absolventenfeier verabschiedete der Hamburger Standort der Hochschule Fresenius seine Bachelor- und Master- Absolventen. Am Abend des 17. Septembers 2016 erhielten die Alumni im Grand Elysee Hotel die begehrten Abschlusszeugnisse. Knapp 200 Absolventen und annährend 1.000 Gäste fanden sich für die Absolventenfeier in den Räumlichkeiten des 5-Sterne-Hotels Grand Elysee ein. Geehrt wurden die Absolventinnen und Absolventen der Studiengänge Betriebswirtschaft (B.A., Vollzeit und berufsbegleitend), Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A., Vollzeit und berufsbegleitend), Wirtschaftspsychologie (B.A., Vollzeit und berufsbegleitend), Logistik und Handel (B.A.), Gesundheitsökonomie (B.A.), Angewandte Psychologie (B.Sc.), Angewandte Medien (B.A.), Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement (B.A.), Wirtschaftspsychologie (M.A.), Sustainable Marketing & Leadership (M.A.), Media Management & Entrepreneurship (M.A.) sowie Corporate Communiation (M.A.).

22.09.2016

Antrittsvorlesungen im Fachbereich Wirtschaft & Medien an der Hochschule Fresenius

Köln (pl) – Mit Dr. Christine Gömöry, Professorin für Wirtschaftsrecht, und Dr. Adelheid Schulz, Professorin für Psychologie, wurden diesen Monat gleich zwei Lehrende der Hochschule Fresenius zum Professor ernannt. Am 21. September 2016 erschienen zahlreiche Interessierte zu ihren Antrittsvorlesungen an der Hochschule Fresenius im Kölner MediaPark.

21.09.2016

Wie zufrieden macht Helfen?

Idstein (ap) - Seit einigen Jahren rückt das Thema der Arbeitszufriedenheit, also der persönlichen und individuellen Einstellung einer Person gegenüber der eigenen Arbeit, immer mehr in den Fokus wissenschaftlicher Untersuchungen. So gibt es beispielsweise deutliche Hinweise darauf, dass zufriedene Arbeitnehmer sich mehr zutrauen, leistungsfähiger sind und sich seltener krankmelden.

20.09.2016

Verabschiedung der diesjährigen Kölner Absolventen

Am Samstag, den 17.09.2016 fand die festliche Absolventenfeier der Hochschule Fresenius Campus Köln und der INTEBUS – International Business School statt. Insgesamt 7 Studierende des Studienganges International Business Administration (B.A.) der INTEBUS, bekamen an diesem Abend feierlich ihr Abschlusszeugnis überreicht. Als Vertretung von Frau Barbara Lier, Leiterin der INTEBUS und Studiengangsleiterin der Absolventen, war Herr Amit Ray als Vertreter anwesend.

20.09.2016

Spoznali sme najlepšiu študentku Vysokej školy Fresenius

Za uplynulý akademický rok 2015/2016 Vysoká škola Fresenius v Banskej Bystrici ocenila svoju najlepšiu študentku, ktorá získala za zimný a letný semester najlepšie hodnotenia. Víťazkou sa stala študentka magisterského študijného programu Podniková psychológia Monika Hužová a získala tak finančnú odmenu vo výške 100,- eur. Ocenenie ju vraj prekvapilo, pretože, ako sama hovorí, v škole stretáva mnoho výnimočne šikovných ľudí.

16.09.2016

Master-Absolventen der Hochschule Fresenius München verabschiedet

München (jw) – Die Master-Absolventen der Hochschule Fresenius München wurden am 3. September 2016 verabschiedet. Im Cuvilliés-Saal des Sheraton Hotels München beglückwünschten die Studiendekane der Hochschule Fresenius München Prof. Dr. Angela Wichmann, Prof. Dr. Andreas Beivers und Prof. Dr. Martin Kreeb ihre Absolventen und traten dem Höhepunkt des Abends entgegen: der Verleihung der Abschlusszeugnisse.

16.09.2016

Bachelor-Absolventenfeier der Hochschule Fresenius München

München (jw) – Am 10. September 2016 wurden die Bachelor-Absolventen der Hochschule Fresenius München verabschiedet. Im Ballsaal des Westin Grands fieberten Moderator Sebastian Messerschmidt und Prof. Dr. Ludwig Hinkofer, Prodekan des Fachbereichs Wirtschaft & Medien an der Hochschule Fresenius München, gemeinsam mit den Bachelor-Absolventen dem Höhepunkt des Abends entgegen: der Verleihung der Abschlusszeugnisse.

16.09.2016

Die Hochschule Fresenius München begrüßt ihre Erstsemester

München (pl) – Auch am Münchner Standort der Hochschule Fresenius wurden die Erstsemester herzlich im Rahmen der Immatrikulationstage willkommen geheißen. Die offizielle Begrüßung erfolgte am 7. September 2016 im Audimax der Hochschule.

16.09.2016

Absolventenfeier der Berliner Master-Studierenden

Berlin (pl) – Vier Absolventinnen und Absolventen des Master-Studiengangs Sustainable Marketing & Leadership (M.A.) an der Hochschule Fresenius Berlin feierten am 10. September 2016 gebührend ihren Studienabschluss.

14.09.2016

Masterabsolventen der Hochschule Fresenius Köln verabschiedet

Köln (pl) – 55 Masterabsolventen der Hochschule Fresenius Köln feierten gemeinsam mit ihren Familien, Freunden und Lehrenden den erfolgreichen Studienabschluss. Höhepunkte der Feierlichkeiten am Samstagabend, den 10. September 2016, in der Kölner Halle Tor 2 waren die feierliche Zeugnisübergabe und der anschließende Hutwurf.

13.09.2016

Medzinárodne uznávaný titul získate v Banskej Bystrici

Súkromná zahraničná Vysoká škola Fresenius, ktorá v Nemecku pôsobí už viac ako 165 rokov, ponúka od roku 2014 štúdium už aj na Slovensku. Chcete získať kvalitné a perspektívne vzdelanie, ale aj medzinárodne uznávaný titul? Tak vykročte z davu a študujte na medzinárodnej úrovni v Banskej Bystrici.

13.09.2016

Immatrikulation der Erstsemester am Platz der Ideen in Düsseldorf

Düsseldorf (cb/fr) - Das Team der Hochschule Fresenius nahm an den Immatrikulationstagen die Erstsemester der Bachelor-Studiengänge im Fachbereich Wirtschaft & Medien am Standort Düsseldorf herzlich in Empfang. Am Dienstag, den 6. September, als auch am Donnerstag, den 8. September, stellten sich die Studiendekane und Studiengangsleiter den neuen Semester vor. Am Freitag, den 9. September, hießen die Vertreter der Hochschulleitung den wissenschaftlichen Nachwuchs im Audimax feierlich willkommen.

13.09.2016

Immatrikulationsveranstaltung des Wintersemesters 2016/17

Eine Woche vor Beginn der Vorlesungen fand am Kölner Campus die traditionelle Immatrikulationsveranstaltung für das kommende Wintersemester 2016/17 statt. Die INTEBUS bekam studentischen Zuwachs in den Bachelor-Studiengängen International Business Management (B.A.), International Business Psychology (B.A.) sowie im Master-Studiengang Digital Management (M.A.).

12.09.2016

Dr. Yvonne Glock von der Hochschule Fresenius Hamburg schult die WVAO in der Erkennung von Emotionen und Mimik

Hamburg (kr) – Dr. Yvonne Glock hielt bereits im Juni 2016 einen Vortrag bei der Landesgruppe Hamburg/Schleswig-Holstein der Wissenschaftlichen Vereinigung für Augenoptik und Optometrie (WVAO) – Europas größte fachwissenschaftliche Organisation für Augenoptiker und Optometristen. Die Landesgruppe Bremen/Oldenburg lud die Dozierende der Hochschule Fresenius Hamburg nun ebenfalls ein, um dort einen Mini-Workshop zur Entschlüsselung von Emotionen und Mimik durchzuführen.

09.09.2016

Immatrikulationstage an der Hochschule Fresenius Köln

Köln (pl) – Im Rahmen der Immatrikulationstage am Kölner Campus der Hochschule Fresenius wurden die neuen Studierenden herzlich willkommen geheißen. Auf dem Programm am 8. September 2016 stand neben der Immatrikulation der Erstsemester auch deren offizielle Begrüßung im Atrium, u. a. durch Ehrenpräsident Ludwig Fresenius und Prodekanin Prof. Wera Aretz.

09.09.2016

Die Hochschule Fresenius Hamburg heißt ihre Erstsemester willkommen

Hamburg (kr) – Die Erstsemester der Hochschule Fresenius Hamburg wurden am Dienstag, 6. September 2016, im Rahmen der offiziellen Immatrikulationsfeier am Campus Alte Rabenstraße begrüßt. Prof. Dr. Uta Lieberum, Hamburger Prodekanin des Fachbereichs Wirtschaft & Medien, hieß die neuen Studierenden im Audimax herzlich willkommen. Dann übernahm Anna Bänfer, Fresenius-Absolventin und heute Projektassistenz Business Development/Hochschulentwicklung, erläuterte die vielfältigen Möglichkeiten, die das Standortnetzwerk im In- und Ausland bietet, und führte durch das weitere Programm.

08.09.2016

Innovation & Digitalisierung: Firmenbesichtigung bei SAP Labs China während der Culture Days in Shanghai

Hamburg (kr) – Das Wintersemester hat für die Teilnehmer des Integrierten Auslandssemesters in Shanghai bereits begonnen. Schon in der ersten Woche konnten die Studierenden im Rahmen der Culture Days vom 29. August bis zum 4. September 2016 erste Orte der spannenden Stadt erkunden und verschiedene Facetten Chinas erleben. Unter anderem stand ein Besuch des SAP Labs China mit Prof. Anke Turner vom Hamburger Hochschulstandort auf dem Programm.

26.08.2016

Teilnehmerrekord bei der 7. Sommerakademie zur Gebärdensprache in Idstein

Idstein (mho) - Mit einem Rekord von 41 Teilnehmern ging die diesjährige 7. Sommerakademie rund um die Deutsche Gebärdensprache zu Ende. Auch in diesem Jahr fanden sich Interessierte aus ganz Deutschland und dem nahen europäischen Ausland an der Hochschule Fresenius am Standort Idstein ein, um in Gebärdensprachkursen verschiedener Niveaus ihre Sprachkompetenz zu erweitern. Erste Schritte zum Dolmetschen und Übersetzen wurden versucht und mehr über Geschichte und Kultur der Gehörlosen sowie die linguistischen Aspekte der Gebärdensprache gelernt.

25.08.2016

Auf Exkursion zum 5. Deutschen Social TV Summit

München (mh) – Studierende der Hochschule Fresenius kamen in den Genuss eines ganz besonderen Events: Eine Exkursion führte sie zum 5. Deutschen Social TV Summit, der unter dem Titel „Sichtbar, präsent, abhängig? Der Kampf um den Nutzer im Social Web“ stattfand.

25.08.2016

Business English verbessern mitten im Big Apple

Köln (pl) – Fremdsprachenkompetenz wird heutzutage immer wichtiger. Um ihre Studierenden optimal auf eine internationale Karriere vorzubereiten, bietet die Hochschule Fresenius diverse Sprachkurse an, unter anderem auch in New York – der Stadt die niemals schläft.

25.08.2016

Projektarbeit: Düsseldorfer Kinderträume wahr werden lassen

Düsseldorf (cb) - Die Berufsfelder von Wirtschaftspsychologen begrenzen sich nicht nur auf die Bereiche Personal, Marketing und Coaching. Auch sozial-kulturelle Projekte von Instituten und Stiftungen sind auf das wirtschaftspsychologische Wissen angewiesen. Studierende der Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) an der Hochschule Fresenius unterstützten daher die Stiftung "Düsseldorfer Kinderträume" im Rahmen einer Projektarbeit.

19.08.2016

4. Summerschool

Idstein (cr) - Eine Führung durch die Mainmetropole, eine Bootstour auf dem Rhein, eine Weinprobe und Vesper in Geisenheim und vieles mehr: Zum vierten Mal organisierte Claudia Roth vom Büro International Services der Hochschule Fresenius Idstein im August die fünftägige Summerschool in Frankfurt am Main für Studierende des Bankovni Instituts – einer Prager Partner-Hochschule. Erstmals nahmen in diesem Jahr auch Studierende der Hochschule Fresenius Banská Bystrica teil.

17.08.2016

Zwei neue Professuren an der Hochschule Fresenius Hamburg: Antrittsvorlesungen von Prof. Anke Turner und Prof. Philipp Walther

Hamburg (kr) – Mit Prof. Dr. Anke Turner und Prof. Dr. Philipp Walther hat die Hochschule Fresenius in Hamburg zwei weitere Professoren berufen. Am 15. August 2016 hielten beide Lehrbeauftragten ihre Antrittsvorlesungen am Campus in der Alten Rabenstraße und bekamen anschließend vom Hochschulpräsidenten Prof. Dr. Tobias Engelsleben ihre Urkunden überreicht. Nach einer kurzen Begrüßung und Einführung durch den Hochschulpräsidenten stellte Prof. Dr. Uta Lieberum, die Hamburger Prodekanin für den Fachbereich Wirtschaft & Medien, den im Audimax anwesenden Zuhörern noch einmal beide Kandidaten vor, ehe die obligatorischen Vorlesungen starteten.

17.08.2016

Naši študenti v bankovej metropole Nemecka alebo o tom, aká bola letná škola

Aj vy očakávate od vysokej školy viac ako len učenie? V tom prípade ste u nás na správnej adrese. Naši študenti sa nedávno vrátili z letnej školy v Nemecku, ktorú každoročne organizuje Vysoká škola Fresenius v spolupráci so svojimi zahraničnými pobočkami. Tentokrát sme sa vybrali do jedného z najväčších miest Nemecka – Frankfurtu nad Mohanom, ktoré je vo svete známe aj ako banková metropola.

16.08.2016

Zweiter Virtual Reality Day an der Hochschule Fresenius München

München (cc) – Bereits zum zweiten Mal fand der Virtual Reality Day am Münchner Standort der Hochschule Fresenius statt. Ziel der Veranstaltung am 20. Juli 2016 war es, interessierten Partnern aus der Wirtschaft eine Plattform für Virtual Reality (VR)-Lösungen zu bieten. Über 200 Besucher und Aussteller, darunter namhafte Unternehmen und VR-Startups, folgten der Einladung, tauschten sich aus und diskutierten in spannenden Runden über unterschiedliche Themen. In Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Journalisten-Verband wurde zudem ein Workshop organisiert.

10.08.2016

International Pharmacoeconomics, Health Economics and Market Strategies for Healthcare Products: Master Thesis Oral Presentation

It is an important day in the calendar of our master students. The senior cohort returns to campus at the end of the academic year. This is the culmination of all the work they have done in their second and final year. For the academic staff and examiners, it is a day to evaluate and assess each candidate. For the junior cohort, it is a day to watch, listen, ask a question or two and learn. And for everybody it is an opportunity to meet, network and share experiences. It was, the day for the Master thesis oral presentation.

10.08.2016

Vysoká škola Fresenius prekonala moje očakávania

Keďže sme na konci akademického roka, opýtali sme sa študentky Podnikovej psychológie, ako hodnotí prvý rok svojho štúdia. Ako hovorí, svoju rozhodnutie študovať na našej škole vôbec neľutuje a pozitívne hodnotí nielen obsah výučby, ale aj samotných vyučujúcich.

08.08.2016

Studierende der Hochschule Fresenius unterwegs im Reich der Mitte

Köln (pl) – China ist in vielfacher Hinsicht ein spannendes Land mit unterschiedlichen Facetten, in dem es vieles zu erkunden, bestaunen und erleben gibt. Und so sind die ersten zwei Wochen der diesjährigen Summer School für die Studierenden der Hochschule Fresenius wohl im Nu vergangen, denn bisher stand schon viel auf dem Programm.

04.08.2016

Sind Stadtwerke die innovative Dienstleister-Branche der Zukunft?

Idstein (mho) - Der Energiemarkt erfährt durch die ausgerufene Energiewende einen kompletten Turnaround. Besonders betroffen sind Stadtwerke, die zunehmend Konkurrenz von den großen Energielieferanten bekommen. Begründet ist dies in der Suche nach neuen Geschäftsfeldern im Sektor Energie. Zudem können sich viele Städte und Gemeinden keine staatlichen Stadtwerke mehr leisten und eine Privatisierungswelle wurde in Gang gesetzt. Jahrzehntelang bürokratisch, staatlich organisierte und geführte Institutionen müssen sich nun mit den Kundenbedürfnissen, Marktgeschehnissen und dem Wettbewerb auseinandersetzen. Gemeinsam mit einer Studentengruppe der Hochschule Fresenius Idstein ging die Energie Quader GmbH der Frage nach, ob unsere Stadtwerke die innovative Dienstleister-Branche der Zukunft sind.

03.08.2016

Sozialarbeitswissenschaftliches Forschungsprojekt startet an der School of Therapy & Social Work

Frankfurt am Main (mho) – Die Hochschule Fresenius forscht in allen Bereichen. So auch an der School of Therapy & Social Work. Jens Schneider ist Dozent und wissenschaftlicher Mitarbeiter für Soziale Arbeit am Standort Frankfurt am Main und sein Forschungsthema ist die Forschung selbst. Genauer das Promotionsrecht für Sozialarbeitswissenschaft an Hochschulen, das besonders für die Soziale Arbeit relevant und in den Medien viel diskutiert ist.

02.08.2016

Inspire people to change – eine Fallstudie zur Gestaltung und Umsetzung von Change Management in der Digitalisierung

Köln (pl) – Was sind geeignete Methoden und Instrumente, um Change Management für Menschen in Organisationen nachvollziehbar, verständlich und erlebbar zu machen? Im Rahmen einer Fallstudie, entwickelt von Max Schmallenbach und Christoph Steven, Gründer der Kölner Unternehmensberatung future|works, konnten sich Studierende des Studiengangs Business Psychology (B.A.) an der Hochschule Fresenius in Köln dem Auftrag der Digitalisierung eines Unternehmens stellen.

29.07.2016

Lange Nacht der Wissenschaften an der Hochschule Fresenius Berlin

Berlin (pl) – Auf der Langen Nacht der Wissenschaften in Berlin am 11. Juni 2016 hatten Interessierte die Gelegenheit, eine Vielzahl an Vorträgen aus den unterschiedlichsten Themengebieten in wissenschaftlichen Einrichtungen ihrer Wahl zu besuchen. Auch die Hochschule Fresenius Berlin in der Jägerstraße bot ein spannendes Programm.

29.07.2016

Standortübergreifende Pokémon-Jagd der Hochschule Fresenius

Auch an der INTEBUS – International Business School ist das Pokémonfieber ausgebrochen. Am 24. Juli 2016 veranstaltete der Fachbereich Wirtschaft & Medien der Hochschule Fresenius eine große digitale Pokémon-Jagd an diversen Standorten. In Köln, Düsseldorf, Hamburg und Berlin wurde eine große Anzahl der digitalen Monster an verschiedene Treffpunkte gelockt. Natürlich konnten sich auch Studierende der INTEBUS dieses Event nicht entgehen lassen und sammelten fleißig zahlreiche Pokémon ein.

28.07.2016

In Berlin steppte der Bär

Berlin (pl) – Unter dem Motto „Collabo-Party“ lud der AStA der Fachbereiche Wirtschaft & Medien und Design der Hochschule Fresenius in Berlin zum alljährlichen Sommerfest. Zahlreiche Studierende, Dozierende und Mitarbeiter nutzen am 23. Juni 2016 die Gelegenheit zum gemeinsamen Feiern.

26.07.2016

Pokémon, und die Jagd geht weiter

Köln (pl) – Aufgrund des großen Erfolges am vergangenen Wochenende in Köln, Düsseldorf, Hamburg und Berlin, veranstaltet die Hochschule Fresenius weitere digitale Pokémon-Jagden am 28. Juli in Idstein sowie am 31. Juli 2016 in München und Frankfurt am Main.

22.07.2016

Standortübergreifende Pokémon-Jagd der Hochschule Fresenius

Köln (pl) – Der Fachbereich Wirtschaft & Medien der Hochschule Fresenius veranstaltet am 24. Juli 2016 eine große digitale Pokémon-Jagd an diversen Standorten. So wird in Köln, Düsseldorf, Hamburg, München und Berlin gezielt eine große Anzahl der digitalen Monster angelockt – ganz zur Freude der Jäger vor Ort.

22.07.2016

Erfolgreicher Info-Abend an allen Standorten

Köln (pl) – Der Fachbereich Wirtschaft & Medien der Hochschule Fresenius lud am 20. Juli 2016 standortübergreifend zu einem Informationsabend ein. Zahlreiche Besucher nahmen das Angebot gerne wahr und informierten sich umfassend über das Studienangebot der Hochschule Fresenius.

21.07.2016

Studierende erkunden die finnische Hauptstadt

Idstein (mho) - Lernen kennt keine Grenzen und so bietet die Hochschule Fresenius ihren Studierenden mit einem standortübergreifenden Programm die Möglichkeit, unterschiedliche Städte zu erkunden und Einblicke in speziell ausgewählte Unternehmen zu bekommen. Die Exkursionen beinhalten zudem auch ein abwechslungsreiches Kulturangebot. Auch in diesem Jahr fand sich eine Gruppe Studierender, die sich auf nach Helsinki machte.

20.07.2016

Abschiedsfeier des 3. Semesters

Das 3. Semester der INTEBUS – International Business School konnte am vergangenen Samstag nicht nur das Ende der Klausurenphase des diesjährigen Sommersemesters, sondern auch ihren baldigen Aufbruch nach Shanghai feiern. Traditionell wurde für die Studierenden, die ihre kommenden beiden Semester ihre integrierten Auslandssemester in China und den USA verbringen, eine „Farewell-Party“ gegeben.

20.07.2016

Musik malen zum Fest für Körper und Sinne 2016

Idstein (mho) - Kunst und Musik sind Ausdrucksformen, die Menschen miteinander verbinden. So auch an der Hochschule Fresenius in Idstein, an der zurzeit Studierende der Ergotherapie gemeinsam mit einer Studentin des Bachelors Business Administration an einem inklusiven Projekt mit Bewohnern der Werkstatt für Menschen mit Behinderung von Vitos Teilhabe (ehemals Vitos Kalmenhof) arbeiten. Das Ergebnis ist am Fest für Körper und Sinne in Wiesbaden am 17. September zu bestaunen und kaufen.

19.07.2016

Info-Abend für Vollzeit-Bachelor-Studiengänge

Köln (pl) – Der Fachbereich Wirtschaft & Medien der Hochschule Fresenius veranstaltet am 20. Juli 2016 um 18:00 Uhr einen standortübergreifenden Informations-Abend. Hier können sich Interessierte umfassend über ein Vollzeit-Bachelor-Studium an der Hochschule Fresenius informieren.

18.07.2016

Vom Hörsaal in die Praxis: Exkursionen der Hamburger Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement-Studierenden

Hamburg (kr) – Für ein praxisnahes Studium sind Exkursionen unerlässlich. Dementsprechend waren die Studierenden des Bachelor-Studiengangs Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement (THEM) bereits einige Male unterwegs. So besuchten die Studierenden des vierten Semesters Ende April 2016 im Rahmen der Eventtechnik-Vorlesung das Congress Center Hamburg (CCH). Neben einer Führung durch die Räumlichkeiten des Kongresszentrums durften die Studierenden auch einmal die Mischpulte für Sound und Licht ausprobieren. So konnten sie die Technologien und Techniken, von denen sie in der Vorlesung gehört hatten, einmal in der Praxis testen und erleben.

18.07.2016

Die Mimik „entschlüsseln“ und wirksam für die Arbeit nutzen

Hamburg (kr) – Dr. Yvonne Glock, Dozierende für Psychologie an der Hochschule Fresenius in Hamburg, ging im Rahmen ihres Vortrags auf der Hamburger Nacht des Wissens im November letzten Jahres der Frage nach, wie Emotion und Mimik zusammenhängen und wie diese beim Gegenüber erkannt werden können. Der Vortrag kam so gut an, dass die Landesgruppe Hamburg/Schleswig-Holstein der Wissenschaftlichen Vereinigung für Augenoptik und Optometrie (WVAO) – Europas größte fachwissenschaftliche Organisation für Augenoptiker und Optometristen – Dr. Glock am 27. Juni 2016 zu einem Vortrag an einem Landesgruppenabend einlud.

14.07.2016

Frau Lier (INTEBUS am Standort Köln) veröffentlicht einen Beitrag in einem Sammelband über den Widerstand gegen das dritte Reich

Lier, B. (2016). ‘Ohne einen Pfennig Einkommen oder Vermögen‘ gegen den ‚Unsinn‘ über die Verstorbenen: Die Bemühungen um Wiedergutmachung und um Rehabilitierung des Widerstandes in der Öffentlichkeit am Beispiel von Cläre Fellgiebel“, in: Kleine, N. & Studt, C. (Hrsg.) „‘Das Vermächtnis ist noch in Wirksamkeit, die Verpflichtung noch nicht eingelöst.‘ Der Widerstand gegen das ‚Dritte Reich‘ in Öffentlichkeit und Forschung seit 1945”, Augsburg 2016, S. 55-75.

14.07.2016

Prof. Dellanna (Business School am Standort Köln) stellt die Ergebnisse einer Studie zu einem neuen Medikament vor, das in Zukunft zu einer Verbesserung bei Patienten mit chronischen Nierenerkrankungen führen kann

Dellanna, F. et al. (2016). Interim Analysis Results From a Phase 2 Study of Sotatercept Administered Intravenously or Subcutaneously for the Evaluation of Pharmacokinetics, Safety, and Maintenance of Hemoglobin in Hemodialysis Subjects. Presented at: the 53rd ERA-EDTA Congress; May 21-24, 2016; Vienna, Austria.

14.07.2016

Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement-Studierende am Campus München der Hochschule Fresenius zu Besuch im Münchner Olympiapark

München (pl) – Gemeinsam mit ihrer Studiendekanin Prof. Dr. Victoria Eichhorn sowie der wissenschaftlichen Mitarbeiterin Leonie Heygster besuchten Studierende des Studiengangs Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement (THEM) der Hochschule Fresenius am 23. Juni 2016 den Olympiapark München. Ziel war, Einblicke in die eigens für die olympischen Sommerspiele 1972 gebaute Erlebniswelt zu bekommen. Einen ersten Eindruck des Olympiaparks und der einzelnen Sport- und Veranstaltungsstätten gewannen die Besucher bereits während der Fahrt mit der Parkeisenbahn über das Gelände.

12.07.2016

Ausgezeichnete Frühförderung: European Agency for Special Needs and Inclusive Education zu Gast in Idstein

Idstein (mho) – Seit 2002 ist das Sprachscreening der Logopädie-Studierenden in Kindertagesstätten der Region fester Bestandteil des Logopädie-Studiums der Hochschule Fresenius. Das Screening basiert auf aktuellen psycholinguistischen und entwicklungstheoretischen Erkenntnissen und bietet den Studierenden die Gelegenheit ihr theoretisches Wissen in die Praxis umzusetzen. Die Präventionsmaßnahme verfolgt die Ziele, die Sprachentwicklung der drei- bis sechsjährigen Kinder zu erfassen, auf ein mögliches Risiko für eine Sprachentwicklungsstörung bei ein- und mehrsprachigen Kindern hinzuweisen und den sprachlichen Förderbedarf bei mehrsprachigen Kindern zu ermitteln. Damit leisten unsere Studierenden einen wesentlichen Beitrag in der frühkindlichen Sprachförderung, wofür die integrative Kindertagesstätte am Gänsberg in Idstein unter anderem kürzlich von der European Agency für Special Needs and Inclusive Education ausgezeichnet wurde.

11.07.2016

Virtual Realtity Day an der Hochschule Fresenius

München (pl) – Bereits zum zweiten Mal informiert die Hochschule Fresenius umfassend über die virtuelle Realität: Der Standort München lädt am 20. Juli 2016 von 14:00 bis 18:00 Uhr zum Virtual Reality Day ein. Neben der Aussteller-Messe können Interessierte hier auch die thematischen Diskussionsrunden besuchen.

11.07.2016

Johannes Hogg (Business School am Standort Hamburg) veröffentlicht einen Beitrag zur Frage, ob die normative Ordnung der service-dominierten Logik zu mehr Nachhaltigkeit in einem komplexen Wertnetzwerk führen kann

Hogg, J., Griese, K.-M. & Werner, K. (2016). Die normative Ordnung der service- dominierten Logik für ein komplexes Wertnetzwerk– ein innovativer Weg zu mehr Nachhaltigkeit? In: Leal Filho, W. (Hrsg.): Innovation in der Nachhaltigkeitsforschung, Springer Fachmedien, Wiesbaden.

07.07.2016

Studieren heute - Infoabend für Schüler und Eltern

Idstein (mho) - Was ist eigentlich ein Bachelor und was ein Master? Was sind ECTS-Punkte? Für wen eignet sich eine Ausbildung und für wen ein Studium? Die richtige Berufswahl wirft viele Fragen auf, auch bei den Eltern. Aus diesem Grund lädt die Hochschule Fresenius am 12. Juli zu einem Infoabend auf den Campus in der Limburger Straße 2, Haus B, ein und berät Schüler und deren Eltern. Neben dem Vortrag „Studieren heute“, stellen die Fachbereiche Chemie & Biologie, Gesundheit & Soziales und Wirtschaft & Medien ihr vielseitiges Ausbildungs- und Studienangebot vor.

04.07.2016

Excursion to GIZ and KfW Development Bank

Idstein (mho) - A special programme was arranged for our students amid the routine health economics lectures. With the support of Mr. Norbert Noisser from the Ministry of Economics, Energy, Transport and Regional Development, State of Hesse, they visited the German Development Cooperation (GIZ – Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH) and the KfW Development Bank.

01.07.2016

V pondelok 4. 7. prázdninujeme

Vysoká škola Hochschule Fresenius Banská Bystrica, oznamuje svojim študentom a uchádzačom o štúdium, že v pondelok 4. 7. 2016 bude škola zatvorená z dôvodu čerpania dovoleniek.

29.06.2016

Herzinfarkte, Stromausfall, Affären – „Writer’s Room“

Hamburg (kr) – „Das Spiel beginnt.“ Damit warb der Marketing-Schwerpunkt aus dem 3. Semester des Hamburger Masterstudiengangs Wirtschaftspsychologie mit Unterstützung von zwei Kommilitoninnen aus dem Personal-Schwerpunkt geheimnisvoll für die Veranstaltung „Writer’s Room“ am 20. Juni 2016. Im Rahmen der Vorlesung „Aktuelle Themen der Markt-, Werbe- und Medienpsychologie“ wurde der spielbasierte Ansatz Writer’s Room für kollaboratives Storytelling genutzt, um Denkanstöße für die Agentur-Kunden-Beziehung der Zukunft zu generieren. Als Referenten waren Michael Behrens von Jung von Matt/next, Katharina Knigge von SinnerSchrader, Lasse Lüders von Appmotion, Samantha Jahns von der Eppendorf AG und Ralf Uhlich von Dräger eingeladen. Alle trugen sehr kreativ zu einer Geschichte voller Probleme und interessanter Lösungsansätze bei.

29.06.2016

Berufseinstieg Marketing/Vertrieb in der Chemiebranche

Idstein (mho) - Hat Marketing nur mit bunten Werbekampagnen zu tun? Und ist man im Vertrieb wirklich nur Klinkenputzer? Von diesen Fragen ausgehend luden die Jungen Wirtschaftschemiker (JuWiChem) Idstein und die Vereinigung für Chemie und Wirtschaft (VCW) der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) an die Hochschule Fresenius nach Idstein zur Veranstaltung "Berufseinstieg Marketing/Vertrieb" ein. Und wer wäre besser geeignet, solche Fragen zu beantworten als erfahrene Berufspraktiker? Zu Gast waren am Fachbereich Chemie & Biologie daher Dr. Andreas Maier, Geschäftsführer Consumer Care, Weylchem Wiesbaden und Marc Müller, Projektmanager bei der BIOGRUND GmbH, Hünstetten. Auch Felix Respondek, Geschäftsführer der Firma BIOGRUND, ein langjähriger Kooperationspartner der Hochschule Fresenius, ließ es sich nicht nehmen, der Einladung zu folgen.

28.06.2016

Zukunft braucht Herkunft

Düsseldorf (cb) - Jede Stadt hat ihr ganz eigenes Profil. Wofür Düsseldorf steht und wo die Qualitäten der Stadt liegen, war Thema einer Projektarbeit des Studiengangs Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.). Zusammen mit dem Praxispartner Vodafone erarbeiteten vier Studierende der Hochschule ein Brand für die Stadt Düsseldorf.

28.06.2016

Sommerfest der Hochschule Fresenius Düsseldorf

Düsseldorf (cb) - Wenn die Sonne länger am Himmel steht und die Tage wärmer werden, ist wieder BBQ Zeit. In Kooperation mit dem AStA lud die Hochschule Fresenius Düsseldorf Studierende, Mitarbeiter und Dozenten recht herzlich zum Sommerfest in die PAIISE am Düsseldorfer Campus ein, welches passend unter dem Motto der Fußball-Europameisterschaft stattfand.

27.06.2016

Forschungsprojekt gestartet: Selbsthilfegruppenarbeit bei Aphasie zur Steigerung der Lebensqualität und Kompetenz (shalk)

Idstein (mho) - Laut Humboldt ist Sprache der Schlüssel zur Welt. Und tatsächlich betrifft die Fähigkeit zu Kommunizieren alle Lebensbereiche des Menschen. Einschränkungen dieser Fähigkeiten haben damit auch schwere Folgen für all diese Bereiche. Betroffene ziehen sich zurück und sind nicht selten von sozialer Isolation bedroht. Das Forschungsprojekt shalk hat zum Ziel, die Lebensqualität der von Aphasie betroffenen Menschen und deren Angehörigen durch eine neuartige Form der Selbsthilfearbeit zu steigern.

24.06.2016

Studierende des Studiengangs Wirtschaftsrecht besuchen das Amtsgericht in Hamburg-Barmbek

Hamburg (kr) - Die Verhandlungen im Amtsgericht Hamburg-Barmbek konnten die Studierenden des Bachelor-Studiengangs Wirtschaftsrecht im Rahmen einer Exkursion jetzt live erleben. Gemeinsam mit Dr. Svenja Pitz, ihrer Dozentin für Zivilprozessrecht, nahmen sie an einem Verhandlungstag der Richterin Dr. Antje Brämer teil. Hier konnten die Studierenden die in den Vorlesungen theoretisch behandelten Fragen des Zivilprozessrechts in der praktischen Anwendung vertiefen: Wie ist es möglich, zu einem Vergleich zwischen Kläger und Beklagtem zu gelangen? Wie verläuft die Beweisaufnahme vor dem Zivilgericht? Welche Rolle spielt die Beweislastverteilung für den Prozess?

23.06.2016

„Vertrauen führt, Menschlichkeit gewinnt!?“ — Prof. Dr. Claudia Gerhardt referiert zum Thema Positive Leadership an der Humboldt-Universität zu Berlin

Hamburg (kr) - Im Rahmen des jährlich erscheinenden Herausgeberbandes „HR Consulting Review“, welches von Prof. Dr. Jens Nachtwei und Dr. Charlotte von Bernstorff von der Humboldt-Universität zu Berlin publiziert wird, stellen Personalverantwortliche, Berater, Forschende sowie Lehrverantwortliche an Hochschulen aktuelle Projekte, wissenschaftliche Studien oder innovative Modelle und Sichtweisen aus dem Themenfeld des Personalmanagements vor. Die Artikel des Bandes dienen dabei vorrangig dem Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Praxis und adressieren als wissenschaftsbasiertes Medium Personalverantwortliche aus der unternehmerischen Praxis.

23.06.2016

Unternehmensbesuch beim Drogerieunternehmen BUDNIKOWSKY

Hamburg (kr) - Im Rahmen der Veranstaltung „Aktuelle Themen der Personal- und Organisationspsychologie“ konnten die Studierenden des dritten Fachsemesters im Master-Studiengang „Business Psychology“ einen Einblick in das traditionelle Drogerieunternehmen BUDNIKOWSKY gewinnen. In den 103 Jahren seines Bestehens hat sich BUDNIKOWSKY als das führende Drogeriemarktunternehmen der Metropolregion Hamburg etabliert.

21.06.2016

Gastvortrag „Positive Emotionen“ von Marcus Schweighart

Hamburg (kr) – Im Rahmen der Vorlesung „Allgemeine Psychologie II“ erhielten die Studierenden des Bachelor-Studiengangs Wirtschaftspsychologie bei einem Gastvortrag von Marcus Schweighart wertvolle Einblicke in die Arbeit eines Trainers und Beraters für Positive Psychologie (PP). Der Alumnus der Hochschule Fresenius ist seit 2012, aufbauend auf seinen beruflichen Erfahrungen als Personalentwickler und seinem Wirtschafspsychologie-Studium, freiberuflich in diesem Bereich tätig. Ausgehend von der Fragestellung wie „Wohlbefinden“ entsteht und wie sich positive Emotionen von Stimmungen unterscheiden, ging es in Schweighart‘s Vortrag vor allem um ihre Wirkung im Alltag, bezogen auf unser Erleben und Bewerten von Situationen.

21.06.2016

Terrassentalk mit der Mediaagentur MEC

Düsseldorf (cb) - In der Welt der Agenturen jagt ein Trend den nächsten. Wie diese Trends den Planungsprozess von Agenturarbeiten beeinflussen war Thema beim Terrassentalk, initiiert von Michael Roslon, kommissarischer Studiengangsleiter des Bachelor-Studiengangs Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.). Zu Gast waren Christian Genkel, Chief Strategy Officer, und Julia Heckmann, Director Business Development, der Mediaagentur MEC.

21.06.2016

„Vorfreude“ - Sommerfest der Hochschule Fresenius Hamburg

Hamburg (kr) – Einen Tag vor dem offiziellen Start der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich feierte der Campus Alte Rabenstraße beim Sommerfest die Vorfreude auf das Turnier. Die Hochschule Fresenius Hamburg und ihr Allgemeiner Studierendenausschuss (AStA) luden Studierende, Dozenten, Mitarbeiter sowie Kooperationspartner und Interessenten ab 16:30 Uhr in den Campusgarten. „Am 09. Juni wird es nicht regnen, vertraut mir“, so Philipp Binko vom AStA im Voraus. Der Referats-Vorsitzende für Kultur & Events sollte Recht behalten und das Hamburger Sommerfest blieb diesmal von Regenschauern verschont.

21.06.2016

Startschuss für Partnerschaft zwischen BRITA und Hochschule Fresenius

Idstein (tp) - BRITA, einer der weltweit führenden Experten für die Filtration und Optimierung von Trinkwasser, hat eine Kooperationsvereinbarung mit der Hochschule Fresenius in Idstein abgeschlossen. Von dem angestrebten aktiven Wissenstransfer und gegenseitigen Angeboten versprechen sich beide Partner nachhaltige Synergien und eine gelebte Zusammenarbeit. Die gegenseitige Unterstützung beinhaltet z.B. Praktikantenprogramme für Studierende, praxisbezogene Abschlussarbeiten, gemeinsame Projektstudien und Forschungsprojekte, Gewinnung von Hochschulabsolventen für den Direkteinstieg bei BRITA, aber auch Seminare oder Zertifikatskurse für BRITA-Mitarbeiter sowie Weiterbildung durch berufsbegleitende Bachelor- und Masterstudiengänge.

21.06.2016

Zurück ins Berufsleben - Eine Exkursion ins Berufliche Trainingszentrum Hamburg

Hamburg (kr) – Die Studierenden des vierten Semesters im Bachelor-Studiengang Angewandte Psychologie sowie Studierende des Schwerpunktfachs Gesundheitspsychologie begaben sich Ende Mai auf eine Exkursion ins Berufliche Trainingszentrum Hamburg. Dabei erhielten sie nicht nur Einblicke in den möglichen Arbeitsalltag eines Psychologen, sondern auch in die Förderung, Betreuung und Entfaltung von Menschen, die wieder in den Arbeitsalltag zurückfinden wollen.

20.06.2016

7. Sommerakademie für Gebärdensprache

Idstein (mho) – Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm die 7. Sommerakademie für Gebärdensprache am Campus in Idstein. Studierende, Mitarbeiter und Privatpersonen haben die Gelegenheit, vom 22. bis 26. August eine Woche lang Eindrücke von der Deutschen Gebärdensprache und der Gehörlosenkultur zu sammeln. Teilnehmen kann jeder: Neben einem Konversations- und einem Fortgeschrittenenkurs für Deutsche Gebärdensprache gibt es auch einen Schnupperkurs, sodass keine Vorkenntnisse nötig sind.

19.06.2016

„König Fußball kommt auf ein Glas Kölsch vorbei!“ – Das Sommerfest der INTEBUS und der Hochschule Fresenius in Köln

Passend zur Fußball Europameisterschaft hat der AStA der Hochschule Fresenius Köln am Mittwoch, den 15. Juni dieses Jahr unter dem Motto „König Fußball kommt auf ein Glas Kölsch vorbei“ zum alljährlichen Sommerfest eingeladen. In wettertauglicher Kleidung versammelten sich Studierende und Mitarbeiter der Hochschule Fresenius pünktlich zum Anstoß des Spiels Rumänien gegen die Schweiz im Innenhof, wo der AStA mit verschiedenen Spielen wie zum Beispiel einem XXL Menschenkicker, Torwandschießen oder Beerpong für Abwechslung und Spaß sorgte. Mit gegrillten Leckereien, einem vielfältigen Getränkeangebot und musikalischer Feierlaune durch DJ Andi Rick trotzten die Studierenden der INTEBUS und der Hochschule Fresenius den vereinzelten Regenschauern.

16.06.2016

Studieren ohne Abi?

Idstein (mho) - Bildungswege verlaufen heute längst nicht mehr stringent. Berufliche Quereinstiege sind ebenso möglich, wie ein Bachelor-Abschluss ohne Abitur oder ein Studium neben dem Beruf. Die Hochschule Fresenius berät über die unterschiedlichen Möglichkeiten und lädt am 20. Juni, 25. Juli und 15. August jeweils um 17 Uhr zu einer Sprechstunde an den Campus, Limburger Straße 2, Haus A Raum 1.02., in Idstein ein. Anmeldung und weitere Informationen unter beratung@hs-fresenius.de.

16.06.2016

Hamburger Logistik- und Handel-Studierende auf Achse

Hamburg (kr) - Die Studierenden des Bachelor-Studiengangs Logistik und Handel der Hochschule Fresenius Hamburg waren im Juni gleich zweimal auf „Praxistour“. Am 03. Juni 2016 besuchten die Kurse „Nachhaltiges Transportmanagement“ und „Nachhaltiges Handelsmanagement“ gemeinsam mit ihrem Studiengangsleiter Johannes Hogg die CeMAT in Hannover. Die Weltleitmesse für Intralogistik und Supply Chain Management hatte in diesem Jahr „Smart Supply Chain Solutions“ als Leitthema.

16.06.2016

Ein voller Erfolg: Die 1. Lange Nacht der Hausarbeiten am Hamburger Hochschulstandort

Hamburg (kr) - Am 19. Mai 2016 hatte die Hochschule Fresenius Hamburg zur 1. Langen Nacht der Hausarbeiten geladen. Die Hamburger Studierenden haben sich hier Tipps zum Schreiben wissenschaftlicher Arbeiten eingeholt und sich individuell beraten lassen – und waren voll auf zufrieden: „Ich war und bin total begeistert! Die Lange Nacht der Hausarbeiten hat mir […] sehr geholfen und mich bei meiner Hausarbeit einen riesen Schritt weitergebracht. Eine wirklich sehr gute, nette und kompetente Hilfe, die sie und ihre Kollegen uns da gegeben haben“, schreibt eine Studentin in ihrem Feedback zur Veranstaltung.

16.06.2016

11. Campus Day in Hamburg: Virtual Reality im Campus Alte Rabestraße

Hamburg (kr) - Die Hochschule Fresenius Hamburg lud in diesem Jahr bereits zum 11. Campus Day ein. Unter dem Motto „3D und Virtual Reality – Aufbruch in neue Welten!?“ boten Referenten aus Wirtschaft und Wissenschaft durch Vorträge und Ausstellungen spannende Einblicke in ihre Arbeit.

15.06.2016

Die Politik ist in der Pflicht: Modellstudiengänge in den Therapieberufen müssen zu regulären Studiengängen werden

Gesundheitspolitiker der Großen Koalition sind sich einig: Therapeuten sollen auch akademisch ausgebildet werden. Dafür sprachen sich die Bundestagsabgeordneten Bettina Müller (SPD) und Dr. Roy Kühne (CDU) am Donnerstag bei einer Diskussionsrunde der Hochschule Fresenius beim Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit in Berlin aus. „Wir müssen den Berufen endlich den Stellenwert geben, den sie verdienen. Dafür werde ich persönlich kämpfen“, sagte MdB Müller.

10.06.2016

Alumni der Media School berichten aus der Praxis: Erfahrungsaustausch an der Hochschule Fresenius München

München (mk) – Was sollte ich schon während meiner Studienzeit beachten, um optimal für das Berufsleben vorbereitet zu sein? Wie geht es nach dem Studium weiter? Und wie sieht dann der Arbeitsalltag aus? Diese und andere Fragen beantworteten drei Alumni der Hochschule Fresenius München am 6. Juni 2016 beim „Alumni-Erfahrungsaustausch“. Im Beisein von Ludwig Fresenius, Schirmherr des Alumni Networks und Ehrenpräsident der Hochschule Fresenius, stellten sie ihre Werdegänge vor und gaben den Studierenden Tipps für den Berufseinstieg.

10.06.2016

Kundenbeziehungen richtig pflegen - Gastvortrag zum Thema Microsoft Dynamics an der Hochschule Fresenius in Köln

Köln (nw) – Wie kann eine Software Unternehmen dabei unterstützen die Kundenzufriedenheit zu erhöhen? Im Rahmen eines Gastvortrages an der Hochschule Fresenius in Köln stellte Peter Krause, Technical Solution Professional Dynamics CRM von Microsoft Deutschland, jetzt Studierenden des Studiengangs 3D-Design & Management (B.A.) die Business Software „Dynamics CRM“ von Microsoft vor.

10.06.2016

Infotag Studium & Beruf in Idstein und Frankfurt am Main

Idstein (mho) – Das Lernen hört niemals auf: Nach der Schule folgt eine Ausbildung oder ein Studium, an das oft ein Master anschließt. Im Beruf sorgen Weiterbildungen für die Vertiefung des eigenen Fachwissens oder ermöglichen eine neue Ausrichtung. Der Infotag Studium & Beruf der Hochschule Fresenius am 18. Juni leistet in all diesen Fällen Orientierungshilfe. Neben Informationsvorträgen zum Ausbildungs-, Fortbildungs- und Studienangebot stehen Dozenten und Professoren der drei Fachbereiche Chemie & Biologie, Gesundheit & Soziales sowie Wirtschaft & Medien von 9:30 Uhr bis 14 Uhr für individuelle Beratungsgespräche am Campus in Idstein, Limburger Straße 2, zur Verfügung. Zeitgleich präsentiert auch der Fachbereich Gesundheit & Soziales in Frankfurt am Main, Marienburgstraße 2, sein Bildungsangebot. Termine für persönliche Beratungsgespräche können vorab per Mail an infotag-idstein@hs-fresenius.de oder gesundheit-frankfurt@hs-fresenius.de

10.06.2016

EM 2016: Fußball ist...

Idstein (mho) - Der Ball rollt wieder – und zwar einer aus High-Tech-Kunststoff, der 1986 den Lederball ablöste und seitdem zum Einsatz kommt. Das ist nur ein Beispiel dafür, dass Fußball mehr ist als ein Spiel von mindestens 90 Minuten mit zwei Teams, jeweils 11 Mann, Fangetöse und spannenden Matches um den Titel des Fußball-Europameisters. Unser EM-Bild deckt ab dem 10. Juni jeden Tag neue spannende Fakten auf, warum auch Chemie Fußball ist.

08.06.2016

Gemeinsames Grillfest der berufsbegleitenden Studiengänge am Kölner Campus

Am vergangenen Samstag fand zum zweiten Mal das gemeinsame Grillfest aller berufsbegleitenden Studiengänge am Kölner Campus statt. In einer extra verlängerten Mittagspause zwischen den regulären Vorlesungen luden die Studiendekane und die Wissenschaftlichen Mitarbeiter zusammen mit den berufsbegleitenden Vertretern des AStA zum kollektiven Mittagessen rund um den Grill ein.

07.06.2016

Erster Stammtisch der Jungen Wirtschaftschemiker

Idstein (mho) - Mehr als 20 Studierende, Schüler, Alumni und Dozenten der Hochschule Fresenius folgten der Einladung und besuchten den ersten Stammtisch der Jungen Wirtschaftschemiker (JuWiChem) im Idsteiner Kulturbahnhof. Die Teilnehmer kamen aus den unterschiedlichen Ausbildungs- und Studiengängen des Fachbereichs Chemie & Biologie (Wirtschaftschemie, Angewandte Chemie, Industriechemie, Bio- and Pharmaceutical Analysis und Chemietechniker), diskutierten über fachspezifische Fragestellungen und tauschten sich über erste berufliche Erfahrungen aus.

07.06.2016

„Investor Relations in der Commerzbank“ ein Gastvortrag an der Hochschule Fresenius in München

München (dh) - Investor Relations ist ein strategisch wichtiger Kommunikationsbereich, in welchem über eine große Anzahl an Produkten und Projekten der Kontakt zu Investoren gehalten wird. Das besonders für Banken sehr komplexe regulatorische Umfeld sorgt hier für permanente Herausforderungen. Vertreter der Commerzbank zeigten den Studierenden anhand von Beispielen aus der Praxis, mit welchen Herausforderungen sie täglich kämpfen.

07.06.2016

Besuch der BMW Hauptversammlung zum Thema „Investor Relations“ in München

München - Studierende des Master-Studiengangs Sustainable Marketing & Leadership (M.A.) hatten die Möglichkeit, gemeinsam mit ihrem Dozenten Benno Prasse, am 12. Mai die Hauptversammlung (HV) 2016 der BMW Group in München zu besuchen. Als zusätzliches Highlight bestand die Einladung die Unternehmenspräsentation und Fahrzeugausstellung unter dem Motto „Auf der Vergangenheit aufbauen, die Zukunft gestalten – THE NEXT 100 YEARS“ zu besuchen. Die BMW AG feiert in diesem Jahr 100-jähriges Jubiläum.

03.06.2016

Nachbericht zum Zukunftsforum 2016

München (tf) - Bereits zum fünften Mal hat die Hochschule Fresenius München in diesem Jahr das Zukunftsforum ausgerichtet. Auf der rund zweistündigen Veranstaltung, die traditionell im Audimax der Hochschule stattfindet, sprachen auch heuer wieder hochkarätige Referenten – diesmal zum Thema: „Go viral! Mit digitalen Innovationen die Medienwelt revolutionieren“.

03.06.2016

Kamingespräch mit Ralf Fleischer

München (jj) - 8 Studierende der Hochschule Fresenius München hatten im Rahmen von „Engagement lohnt sich“ am Donnerstag, den 02.06.2016 die Gelegenheit, den Vorstandsvorsitzenden der Stadtsparkasse München, Herrn Ralf Fleischer, persönlich in den Räumlichkeiten der Stadtsparkasse München zu treffen. Nach einer kurzen Hausführung durch Frau Graf, Mitarbeiterin der Abteilungen Unternehmenskommunikation, Förderengagement & Eventmanagement, ging es direkt in den Konferenzraum auf der Vorstandsetage, wo bereits Getränke und kleine Snacks für die Studierenden vorbereitet waren.

02.06.2016

Nachlese zum FreseCup im Sommersemester 2016

Hamburg (kr) - Der FreseCup, das standortübergreifende Fußball-Turnier der Hochschule Fresenius, wurde im Sommersemester 2016 wieder in Hamburg ausgetragen. Bereits am Freitag, 20.05.2016, reisten zahlreiche Teams aller Hochschulstandorte auf Einladung des Hamburger AStA an, um abends bei der AJ’s Kitchen Party im Campus Alte Rabenstraße gemeinsam zu feiern. Am Folgetag wurde bereits um 10:00 Uhr auf den Kunstrasenplätzen in der in Bönningstedt gemieteten Indoor-Soccerhalle gegen das runde Leder getreten. Auch bei dieser Auflage des Hochschulturniers stellten die Studierenden ihre Ballfertigkeiten unter Beweis und zeigten attraktiven Fußball.

02.06.2016

Studierende des Schwerpunktfachs „Krankenhausmanagement“ besuchten das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Hamburg (kr) - Die Studierenden des Schwerpunktfachs „Krankenhausmanagement“ unternahmen Mitte Mai zusammen mit ihrem Studiengangsleiter Dr. Philipp Walther eine Exkursion in das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE). Dort besichtigten die Hamburger Bachelor-Studierenden des Studiengangs Management und Ökonomie im Gesundheitswesen die Zentrale Notaufnahme (ZNA). Die ZNA ist mit über 85.000 Notfällen eine der größten Notaufnahmen in Deutschland und verfügt über hochqualifiziertes Personal und modernste Ausstattung.

02.06.2016

Vorlesungsbegleitenden Veranstaltungsprogramms im Masterstudiengang Corporate Finance & Controlling mit Herrn Frank Büchner, Senior Vice President im Konzern Deutsche Post DHL

Am Dienstag, den 24. Mai fand im Rahmen des vorlesungsbegleitenden Veranstaltungsprogramms im Masterstudiengang Corporate Finance & Controlling an der Hochschule Fresenius ein weiterer 90-minütiger Praxisvortrag statt. Zu diesem Anlass konnte Studiendekan Prof. Dr. Matthias Sure Herrn Frank Büchner begrüßen, Senior Vice President im Konzern Deutsche Post DHL.

02.06.2016

Marketing vs. Management im Destinationskontext - Gastvortrag des Geschäftsleiters der Alpenregion Tegernsee Schliersee an der Hochschule Fresenius in München

München (lh) - Marketing vs. Management? Herausforderungen der Destinationsentwicklung am Beispiel der Alpenregion Tegernsee Schliersee – zu diesem Thema referierte Thorsten Schär, Geschäftsleiter des Alpenregion Tegernsee Schliersee Kommunalunternehmens am 12. Mai 2016 an der Hochschule Fresenius in München. Er erläuterte den Studierenden des Bachelor-Studiengangs Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement die Herausforderungen und Chancen aktueller Entwicklungen.

02.06.2016

Prof. Dellanna (Business School am Standort Köln) veröffentlicht einen Artikel im sehr renommierten Clinical Journal of the American Society of Nephrology (CJASN)

Rassaf, T., Rammos, C., Hendgen-Cotta, U. B., Heiss, C., Kleophas, W., Dellanna, F., Floege, J., Hetzel, G. R., & Kelm, M. (2016). Vasculoprotective Effects of Dietary Cocoa Flavanols in Patients on Hemodialysis: A Double–Blind, Randomized, Placebo–Controlled Trial. Clinical Journal of the American Society of Nephrology, 11, 108-117.

01.06.2016

Exkursion des Masterstudiengangs Digital Management (M.A.) ins Silicon Valley

Im Mai dieses Jahres machte sich eine Gruppe von insgesamt 20 Studierenden und Dozierenden verschiedener Masterstudiengänge, darunter auch des Masterstudiengangs Digital Management (M.A.) der INTEBUS Köln, auf den Weg nach Californien, um im Silicon Valley ihr Wissen über die digitale Forschung und Entwicklung zu erweitern. In einer Woche San Francisco und Silicon Valley gab es viel zu erleben.

01.06.2016

Tag der Hochschule am Düsseldorfer Standort

Düsseldorf (cb) - Den Campus der Hochschule Fresenius am Platz der Ideen in Düsseldorf erkunden, in Vorlesungen reinschnuppern, Erfahrungsberichte von Austauschstudenten hören und den Studiengang finden, der zu einem am besten passt. Das Team der Hochschule Fresenius lud am 24. Mai zum Tag der Hochschule ein.

01.06.2016

„Du kannst dich mal kennenlernen“ - Hamburger Studierende besuchen die interaktive Sonderausstellung „EY ALTER“ im Universum in Bremen

Hamburg (kr) - Gemäß ihrem Leitbild „Die Ausstellung mit frischen Impulsen für Alter, Alltag und Arbeitswelt“ setzt sich die Mitmachausstellung „EY ALTER – Du kannst dich mal kennenlernen“ im Bremer Universum noch bis zum 31. August 2016 mit Fragen rund um das (eigene) Alter, dem demographischen Wandel und dessen Auswirkungen auf die Arbeitswelt auseinander. Die Chance an der interaktiven Ausstellungen teilzunehmen und neue Erfahrungen und Perspektiven in Bezug auf die zunehmende Altersdivergenz in der heutigen Gesellschaft zu sammeln, nutzten auch Studierende und Dozierende der Hochschule Fresenius Hamburg.

01.06.2016

Guest Journey: Düsseldorfer Studierende zu Gast bei Softwareentwickler

Düsseldorf (cb) - Acht Studierende des Studiengangs Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement (B.A.) besuchten jetzt die protel Hotelsoftware GmbH mit dem Sitz in Dortmund. Im Rahmen der Exkursion erhielten die Studierenden viele Einblicke bezüglich Property Management Systeme (PMS), wie diese speziell für die Hotellerie angewendet werden und welche Möglichkeiten derartige Managementsysteme für die Branche bieten.

31.05.2016

Erstes „Gesundheitsökonomisches Kamingespräch“ am Hamburger Hochschulstandort

Hamburg (kr) – Erstmalig fand Mitte Mai an der Hochschule Fresenius Hamburg ein „Gesundheitsökonomische Kamingespräch“ statt. Das vom Hamburger Studiengangsleiter Philipp Walther neu geschaffene Format wendet sich in erster Linie seine Studierenden des Bachelor-Studiengangs Management und Ökonomie im Gesundheitswesen, ist aber auch allen Interessierten und externen Gästen zugänglich. In seiner Erstauflage drehte sich das Kamingespräch um die Neuvermessung der Medizin durch die neuen Möglichkeiten, die die Precision Medicine oder auch Personalisierte Medizin bietet.

31.05.2016

Ein Unternehmensbesuch bei der bekanntesten Suchmaschine der Welt

Hamburg (kr) – Die Studierenden im dritten Fachsemester des Studiengangs Wirtschaftspsychologie (M.A.) der Hochschule Fresenius hatten Mitte Mai die Gelegenheit, im Rahmen der Vorlesung „Aktuelle Themen der Personal- und Organisationspsychologie“ eines der innovativsten Unternehmen der Welt näher kennenzulernen. Die Hamburger Master-Studierenden besuchten die Google GmbH Niederlassung in der Hansestadt. Die Google Inc. mit über 70 Niederlassungen weltweit beschäftigt in ihrem Hamburger Standort mittlerweile über 400 Mitarbeiter, die durch ihre Zielstrebigkeit, Kreativität und Flexibilität zum „Start-Up-Charakter“ des Unternehmens beitragen. Im Mittelpunkt der Exkursion stand ein Unternehmensrundgang mit einer anschließenden Diskussion zu den Themen re:Work und Virtual Reality.

31.05.2016

Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement-Studierende auf Exkursion im Innside Düsseldorf Hafen

Düsseldorf (tf) - Am Freitag, den 27. Mai kam eine Gruppe von Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement-Studierenden der Standorte Köln und Düsseldorf in den Genuss einer Hotelführung im Innside by Meliá Düsseldorf Hafen. Begleitet wurden die Studierende hier durch Programmdirektorin Anna Wrossok, Studiengangsleiter Timo Förster und Hospitality Management-Dozent Axel Deitermann.

30.05.2016

Winter Camp 2016 an der Hochschule Fresenius Düsseldorf

Düsseldorf (cb) - das diesjährige Winter Camp, initiiert durch Prof. Dr. Ralf Neuhaus, Studiendekan der Betriebswirtschaftslehre am Standort Düsseldorf (B.A.), fand in Kooperation mit der Firma Kunststoffverarbeitung Schneppenheim GmbH statt. Vier Studierende hatten durch das zweitägige Programm die Möglichkeit, die Firma hinsichtlich einer Fremdbewertung basierend auf dem EFQM-Modell zu analysieren.

27.05.2016

Die 6. Lange Nacht der Hausarbeiten für Studierende der INTEBUS – International Business School und der Hochschule Fresenius

Alle, die schon einmal eine Hausarbeit schreiben mussten oder gerade dabei sind, wissen, welche Schwierigkeiten hierbei auftauchen können: Die korrekte Formatierung, die Zitierweise und die Recherche von wissenschaftlichen Quellen können hierbei den einen oder anderen Studierenden zur Verzweiflung bringen. Um die Studierenden hierbei zu unterstützen, organisierte die Hochschule Fresenius zusammen mit der INTEBUS – International Business School nun zum 6. Mal die „Lange Nacht der Hausarbeiten“. Dieses Angebot war für Studierenden aller Fachbereiche und Studiengänge offen.

26.05.2016

Uplatnite sa na trhu práce so štúdiom Podnikovej psychológie

Vysoká škola Hochschule Fresenius v Banskej Bystrici ponúka ako jediná škola na Slovensku štúdium, ktoré spája ekonómiu s psychológiou. Podnikovú psychológiu je možné študovať na bakalárskom, ako aj magisterskom stupni. Navyše po ukončení študenti získavajú medzinárodne uznávaný titul B.A. alebo M.Sc. Podľa odborníkov z oblasti vzdelávania a manažmentu sú absolventi po štúdiu pripravení pre prax v podniku.

24.05.2016

6. Lange Nacht der Hausarbeiten an der Hochschule Fresenius Köln

Köln (ms) - Ist mein Thema passend für eine wissenschaftliche Hausarbeit? Woran erkenne ich gute wissenschaftliche Quellen? Ist meine Gliederung logisch aufgebaut? Und worauf muss ich beim Zitieren noch einmal achten? Bei der Langen Nacht der Hausarbeiten an der Hochschule Fresenius Köln konnten die Studierenden sich von einem Team aus wissenschaftlichen Mitarbeitern umfangreiche Hilfestellung holen.

24.05.2016

Praxistag Gender & Diversity an der Hochschule Fresenius Köln

Köln - Am Freitag, den 20. Mai 2016, fand im Rahmen der Vorlesung Differenzielle Psychologie im Bachelor-Studiengang Wirtschaftspsychologie in der neuen Prüfungsordnung erstmals der „Praxistag Gender & Diversity“ statt. Dazu referierte neben Charlotte Kreysern, die an der Hochschule gerade ihren Master absolviert hat, zum Abschluss Gernot Sendowski als Gastdozent, der seit 28 Jahren in der Deutschen Bank in verschiedenen deutschen und internationalen Fach- und Führungspositionen tätig ist.

19.05.2016

Mythos Red Bull - Eine Woche im Zeichen des roten Bullen

München (tb) - Die vergangene Woche stand an der Hochschule Fresenius ganz im Zeichen von Red Bull. So waren sowohl am 10. als auch am 11. Mai 2016 Studierendengruppen zu Gast bei der Deutschlandzentrale des Konzerns in München und durften interessante Einblicke in die Arbeitswelt einer der spannendsten Marken der Welt erleben.

19.05.2016

Blick hinter die Kulissen von Amazon

Köln (dgh) - Amazon ist als unumstrittener Marktführer das Maß der Dinge im E-commerce. Umso spannender waren die Einblicke, die Studierende des Online Schwerpunkts und des Studiengangs Logistik und Handel (B.A.) bei einer Exkursion zu Amazon-Koblenz in die Amazon-Logistik nehmen konnten. Prof. Große Holtforth hatte diese Exkursion organisiert und angeboten, um auch das Thema Logistik im Rahmen seiner E-commerce Vorlesungen praxisnah zu behandeln.

19.05.2016

International Culture Festival in Shanghai

Shanghai (md) - Bereits zum 4. Mal fand am 28. Mai 2016 das diesjährige International Culture Festival an der Shanghai University statt. Studierende aus insgesamt 24 Ländern präsentierten ihr Land und ihre Kultur im Rahmen der Veranstaltung, darunter Finnland, Frankreich, Thailand, Irland, Südafrika und viele nahöstliche Staaten. In Form einer kleinen Mini-Expo bot das Festival den ca. 800 Besuchern die Möglichkeit, sich von den Eindrücken aus aller Welt in den Bann ziehen zu lassen.

19.05.2016

„Positiv führen — auch in turbulenten Zeiten“ — Impulsvortrag zum Thema Positive Führung in der Zentrale der TOM TAILOR GROUP in Hamburg

Hamburg (kr) - Gemäß des Leitsatzes „Positiv führen - auch in turbulenten Zeiten“ referierte Prof. Dr. Claudia Gerhardt Mitte Mai vor der Führungsriege der TOM TAILOR GROUP zum Thema Positive Führung. Die Studiendekanin für Wirtschaftspsychologie an der Hochschule Fresenius Hamburg leitete damit ein abteilungsübergreifendes Networking-Event für Führungskräfte von TOM TAILOR ein. Der Impulsvortrag bot dabei einige Implikationen für die Führungspraxis und Unternehmenskultur des Hamburger Konzerns und war somit die Grundlage für die anschließenden Diskussions- und Thementische.

18.05.2016

"Online Kommunikation in der Formel 1" der Gründer der Sport Media Group berichtet

München (dh) – Armin Gastl, Gründer und Leiter Kooperation Motorsport der Sport Media Group, hielt am 14. April 2016 einen Gastvortrag für die Studierenden des dritten Semesters im Master-Studiengang Sustainable Marketing & Leadership (M.A.). Er erklärte den Studierenden die Herausforderungen und Entwicklungen in einem Markt, in dem das Produkt fast so schnell wie die Kommunikation ist.

17.05.2016

Wissenschaft in Kölner Häusern: Digitale Welt – der Dom in 3D

Köln (mh) – Auch in diesem Jahr veranstaltete die Wissenschaftsrunde der Stadt Köln die Themenreihe „Wissenschaft in Kölner Häusern“. Für Prof. Chris Wickenden, Studiengangsleiter 3D – Mind & Media an der Hochschule Fresenius in Köln, und Douglas Pritchard von der Heriot-Watt University, eine gute Gelegenheit, den Kölner Bürgern die beeindruckenden Ergebnisse der Scanarbeiten am Dom zu präsentieren.

14.05.2016

Dr. Kerstin Hermelink stellt Forschungsergebnisse der Studie COGNICARES an der Hochschule Fresenius in München vor

München (dh) – Forschungen an der LMU konnten nachweisen, dass Brustkrebspatientinnen bereits vor der Behandlung posttraumatischem Stress infolge der Krebsdiagnose ausgesetzt sind. Dr. Kerstin Hermelink des Klinikums der Ludwig-Maximilians-Universität München stellte nun die Ergebnisse ihrer Forschung den Studierenden des Master-Studiengangs Psychologie (M.Sc.) der Hochschule Fresenius in München vor.

13.05.2016

Online-shopping vs. Einzelhandel? - Machbarkeitsstudie zum Wuppertal-Effekt

Idstein (mho) – Wie lässt sich adäquat auf das Kaufverhalten der Generation Y reagieren und gleichzeitig der Einzelhandel stärken? Mit kreativen Ansätzen entwickelt sich der größte Konkurrent des Einzelhandels möglicherweise zu seinem Retter. Das zumindest lässt die „Machbarkeitsstudie ‚Wuppertal-Effekt‘ für den Einzelhandel am Beispiel Idstein“ der Studierenden Paulina Becker-Thielsch, Julia Kehrein, Fabienne Menke und Marius Schmitt vermuten.

12.05.2016

Rozhovor s pedagógom a koučom: Veľmi rada študentom odovzdám všetky moje skúsenosti z praxe

Vyučujúci vysokej školy Hochschule Fresenius odovzdávajú študentom nielen teoretické vedomosti, ale aj skúsenosti z pracovného života, ktoré môžu využiť v odbornej príprave alebo v praxi. Jednou z nich je aj Mgr. Ema Benka, PhD., ktorá vyučuje predmety z oblasti psychológie a pôsobí aj ako kouč. O tom, čo obnáša práca kouča a čo sa snaží odovzdať študentom, hovorí v nasledovnom rozhovore.

12.05.2016

Simon-Kucher & Partners Workshop

Idstein (wr) - It was a great honour for Hochschule Fresenius and a great opportunity for its students that Simon-Kucher & Partners, a successful consultancy company, offered a pricing workshop for students.

12.05.2016

Vom Publikum ins Ziel getragen

Idstein (ab) - Melderekord, Bilderbuchwetter und begeisterte Zuschauer: Die Zutaten für den 13. Idsteiner Stadtlauf waren optimal. Unter den insgesamt 1.527 Teilnehmern nahmen auch 25 Läuferinnen, Läufer und eine Walkerin der Hochschule Fresenius die Strecke von knapp 5 Kilometern in Angriff.

10.05.2016

Exkursion zum Thema "Investor Relations" ins Hofbräuhaus in München

München (dh) – Studierende des Master-Studiengangs Sustainable Marketing & Leadership (M.A.) hatten im April die Möglichkeit, gemeinsam mit ihrem Dozenten, Benno Prasse, eine Brauereiführung ins Hofbräuhaus München zu unternehmen. Bei dieser Gelegenheit gab es nicht nur eine Brotzeit mit Verköstigung des bayerischen Grundnahrungsmittels, sondern zusätzlich auch Informationen zum Thema „Investor Relations“ und Positionierung der Marke im internationalen Umfeld.

09.05.2016

Vysoká škola Hochschule Fresenius Vás naučí ako správne viesť obchodné stretnutie

Komunikácia, prezentácia či vyjednávanie sú dôležitými súčasťami pracovného života a preto sú aj obsahom študijných programov na vysokej škole Hochschule Fresenius. Autorka článku Ing. Zuzana Littvová , PdD. odovzdáva študentom cenné informácie o spôsoboch vedenia obchodného stretnutia, alebo aj to aká je dôležitá vzájomná interakcia a dorozumievanie s klientom. Pokiaľ Vás táto téma zaujíma tiež, prečítajte si nasledovný článok o tom, ako začať obchodné stretnutie.

09.05.2016

Studierende des Schwerpunkts Personal & Personalrecht besuchen das Arbeitsgericht

Hamburg (kr) – Sich arbeitsrechtliche Kenntnisse in der Vorlesung und durch die Lektüre von Gesetzen und Lehrbüchern anzueignen, ist eine Sache. Eine andere Sache ist zu erleben, wie diese in der Praxis durch die Gerichte angewendet werden. Die Studierenden des Schwerpunktes Personal & Personalrecht besuchten daher im April 2016 das Hamburger Arbeits- und Landesarbeitsgericht, um die gemeinsam erarbeiteten Kenntnisse zu Kündigungen, Annahmeverzug oder betrieblicher Mitbestimmung live zu verfolgen. Durch die Teilnahme an mehreren Verhandlungen verschiedener Richterinnen und Richter konnte so ein guter Einblick gewonnen werden, wobei sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer insbesondere um die Wirksamkeit von Kündigungen stritten.

09.05.2016

Zu Besuch bei Findeling – dem Wegweiser für den Laden um die Ecke

Hamburg (kr) - Im Rahmen des Moduls „Aktuelle Themen“ hatten die Hamburger Studierenden des Master-Studiengangs Wirtschaftspsychologie die Möglichkeit, das junge Start-Up Findeling kennenzulernen. Findeling versteht sich als Shopping-Guide und Wegweiser zu den Geschäften abseits der großen Konzernketten. Das Unternehmen ermöglicht es, eine bestimmte Marke oder benötigtes Produkt in die Online-Suche einzugeben und passende Vorschläge für entsprechende Geschäfte in der näheren Umgebung zu erhalten. Läden mit besonderen Attributen wie „handmade“, „vegan“ oder auch „made in Hamburg“ werden hierbei auf einen Blick kenntlich gemacht.

09.05.2016

„Zukunft Personal“ – Hamburger Studierende besuchen die Fachmesse für Personalmanagement „PERSONAL Nord 2016“

Hamburg (kr) - Die 6. HR-Fachmesse PERSONAL Nord fand am 26. und 27. April 2016 in den Hamburger Messehallen statt. Unter dem Motto „Digitale Exzellenz“ widmeten sich knapp 4000 Führungskräfte, Personaler und Besucher der zentralen Frage der Messe, wie sich Arbeitgeber für den digitalen Wandel in den Bereichen Unternehmenskultur, Aus- und Weiterbildung oder Personalgewinnung rüsten können. An dem Fachaustausch und an den Diskussionen beteiligten sich auch Studierende und Dozierende des Hochschule Fresenius Hamburg.

03.05.2016

Studieren heute: Hochschule Fresenius informiert Schüler und Eltern

Idstein. Wie sind die Berufsaussichten für Chemiker, Ergotherapeuten oder Betriebswirte? Was ist eigentlich ein Bachelor und was ein Master? Was sind ECTS-Punkte? Die richtige Berufswahl beschäftigt sowohl Schüler als auch deren Eltern. Aus diesem Grund lädt die Hochschule Fresenius am 10. Mai zu einem Infoabend auf den Campus in der Limburger Straße 2, Haus B, ein. Neben dem Vortrag „Studieren heute“, stellen die Fachbereiche Chemie & Biologie, Gesundheit & Soziales und Wirtschaft & Medien zudem ihr vielseitiges Ausbildungs- und Studienangebot vor.

02.05.2016

Mädchen erobern unsere Labore – Girl’s Day an der Hochschule Fresenius

Idstein (mho) – Auch in diesem Jahr öffnete der Fachbereich Chemie & Biologie seine Labortüren, um 18 Teilnehmerinnen der 5. bis 10. Klasse Einblicke in die Berufe der Biologisch-Technischen- und Chemisch-Technischen Assistentin zu gewähren. Der deutschlandweite Girl’s Day stellte zum 16. Mal Mädchen unterschiedliche Berufsfelder in Technik, IT, Handwerk und Naturwissenschaften vor.

29.04.2016

6. Go Group Workshop an der Hochschule Fresenius in Köln

Köln (sh) - Am 11. und 12. April 2016 fand an der Hochschule Fresenius in Köln der 6. Go Group Workshop in Zusammenarbeit mit dem Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement Studiengang und Holger Jan Schmidt, dem Gründer von Green Events Europe statt.

29.04.2016

Greencamp im Kulturbahnhof

Idstein (mho) – Fünf Workshops zu Nachhaltigkeit in unterschiedlichen Geschäftsfeldern, Fachvorträge aus der Praxis und eine Podiumsdiskussion mit Start-ups beschäftigten sich damit, wie Wirtschaft und Gesellschaft „Fair-Antwortung“ übernehmen können und sogar müssen. Ganz deutlich zeigte sich, dass Konsum immer auch eine politische Handlung sei, dessen sich vor allem der Endverbraucher, also wir alle, bewusst werden müssten. Das 2. Greencamp der Hochschule Fresenius brachte interessierte Bürger, Studierende und Wirtschaftspraktiker zu einem Dialog zusammen.

29.04.2016

Intercultural Evening

Idstein (mho) - Studying an international master program is not only about gaining academic knowledge in pharmacoeconomics, healthcare systems or statistics it is also about making new friends all over the world.

28.04.2016

Ideálny kandidát – nedeformovaný absolvent nabitý vedomosťami a s päť-ročnou praxou v obore

„Tento ošúchaný bonmot a jeho pôvod v neotesaných časoch slovenskej personalistiky už našťastie zapadá prachom. Odbor personalistiky sa aj na Slovensku vyvíja, učíme sa na vlastných chybách,“ hovorí Ing. Lucia Kazdová, ktorá na vysokej škole Hochschule Fresenius vyučuje predmety z oblasti personálneho managementu. Prečítajte si, ktoré atribúty by mal podľa nej mať dnešný absolvent, ak sa chce úspešne uplatniť na trhu práce.

28.04.2016

Studierende des Studiengangs „Management und Ökonomie im Gesundheitswesen“ referierten beim 12. Hamburger Ärztesymposium

Hamburg (kr) - Am 23. April 2016 fand das 12. Interdisziplinäre Ärztesymposium des Hamburger Fachärztewerks MEDIPLEX mit dem Titel „Aktuelle Trends in der Medizin“ statt. Dabei berichten medizinische Spezialisten von MEDIPLEX in zwei parallel verlaufenden Vortragsreihen zu aktuellen Trends aus verschiedenen Fachgebieten. Auch in diesem Jahr war die Beteiligung wieder hoch und über 200 Mediziner nahmen an der Veranstaltung teil. Die Studierenden des Bachelor-Studiengangs Management und Ökonomie im Gesundheitswesen der Hochschule Fresenius waren eingeladen, um im Rahmen dieses Symposiums einen Vortrag zu ihrem Praxisprojekt zu halten.

27.04.2016

INTEBUS Online-Shop - Du kannst es tragen!

Studierende können ab sofort nicht nur an der INTEBUS studieren, sondern diese auch tragen: Unser Online-Shop ist jetzt online! Artikel wie T-Shirts, Sweaters, Hoodies und Taschen sind dort erhältlich und können mit verschieden Aufdrucken bestellt werden.

27.04.2016

Tag der Logistik am Düsseldorfer Standort

Düsseldorf (cb) - Die Studierenden der Studiengänge Logistik und Handel (B.A.) und Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement (B.A.) der Standorte Düsseldorf und Köln nutzten die Gelegenheit, sich im Rahmen des Events Tag der Logistik mit Unternehmensvertretern über aktuelle Logistikthemen auszutauschen.

26.04.2016

Prof. Rommerskirchen (Media School an den Standorten Köln und Düsseldorf) veröffentlicht die neueste Ausgabe des Journals für korporative Kommunikation

Michael Roslon: Wege der Kommunikationsforschung: Grundzüge der Methodologie qualitativer und quantitativer Forschung; Stefan Gröner: Digitale Disruption: Ende oder Chance für die Zeitschriftenindustrie?; Jan Rommerskirchen: Kooperation, Kontingenz und die dunkle Materie – ein Essay über das Problem der sozialen Welt; Jennifer Büdinger: Große Namen für große Marken; Carmen Maria Gaukel: Interaktion und Partizipation im Social Web; Jana Grund: Organisatorische Gestaltungsmaßnahmen vor dem Hintergrund erfolgreicher Marktkommunikation Alina Lux: Fit for Work? Bedingungen und Möglichkeiten gesundheitsförderlichen Handelns am Arbeitsplatz; Susanna Rasch: Die Macht der Marke – Zwischen Konsument und Prosument Jane Marie Scheider: Marke zwischen Emotion und Kalkül; Julius Wedel: Politische Kommunikation zwischen Kultur und Recht

26.04.2016

Das vom gewi-Institut (Standort Köln) durchgeführte Projekt zum Regionalen Innovationsnetzwerk (RIN) „Gesundes Altern“ geht in eine zweite Förderphase über

Im Rahmen dieser zweiten Förderphase (2016-2018) soll das transdisziplinäre Projekt weiterentwickelt und zukunftsfähig gemacht werden. Dazu sollen die Beteiligung des Projektes an Arbeitsplattformen auf EU-Ebene ausgebaut, geeignete “Governance-Strukturen” initiiert und ein Konzept für die dauerhafte Tragfähigkeit des RINs „Gesundes Altern“ nach Auslaufen der Landesförderung aufgestellt werden.

25.04.2016

Hochschule Fresenius präsentiert sich auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin

Berlin (sh) - Auch in diesem Jahr war die Hochschule Fresenius an der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin präsent. Die ITB präsentiert die gesamte Welt des Reisens an einem Ort: Länder, Städte und Regionen, Reiseveranstalter, Airlines und Hotels sowie zahlreiche andere Dienstleister aus 180 Ländern legen ihre Angebote dar. Rund 60 Studierende des Bachelor-Studiengangs Tourismus-, Hotel- & Eventmanagement (B.A.) aus den Standorten Köln, Düsseldorf, München, Hamburg und Idstein nahmen an einem von Anne Wrossok, Beauftragte des Vorstandes, organisierten Programm teil und ergriffen die Initiative, die wichtigsten Kooperationspartner der Hochschule Fresenius persönlich kennenzulernen.

25.04.2016

Zu Gast bei Zalando - Kölner Studierende besuchten am Tag der Logistik den Online-Fashion-Händler

Köln (hw) - Ca. 25 Studierende aus Logistik und Handel (berufsbegleitend und Vollzeit) sowie Online Management besuchten gemeinsam mit Prof. Dr. Heinz Walterscheid, Programmverantwortlicher für Logistik und Handel, und Prof. Dr. Dominik Große Holtforth, Leiter des E-commerce Instituts Köln, am diesjährigen „Tag der Logistik“ das Zalando Logistik- und Fulfillmentcenter in Mönchengladbach.

25.04.2016

Gastvortrag "InternChina – vom Praktikant zum Start-Up Gründer"

Vergangenen Donnerstag hatten die Studierenden der INTEBUS – International Business School die Möglichkeit Frank Lenhardt, Gründer und CEO von InternChina, zu treffen. In seinem einstündigen Vortrag präsentierte er sein Start-Up Unternehmen, welches nun schon seit über 10 Jahren erfolgreich besteht.

25.04.2016

„Auf eine Zigarette“ – Master-Studierende der Hochschule Fresenius zu Besuch bei British American Tobacco Germany (BAT)

Hamburg (kr) - Im Rahmen der Vorlesung „Aktuelle Themen der Markt-, Werbe- und Medienpsychologie“ durfte der Kurs des Studiengangs Business Psychology (M.A.) den drittgrößten Tabakkonzern Deutschlands besuchen, der bekannte Marken wie Lucky Strike, Pall Mall und Dunhill führt. Im Fokus des 90-minütigen Austauschs stand die bevorstehende Einführung der EU-Richtlinie TPD 2, welche u.a. die Platzierung von sogenannten „Schockfotos“ auf Zigarettenverpackungen fordert.

22.04.2016

Neue Kooperationen am Fachbereich Wirtschaft & Medien

Idstein (mho) - Mit zwei neuen Kooperationspartnern stellt der Fachbereich Wirtschaft & Medien seinen Studierenden weitere spannende Praktikumsplätze und Projektarbeiten in Aussicht. Die Agentur powerbrand marketing aus Wiesbaden und der Datenanbieter IndustrialPort aus Idstein geben zukünftig Einblicke in die Praxis.

22.04.2016

Was ein Theater!

Idstein/Frankfurt am Main (rr) - Interkulturelle Gruppen, rassistische Vorurteile, Stereotype, verschiedene Nationalitäten, Religion, Werte, Sex und Geschlechter. All diese Themen waren nicht nur Diskussionspunkte des „Gender and Diversity Managament“-Seminars der 6. Semester am Fachbereich Wirtschaft & Medien, sondern auch des Pulitzer-Preis-gekrönten Stücks „Disgraced“ von Ayad Akhtar, das aktuell im English Theatre Frankfurt aufgeführt wird. Prof. Helen Bicknell organisierte gemeinsam mit der Bildungsleiterin des English Theatre Lea Dunbar einen Ausflug hinter die Kulissen.

21.04.2016

Gastvortrag zum Thema Risikomanagement

Köln (np) - Am Dienstag, den 19. April, fand im Rahmen des vorlesungsbegleitenden Veranstaltungsprogramms im Masterstudiengang Corporate Finance & Controlling an der Hochschule Fresenius ein 90-minütiger Praxisvortrag statt. Zu diesem Anlass konnte Studiendekan Prof. Dr. Matthias Sure Herrn Harald Nikutta, den Geschäftsführer von Control Risks, einer internationalen unabhängigen Risikomanagement-Beratungsgesellschaft begrüßen. Das Unternehmen hat sich darauf spezialisiert, Unternehmen und andere Organisationen bei der Bewältigung ihrer politischen Integritäts- und Sicherheitsrisiken zu beraten.

21.04.2016

Fresenius Oscars

Köln (np) - Die Studierenden des Studiengang Angewandte Psychologie im Fach Allgemeine Psychologie 1 an den Standorten Köln, Düsseldorf, Hamburg und Berlin haben in Gruppenarbeit jeweils einen Werbespot von ca. 2 Minuten Länge für ein fiktives Produkt oder eine fiktive Dienstleistung angefertigt. Sie nutzten hierzu die kognitiven Prinzipien zu Gedächtnis, Aufmerksamkeit und Wahrnehmung, die Sie im Kurs Allgemeine Psychologie 1 gelernt haben.

21.04.2016

1. Trägerrunde Soziale Arbeit

Frankfurt am Main (mho) - Im Mittelpunkt der Sozialen Arbeit steht der Mensch und so ist eine enge Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis wesentlich für das Studium. Um das zu gewährleisten, fand die erste Trägerrunde Soziale Arbeit an der Hochschule Fresenius statt. Ziel war es, mit Praxiseinrichtungen in einen ersten offenen Dialog hinsichtlich des Praxissemesters im Bachelor-Studiengang Soziale Arbeit zu treten und über mögliche Kooperationen für Praktikumsstellen zu sprechen. Neben Studierenden, Trägervertretern, Einrichtungsleitern und Mitarbeitern verschiedener Frankfurter Dachverbände war auch Dr. Martin Nörber vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration unter den Anwesenden.

20.04.2016

Über Risiken und Chancen des Digitalen Wandels

Idstein (mho) - Das sogenannte Digitale Zeitalter ist angebrochen und mit ihm stehen viele Veränderungen bevor. Wie diese genau aussehen, ob wir darauf vorbereitet sind und welche Risiken und Chancen sich daraus ergeben, war Inhalt der Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Georg Panagos am Fachbereich Wirtschaft & Medien der Hochschule Fresenius in Idstein. Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst berief den promovierten Physiker und Wirtschaftswissenschaftler in den Professorenstand.

19.04.2016

Antrittsvorlesungen im Fachbereich Wirtschaft & Medien

Köln (nw) – Mit Prof. Chris Wickenden, Studiendekan für Angewandte Medien (B.A.) und 3D-Design und Management (B.A.) in Köln, und Prof. Dr. Mahammad Mahammadzadeh, Professor für Betriebswirtschaftslehre, insb. Nachhaltige Unternehmensführung, wurden diesen Monat gleich zwei Lehrende der Hochschule Fresenius in Köln zum Professor ernannt. Am 11. April erschienen zahlreiche Interessierte zu ihren Antrittsvorlesungen.

19.04.2016

Glocken für den Frieden - der Prinz von Abomey/ Benin erklärt kulturelle Unterschiede Afrikas an der Hochschule Fresenius in München

München (dh) – Die Studierenden der Hochschule Fresenius in München durften sich am 12. April 2016 über hohen Besuch freuen: Claude Kalume Mukadi S.E. Dah Vignon, Prinz von Abomey/Benin und Gründer der Bell Amani Friedens-Stiftung, hielt einen Gastvortrag im Rahmen der interkulturellen Begegnung mit dem Titel „Dialog der Kulturen – Europa hat die Uhr, Afrika hat die Zeit“.

19.04.2016

Gastvortrag von XING an der Hochschule Fresenius in München

München (dh) – Dr. Bernd Schulze, Senior Manager Special Projects bei XING, sprach am 5. April 2016 bei seinem Gastvortrag an der Hochschule Fresenius in München zum Thema „Innovationsmanagement bei XING unter Anwendung des Businessmodel „Canvas““.

19.04.2016

Studierende des Studienganges „Management und Ökonomie im Gesundheitswesen“ beim 12. Gesundheitstag der Hamburger Wirtschaft

Hamburg (kr) - Der 12. Gesundheitstag der Hamburger Wirtschaft hatte in diesem Jahr den Schwerpunkt „Betriebliches Gesundheitsmanagement“. Zusammen mit ihrem Studiengangsleiter Dr. Philipp Walther besuchte das 3. Semester des Studienganges „Management und Ökonomie im Gesundheitswesen“ im Rahmen ihrer Vorlesung Gesundheitsförderung und Prävention die jährliche Veranstaltung der Handelskammer Hamburg.

15.04.2016

ScienceSlam – wenn Forschung lebendig wird

Hamburg (kr) – Die Studierenden des Kurses Wirtschaftspsychologie II nahmen am ScienceSlam in Hamburg teil. Die Impressionen des Besuchs hat die Master-Studentin Elisa Weiser in ihrem nachfolgendem Nachbericht zusammengefasst: „Kittel, Versuchslabore und Reagenzgläser; Messinstrumente, Kabel und endlose Protokollseiten; Pinselquasten, Kellen und Geländekarten… Jede Wissenschaft ist durch ganz eigene Stereotype gekennzeichnet. Dass diese nicht zwangsläufig der Realität entsprechen und ihre Forscher keine brilletragenden, struwelhaarigen Nerds sein müssen, mit diesem Vorurteil versucht der ScienceSlam aufzuräumen – mit Erfolg!

14.04.2016

Qualitätsmanagement in Action

Düsseldorf (cb) - In Kooperation mit der Firma Kunststoffverarbeitung Schneppenheim GmbH schlossen drei Studierende der Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Fresenius erfolgreich die Journey to Excellence Stufe des EFQM-Trainings ab. Anschließend stellten die Teilnehmer zusammen mit Unternehmensvertretern die Ergebnisse der Geschäftsführung vor.

14.04.2016

If there is no glass ceiling, what do I keep bumping my head against?

Idstein (rr) - Warum sehen es Arbeitgeber nicht gerne, wenn sich Arbeitnehmer über Gehälter austauschen und welchen Einfluss hat das auf den Lohn von weiblichen Mitarbeitern? Warum gibt es mehr männliche CEOs in den USA als weibliche? Diese und viele andere Fragen galt es mit dem Gastvortrag „Gender Pay Gap – ein Vergleich zwischen Deutschland und den USA“ von Julie Hensley im Seminar Gender und Diversity Management am Fachbereich Wirtschaft & Medien in Idstein zu beantworten.

14.04.2016

Bachelor – und dann?

Idstein (mho) – Der Bachelor-Abschluss qualifiziert für einen direkten Berufseinstieg. Wer sich stattdessen spezialisieren und die Kenntnisse aus dem Studium vertiefen möchte, ist mit einem anschließenden Master-Studiengang gut beraten. Die Hochschule Fresenius und die Carl Remigius Medical School laden am 23. April zum Masterfrühstück ein und beraten von 9:30 bis 12:30 Uhr bei entspannter Atmosphäre und einem kleinen Frühstück über ihre vielfältigen Master-Programme. Das Masterfrühstück findet am Campus in der Limburger Straße 2, in 65510 Idstein, Haus B statt. Um Anmeldung wird gebeten: beratung@hs-fresenius.de oder beratung@carl-remigius.de

14.04.2016

6. Go Group Workshop zum Thema Nachhaltigkeit bei Festivals und Events

Am 11. und 12. April 2016 fand an der Hochschule Fresenius in Köln der 6. Go Group Workshop in Zusammenarbeit mit dem Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement Studiengang und Holger Jan Schmidt, dem Gründer von Green Events Europe, statt. Studierende der INTEBUS und weitere interessierter Studiengänge konnten zwei Tage lang an zahlreichen Workshops und Vorträgen teilnehmen, in denen es um die verschiedenen Aspekte von nachhaltiger Event- und Festivalplanung ging. Amit Ray, Studiengangsleiter International Business Psychology, hielt ebenfalls einen Vortrag im Rahmen des Workshops.

12.04.2016

2. Greencamp: Fair-Antwortung in Wirtschaft und Gesellschaft

Idstein (mho) – Bewusster Konsum und Wertschätzung von Mensch und Natur sind zentrale gesellschaftliche Herausforderungen. Beide Aspekte gehören auch zum Leitbild des Masters Sustainable Marketing & Leadership an der Hochschule Fresenius. Mit dem 2. Greencamp lädt die Hochschule zu einem kreativen Mitmach- und Inspirations-Workshop in den Kulturbahnhof in Idstein ein. Interessierte Bürger, Studierende und Wirtschaftspraktiker erarbeiten am 20. April von 14:30 bis 19 Uhr gemeinsam Ansätze zur Nachhaltigkeit in Textilindustrie, Tourismusbranche und Sport. Die Teilnahme ist kostenlos. Es wird um Anmeldung unter greencamp@hs-fresenius.de gebeten.

12.04.2016

Ressourcenorientierte Interventionen: „Tankstellen“ für Coachees

Hamburg (kr) - Wie ein „Coachee“, also eine Person, die ein Coaching in Anspruch nimmt, richtig „auftanken“ kann, erfuhren die Hamburger Studierenden im Rahmen der Vorlesung „Systemisches Coaching“. Im psychologischen Schwerpunktfach „Organisationspsychologie und –beratung“ referierte die externe Dozentin Sandra Pickert Anfang April am Campus Alte Rabenstraße über mögliche Blockaden bei den Klienten. Neben ihrer Tätigkeit als selbstständige Beraterin und Coach bildet Sandra Pickert auch Trainer methodisch-didaktisch aus und steht häufig im Kontakt mit Coachees, die beispielsweise eine Rollenveränderung erleben.

12.04.2016

Veränderungen kommunizieren

Düsseldorf (cb) – Die Einsatzfelder von Kommunikation liegen nicht nur in der Werbebranche. Prof. Dr. Verena Wölkhammer, Studiendekanin des Studiengangs Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.), stellt zusammen mit Claudia Schmidt, Geschäftsführerin der Change-Beratung Mutaree GmbH, im Magazin Pressesprecher neun kommunikationsbedingte Stolpersteine im Change-Prozess vor.

11.04.2016

INTEBUS Studierende diskutieren Amerikanische Präsidentschaftswahlen

Vergangenen Freitag hatten die Studierenden der International Business School die Möglichkeit Bill Purcell, den Düsseldorfer Precinct Captain der US-Auslandspartei Democrats Abroad, zu treffen. In seinem Gastvortrag gab Purcell einen Einblick in das amerikanische Wahlsystem, erklärte den Verlauf der zurzeit laufenden Vorwahlen und stellte die Unterschiede zum deutschen Wahlsystem heraus. Zudem wurden die aktuellen Themen des amerikanischen Wahlkamps sowie die mediale Präsenz der Präsidentschaftskandidaten diskutiert.

08.04.2016

Das Grüne Küken - Nachhaltigkeit in Kitas

Idstein (mho) – Wie lassen sich Kinder frühzeitig für einen nachhaltigen Lebenswandel begeistern? Dieser Frage gingen Studierende der Business School in einem vom Studiengang Sustainable Marketing & Leadership und der Agentur Benefit Identity GmbH geförderten Forschungsprojekt nach. Das Grüne Küken ist ein Projekt der Deutschen Bundesumweltstiftung, die gemeinsam mit Benefit Identity das Ziel verfolgt, die Wertschätzung gegenüber Mensch, Gesellschaft und Natur zu fördern.

08.04.2016

Rückblick: 10. Praxistag für Logopädie in Hamburg

Hamburg (rr) - Einer bereits fünfjährigen Tradition folgend, fanden sich auch in diesem Jahr praktisch tätige Kolleginnen und Kollegen der Logopädie und Sprachtherapie in den neuen Räume des Fachbereichs Gesundheit & Soziales an der Alsterterrasse in Hamburg zusammen. Im Mittelpunkt standen dieses Mal die studentischen Bachelorarbeiten der vergangenen Jahrgänge.

08.04.2016

Digitale Transformation - Wann kommt der Durchbruch? Antrittsvorlesung am Fachbereich Wirtschaft & Medien

Idstein (mho) - Der Digitale Wandel ist in aller Munde, doch was bedeutet das und, so fragt sich Dr. Georg Panagos, warum bleibt der große Durchbruch aus? In seiner Antrittsvorlesung am 14. April geht er der Digitalen Transformation nach und fordert nicht nur eine flächendeckende Digitalisierung der Unternehmen, sondern der ganzen Gesellschaft. Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst beruft Dr. Georg Panagos in den Professorenstand am Fachbereich Wirtschaft & Medien. Die Antrittsvorlesung ist traditionell öffentlich und wird um 17:00 Uhr an der Hochschule Fresenius gehalten (Limburger Straße. 2, 65510 Idstein, Haus A, Hörsaal A_1.01 im 1. Stock). Interessierte sind eingeladen, der Antrittsvorlesung beizuwohnen.

08.04.2016

Študujte s podporou fondu vzdelávania

Aj študenti vysokej školy Hochschule Fresenius môžu na financovanie svojho štúdia využiť študentské pôžičky. Štát podporuje mladých ľudí prostredníctvom Fondu na podporu vzdelávania.

08.04.2016

Schnuppern in den Osterferien – Unternehmer(in) für einen Tag

Idstein (skm) - Sieben interessierte Schüler, im Alter zwischen 15 und 17 Jahren, nutzten das Schnupperangebot der Hochschule Fresenius Idstein während der Osterferien und besuchten den Workshop „Unternehmer(in) für einen Tag“ des Fachbereichs Chemie & Biologie. Professor Daubenfeld, Studiendekan Wirtschaftschemie, führte durch ein Fallbeispiel aus der Praxis.

07.04.2016

Offizielle Eröffnung des neuen Studienzentrums in New York

Köln (nw) - Die Hochschule Fresenius setzt einen weiteren Meilenstein in ihrer Internationalisierungsstrategie und eröffnete am 5. April das neue Studienzentrum in New York. Über 100 in- und ausländische Gäste folgten der Einladung des Fachbereichs Wirtschaft & Medien und nahmen an der feierlichen Veranstaltung teil. Unter ihnen war der deutsche Unternehmer und Ehrenpräsident der Hochschule Ludwig Fresenius, der zusammen mit Prof. Marcus Pradel, Vorsitzender der Geschäftsführung sowie Vizepräsident für Hochschulentwicklung und International Business Development, in einem feierlichen Akt das Eröffnungsband durchschnitt.

07.04.2016

Hľadáme najlepšieho študenta Hochschule Fresenius

Vysoká škola Hochschule Fresenius vyhlásila pre svojich študentov v Banskej Bystrici súťaž o Najlepšieho študenta akademického roka 2015/2016. Na výhercu čaká na konci letného semestra odmena v podobe zľavy zo školného poplatku na ďalší rok.

07.04.2016

HIV - Das Ende einer langen Geschichte?

Idstein (mho) - Nach 35 Jahren Forschung scheint der Durchbruch erreicht und eine Heilung von AIDS in greifbarer Nähe. Was wir heute mit Sicherheit über das Humane Immundefizienz-Virus, kurz HIV, wissen, erläuterte Prof. Dr. Matthias Grimmler in seiner Antrittsvorlesung „Wie ein Virus das Immunsystem überlistet: 35 Jahre Erforschung von HIV – vom Ursprung des Virus bis zur Therapie“. Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst berief den promovierten Biologen in den Professorenstand am Fachbereich Chemie & Biologie an der Hochschule Fresenius in Idstein.

05.04.2016

Neue Grundlagen für die fachbereichsübergreifende Ethikkommission

Idstein (mho) – Seit nunmehr acht Jahren berät die Ethikkommission der Hochschule Fresenius ihre Angehörigen bei der Durchführung von Forschungsprojekten, an denen Studien am Menschen vorgenommen werden. So waren es bisher überwiegend Projekte aus dem Fachbereich Gesundheit & Soziales, die zur ethischen Beurteilung eingereicht wurden. Die Forschungsaktivitäten werden in Zukunft nicht nur in diesem, sondern auch anderen Fachbereichen zunehmen. Die Hochschule hat dementsprechend ihr Antragsverfahren überarbeitet und die Kommission neu aufgestellt.

05.04.2016

Hamburger Bachelor- und Master-Absolventen feiern ihren Studienabschluss

Hamburg (kr) – Endlich war es auch in Hamburg soweit. Die Hamburger Bachelor- und Master-Absolventen des Fachbereichs Wirtschaft & Medien bekamen bedingt durch das vorherige Oster-Wochenende erst am Samstag, 02. April 2016, ihre Abschlusszeugnisse überreicht. Der nördlichste Hochschulstandort der Hochschule Fresenius ehrte seine Absolventinnen und Absolventen im Grand Elysée Hotel Hamburg. Bei der anschließenden After-Show-Party im Ballsaal sorgten Live-Musiker und DJ für Stimmung und es wurde bis in die Nacht getanzt.

05.04.2016

Summer School 2016 - vycestuj s nami do Nemecka a zaži niečo nové

Už po tretíkrát organizuje vysoká škola Hochschule Fresenius v spolupráci so svojou nemeckou pobočkou v Idsteine pre študentov Letnú školu. Tento rok sa týždňový pobyt so zaujímavým programom uskutoční vo Frankfurte a Idsteine. Pozor, po prvýkrát táto ponuka platí aj pre všetkých tých, čo iba plánujú u nás študovať a podajú si prihlášky na nasledujúci akademický rok

04.04.2016

Master-Absolventen des Fachbereichs Wirtschaft & Medien in Köln verabschiedet

Köln (np) - 27 Masterabsolventen des Fachbereichs Wirtschaft & Medien der Hochschule Fresenius Köln feierten am Samstagabend, den 19.03.2016, in der Halle Tor 2 ihren erfolgreichen Studienabschluss. Nach einer Begrüßung durch Aljoscha Höhn, Moderator und Alumnus der Hochschule Fresenius, sprachen Frau Kiana Tahbaz-Salehi (ALUMNI NETWORK) und Herr Stephan Schneider (Vodafone GmbH) über die Wichtigkeit des Networkings für den Karrierestart und stellte die Services vor, die die Hochschule Fresenius Absolventen bietet.

30.03.2016

Düsseldorfer Studierende sind BMW auf der Spur

Düsseldorf (cb) - Zusammen mit Prof. Dr. Ralf Neuhaus, Studiendekan der Betriebswirtschaftslehre (B.A.), Simone Heimplatz und Franka Niepmann, wissenschaftliche Mitarbeiterinnen am Standort Düsseldorf, besuchten die Düsseldorfer Studierenden der Betriebswirtschaftslehre das BMW Werk in Leipzig. Im Rahmen von zwei Werksführungen, verteilt auf zwei Tage, besichtigten die Studierenden sowohl die klassische Fahrzeugproduktion als auch die Produktion von Fahrzeugen mit Elektroantrieb und CFK-Leichtbaukarosserien.

30.03.2016

Studiendekan für Gesundheitsökonomie der Hochschule Fresenius München spricht auf der "Access to innovation" in Wien über innovative Versorgungsstrukturen

München (dh) – Diese Woche findet die „Access to innovation“ in Wien statt. Auch Prof. Dr. Andreas Beivers, Studiendekan der gesundheitsökonomischen Studiengänge an der Hochschule Fresenius in München, ist auf der Bundeskonferenz der Krankenhausmanager vor Ort und spricht über das Thema Innovative Versorgungsstrukturen.

29.03.2016

Absolventen der Hochschule Fresenius Düsseldorf feiern ihren Abschluss

Düsseldorf (cb) – Der Fachbereich Wirtschaft & Medien des Düsseldorfer Hochschulstandorts verabschiedete feierlich Mitte März seine Bachelor-Absolventen. Im „zwanziger Jahre“ Ambiente der Rheinterrassen fieberten Prof. Dr. Wera Aretz, Prodekanin des Fachbereichs Wirtschaft & Medien, Corinna Harder, wissenschaftliche Mitarbeiterin des Düsseldorfer Standorts, Prof. Dr. Ralf Neuhaus, Studiendekan der Betriebswirtschaftslehre (B.A.) und Dr. Petra vom Kolke, Studiengangsleiterin der Wirtschaftspsychologie (B.Sc.), gemeinsam mit den Absolventen und ihren Familien dem Höhepunkt des Abends entgegen.

24.03.2016

Hochschule Fresenius praje veselú Veľkú noc

Celý tím vysokej školy Hochschule Fresenius praje svojim vyučujúcim, študentom a záujemcom o štúdium príjemné prežitie veľkonočných sviatkov. Načerpajte počas voľných dní veľa novej energie pre štúdium.

22.03.2016

Healthcare business professionals meet students

Idstein (mho) - During the module 'International Healthcare Management' business professionals from Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) and EPOS Health Management visited the students to give them an insight into the 'real world' of international healthcare systems.

21.03.2016

Absolventen der Hochschule Fresenius München feiern ihren Abschluss

München (dh) – Am 19. März 2016 wurden die Absolventen der Hochschule Fresenius München verabschiedet. Im Ballsaal des Westin Grands fieberten Moderator Sebastian Messerschmidt und Prof. Dr. Stefan Wiedmann, Prodekan des Fachbereichs Wirtschaft & Medien an der Hochschule Fresenius München, gemeinsam mit den Bachelor- und Master-Absolventen dem Höhepunkt des Abends entgegen: der Verleihung der Abschlusszeugnisse.

18.03.2016

Diagnose, Intervention, Evaluation - Hamburger Dozierende und Studierende beteiligen sich mit sechs Fachvorträgen an der 20. Fachtagung der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie in Hamburg

Hamburg (kr) - Unter dem Motto „Wirtschaftspsychologie: Diagnose, Intervention, Evaluation“ fand am 26. und 27. Februar 2016 die 20. Fachtagung der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie statt. Als diesjähriger Gastgeber lud die Euro-FH in ihre Hamburger Räumlichkeiten ein. Im Mittelpunkt der Fachtagung stand vor allem der interdisziplinäre Austausch innerhalb des Fachbereiches der angewandten Wirtschaftspsychologie. Auch dieses Jahr konnte die Hochschule Fresenius mit Beiträgen aus Hamburg und Köln wieder einen fundierten Beitrag leisten. Das Hamburger Kollegium partizipierte mit sechs Fachvorträgen.

17.03.2016

Immatrikulationstage in Düsseldorf: Team der Hochschule Fresenius heißt Erstsemester herzlich willkommen

Düsseldorf (cb) - Vergangene Woche begrüßte das Team der Hochschule Fresenius die Erstsemester der Vollzeit und berufsbegleitenden Bachelor-Studiengänge im Fachbereich Wirtschaft & Medien am Standort Düsseldorf. Am ersten Immatrikulationstag stellten sich die Studiendekane und Studiengangsleiter den neu startenden Semestern vor. Freitags hießen die Vertreter der Hochschulleitung den wissenschaftlichen Nachwuchs im Audimax feierlich willkommen.

17.03.2016

Wirtschaft goes Psychologie

Düsseldorf (cb) – Was genau ist eigentlich Wirtschaftspsychologie? Dr. Petra vom Kolke, Studiengangsleiterin der Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) am Düsseldorfer Standort, gab im Wirtschafts- und Karrieremagazin für Frauen „SHE works!“ ein Interview über das Themenfeld der Wirtschaftspsychologie.

17.03.2016

Die in Zusammenarbeit mit der Hochschule Fresenius Hamburg durchgeführte DCI-Studie "State of Paid Content 2016 Germany“ wurde veröffentlicht

Hamburg (kr) - Das DCI Institute, ein Forschungs- und Beratungsinstitut mit Spezialisierung auf digitale Geschäftsmodelle, Innovation und Wandel, veröffentlichte kürzlich die Ergebnisse ihrer Onlinestudie "State of Paid Content 2016 Germany", die im Februar 2016 mittels Online-Fragebogen und in Zusammenarbeit mit der Media School der Hochschule Fresenius in Hamburg durchgeführt wurde. Die Studie verdeutlicht die aktuellen Kauferfahrungen im Bereich digitaler Online-Medieninhalte und -Services wie Musik, Filme & Videos, News, Fachinformationen, Ebooks oder Online-Games. Die große Mehrheit hat zwar keine Kauferfahrung (87,2 %), dafür sind die, die bereits für digitale Inhalte und Services bezahlt haben, überaus zufrieden mit den Erfahrungen und werden auch ziemlich sicher (60%) weiterhin digitale Medieninhalte beziehen.

17.03.2016

Mit Sprachen die Welt entdecken - Sprachkurse starten Ende März

Idstein. (mho) – Weil laut Wilhelm von Humboldt Sprache der Schlüssel zur Welt ist, bietet die Hochschule Fresenius in Idstein ihren Studierenden und Schülern, aber auch allen anderen Interessenten, ein vielseitiges Sprachangebot auf unterschiedlichen Niveaustufen an. Die Teilnahmegebühr beträgt 95 Euro pro Kurs, Studierende und Schüler anderer Hochschulen und Schulen erhalten eine Ermäßigung, für die Teilnehmer aus dem eigenen Haus ist das Angebot kostenlos. Anmeldungen für die Sprachkurse werden jederzeit bei Martina Groß-Voigt per Mail unter martina.gross-voigt@hs-fresenius.de angenommen.

16.03.2016

Hamburger Studentinnen unterstützen Markteinführung des Liv Tastpads in DACH

Hamburg (kr) - Die Abtasthilfe zur Früherkennung von Brustkrebs, das Liv Tastpad, ist in Amerika bereits eine Sensation. In den USA setzt sich Schirmherrin Olivia Newton-John tagtäglich für die Brustkrebsvorsorge ein und nutzt ihre Bekanntheit, um dieses sensible Thema in die breite Öffentlichkeit zu transportieren. „Mein Wunsch ist, dass alle Frauen ab einem Alter von 20 Jahren die monatliche Brust-Selbstuntersuchung durchführen“, so die Marken-Botschafterin. Jetzt soll das innovative Produkt zur Selbstuntersuchung im eigenen Heim auch im deutschsprachigen Raum etabliert werden.

16.03.2016

Abschluss des Projektes 3DOM: Studierende übergeben 3D Scandaten an die Dombauhütte

Köln (nw) – „Heute ist ein ganz besonderer Tag, denn wir schließen ein außergewöhnliches Projekt ab und können Ihnen allen die Ergebnisse präsentieren“, so begrüßte Prof. Chris Wickenden, Studiengangsleiter für 3D-Mind & Media (B.A.) an der Hochschule Fresenius, die zahlreich erschienenen Gäste zur Präsentation des Scan Projekts „Kölner Dom“. Nach einem Jahr intensiver Zusammenarbeit wurden die gesammelten 3D Scandaten der Kathedrale nun feierlich an die Dombauhütte übergeben. Als besonderes Highlight der Veranstaltung wurden alle Anwesenden im Atrium live von einem der 3D-Scanner erfasst.

16.03.2016

Studierende der Hochschule Fresenius München diskutieren Krankenhausform im Deutschen Bundestag

München (dh) - Im Februar machten sich zwei Mitarbeiter der hcs partners GmbH, die gleichzeitig Dozenten an der Hochschule Fresenius in München sind, und fünf Studierende des Bachelorstudiengangs Management und Ökonomie im Gesundheitswesen (B.A.) der Hochschule auf den Weg nach Berlin, um in den Räumlichkeiten des Deutschen Bundestages die aktuelle Krankenhausreform mit dem stellvertretenden. Fraktionsvorsitzenden der CDU-/CSU-Bundestagsfraktion, Dr. Georg Nüßlein, zu diskutieren.

16.03.2016

Schnuppern in den Osterferien

Idstein/Köln/Düsseldorf (mho) - Um Langweile in den Osterferien vorzubeugen, laden die Fachbereiche Wirtschaft & Medien in Idstein und Gesundheit & Soziales in Idstein (29. März bis 08. April ), Köln und Düsseldorf (21. März bis 1. April) zum Schnuppern ein. Interessenten können live am Unterricht teilnehmen, Kontakte zu Studierenden und Lehrenden knüpfen und erste Eindrücke vom Studienalltag gewinnen. Die Hochschule Fresenius bietet sowohl feste als auch individuell vereinbarte Schnuppertermine an und informiert über das vielseitige Bildungsangebot. Jetzt anmelden unter beratung@hs-fresenius.de

16.03.2016

HIV - Wie ein Virus das Immunsystem überlistet - Antrittsvorlesung an der Hochschule Fresenius

Idstein. Was wissen wir nach 35 Jahren Forschung am Humanen Immundefizienz-Virus, kurz HIV, über den Virus genau? Eine ganze Menge, so Dr. Matthias Grimmler: In seiner Antrittsvorlesung „Wie ein Virus das Immunsystem überlistet: 35 Jahre Erforschung von HIV – vom Ursprung des Virus bis zur Therapie“ gibt er einen Abriss zum afrikanischen Ursprung, zur weltweiten Ausbreitung, zu Risiko und Übertragung von HIV sowie zu modernen immun- und gentherapeutischen Behandlungsmöglichkeiten von AIDS. Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst beruft den promovierten Biologen in den Professorenstand am Fachbereich Chemie & Biologie. Die Antrittsvorlesung ist traditionell öffentlich und wird am 23. März um 16:30 Uhr an der Hochschule Fresenius gehalten (Limburger Straße. 2, 65510 Idstein, Haus A, Hörsaal A_1.01 im 1. Stock). Interessierte sind eingeladen, der Antrittsvorlesung beizuwohnen. Um Anmeldung wird gebeten: jansen@hs-fresenius.de.

15.03.2016

Projektcontrolling heißt, viele Fragen zu stellen und mit Menschen zu sprechen

München (dh) – Mit Klaus Schopka, Regionalleiter der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement, war am Dienstag, 08. März 2016, ein sehr erfahrener Referent zu Gast im Seminar „Projektmanagement und Entrepreneurship“ von Prof. Dr. Robert Paust, Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Fresenius in München.

15.03.2016

ZUMBA für Zwerg Nase

Idstein (mho) – Unsere Ergotherapie-Studierenden laden gemeinsam mit zertifizierten ZUMBA-Trainern zum ZUMBA-Tanzen ein und das für einen guten Zweck. Der Erlös geht an das Kinderhaus Zwerg Nase in Wiesbaden. Getanzt wird am 24. März ab 18 Uhr im Kulturbahnhof Idstein.

15.03.2016

Was kostet ein Lächeln? Emotionsregulation im Arbeitskontext

Frankfurt am Main (mho) - Wir alle haben Emotionen, die wir mal mehr und mal weniger offen zeigen. Wie verhalten wir uns aber im Berufsleben? Dürfen wir unsere Emotionen im Arbeitskontext authentisch zeigen oder müssen wir das sogar, um bestimmte Rollenerwartungen zu erfüllen? Was Emotionen genau sind, welche emotionalen Arbeitsanforderungen es gibt, wie sich Emotionen im Arbeitskontext regulieren lassen und welche Auswirkungen das für Angestellte hat, zeigte Prof. Dr. Laura von und zu Gilsa in ihrer Antrittsvorlesung: „Was kostet ein Lächeln? Emotionsregulation im Arbeitskontext“. Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst berief sie zur Professorin am Fachbereich Gesundheit & Soziales der Hochschule Fresenius.

15.03.2016

Fachbereich Gesundheit & Soziales strukturiert sich neu

Der Fachbereich Gesundheit & Soziales an der Hochschule Fresenius stellt sich neu auf. Die bisherige Medical School wurde umbenannt und tritt ab sofort als School of Therapy & Social Work auf. Gleichzeitig agiert mit der Carl Remigius Medical School eine neue Marke im Gesundheitsmarkt.

14.03.2016

ILIAS-Award 2016: Share & Compare

Idstein (mho) – Es ist wieder so seit: Vom 15. März bis zum 1. Juni können Lernende und Lehrende in gemeinsamer Sache ihre Projekte rund um die internetbasierte Online-Plattform ILIAS einreichen. Das diesjährige Motto lautet: Share & Compare. Die Siegerprojekte werden am 2. Tag der digitalen Lehre am 1. Juli in Köln präsentiert und prämiert.

14.03.2016

Private Schule für Sozialberufe an der Hochschule Fresenius in Frankfurt ist ab sofort Staatlich anerkannte Ersatzschule

Frankfurt am Main. Die Private Schule für Sozialberufe an der Hochschule Fresenius in Frankfurt am Main hat einen neuen Status: Statt „genehmigte“ Ersatzschule ist sie ab sofort „Staatlich anerkannte“ Ersatzschule. Das Kultusministerium in Hessen bestätigt damit die Zuverlässigkeit der Schule – und damit einhergehend auch die hohe Qualität hinsichtlich Lehre und Organisation. Die Schule darf damit nun selbst die theoretische und methodische Abschlussprüfung der Erzieherinnen und Erzieher sowie die Abschlussprüfung der Sozialassistentinnen und Sozialassistenten durchführen.

13.03.2016

Immatrikulationsfeier: Die INTEBUS begrüßt alle neuen Erstsemester am Kölner Campus!

Am Kölner Campus der Hochschule Fresenius im MediaPark wurden am 10.03. die neuen Erstsemester der International Business School gemeinsam immatrikuliert und begrüßt. Unter anderem richteten Ehrenpräsident Ludwig Fresenius und Prof. Dr. Marcus Pradel, Vorsitzender Geschäftsführer der Hochschulstandorte Köln, Düsseldorf, Hamburg, München und Berlin, einige Worte an die Erstsemester der INTEBUS sowie der Vollzeit und berufsbegleitenden Bachelor- und Masterstudiengänge im Fachbereich Wirtschaft & Medien.

11.03.2016

Immatrikulationstage an der Hochschule Fresenius in Köln

Köln (nw) – Am Kölner Campus der Hochschule Fresenius im MediaPark wurden vergangenen Donnerstag feierlich die neuen Erstsemester gemeinsam immatrikuliert und begrüßt. Unter anderem richteten Ehrenpräsident Ludwig Fresenius und Prof. Dr. Marcus Pradel, Vorsitzender Geschäftsführer der Hochschulstandorte Köln, Düsseldorf, Hamburg, München und Berlin, einige Worte an die Erstsemester der Vollzeit und berufsbegleitenden Bachelor- und Masterstudiengänge im Fachbereich Wirtschaft & Medien.

11.03.2016

Študenti o svojich skúsenostiach z praktika v medzinárodných firmách a o tom, prečo ho absolvovať

Traja študenti vysokej Hochschule Fresenius z Banskej Bystrice ako prví vo februári vycestovali na trojtýždňovú prax do medzinárodných spoločností do Nemecka. Študenti tento pilotný projekt , ktorý ponúka asi máloktorá vysoká škola, privítali a preto možnosti stáži v zahraničí budú pribúdať. Ako zvládli praktikum v Nemecku sme sa pýtali dvoch študentiek magisterského programu Management médií a podnikania – Márie Rybanskej a Ľudmily Lörincovej a študenta Podnikovej psychológie Jána Sedláka.

11.03.2016

Der Fachbereich Wirtschaft & Medien begrüßt seine Erstsemester an der Hochschule Fresenius München

München (dh) – Das Team des Fachbereichs Wirtschaft & Medien der Hochschule Fresenius begrüßte am 9. März 2016 die Erstsemester am Münchner Campus. Zum Semesterauftakt wurden die neuen Studierenden im Rahmen der offiziellen Immatrikulationsfeier von der Geschäftsführung in die Möglichkeiten ihres Studiums eingeführt und von dem Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) in die Studierendenschaft aufgenommen. Durch das Programm führte Anna Bänfer, Absolventin der Hochschule Fresenius und Projektassistenz Business Development. Sie hielt für die Absolventen auch den einen oder anderen Tipp aus eigener Erfahrung bereit.

10.03.2016

Ein neuer Lebensabschnitt beginnt – Hamburger Hochschulstandort begrüßte seine neuen Studierenden

Hamburg (kr) – Die Erstsemester der Vollzeit und berufsbegleitenden Bachelor- und Masterstudiengänge im Fachbereich Wirtschaft & Medien wurden feierlich begrüßt. Unter anderem reisten Ehrenpräsident Ludwig Fresenius und Prof. Dr. Marcus Pradel, Vorsitzender Geschäftsführer der Hochschulstandorte Köln, Düsseldorf, Hamburg, München und Berlin, eigens an den nördlichsten Hochschulstandort, um die neuen Studierenden im Audimax des Campus Alte Rabenstraße persönlich willkommen zu heißen.

09.03.2016

Partner des Forschungsprojektes STÄRKE

Düsseldorf (cb) - Die Hochschule Fresenius für Wirtschaft und Medien begleitet das dreijährige Forschungsprojekt STÄRKE als einer der vier wissenschaftlichen Partner. Den Grundstein für die Zusammenarbeit setzte Prof. Dr. Ralf Neuhaus, Studiendekan der Betriebswirtschaftslehre in Düsseldorf.

09.03.2016

„Betriebswirtschaftslehre für Chemiker“: Jungchemiker bilden sich in Idstein weiter

Idstein (mho) – Viele Jungchemiker sind nach dem Berufseinstieg mit ökonomischen Aufgaben konfrontiert: Welchen Wert hat ein Forschungsprojekt? Wie berechnet man den Preis einer Tonne Klebstoff und warum sind manche Verluste gewinnbringend? Bereits zum zweiten Mal nutzten Doktoranden der Chemie sowie junge Berufseinsteiger in der chemischen Industrie das Weiterbildungsprogramm der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) unter Leitung unseres Prof. Dr. Thorsten Daubenfeld, Studiendekan der Wirtschaftschemie, um sich in zwei intensiven Weiterbildungstagen Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre anzueignen.

09.03.2016

Absolvent(inn)en des Master- und Bachelorstudiengangs Business Psychology (Standort Köln) präsentierten ihre Abschlussarbeiten (gemeinsam mit ihren Betreuern) als Vortrag auf der 20. Fachtagung der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie (GW

Absolvent(inn)en des Master- und Bachelorstudiengangs Business Psychology (Standort Köln) präsentierten ihre Abschlussarbeiten (gemeinsam mit ihren Betreuern) als Vortrag auf der 20. Fachtagung der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie (GWPS) Ende Februar in Hamburg. Dabei belegte der Beitrag von Frau Klein und Dr. Gansen-Ammann den 1. Platz des Bachelor-Awards der GWPS. Der Beitrag von Frau Steinhäuser und Prof. Mierke belegte den 3. Platz.

08.03.2016

e-Sport Event an der Hochschule Fresenius Köln

Köln (np) - Am 16.04.2016 findet an der Hochschule Fresenius das erste eintägige e-Sport Turnier statt. Der elektronischer Sport ist der moderne Wettbewerb von Spielen am Computer oder Konsolen im Einzel- oder Mehrspielermodus. Immer mehr Jugendliche und Erwachsenen interessiert diese Art des Wettkampfes.

07.03.2016

3D-Mind & Media präsentiert 3DOM Projekt am 15.03. um 15 Uhr im Atrium

Köln (ms) - Im Mai 2015 haben Studenten des Studiengangs 3DMM und der Heriot Watt University Edinburgh im Auftrag der Dombauhütte mit der 3D Digitalisierung des Kölner Doms begonnen. Zu dieser Zeit wurden 220 hochauflösende Scans des Innenbereichs mit Lasertechnik dreidimensional erfasst und vermessen.

07.03.2016

Fachbereich Gesundheit & Soziales veranstaltet Tag der offenen Tür in Frankfurt

Frankfurt am Main (ap) - Am 5. März öffnete der Standort Frankfurt des Fachbereichs Gesundheit & Soziales an der Hochschule Fresenius seine Pforten und präsentierte gemeinsam mit seinen Schwesterunternehmen das Studien-, Aus- und Weiterbildungsprogramm. Mit von der Partie war auch die Carl Remigius Medical School, die ab Mitte März als neue Marke im Gesundheitsmarkt agieren wird.

04.03.2016

Erster Jahrgang des Masters Wirtschaftschemie wird feierlich verabschiedet

Idstein (mho) – Eine „wirtschaftschemische Reise“ ging am Fachbereich Chemie & Biologie zu Ende und „führte damit das Vermächtnis des Gründervaters einer unternehmerischen Hochschule weiter“. Mit diesen feierlichen Worten verabschiedete Studiendekan Prof. Dr. Thorsten Daubenfeld den ersten Abschlussjahrgang des Master-Studiengangs Wirtschaftschemie.

03.03.2016

Dr. Gabriele Heitmann, Dr. Johannes Mißlbeck und Dr. Tobias Brendel erweitern Hamburger Professorenschaft der Hochschule Fresenius im Fachbereich Wirtschaft & Medien

Hamburg (kr) - Mit Dr. Johannes Mißlbeck, Professur für Marketing- und Kommunikationsmanagement, Dr. Gabriele Heitmann, Professur für Führung und Organisationsentwicklung sowie Dr. Tobias Brendel, Professur für quantitative Betriebswirtschaftslehre wurden am Hamburger Hochschulstandort drei neue Professoren berufen.

02.03.2016

Studieren heute - Infoabend für Schüler und Eltern

Idstein (mho) - Was ist eigentlich ein Bachelor und was ein Master? Was sind ECTS-Punkte? Für wen eignet sich eine Ausbildung und für wen ein Studium? Die richtige Berufswahl wirft viele Fragen auf, auch bei den Eltern. Aus diesem Grund lädt die Hochschule Fresenius am 8. März zu einem Infoabend auf den Campus in der Limburger Straße 2, Haus B, ein und berät Schüler und deren Eltern. Neben dem Vortrag „Studieren heute“, stellen die Fachbereiche Chemie & Biologie, Gesundheit & Soziales und Wirtschaft & Medien zudem ihr vielseitiges Ausbildungs- und Studienangebot vor.

01.03.2016

Studiengangsleiter Dmitri Popov von der Hochschule Fresenius zu Gast am Max-Born-Gymnasium in Germering

München (mk) – Was ist ein Media Virus? Wie funktioniert Virales Marketing? Und was kann bei einem Shitstorm unternommen werden? Diese und weitere Fragen diskutierte Dmitri Popov, Studiengangsleiter für den Bachelorstudiengang 3D-Mind & Media (B.A.) an der Hochschule Fresenius in München, im Rahmen des Vortrags „Umgang mit Neuen Medien“ mit Schülerinnen und Schülern des Max-Born Gymnasiums in Germering.

01.03.2016

Verabschiedung des 3. Semesters

Mit der Begrüßung der neuen Studenten an der INTEBUS, wurde auch gleichzeitig wieder ein Semester ins Ausland verabschiedet. Für die 9 Studierenden, die sich für ihr 4. Semester nach Shanghai aufgemacht haben, wurde vor Beginn des neuen Semesters eine Abschiedsfeier im Café Waschsalon in Köln organisiert.

29.02.2016

Tag der offenen Tür am Campus in Frankfurt am Main

Frankfurt am Main (mho) – Die Gesundheitsbranche beschäftigt mit einer Vielzahl unterschiedlicher Berufsbilder derzeit etwa jeden achten Erwerbstätigen. Passende Studiengänge gibt es an der Hochschule Fresenius in Frankfurt am Main. Am 5. März öffnet sie ihre Türen und informiert von 10 bis 15 Uhr Schulabgänger, Bachelor-Absolventen und Berufstätige über das vielseitige Studien-, Aus- und Fortbildungsangebot des Fachbereichs Gesundheit & Soziales. Individuelle Beratungstermine können vorab vereinbart werden unter tdot-frankfurt@hs-fresenius.de. Der Tag der offenen Tür findet auf dem Gelände der Hochschule Fresenius in der Marienburgstr. 2 in Frankfurt am Main statt.

25.02.2016

Was kostet ein Lächeln? Antrittsvorlesung an der Hochschule Fresenius

Frankfurt am Main (mho) - Wie gehen wir mit Emotionen im Berufsleben um? Dieser Frage geht Prof. Dr. Laura von und zu Gilsa in ihrer Antrittsvorlesung an der Hochschule Fresenius am Standort Frankfurt am Main nach. Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst beruft die promovierte Psychologin und Betriebswirtin in den Professorenstand am Fachbereich Gesundheit & Soziales. Die Antrittsvorlesung “Was kostet ein Lächeln? Emotionsregulation im Arbeitskontext” wird traditionell öffentlich am 3. März um 15 Uhr an der Hochschule Fresenius gehalten (Marienburgstr. 2, 60528 Frankfurt, Haus E, Hörsaal 1.08 im 1. Stock). Interessierte sind eingeladen, der Antrittsvorlesung beizuwohnen. Diese werden gebeten, sich per E-Mail (vanessa.dehren@hs-fresenius.de) anzumelden.

25.02.2016

Angehende Therapeuten absolvieren Sanitätshelferlehrgang

Idstein (mho) – In den Chemie-Laboren kommt es zu einer Explosion. Es gibt Verletzte und viele Menschen, die aufgeregt durcheinander laufen – ein zwar seltenes, aber doch realistisches Szenario, das in einer großangelegten Abschlussübung der Hochschule Fresenius, der Idsteiner Feuerwehr und dem Sanitätszug des Deutschen Roten Kreuzes Rhein-Main-Taunus zu Übungszwecken am Campus der Hochschule nachgestellt wurde. Der Fachbereich Gesundheit & Soziales ermöglicht seinen Studierenden, eine qualitative Ausbildung für Notfallmedizin hausintern zu absolvieren und bildet sie zu Sanitätern aus.

25.02.2016

Bindungen und Verbindungen - Hochschule Fresenius verabschiedet Prof. Dr. Leo Gros

Idstein (mho) – Nach 34 Jahren Lehre, Leitung und Forschung am Fachbereich Chemie & Biologie tritt Prof. Dr. Leo Gros seinen Ruhestand an. In einem zweitägigen wissenschaftlichen Kolloquium verabschiedete die Hochschule am 19. und 20. Februar feierlich ihrem hochgeschätzten ehemaligen Vizepräsidenten. Was bleibt, sind unzählige Bindungen und Verbindungen, die sich eindrucksvoll in Gestalt der insgesamt 440 Redner und Gäste zeigten.

24.02.2016

Prof. Christandl (Psychology School am Standort Köln) beschäftigt sich in einem kooperativen Forschungsprojekt mit der Frage, wie die Akzeptanz von Insekten als Lebensmittel gesteigert werden kann

Das kooperative Forschungsprojekt wird gemeinsam mit der Universität Bern und dem Nahrungsmittel Startup ESSENTO durchgeführt. Darin geht es um die Entwicklung und Erprobung von Marketingmaßnahmen, mit denen die Akzeptanz von Insekten als Lebensmittel bei Verbrauchern gesteigert werden kann.

23.02.2016

Master Students visited Roche

Idstein (wr) - On 5th February students from the Master International Pharmacoeconomics & Health Economics have been invited by Adham Kassab to visit him at Roche Diagnostics GmbH in Mannheim. Adham Kassab is in his 4th semester of the programme and working on his master thesis at Roche Diabetes Care.

19.02.2016

Máte záujem o online štúdium? Zapojte sa do nášho prieskumu

Dvaja študenti magisterských ročníkov práve absolvujú praktikum v medzinárodnej spoločnosti COGNOS AG v Kolíne. Pôsobia na oddelení online marketingu a pracujú na novom projekte online vzdelávania pre Hochschule Fresenius. Zapojte sa do ich prieskumu a vyplňte krátky dotazník.

15.02.2016

The Hochschule Fresenius and its International Business School at EF Career Day on February 13th!

The Education First (EF) Career Day in Düsseldorf on February 13th brought together various organizations and interested young adults to discover various ways to work, study and travel abroad. Christina Düring of the HS Fresenius in Düsseldorf and Monère Renoir Wanner, lecturer of Intercultural and Diversity Management at the International Business School (INTEBUS) in Cologne, presented the wide variety of study programs and opportunities available for Fresenius and INTEBUS to combine study and travel while enjoying exciting international adventures.

15.02.2016

3D-Mind & Media-Studierende organisierten Podiumsdiskussion und Ausstellung zum Thema „Integration: Kompromiss oder Grenzüberschreitung“

Hamburg (kr) - Die Hamburger Studierenden des Studiengangs 3D-Mind & Media organisieren jedes Jahr ein Event, um die erstellten Semesterarbeiten einem größeren Publikum zu präsentieren. Zu Jahresbeginn hatten die Studierenden hierfür zu einer Podiumsdiskussion zum Thema Integration in das Audimax der Hochschule Fresenius geladen. Ca. 80 Gäste verfolgten die von den Studierenden selbst moderierte Podiumsdiskussion und sahen sich die künstlerisch-gestalterische Umsetzung des Themas im Rahmen einer Ausstellung im Audimax und Medienlabor an.

15.02.2016

momentum: future healthcare an der Hochschule Fresenius Hamburg – Was bedeutet die Sharing Economy für die Gesundheitswirtschaft

Hamburg (kr) - Dr. Philipp Walther, Studiengangsleiter des Bachelor-Studiengangs Management und Ökonomie im Gesundheitswesen an der Hochschule Fresenius Hamburg, organisierte am 10. Februar 2016 gemeinsam mit Branchenvertretern die neu ins Leben gerufene Dialog-Plattform „momentum: future healthcare“. Das Format richtet sich an Healthcare-Insider und bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, sich über Zukunftsthemen des Gesundheitsmarktes auszutauschen sowie Ideen und Konzepte weiterzudenken.

12.02.2016

Dreijähriges Forschungsprojekt „ECHO Energieeffizienz und CO2-Einsparungen an Hochschulen“ startete im Januar 2016 unter Leitung von Prof. Homburg

Idstein (mho) – Sonst ist die Hochschule der Ort für Forschung und nur selten der Gegenstand. Im Fall des kürzlich gestarteten Projekts ECHO trifft beides zu. Ziel ist die Förderung nachhaltigen Energienutzungsverhaltens im Hochschulbereich. Dafür wird eine Strategie entwickelt, die engagierte Schlüsselakteure an Hochschulen (z. B. Energiebeauftragte) darin unterstützt, Klimaschutz voranzubringen und an ihren Hochschulen dauerhaft zu verankern.

10.02.2016

Tipy od vyučujúcich pre študentov: Ako úspešne zvládnuť skúškové obdobie?

Tak ako aj na iných vysokých školách, tak aj u nás prebieha skúškové obdobie. Niektorým šťastlivcom sa ich podarilo spraviť priebežne, no niektorých skúšky ešte čakajú. Ak aj vy máte pred skúškami, vyskúšajte rady pre zvládnutie skúškového obdobia od našich vyučujúcich. Všetkým študentom prajeme pri zvládaní skúšok veľa úspechov.

05.02.2016

„Mobilität im Alter“ in der Hessenschau

Idstein (ap) - Bis April 2016 forschen DB Regio und das Institut für komplexe Gesundheitsforschung an der Hochschule Fresenius in Idstein noch gemeinsam zur „Mobilität im Alter“. Es sollen Erkenntnisse darüber gewonnen werden, wie Senioren den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) in Zukunft besser nutzen können. Die hohe Bedeutung des Themas hat nun auch das Fernsehen auf den Plan gerufen. Der Hessische Rundfunk drehte gemeinsam mit Prof. Dr. Christian T. Haas und seinen Mitarbeitern aus dem Forschungsinstitut einen Beitrag, der in der Hessenschau ausgestrahlt wurde.

02.02.2016

"Gehen verstehen" - Workshop zum Therapie-Programm in der Ganganalyse

Köln (rr) - Bereits zum 2. Mal besucht die über die Landesgrenzen hinaus renommierte Physiotherapeutin Kirsten Götz-Neumann die Hochschule in Köln und stellt vom 27. Februar bis zum 6. März ihr erfolgreiches Behandlungsprogramm „Gehen verstehen“ in zwei Workshop-Reihen vor.

02.02.2016

Viele Möglichkeiten für den richtigen Bildungsweg

Idstein (mho) – Schüler und Studieninteressierte können in Deutschland aus über 14.000 Studiengängen wählen, da fällt die Entscheidung nicht immer leicht. Vollzeit oder berufsbegleitend studieren? Reicht ein Bachelor-Abschluss und wann ist ein Master sinnvoll? Die Hochschule Fresenius öffnete am 30. Januar ihre Türen und stellte ihre rund 40 Bachelor- und Master-Studiengänge sowie ihre 12 Aus- und Weiterbildungen an den Standorten Idstein und Frankfurt am Main vor.

02.02.2016

Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft fördert Projektvorschlag der Hochschule Fresenius zur Internationalisierung von MINT-Fächern

Die Hochschule Fresenius gehört zu den Gewinnern des mit insgesamt 300.000 Euro dotierten Wettbewerbs „Praxis MINTernational“ des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft e.V., der Daimler und Benz Stiftung und des Daimler-Fonds. An dem Hochschulwettbewerb, mit dem konkrete Praxisangebote für internationale Studierende der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) ausgezeichnet wurden, nahmen insgesamt rund 50 Hochschulen teil. Sechs der Projekte werden nun von Seiten des Stifterverbandes mit jeweils 50.000 Euro gefördert. Der Fachbereich Chemie & Biologie der Hochschule Fresenius überzeugte die 13-köpfige Jury mit Vertretern aus Universitäten, Hochschulen und der Wirtschaft mit dem am 26. Januar in Berlin vorgestellten Projekt „BioCheMINTernational“. In dessen Mittelpunkt steht zum einen die Steigerung der Erfolgsquote ausländischer Studierender am Fachbereich Chemie & Biologie in Idstein, auf der anderen Seite die Erweiterung des Netzwerkes internationaler Praxispartner im Sektor Life Sciences für deutsche Studierende.

29.01.2016

Ringvorlesung: Energie im Wandel

Frankfurt am Main (mho) - Am 25. Januar fand in den Räumlichkeiten des HOLMs in Frankfurt am Main die zweite Ringvorlesung „Energie im Wandel“ der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) und der Hochschule Fresenius statt. Mit dem Thema „Speicher für die Energiewende: Technologien und Einsatzfelder im Diskurs“ trafen die Veranstalter den Nerv der Zeit: Der Einladung folgten so viele interessierte Teilnehmer, dass zusätzliche Sitzplätze bereitgestellt werden mussten.

29.01.2016

Gastvortrag und Workshop in Düsseldorf

Düsseldorf (cb) – Innerhalb des Schwerpunktes Controlling hatte Simone Heimplatz, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Studienzentrum Düsseldorf, jetzt den Referenten Ulrich Specht, kaufmännischer Leiter der Outlaw gGmbH, zu einem Gastvortrag in dem Modul Strategisches Controlling eingeladen. Anschließend folgte ein Strategischer Workshop.

28.01.2016

Gelungene Premiere: Studierende der Hochschule Fresenius laden zu Titania Festival nach Oberhausen

Köln (uh/ms) – Die beiden Studierenden Kevin Weiler und Florian Beier der Hochschule Fresenius Köln organisierten Mitte Januar das Titania Festival. Tausende Liebhaber der Electonic Dance Music waren der Einladung der beiden Entrepreneure gefolgt und feierten in der Königs Pilsener Arena in Oberhausen die Auftritte von elf DJs, unter anderem DVBBS, Danny Avila und Fedde Le Grand.

28.01.2016

Tag der offenen Tür in Idstein

Idstein (mho) - Für eine erfolgreiche Karriereplanung gilt es viele Fragen zu beantworten: Vollzeit oder berufsbegleitend studieren oder doch eine Ausbildung machen? Reicht ein Bachelor-Abschluss und wann ist ein Master sinnvoll? Welche Berufe bieten Perspektive und gibt es Zukunftstrends? Die Hochschule Fresenius öffnet am 30. Januar ihre Türen und unterstützt Schulabgänger, Bachelor-Absolventen und Berufstätige bei der Berufswahl und der weiteren Laufbahn. Die Fachbereiche Chemie & Biologie, Gesundheit & Soziales und Wirtschaft & Medien stellen von 10 bis 16 Uhr ihr aktuelles Ausbildungs-, Studien- und Weiterbildungsangebot sowie neue Studienprogramme vor. Individuelle Beratungstermine können vorab vereinbart werden unter tdot@hs-fresenius.de.

27.01.2016

Prof. Dr. Robert Paust zu Gast am Adolf-Weber-Gymnasium in München

München (dh) – Ob P-Seminar oder Seminararbeit, für die Schülerinnen und Schüler der 11. Klasse des Adolf-Weber-Gymnasiums München stehen in nächster Zeit große Projekte an. Aus diesem Anlass war Prof. Dr. Robert Paust, Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Fresenius, mit dem Vortrag „Einstieg in das Projektmanagement“ bei den angehenden Abiturienten zu Gast.

26.01.2016

Münchener Studierende besuchen den Trend Day - Corporate Video (TDCV) 2016

München (cc) – Die Münchener Studierenden der Media School besuchten jetzt auf Einladung von Prof. Dr. Ludwig Hinkofer den Trend Day – Corporate Video an der Hochschule für Fernsehen und Film. Die Corporate TV and Video Association (CTVA) organisierte dieses Event, das einen Ausblick auf die Bewegtbildtrends des kommenden Jahres geben sollte. In spannenden Vorträgen und im Rahmen von Erfahrungsberichten beschäftigten sich namhafte Referenten mit Themen wie Content-Marketing, Crossmedia und Storytelling.

26.01.2016

INTEBUS in the Big Apple!

With the winter semester exams in the rear-view mirror, our International Business School (INTEBUS) students continue on their path toward global citizenship. The next phase is set in the “the city that never sleeps.”

21.01.2016

Münchner Studierende auf touristischer Entdeckungstour am Flughafen München

München (lh) - Studierende des Bachelor-Studiengangs Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement (B.A.) der Hochschule Fresenius München bekamen beim Besuch des Flughafens München einen Einblick in den An- und Abreiseverkehr. Florian Pötsch, Leiter Travel Industry- & Hub-Marketing der Flughafen München GmbH, führte die Studierenden über das Areal und klärte über die Besonderheiten des Münchener Flughafens und über das Marketing auf.

21.01.2016

Arbeitszeugnisse richtig gestalten: Prof. Dr. Michael Fuhlrott hält Online-Webinar für die VHS

Hamburg (kr) - Der Einstieg in eine Führungsposition zieht auch Verantwortung für Mitarbeiter nach sich. Eine wichtige Aufgabe dabei ist es, Mitarbeitergespräche zu führen und Mitarbeiter zu beurteilen. Dazu gehört auch die Erstellung von Arbeitszeugnissen. Welche Inhalte gehören aber in ein korrektes Arbeitszeugnis und was darf man nicht im Zeugnis erwähnen? Antworten auf diese Fragen gab Prof. Dr. Michael Fuhlrott, Studiendekan des Bachelorstudiengangs Wirtschaftsrecht (LL.B.) an der Hochschule Fresenius Hamburg, den rund 150 Teilnehmern im Rahmen eines Online-Seminars der VHS.universität innerhalb der Vortragsreihe „Einstieg als Führungskraft“.

20.01.2016

18.000 Euro für mehr Experimente im Master-Studiengang Bio- und Pharmaceutical Analysis

Idstein (mho) - Mit einer Finanzspritze in Höhe von 18.000 Euro unterstützt der Fonds der Chemischen Industrie, das Förderwerk der Branche, die Hochschule Fresenius, Idstein, die Verbesserung der Lehre im Master-Studiengang „Bio- und Pharmaceutical Analysis“. Gregor Disson, Geschäftsführer des Landesverbandes Hessen im Verband der Chemischen Industrie, sagte anlässlich der Scheckübergabe: „Die anspruchsvolle experimentelle Ausbildung in den Biologie- und Chemiestudiengängen als Markenkern und Gütesiegel der naturwissenschaftlichen Ausbildung in Deutschland liegt uns sehr am Herzen.

18.01.2016

Unter dem Motto "Na sauber!" - Exkursion zum Tollwood Winterfestival in München

München (lh) - Im Rahmen des Moduls „Nachhaltiges Festival- und Eventmanagement“ besuchten Studierende des dritten Fachsemesters des Bachelor-Studiengangs Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement (B.A.) der Hochschule Fresenius München das Tollwood Winterfestival. Christiane Stenzel, Leiterin der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, führte die Gruppe über das Gelände und beantwortete die Fragen der Studierenden.

18.01.2016

Hamburger Studierende besuchen Goodgame Studios

Hamburg (kr) - Anfang Januar besuchten die Studierenden des Master-Studiengangs Business Psychology (M.A.) das Unternehmen „Goodgame Studios“. Bei ihrer Exkursion erhielten die Hamburger Studierenden tiefere Einblicke in die Unternehmenswelt und lernten den Bereich „Onboarding“ näher kennen. Mit der Begrüßung „Good to meet you“ hießen Sophie Dupré und Fabian Jacobsen von Goodgame zunächst ihre Gäste in der Welt der Online-Spiele willkommen.

18.01.2016

„Was ist eigentlich alles Facility Management?“

Idstein (mho) - Alles begann mit einem Eimer und einem Schrubber von Claus Wisser. Der Gründer der heutigen WISAG Facility Service Holding GmbH hatte 1965 die Idee, das bereits in den USA verbreitete Facility Management in Deutschland zu etablieren. Dazu gehöre nämlich weit mehr als nur Hausmeistertätigkeiten. Ralf Pilger, Geschäftsführer der WISAG Gebäudetechnik Hessen GmbH & Co. KG, und Stephan Gehmecker, Absolvent des Studiengangs Logistik und Handel an der Hochschule Fresenius und mittlerweile Key Account Manager bei WISAG Gebäudetechnik, berichteten ausführlich.

15.01.2016

Študenti sa môžu uchádzať o praktikum v Nemecku

Ako sme už avizovali, študenti vysokej školy Hochschule Fresenius, môžu absolvovať praktikum v medzinárodnej spoločnosti v Nemecku. Kooperačné firmy poskytnú študentom šesť voľných miest.

14.01.2016

Ausgezeichnete Mitarbeiter

Köln (uh) - Prof. Dr. Marcus Pradel, Vorsitzender Geschäftsführer der Hochschulstandorte Köln, Düsseldorf, Hamburg, München und Berlin, nutzte jetzt die Gelegenheit, um am Standort der Hochschule Fresenius Köln zahlreiche Mitarbeiter für ihre fünf- und zehnjährige Zugehörigkeit zum Fachbereich Wirtschaft & Medien der Hochschule Fresenius auszuzeichnen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde überreichte Prof. Dr. Marcus Pradel seinen Mitarbeitern einen Blumenstrauß sowie eine Flasche Champagner.

14.01.2016

Die Pharmaindustrie der Zukunft: Einblicke in eine Zukunftsindustrie beim 2. Hochschulsymposium „Biochemical Process Engineering“

Idstein (td) - Die Hochschule Fresenius und die Process [.-ING] organisierten am 15. Dezember 2015 zum zweiten Mal das Hochschulsymposium „Biochemical Process Engineering“ im Kloster Eberbach (Rheingau). Im Kreis der knapp 30 Teilnehmer diskutierten Professoren der Hochschule Fresenius und die Industrieexperten der Process [.-ING] gemeinsam mit Studierenden des 5. Semesters des Bachelor-Studiengangs Wirtschaftschemie über aktuelle Trends und Herausforderungen der biopharmazeutischen Industrie.

14.01.2016

Prof. Dellanna (Business School am Standort Köln) führte zwei Studien mit unterschiedlichen Medikamenten zur Verbesserung der Sicherheit und Lebensqualität bei nierenkranken Patienten durch

Eine Studie wurde auf dem amerikanischen Nephrologen Kongress in einem eingeladenen Vortrag präsentiert, die andere als Originalarbeit veröffentlicht: Dellanna, F. (2015). Safety and Hemoglobin Effect of Sotatercept, Administered Intravenously and Subcutaneously, for Maintenance of Hemoglobin in Hemodialysis Subjects: Interim Analysis of a Phase 2 Study. Vortrag auf dem Kidney Week 2015 Annual Meeting der American Society of Nephrology, San Diego, 5. – 8. November 2015. Dellana, F. et al. (2015). Results from a safety cohort of patients with renal anemia receiving the biosimilar epoetin-zeta: The PASCO I study. Clinical Nephrology, 84, 280-288.

14.01.2016

Prof. Aretz und Dr. Gansen-Ammann (Psychology School am Standort Köln) veröffentlichen eine neue Ausgabe des Journals of Business and Media Psychology

Darin sind die folgenden Artikel (Verfasser) enthalten: • Nice talk! How Physical Attractiveness Affects the Impact of Company Presentations (Teschke & Mierke) • Normative Erwartungen und internalisierte Werte-Marken als ethische Konstrukte (Rommerskirchen & Woll) • Sichtung von Bewerbungsunterlagen – Sind Hinweise auf die Leitung von Jugend freizeitreisen ein sinnvolles Auswahlkriterium? (Reinhardt & Kanning) • Consequences of Industry 4.0 on Human Labour and Work Organisation (Bonekamp & Sure) • Match me if you can: Eine explorative Studie zur Beschreibung der Nutzung von Tinder (Aretz)

12.01.2016

Düsseldorfer Studierende veröffentlichen Folgestudie rund um den KÖ-Bogen

Düsseldorf (cb) - „Wie wird der Kö-Bogen in der Öffentlichkeit wahrgenommen?“ Mit dieser Fragestellung setzten sich die angehenden Wirtschaftspsychologen des dritten Semesters der Hochschule Fresenius jetzt im Rahmen ihrer Projektarbeit auseinander. Die Düsseldorfer Studierenden Michael London, Laura Erner, Sophie Hammerschmidt und Dominik Kreuzenbeck führten unter der Projektleitung von Organisationsberaterin Martina Töpfer eine repräsentative Passanten-Umfrage mit insgesamt 424 Probanden durch. Bei einer Pressekonferenz in der Sansibar des KÖ-Bogens präsentierten die Studierenden ihre Ergebnisse.

12.01.2016

Hamburger Studierende des Studiengangs Wirtschaftspsychologie besuchen das Amtsgericht in Hamburg-Barmbek

Hamburg (kr) - Die Verhandlungen am Amtsgericht Hamburg-Barmbek konnten die Studierenden des Bachelorstudiengangs Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) im Rahmen einer Exkursion jetzt live erleben. Gemeinsam mit Dr. Svenja Pitz, ihrer Dozentin für Bürgerliches Recht,nahmen sie an einem Verhandlungstag der Richterin Dr. Antje Brämer am Amtsgericht teil. Hier konnten die Studierenden die in den Vorlesungen theoretisch behandelten Fragen des Zivilrechts in der praktischen Anwendung vertiefen.

12.01.2016

Exkursion zur Barclaycard Barclays Bank

Hamburg (kr) - Für die Hamburger Studierenden des Bachelor-Studiengangs Wirtschaftsrecht (B.A.) öffnete die Barclaycard Barclays Bank PLC, eine Zweigniederlassung der britischen Bank Barclays, ihre gesicherten Türen und gewährte spannende Einblicke in das tägliche Bankgeschäft.

11.01.2016

Almost at the Finish Line!

Last week marked the official end of the winter semester 2015/2016 lecture period at the International Business School (INTEBUS). In small groups, students in our English-language study programs in International Business Management, International Business Psychology and in Digital Management made significant strides forward in becoming global citizens.

11.01.2016

Nachhaltigkeit spielerisch lernen: Kölner Studierende entwickeln Planspiel

Köln (uh) - Die angehenden Betriebswirtschaftler des fünften Semester der Hochschule Fresenius Köln waren jetzt mit einer ganz besonderen Herausforderung konfrontiert: Von ihrem Studiendekan Prof. Dr. Lutz Becker erhielten sie im Rahmen des Projektstudiums die Aufgabe, ein Nachhaltigkeitsspiel zu entwickeln. „Die Studieren sollten sich mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinandersetzten, ihr betriebswirtschaftliches Know-how anwenden und dabei vor allem kreativ sein“, erklärte Professor Becker bei der Präsentation des Spiels in der vergangenen Woche. Die Studierenden des Master-Studiengangs Sustainable Marketing & Leadership testeten das Brettspiel bei der Präsentation als Experten.

08.01.2016

Gastvortrag: Internationaler Transport + Logistik: Von, nach & via Middle East

Idstein (mho) – Internationales Handelsmanagement verlangt neben wirtschaftlichem Fachwissen vor allem auch eine genaue Kenntnis über Kultur und Mentalität des Handelspartners. In ihrem Gastvortrag erläuterte die selbstständige Beraterin Gabriele Pfaff die besonderen Herausforderungen von Handelsbeziehungen mit dem Nahen und Mittleren Osten.

08.01.2016

„Von Natur aus wirksam“: Exkursion zu Hevert-Arzneimittel

Idstein (mho) – Der Slogan verrät bereits, worauf sich das Unternehmen aus Nussbaum spezialisiert: die Herstellung natürlicher Arzneimittel. Prof. Dr. Uwe May und das 1. und 3. Semester des Bachelor-Studiengangs Gesundheitsökonomie in Idstein nahmen einen der führenden deutschen Hersteller von Naturheilprodukten genau unter die Lupe und schaute ihm bei der Entwicklung homöopathischer Arzneimittel und hochdosierter Vitaminpräparate über die Schulter.

08.01.2016

Christian Steinmetz von G Adventures hält in Köln Gastvortrag zu nachhaltigem Tourismus

Köln(sh/uh) - Die Kölner Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement-Studierenden der Hochschule Fresenius freuten sich Ende des vergangenen Jahres über den Besuch von Christian Steinmetz, European Sales Manager bei G Adventures. Das Unternehmen ist derzeit der größte Reiseveranstalter für Kleingruppen und bietet abenteuerlustigen Reisenden die Möglichkeit, ein Land so authentisch wie möglich zu erleben.

06.01.2016

Design Thinking Process: Düsseldorfer Studierende entwickeln Produkte im Rahmen einer Projektarbeit

Düsseldorf (cb) - Jedes Jahr erscheinen neue, innovative Produkte auf dem Markt, doch nur wenige setzten sich durch. Was macht diese erfolgreichen Produkte aus? Diese und weitere Fragen stellten sich Studierende der Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) und der Angewandten Psychologie (B.Sc.) an der Hochschule Fresenius Düsseldorf angesichts ihrer Projekte im Schwerpunkt Markt-, Werbe- und Medienpsychologie. Die Studierenden hatten die Aufgabe, ein Produkt bzw. eine Dienstleistung zu entwickeln, die so noch nicht auf dem Markt existiert. Passend dazu sollte eine stimmige Kommunikationskampagne gestaltet werden. Betreut wurde der wissenschaftliche Nachwuchs von Dozentin Dr. Kathrin Schütz.

06.01.2016

Nachhaltigkeit spielerisch lernen: Kölner Studierende entwickeln Planspiel

Köln (nw) - Studierende des Bachelor-Studiengangs Betriebswirtschaftslehre (B.A.) an der Hochschule Fresenius in Köln entwickelten im Rahmen eines Projektstudiums unter der Leitung ihres Studiendekans Prof. Dr. Lutz Becker ein Planspiel. Zielvorgabe war es, Nachhaltigkeit spielerisch zu vermitteln sowie Studierende und Manager für das Thema Nachhaltigkeit zu motivieren und diese an die Chancen und Risiken des nachhaltigkeitsorientierten Managements heranzuführen. Studierende des Master-Studiengangs Sustainable Marketing & Leadership (M.A.) testeten jetzt als Experten das erste Brettspiel.

04.01.2016

Gastvortrag zum Thema „Berufsmöglichkeiten in der klinischen Neuropsychologie“

Düsseldorf (cb) - Nach der gelungenen Premiere der Ringveranstaltung „Berufliche Perspektiven für Angewandte Psychologen“ luden Dr. Adelheid Schulz, Studiengangsleiterin des Bachelor-Studiengangs Angewandte Psychologie (B.Sc.), und Corinna Harder, wissenschaftliche Mitarbeiterin, die Düsseldorfer Studierenden zu einer weiteren Veranstaltung ein. Zu Gast war Prof. Boris Suchan, Mitarbeiter des Instituts für Kognitive Neurowissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum, der ausführlich über die Wege in die Neuropsychologie referierte.

04.01.2016

Studierende der Hochschule Fresenius zu Gast beim Reiseveranstalter Alltours

Köln (nw) - Studierende der Hochschule Fresenius aus Köln und Düsseldorf hatten jetzt die Gelegenheit, an einer Exkursion zum Reiseveranstalter Alltours teilzunehmen. Die Gruppe wurde von den Geschäftsführern Stefan Arntz und Markus Daldrup im Dreischeibenhaus, dem neuen Sitz der Alltours Flugreisen GmbH in Düsseldorf, empfangen.

04.01.2016

Vertreter der Hochschule Fresenius bei der DRV Jahrestagung in Lissabon

Köln (nw) - Vertreter der Hochschule Fresenius nahmen kürzlich an der Jahrestagung des Deutschen Reiseverbands in Lissabon teil. „Die Veranstaltung bot die ideale Gelegenheit, sich mit Fachleuten der Branche auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen und bestehende Partnerschaften zu pflegen“, sagte Anna Wrossok, die als Vertreterin der Hochschule an der Veranstaltung teilnahm und sich als Programmdirektorin darum bemüht, Reiseveranstalter, Verbände und Firmen aus der Branche für die praktische Zusammenarbeit mit Studierenden des Studiengangs Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement zu gewinnen.