Idstein/Frankfurt

Manuelle Therapie (M.Sc.)

Master und Weiterqualifizierung Manuelle Therapie an der Hochschule Fresenius.
Regelstudienzeit:
4 Semester 
Studienbeginn:
September 
Abschluss:
Master of Science, Ab­schluss­zer­ti­fi­kat 
Sprache:
Deutsch 
Credits:
90 gem. ECTS 
Gebühren:
385 Euro / Monat 
Der Studiengang ist staatlich anerkannt und akkreditiert. (mehr Info)

Doppelqualifikation erwerben: Master of Science und Abschlusszertifikat Manuelle Therapie*

  • Sie sind akademisierter Physiotherapeut und wollen sich weiterbilden und spezialisieren?
  • Sie wollen die Weiterbildung der Physiotherapie mit wissenschaftlichem Arbeiten kombinieren?
  • Sie möchten zur Abrechnung der Heilmittelposition „Manuelle Therapie“ berechtigt sein?


Die Hochschule Fresenius bietet akademisierten Physiotherapeuten mit dem berufsbegleitenden Master-Studiengang Manuelle Therapie gleichermaßen wissenschaftliche Weiterbildung und internationale Spezialisierung mit Doppelqualifikation: Neben dem Master of Science erwerben Sie das Abschlusszertifikat „Manuelle Therapie“. Diese Zusatzqualifikation berechtigt Sie zur Abrechnung der Heilmittelposition „Manuelle Therapie“.

Der Studiengang richtet sich an Physiotherapeuten mit Bachelor-Abschluss. Der VdEK zertifiziert den Studiengang für sich und stellvertretend für alle Krankenkassen. Die Lehrveranstaltungen finden an den Hochschulstandorten Idstein und Frankfurt am Main statt.

alle Präsenztermine

 

Als eine der wenigen Hochschulen in Deutschland bietet die Hochschule Fresenius Manuelle Therapie als Master-Studiengang und somit eine Weiterbildung auf akademischem Niveau an. Reflektieren Sie Ihr therapeutisches Handeln und wenden Sie die manuelle Therapie evidenzbasiert an. Die praktische mündliche Zertifikatsabschlussprüfung legen Sie nach Ablauf des 2-jährigen Studiengangs ab. Die Block- und Wochenendseminare lassen sich gut in Ihren Arbeitsalltag integrieren. Durch die berufsbegleitende Auslegung des Studiengangs lassen sich die gewonnen Kennnisse und Fähigkeiten direkt in die Praxis umzusetzen. Studienaufgaben und Praktika (in der eigenen Praxis möglich) vertiefen und festigen das Gelernte.

Um die erworbenen Erkenntnisse und Fertigkeiten auch praktisch anzuwenden, ist eine Berufstätigkeit sinnvoll, aber keine Zulassungsvoraussetzung. Für eine erfolgreiche Durchführung des Studiums empfiehlt die Hochschule Fresenius, die Berufstätigkeit auf 50 bis 75 Prozent des Vollzeitäquivalents (VZÄ) zu reduzieren.

* Wurde das Zertifikat „Manuelle Therapie“ bereits vor Beginn des Studiums erworben, werden Ihnen 5 von 10 Modulen anerkannt und die Studiengebühren reduzieren sich monatlich um 100 Euro. Folgende Module werden anerkannt:

  • MT 3: Diagnostik und Therapie (evidenzbasiert) LWS und Hüfte (8 ECTS-Punkte)
  • MT 5: Diagnostik und Therapie (evidenzbasiert) untere Extremität (10 ECTS-Punkte)
  • MT 7: Diagnostik und Therapie (evidenzbasiert) HWS, BWS und obere Extremität (15 ECTS-Punkte)
  • MT 8: Integration und Vertiefung (5 ECTS-Punkte)
  • MT 9: Differentialdiagnostik (5 ECTS-Punkte)

Studiengangsinhalte

Die manuelle Therapie ist eine physiotherapeutische und ärztlich verordnete Behandlungsform, die Funktions- und Fähigkeitsstörungen korrigiert, die Motorik verbessert und damit das Wohlbefinden des Patienten insgesamt fördert. Diese therapeutische Spezialisierung ist national und international gefragt und national anerkannt sowie in vielen medizinischen Fachgebieten ein wichtiger Bestandteil moderner Behandlungskonzepte und –strategien.

Der viersemestrige evidenzbasierte Master-Studiengang umfasst einen Arbeitsaufwand von 2.250 Stunden, in denen Sie sowohl praktische Fähigkeiten erlernen, als auch wissenschaftliche und sozialkommunikative Kompetenzen ergänzen und vertiefen. Außerdem begegnen Sie im Verlauf des Studiums ganz unterschiedlichen, bereits bewährten Aspekten der manuellen Therapie und lernen nationale und internationale Konzepte kennen, die klinisch und wissenschaftlich gestützt sind. Dies befähigt Sie, Ihrem therapeutischen Handeln ein wissenschaftliches Fundament zu geben und Entscheidungen argumentativ zu begründen (Clinical Reasoning).

Mit der Zusatzqualifikation Manuelle Therapie verbessern Sie signifikant Ihre beruflichen Perspektiven und es stehen Ihnen in Forschung und Lehre zahlreiche Tätigkeitsfelder offen - und dies auf nationaler und internationaler Ebene.

Nach oben

Schwerpunkte

Durch die praxisorientierten Lehrinhalte erwerben Sie die nötige Handlungskompetenz, um therapierelevanten Fragestellungen nach den Grundsätzen der manuellen Therapie zu begegnen, diese anhand wissenschaftlicher Standards zu bearbeiten und maßgeschneiderte Praktiken anzuwenden. Mit den neuen Qualifikationen werden Sie künftig eigenständig, klinisch, manualtherapeutisch und wissenschaftlich reflektiert handeln können.

Das Curriculum des Studiengangs ist modular aufgebaut. Ein Modul umfasst alle Lehrveranstaltungen einer in sich geschlossenen, inhaltlich, thematisch und zeitlich zusammengehörigen Studieneinheit.

Wissenschaft im Gesundheitswesen

  • Wissenschaftstheorie und Ethik
  • Informationsmanagement
  • Evidence Based Practice
  • Gesundheit und Management

Grundlagen der Diagnostik in der manuellen Therapie

  • Grundlagen der manuellen Diagnostik
  • Bewegungsanalyse
  • Clinical Reasoning und Klassifikationssysteme
  • Klinisches Praktikum I Diagnostik

Neuropsychobiologie

  • neuronale Netzwerke und Lerntheorien
  • Chronifizierung von Schmerz
  • Wahrnehmung und Therapie
  • Therapeutische Beziehung und Kommunikation, Selbstreflexion

Wissenschaftliches Arbeiten

  • Qualitative Forschung
  • Quantitative Forschung
  • Forschungsethik

Diagnostik und Therapie (evidenzbasiert)  LWS und untere Extremität

  • Konzepte in der manuellen Therapie
  • Pathophysiologie, funktionelle Anatomie I
  • Manualtherapeutische Fertigkeiten I
  • Integration I

Diagnostik und Therapie (evidenzbasiert) HWS, BWS und obere Extremität

  • Pathophysiologie, funktionelle Anatomie II
  • Manualtherapeutische Fertigkeiten II
  • Integration II

Integration und Vertiefung

  • Integration III
  • Praktikum II

Differentialdiagnostik

  • Diagnoseverfahren der Differentialdiagnostik
  • First Contact
  • Studienlaufbahnbegleitung

Wissenschaftliche Kompetenzen

  • Wissenschaftliche Projektarbeit im Praktikum
  • Colloquium
  • Disputation
  • Master Thesis

Die Studierenden absolvieren kleinere Berufspraktika in medizinischen Einrichtungen. Falls ein Teilnehmer nicht berufstätig ist, wird die Hochschule Fresenius einen geeigneten Praktikumsplatz zur Verfügung stellen.

Nach oben

Warum Manuelle Therapie studieren?

Gesundheitsberufe im Wandel
Als erste Hochschule in Deutschland bietet die Hochschule Fresenius bereits seit 1998 Gesundheitsberufe auf akademischem Niveau an und ging damit den Schritt zur Professionalisierung und zur langfristigen hochwertigen Patientenversorgung. Diese Vorreiterrolle hat maßgeblich zur Etablierung neuer Gesundheitsberufe beigetragen. Die Hochschule Fresenius orientiert sich bei ihrem Studienangebot an den Bedingungen und Möglichkeiten des Arbeitsmarkts: Aufgrund der steigenden Bedeutung präventiver, gesundheitsfördernder Leistungen wird das klassische Spektrum klinischer Anwendungsgebiete in der Physio- und Manualtherapie deutlich erweitert.

Manualtherapeuten mit akademischem Abschluss arbeiten wissenschaftlich fundiert und können ihr therapeutisches Handeln begründen. Gleichzeitig setzen Sie sich auf Grundlage wissenschaftlicher Methoden mit den Wirkmechanismen der manuellen Therapie auseinander. Zur Sicherung einer langfristigen Patientenversorgung analysieren und bewerten Sie therapeutische Maßnahmen und entwickeln diese weiter (Evaluation).

Nach oben

Berufsperspektiven

Der Master-Abschluss Manuelle Therapie befähigt Sie zu Tätigkeiten in der Forschung, Lehre und Einrichtungen, die muskuloskeletal arbeiten. Als Absolvent des Studienganges sind Sie in der Lage,

  • verschiedene Methoden der Manuellen Therapie nach ihren therapeutischen Anwendungsmöglichkeiten zu analysieren, das Clinical Reasoning durchzuführen und für den effektiven Einsatz in der Behandlung aufzubereiten;
  • therapeutische Konzepte in Behandlungsmaßnahmen mit Integration der Neuropsychobiologie umzusetzen;
  • Methoden zur Qualitätssicherung der durchzuführenden Maßnahmen umzusetzen, um auf der Basis evidenzbasierter Praxis diese fortlaufend auf ihre Effektivität und Angemessenheit hin überprüfen zu können und Kenntnisse in lebenslangem Lernen weiterzuentwickeln;
  • in den verschiedenen Tätigkeitsfeldern der Manuellen Therapie einen Befund inklusive Bewegungsanalyse zu erstellen, geeignete Behandlungsmaßnahmen auszuwählen und diese zielführend einzusetzen;
  • im Berufsfeld der Manualtherapie sozial, ethisch und verantwortungsvoll zu handeln;
  • auf der Basis eines berufsethischen Wertesystems Grundlagen zu legen, um zu einer Einschätzung über den Bereich der nationalen und internationalen Methoden der Manuellen Therapie im Gesundheitswesen und ihrer Entwicklung zu gelangen und um sich aktiv am Veränderungsmanagement im Interesse der Manuellen Therapie beteiligen zu können;
  • Ihre Grundlagenkenntnisse aus den Bezugswissenschaften der Medizin auf diagnostische und therapeutische Situationen zu übertragen;
  • auf der Basis ethischer Betrachtungen eine kritische Einschätzung über wissenschaftliche Fragestellungen der Manuellen Therapie abzugeben.

Nach oben

Weiterqualifikation

Nach Abschluss des Master-Studiengangs Manuelle Therapie haben Sie insgesamt 300 ECTS-Punkte erworben und damit die formale und inhaltliche Zulassung zu einer Promotion im In- und Ausland.

Nach oben

Ihre Vorteile an der Hochschule Fresenius

  • Master of Science und Zertifikatsabschluss
  • Praxisnahe Lehre durch erfahrene Berufspraktiker
  • Fundierte wissenschaftliche Ausbildung
  • Einbeziehung von Forschungsprojekten in die Lehre
  • Kleine Gruppen und persönliche Lernatmosphäre
  • Hochschuleigenes Forschungslabor (BAL)
  • E-Learning-Plattform zur Vor- und Nachbereitung des Vorlesungsstoffes
  • Großes Netzwerk an Kooperationspartnern

Nach oben

Zulassungsvoraussetzungen

Für die Zulassung zum Master-Studiengang Manuelle Therapie gelten folgende Voraussetzungen:

  • Bachelorabschluss Physiotherapie mit mindestens 210 ECTS und einem Notendurchschnitt von mindestens 3,0. Personen, die einen Abschluss mit 180 ECTS und gleicher Note vorweisen, können die fehlenden 30 ECTS im Rahmen einer Äquivalenzprüfung erwerben.

oder

Die Studienplätze werden aufgrund eines hochschulinternen Auswahlverfahrens vergeben. Grundlage für die Bewertung sind die Ergebnisse eines schriftlichen und eines mündlichen Eignungstests.

Wenn Sie sich für das Master-Studium an der Hochschule Fresenius interessieren, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Nach oben

Bewerbungsverfahren

Sie möchten sich an der Hochschule Fresenius bewerben? Wir freuen uns über Ihre Entscheidung!

Nutzen Sie hierfür unser Online-Bewerbungsformular, um sich schnell und unkompliziert für Ihren Wunschstudiengang zu bewerben!

Nach Absenden des Bewerbungsformulars erhalten Sie weitere Informationen über den Upload von Bewerbungsunterlagen per E-Mail zugesendet. Diese finden Sie auch auf der Checkliste. Auch wenn Ihnen einige Unterlagen wie  z.B. das Abschlusszeugnis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vorliegen, können Sie bereits Ihre Bewerbung absenden.

Informationen zu einem eventuell zu absolvierenden Aufnahmeverfahren erhalten Sie mit der Eingangsbestätigung Ihrer Bewerbung.

Sie haben noch Fragen? Dann kontaktieren Sie uns bitte – wir helfen Ihnen gerne weiter und freuen uns auf Ihren Anruf!

Bewerberadministration
Tel: 06126/ 9352-175
mein-start@hs-fresenius.de

Darüber hinaus finden Sie in unserem FAQs Antworten auf die häufigsten Fragen!


Wenn Sie den Abschluss Ihres ersten berufsqualifizierenden Bachelor-Studiums im Ausland erworben haben, dann gilt für Sie Folgendes:
Unabhängig von Ihrer Staatsangehörigkeit erfolgt die Überprüfung auf Zulassung zum Studium zusammen mit uni-assist (Arbeits- und Servicestelle für Internationale Studienbewer­bungen). Für diese Prüfung wird ein Entgelt enthoben, welches direkt an uni-assist zu zahlen ist. Sie erhalten von uni-assist eine Eingangsbestätigung, ggf. Aufforderung zur Nachreichung von Unterlagen und anschließend einen Bescheid mit dem Ergebnis der Vorprüfung.

Die Entscheidung über Zulassung und Immatrikulation trifft final weiterhin die Hochschule.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.uni-assist.de/. Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an folgende Adresse:

Hochschule Fresenius Idstein
c/o uni-assist e.V.
D-11507 Berlin

Für Ihre Bewerbung verwenden Sie bitte den Bewerbungsbogen der Hochschule Fresenius. Schi­cken Sie von Ihren Zeugnissen und Dokumenten immer nur Kopien, niemals die Originale! Alle Kopien müssen beglaubigt sein!

Nach oben

Gebühren & Finanzierungsmöglichkeiten

Die Hochschule Fresenius ist eine Hochschule in freier Trägerschaft, deren Studiengänge staatlich anerkannt, aber nicht staatlich refinanziert werden. Aus diesem Grund werden für das Studium Gebühren erhoben.

  • Studiengebühren: 385€ monatlich
  • Anmeldegebühr: 200€ einmalig
  • Prüfungsgebühr: 485€ einmalig
  • Gebühr für Brückenmodul: 650€ einmalig

In den Studiengebühren nicht enthalten ist der semesterweise zu entrichtende Sozialbeitrag für den Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) sowie, falls eine Ausgabe durch die örtlichen Verkehrsbetriebe erfolgt, für das dann obligatorische Semesterticket.

(Änderungen und Irrtümer vorbehalten)


Steuerliche Absetzbarkeit
Ein berufsbegleitendes Zweitstudium (bei einer vorliegenden Ausbildung der Fall) kann man in voller Höhe von der Steuer absetzen. Steuerlich geltend gemacht werden können dabei nicht nur die Studiengebühren, sondern auch Ausgaben für Bücher sowie Fahrtkosten zum Studienort.

Wir legen großen Wert darauf, dass jedem Interessierten der Zugang zum Studium ermöglicht wird. Nachfolgend haben wir einige Beispiele für Finanzierungsmöglichkeiten für Sie zusammengestellt:

Finanzierungsmöglichkeiten für berufsbegleitende Studiengänge

Nach oben

Wir sind für Sie da - rund um die Uhr!

Telefon 0800 7245834
E-Mail beratung@hs-fresenius.de

Kontaktieren Sie uns

Gerne schicken wir Ihnen Informationsmaterial zu

Infomaterial anfordern

Online-Bewerbungsportal Studium

Nutzen Sie die Möglichkeit, sich schnell und unkompliziert für Ihr Wunschstudium zu bewerben!

Jetzt bewerben

Schnuppertage in Idstein

Studieninteressierte können sich an unseren Schnuppertagen einen Überblick über die Hochschule und das Studienangebot verschaffen.

Gleich anmelden:
beratung@hs-fresenius.de

Downloads

Lernen Sie uns kennen

Das Hochschulteam

 

Adresse

Hochschule Fresenius
Limburger Straße 2
65510 Idstein