Idstein

Wirtschaftschemie (M.Sc.)

Regelstudienzeit:
5 Semester 
Studienbeginn:
September 
Abschluss:
Master of Science 
Sprache:
Deutsch 
Credits:
120 gem. ECTS 
Gebühren:
490 Euro / Monat 
Der Studiengang ist staatlich anerkannt und akkreditiert. (mehr Info)

Berufsbegleitend in Wirtschaftschemie den Mastertitel erwerben – interessant, wenn man aufsteigen will

  • Möchten Sie als naturwissenschaftlich qualifizierte Person Managementaufgaben in der chemisch-pharmazeutischen Industrie übernehmen?
  • Streben Sie einen weiterführenden Hochschulabschluss an, um Ihre beruflichen Aufstiegschancen zu verbessern?
  • Möchten Sie Ihre Berufstätigkeit währenddessen fortsetzen?

Der von der FIBAA akkreditierte Master-Studiengang Wirtschaftschemie an der Hochschule Fresenius bietet Ihnen diese Möglichkeiten. Der Studiengang passt am besten zu Ihnen, wenn Sie bereits ein chemienahes Erststudium absolviert, Grundkenntnisse der Betriebswirtschaft erworben und vielleicht schon erste Berufserfahrung gesammelt haben.

Eine Be­rufstätigkeit kann während des Studiums aufrechterhalten werden. Wir empfehlen wenngleich eine Reduktion der wöchentlichen Arbeitszeit.

Sichern Sie sich mit Abschluss des Master-Studiums Wirtschaftschemie neue berufliche Perspektiven und Aufstiegsmöglichkeiten
Fachwissen alleine reicht heute in vielen Unternehmen nicht mehr aus, um erfolgreich aufsteigen zu können. Daher baut das Studium auf Ihrer vorhandenen Fachexpertise in der Chemie oder verwandten Fachgebieten auf und vermittelt in fünf Semestern praxis- und branchenrelevante Management- und Führungskompetenz in verschiedenen Bereichen (Abbildung, siehe weiter unten). Die Masterarbeit an der Schnittstelle von Chemie und Betriebswirtschaft, in der Sie Ihre neu erworbenen Kenntnisse selbständig anwenden können, schließt das Studium ab.

Studiengangsinhalte

Studieninhalte Wirtschaftschemie Master

Im Master-Studiengang Wirtschaftschemie werden praxis- und branchenrelevante Führungskompetenzen vermittelt. Die Themenfelder umfassen die für die Praxis relevanten Felder, zum Beispiel strategische Marktanalyse, Personalmanagement, Prozessoptimierung, Unternehmensfinanzierung oder Krisenkommunikation. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der praktischen Anwendung der erworbenen theoretischen Kenntnisse. Alle Module schließen deshalb praxisnahe Fallstudien ein. Die Dozenten des Studiengangs sind in erster Linie aktive oder ehemalige leitende Angestellte der chemischen und pharmazeutischen Industrie und Dienstleistungsunternehmen. Alle Dozenten verfügen sowohl über langjährige Erfahrungen in der Berufspraxis als auch in der Lehre.

Nach oben

Berufsperspektiven

Mit dem Master Wirtschaftschemie erwerben Sie in fünf Semestern einen Abschluss, der Sie auf weiterführende Tätigkeiten mit Übernahme von Personalverantwortung an der Schnittstelle von wirtschaftlichen und chemischen Fragestellungen qualifiziert.

Unternehmen haben hier einen Bedarf in ganz unterschiedlichen Bereichen, zum Beispiel in der Produktentwicklung, im Marketing, Supply-Chain-Management, Controlling, Vertrieb, Innovations- oder Qualitätsmanagement sowie im Bereich Beratungsdienstleistungen. Der Studiengang Wirtschaftschemie bietet Ihnen somit eine solide Basis für eine langfristige Karriere – bis hin zur Übernahme von Führungsverantwortung oder Geschäftsführung.

Nach oben

Organisation des Studiums

Der Studiengang wird in Teilzeit angeboten. Eine Berufstätigkeit wird empfohlen, ist jedoch keine Voraussetzung zur Aufnahme und Durchführung des Studiums. Für Berufstätige empfehlen wir eine Reduktion der Arbeitszeit auf 60 bis 80 Prozent einer Vollzeitarbeitsstelle. Während des Semesters findet in der Regel alle zwei Wochen eine zweitägige Präsenzphase (Freitag und Samstag) vor Ort in Idstein statt. Außerhalb der Präsenzphasen stehen unterschiedliche Kommunikationskanäle (z.B. E-Mail, Telefon) für die Betreuung zur Verfügung. Darüber hinaus werden Sie für das Selbststudium mit Lernmaterialien über E-Learning unterstützt.

Nach oben

Ihre Vorteile

Das Studium Wirtschaftschemie (M.Sc.) an der Hochschule Fresenius bietet Ihnen klare Vorteile:

  • Aufrechterhaltung Ihrer Berufstätigkeit neben dem Studium
  • E-Learning zur zeit- und ortsunabhängigen Vor- und Nachbereitung des Vorlesungsstoffs
  • Kleine Gruppen und persönliche Lernatmosphäre
  • Praxisnahe Lehre durch erfahrene Berufspraktiker
  • Einbeziehung Ihrer Berufserfahrungen in das Studium
  • Enge Zusammenarbeit mit der Industrie

Nach oben

Zugangsvoraussetzungen

Der Zugang zum Studiengang Wirtschaftschemie (M.Sc.) setzt ein abgeschlossenes Diplom- oder Bachelor of Science-Studium mit 180 ECTS, in der Regel in den Fächern Chemie, Biochemie, Chemie-Ingenieurwesen, Verfahrenstechnik, Wirtschaftschemie oder Lebensmittelchemie (jeweils Uni, FH oder TU) mit einem Notendurchschnitt von mindestens 2,5 (ECTS-Note von „C“) voraus. Des Weiteren sind Mindestkenntnisse in Englisch und BWL nachzuweisen.

Quereinstieg
Bewerber, die nach dem ersten Hochschulabschluss mindestens fünf Berufsjahre zu mindestens 80 Prozent eines Vollzeitäquivalents in den betrieblichen Funktionen Marketing, Vertrieb oder Produktmanagement absolviert haben, können die Anerkennung von Modulen des 1. Fachsemesters beantragen. Die Voraussetzungen für die Anerkennung sind, dass die Bewerber ein qualifiziertes Zeugnis des oder der Arbeitgeber vorlegen und das Ende des fünften Berufsjahres nicht länger als zwei Jahre zurückliegt.

Nach oben

Bewerbungsverfahren

Sie möchten sich an der Hochschule Fresenius bewerben? Wir freuen uns über Ihre Entscheidung!

Nutzen Sie hierfür unser Online-Bewerbungsformular, um sich schnell und unkompliziert für Ihren Wunschstudiengang zu bewerben!

Nach Absenden des Bewerbungsformulars erhalten Sie weitere Informationen über den Upload von Bewerbungsunterlagen per E-Mail zugesendet. Diese finden Sie auch auf der Checkliste.

Auch wenn Ihnen einige Unterlagen wie  z.B. das Abschlusszeugnis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vorliegen, können Sie bereits Ihre Bewerbung absenden.

Informationen zu einem eventuell zu absolvierenden Aufnahmeverfahren erhalten Sie mit der Eingangsbestätigung Ihrer Bewerbung.

Sie haben noch Fragen? Dann kontaktieren Sie uns bitte – wir helfen Ihnen gerne weiter und freuen uns auf Ihren Anruf!

Bewerberadministration
Tel: 06126/ 9352-175
mein-start@hs-fresenius.de

Darüber hinaus finden Sie in unserem FAQs Antworten auf die häufigsten Fragen!

Nach oben

Gebühren & Finanzierungsmöglichkeiten

Die Hochschule Fresenius ist eine Hochschule in freier Trägerschaft, deren Studiengänge staatlich anerkannt, aber nicht staatlich refinanziert werden. Aus diesem Grund müssen wir für das Studium Gebühren erheben. 

  • Gebühren: 490 € monatlich

In den Studiengebühren nicht enthalten ist der semesterweise zu entrichtende Sozialbeitrag für den Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) sowie, falls eine Ausgabe durch die örtlichen Verkehrsbetriebe erfolgt, für das dann obligatorische Semesterticket.

Die Studiengebühren können sich um bis zu 10% für Personen reduzieren, die bereits ein Studium an der Hochschule Fresenius abgeschlossen haben oder deren Geschwister ebenfalls an der Hochschule Fresenius studieren.

(Änderungen und Irrtümer vorbehalten)


Steuerliche Absetzbarkeit

Ein berufsbegleitendes Zweitstudium (bei einer vorliegenden Ausbildung der Fall) kann man in voller Höhe von der Steuer absetzen. Steuerlich geltend gemacht werden können dabei nicht nur die Studiengebühren, sondern auch Ausgaben für Bücher sowie Fahrtkosten zum Studienort.

Fördermaßnahmen von Kooperationspartnern
In Kooperation mit der Hochschule Fresenius fördert das Unternehmen Process[.-ING] im Rahmen ihrer M.Sc. Executive Initiative ein berufsbegleitendes Master-Studium der Wirtschaftschemie. Die Initiative richtet sich in erster Linie an Absolventen der Technischen und Angewandten Chemie sowie an Chemieingenieure und (Bio-)Verfahrensingenieure. In diesem Zusammenhang erhalten Sie neben ihrer Vergütung und den Sozialleistungen des Unternehmens weitere Zusatzleistungen wie die Finanzierung des Master-Studiums der Wirtschaftschemie.

Wir legen großen Wert darauf, dass jedem Interessierten der Zugang zum Studium ermöglicht wird. Nachfolgend haben wir einige Beispiele für Finanzierungsmöglichkeiten für Sie zusammengestellt:

Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten

Wir sind für Sie da - rund um die Uhr!

Telefon 0800 7245834
E-Mail beratung@hs-fresenius.de

Kontaktieren Sie uns

Gerne schicken wir Ihnen Informationsmaterial zu

Infomaterial anfordern

Online-Bewerbungsportal Studium

Nutzen Sie die Möglichkeit, sich schnell und unkompliziert für Ihr Wunschstudium zu bewerben!

Jetzt bewerben

Downloads

Lernen Sie uns kennen

Das Hochschulteam
Hochschule Fresenius ist Partner der MINT-Initiative

 

Adresse

Hochschule Fresenius
Limburger Straße 2
65510 Idstein