Wirtschaftspsychologie (B.Sc.)

Regelstudienzeit:
6 Semester 
Studienbeginn:
März und September 
Abschluss:
Bachelor of Science 
Credits:
180 gem. ECTS 
Gebühren:
650 Euro / Monat 
Der Studiengang ist staatlich anerkannt und akkreditiert. (mehr Info)

Wie wirkt Werbung? Wie findet man geeignete Mitarbeiter? Wie wird eine Organisation kundenfreundlicher? Mit dem Bachelor-Studiengang Wirtschaftspsychologie an der Hochschule Fresenius lernen Sie, diese Fragen zu beantworten.

Durch die Kombination von Wirtschaft und Psychologie setzen Sie sich mit dem Verhalten von Menschen oder Gruppen im ökonomischen Umfeld auseinander und qualifizieren sich für eine Tätigkeit in der Werbung, in der Marktforschung, im Personalwesen oder in der Organisationsentwicklung.

Der Studiengang Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) ist vom Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) aufgrund seines eindeutig psychologischen Profils als grundständiges Psychologiestudium anerkannt. Bei der Beurteilung orientiert sich der BDP an den Kriterien des European Certificate in Psychology (EuroPsy), die von der Europäischen Vereinigung der Psychologenverbände getragen werden. Somit besteht die Möglichkeit einer späteren Anerkennung als Euro-Psychologe.

Studiengangsinhalte

Wirtschaftspsychologie verbindet betriebswirtschaftliche Kenntnisse mit Teilbereichen der angewandten Psychologie, die im wirtschaftlichen Kontext eine Rolle spielen. Auf dem Lehrplan des Bachelor-Studiums Wirtschaftspsychologie an der Hochschule Fresenius stehen daher wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen, Mathematik, Statistik, Rechnungswesen, Wirtschaftsrecht sowie überfachliche Qualifikationen.

 Bereits ab dem ersten Semester werden Sie in psychologischen Fächern unterrichtet:

  • Wirtschaftspsychologie
  • Allgemeine Psychologie
  • Sozialpsychologie
  • Entwicklungspsychologie
  • Differenzielle Psychologie
  • Psychologische Diagnostik
  • Klinische Psychologie im Arbeitsleben
  • Forschungsmethoden


Ihre Praxiserfahrung sammeln Sie in einem studienintegrierten Praxisprojekt sowie einem Praktikum, bei denen Sie reale Aufträge bearbeiten. Ihre persönlichen Fähigkeiten bauen Sie in Lehrveranstaltungen wie Business Englisch, Moderation und Verhandlungstechnik, Zeit- und Selbstmanagement und weiteren Angeboten aus.

Nach oben

Schwerpunkte

Die Schwerpunkte, die Ihnen die Hochschule Fresenius im Bachelor-Studiengang Wirtschaftspsychologie anbietet, sind zugleich die wesentlichen Teilbereiche der Wirtschaftspsychologie. Aus den folgenden Schwerpunkten wählen Sie zwei für Ihr Studium aus.

  • Personalpsychologie
  • Markt- Werbe- und Medienpsychologie
  • Organisationspsychologie und –beratung
  • Gesundheitspsychologie*
  • Klinische Psychologie*

Querwahloption: Für eine individuellere Gestaltung Ihres Studiengangs können Sie auch einen der Schwerpunkte aus dem Bachelor Wirtschaftspsychologie mit einem weiteren aus anderen Studiengängen der Hochschule Fresenius kombinieren:

  • Internationales Management
  • Marketingmanagement
  • Controlling
  • Steuerberatung und Unternehmensprüfung
  • Vertriebsmanagement
  • Ganzheitliche Wertschöpfungssysteme
  • Agenturmanagement
  • Bewegtbild Management
  • Onlinemanagement
  • Sportmanagement
  • Live Kommunikation
  • Krankenhausmanagement
  • Managed Care, E-Health und Versorgungsmanagement
  • Pharmamanagement und Pharmaökonomie
  • Internationales Handelsmanagement
  • Internationales Logistikmanagement

* In Kooperation mit demFachbereich Gesundheit & Soziales, Frankfurt am Main.

Nach oben

International studieren

Die Hochschule Fresenius ermöglicht Ihnen einen in den regulären Studienverlauf integrierbaren Auslandsaufenthalt, in dem das vierte Fachsemester einschließlich eines Studienschwerpunktes an einem unserer (kooperativen) Auslandsstandorte in englischer Sprache erfolgen kann:

  • New York (Schwerpunkt Marketing Management, Controlling oder Personalpsychologie)
  • Shanghai (Schwerpunkt Internationales Management)

Teilnahme sowie Durchführung des Auslandssemesters sind an weitere Voraussetzungen und Zulassungstests gebunden. Ferner sind die Kosten für einen Auslandsaufenthalt nicht in den regulären Studiengebühren enthalten.

Nach oben

Karrieremöglichkeiten

Durch die wirtschaftswissenschaftliche Ausbildung und die umfassenden Fach- und Methodenkenntnisse in den relevanten Berufsfeldern stehen Ihnen unterschiedliche Optionen für den Berufseinstieg zur Auswahl. Sie erwerben nicht nur ein zeitgemäßes und praxisrelevantes Branchenwissen, sondern können durch den weiten Ausbildungsfokus auch in benachbarten Berufsfeldern tätig werden. In der Regel verteilen sich die Tätigkeiten von Absolventen der Wirtschaftspsychologie auf folgende Aufgabenbereiche:

  • Personal- und Managementberatungen
  • Unternehmensberatungen
  • Personalreferenten
  • Personalentwickler
  • Marketing-, Event- und Kommunikationsabteilungen
  • Lehr- und Forschungseinrichtungen
  • Selbstständigkeit

Nach oben

Weiterqualifikation

Bauen Sie Ihr Fachwissen durch das Studium Wirtschaftspsychologie (M.Sc.) (Vollzeit & berufsbegleitend) an der Hochschule Fresenius aus! Mit dem Master-Studium vertiefen Sie Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten und erwerben Führungsqualitäten.

Nach oben

Ihre Vorteile an der Hochschule Fresenius

  • International anerkannter akademischer Abschluss
  • Praxisnahe Lehre durch erfahrene Berufspraktiker
  • Einbeziehung der Forschungsprojekte in die Lehre
  • Markt- und Bedürfnisorientierte Ausbildung
  • Kleine Gruppen & persönliche Lernatmosphäre
  • Enge Partnerschaften in der Gesundheitsbranche, mit Unternehmen aus der Wirtschaft und dem öffentlichen Leben
  • Umfangreiches Partner-Netzwerk in fast allen europäischen Ländern
  • Sprachkurse zur Vorbereitung auf einen möglichen Auslandsaufenthalt
  • E-Learning-Plattform zur Vor- und Nachbereitung des Vorlesungsstoffs
  • Weiterführende Qualifikationsmöglichkeiten

Nach oben

Zugangsvoraussetzungen

Um an der Hochschule Fresenius ein Hochschulstudium aufnehmen zu können, müssen Studienbewerber die für das Studium erforderliche Qualifikation (Hochschulzugangsberechtigung) nachweisen. Diese wird nachgewiesen durch:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) - berechtigt zum Studium an allen Hochschulen und in allen Bundesländern,
  • Fachgebundene Hochschulreife - berechtigt zum Studium in der entsprechenden Fachrichtung und in den im Zeugnis ausgewiesenen Bundesländern,
  • Fachhochschulreife - berechtigt zu einem Studium an einer Fachhochschule oder in einem gestuften Studiengang an einer Universität in den im Zeugnis ausgewiesenen Bundesländern.
  • Meisterprüfung
  • gemäß Verordnung über den Zugang beruflich Qualifizierter zu den Hochschulen im Lande Hessen: Abschluss einer beruflichen Aufstiegsfortbildung von mindestens 400 Stunden
  • Hochschulzugangsprüfung an einer externen Hochschule (Voraussetzungen: Abschluss einer mind. 2-jährigen Berufsausbildung mit anschließender mindestens 2-jähriger Berufstätigkeit, beides fachlich affin zum angestrebten Studiengang)
  • Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit für die Zulassung nachgewiesen werden.
  • Zusätzlich durchlaufen alle Bewerber ein hochschuleigenes Auswahlverfahren. Nähere Informationen dazu finden Sie in den FAQs.

Studienbewerber die eine Fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife erworben haben, in deren Zeugnis jedoch nicht das Bundesland Hessen aufgeführt ist, können sich telefonisch unter 06126 9352-808 oder per Mail unter beratung@hs-fresenius.de an uns wenden - wir helfen Ihnen gerne weiter!

Nach oben

Bewerbungsverfahren

Sie möchten sich an der Hochschule Fresenius bewerben? Wir freuen uns über Ihre Entscheidung!

Nutzen Sie hierfür unser Online-Bewerbungsformular, um sich schnell und unkompliziert für Ihren Wunschstudiengang zu bewerben!

Nach Absenden des Bewerbungsformulars erhalten Sie weitere Informationen über den Upload von Bewerbungsunterlagen per E-Mail zugesendet. Diese finden Sie auch auf der Checkliste. Auch wenn Ihnen einige Unterlagen wie  z.B. das Abschlusszeugnis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vorliegen, können Sie bereits Ihre Bewerbung absenden.

Informationen zu einem eventuell zu absolvierenden Aufnahmeverfahren erhalten Sie mit der Eingangsbestätigung Ihrer Bewerbung.

Sie haben noch Fragen? Dann kontaktieren Sie uns bitte – wir helfen Ihnen gerne weiter und freuen uns auf Ihren Anruf!

Bewerberadministration
Tel: 06126/ 9352-175
mein-start@hs-fresenius.de

Darüber hinaus finden Sie in unserem FAQs Antworten auf die häufigsten Fragen!

Nach oben

Gebühren und Finanzierungsmöglichkeiten

Die Hochschule Fresenius ist eine Hochschule in freier Trägerschaft, deren Studiengänge staatlich anerkannt sind, aber nicht staatlich refinanziert werden. Aus diesem Grund werden für das Studium Gebühren erhoben.

  • Studiengebühren: 650 € monatlich

In den Studiengebühren nicht enthalten ist der semesterweise zu entrichtende Sozialbeitrag für den Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) sowie, falls eine Ausgabe durch die örtlichen Verkehrsbetriebe erfolgt, für das dann obligatorische Semesterticket.

(Änderungen und Irrtümer vorbehalten)


Wir legen großen Wert darauf, dass jedem Interessierten der Zugang zum Studium ermöglicht wird. Nachfolgend haben wir einige Beispiele für Finanzierungsmöglichkeiten für Sie zusammengestellt:

Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten

Nach oben

Wir sind für Sie da - rund um die Uhr!

Telefon 0800 7245834
E-Mail beratung@hs-fresenius.de

Kontaktieren Sie uns

Gerne schicken wir Ihnen Informationsmaterial zu

Infomaterial anfordern

Online-Bewerbungsportal Studium

Nutzen Sie die Möglichkeit, sich schnell und unkompliziert für Ihr Wunschstudium zu bewerben!

Jetzt bewerben

Alle Bewertungen lesen

Aktuelle-News

  • 13.10.2016

Sieben Minuten um zu überzeugen – Career Day 2016

Idstein (mho) – „Sie habe

Mehr...
  • 22.04.2016

Was ein Theater!

Idstein/Frankfurt am Main

Mehr...

Lernen Sie uns kennen

Studiendekan

237
Prof. Dr. Andreas Homburg
Telefon
06126 9352-843
E-Mail
homburg[at]hs-fresenius.de
237mehr
Das Hochschulteam

 

Adresse

Hochschule Fresenius
Limburger Straße 2
65510 Idstein