Frankfurt

Energiemanagement (M.Sc.)

Energiemanagement studieren
Regelstudienzeit:
6 Semester 
Studienbeginn:
März 2017 
Abschluss:
Master of Science 
Sprache:
Deutsch 
Credits:
120 gem. ECTS 
Gebühren:
480 Euro / Monat*
Der Studiengang ist staatlich anerkannt und akkreditiert. (mehr Info)

Aktuelle News: Energiemanagement

  • 29.01.2016
  • Allgemeine News, Frankfurt, Forschung Wirtschaft & Medien, Business School, MEM Frankfurt

Ringvorlesung: Energie im Wandel

Frankfurt am Main (mho) - Am 25. Januar fand in den Räumlichkeiten des HOLMs in Frankfurt am Main die zweite Ringvorlesung „Energie im Wandel“ der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) und der Hochschule Fresenius statt. Mit dem Thema „Speicher für die Energiewende: Technologien und Einsatzfelder im Diskurs“ trafen die Veranstalter den Nerv der Zeit: Der Einladung folgten so viele interessierte Teilnehmer, dass zusätzliche Sitzplätze bereitgestellt werden mussten.

Mehr...
Anzeige der Artikel 1 bis 1 von insgesamt 11

Energiewirtschaftliche Prozesse beherrschen – die Energiewende gestalten

Sie möchten

  • als Mitarbeiter der Versorgungsindustrie aktiv an dem Umbau unseres Energiesystems mitwirken?
  • das Know-how für das erforderliche Change-Management erlernen?
  • neue Geschäftsfelder für Ihr Unternehmen identifizieren und bewerten?
  • verstehen wie detaillierte Verbrauchs- und Zustandsdaten die Stromerzeugung und den Stromvertrieb nachhaltig verändern werden?
  • wissen, welchen Beitrag Informationstechnologien hierbei leisten?
  • sich praxisorientiert und zugleich wissenschaftlich weiterbilden, ohne die Berufstätigkeit aufzugeben?


Dann bietet das berufsbegleitende Master-Studium Energiemanagement (M.Sc.) an der Hochschule Fresenius in Frankfurt am Main die optimalen Voraussetzungen für Ihre berufliche Weiterentwicklung. Die tage- und wochenweise geblockten Veranstaltungen lassen sich gut in den Arbeitsalltag integrieren.

Nach oben

Profil des Studiengangs

Energiemanagement studieren

Die Liberalisierung der Energiewirtschaft, die rasante Digitalisierung energiewirtschaftlicher Prozesse und die auf Jahrzehnte angelegte Energiewende stellen Energieversorger heute vor enorme Herausforderungen.

Auch die Anforderungen an die Mitarbeiter der Energiebranche steigen dabei stetig und verändern sich in immer kürzeren Zyklen. Die Energiewirtschaft sucht zunehmend Führungskräfte, die die energiewirtschaftlichen Prozesse in einem sich schnell verändernden Markt kennen, technisches Know-how besitzen und wichtige Rechtsgrundlagen im Bereich der Energieversorgung und –erzeugung beherrschen. Gleichzeitig sollen sie mit den Einsatzmöglichkeiten modernster Informations- und Kommunikationstechnologien vertraut sein.

Der neue berufsbegleitende Master-Studiengang Energiemanagement an der Hochschule Fresenius in Frankfurt bildet solche Energieexperten aus. Neben energiewirtschaftlichem Wissen werden auch umfassende Kenntnisse im Bereich Mitarbeiterführung sowie Change- und Innovation-Management gelehrt. Ausgebildete Energiemanager können die im Rahmen der Energiewende notwendigen Anpassungen übernehmen und entscheidend beeinflussen. Energiemanager sind gefragt und finden herausfordernde Positionen bei den etwa 900 Energieversorgungsunternehmen in Deutschland, in Forschungseinrichtungen und Behörden.

Die Schwerpunkte des Studiums liegen in den Bereichen dezentrale Energieerzeugung, kommunale und nachhaltige Energieversorgung, Verbrauchsplanung, Nachfragesteuerung, Messdatenmanagement, Abrechnungsmanagement neuer flexibler Tarife, Kundenberatung und Vertrieb von Energiedienstleistungen sowie datengetriebene Geschäftsmodelle. Ebenso erwerben Studenten energierechtliches und betriebswirtschaftliches Know-how in den Bereichen Management, Führung und Marketing.

Die Süwag Energie AG hat die Hochschule Fresenius bei der Planung des Studiengangs Energiemanagement begleitet und war insbesondere bei der Erstellung des Curriculums bei den Themenfeldern Energieversorgung und Energieerzeugung maßgeblich beteiligt. Das gemeinsame Motiv ist die Energiewende in Deutschland auch wirtschaftlich zu untermauern und nachhaltig zur Ausbildung von Fachkräften beizutragen.

Nach oben

Studiengangsinhalte

ENERGIE

Grundlagen der Energieversorgung I

  • Grundlagen elektrischer Energiesysteme
  • Elektrische Energieverteilungssysteme

Grundlagen der Energieversorgung II

  • Gasversorgung und Gasnetze
  • Regulierungsmanagement

Energieerzeugung

  • Erneuerbare Energien
  • Dezentrales Energiemanagement
  • Energieeffizienz

Energiemärkte & Energiepolitik

  • Energiemärkte (Kommune)
  • Energiehandel und Vertrieb
  • Energiepolitik und Energieethik

Transformation des Energiesystems

  • Marktdesign im Wandel
  • Digitalisierung der Stromwirtschaft
  • IT-Sicherheit und Technischer Datenschutz

RECHT

Rechtliche Grundlagen I

  • Wirtschafts- und Arbeitsrecht
  • Verwaltungsrecht


Rechtliche Grundlagen II

  • Energierecht

MANAGEMENT

Wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen

  • Grundlagen der BWL

Führungsfunktionen

  • Personal und Führung
  • Organisation

Quantitative BWL

  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling

Marketing

  • Marketing und Vertrieb
  • Marktforschung

Entwicklungsorientiertes Management

  • Change- und Innovationsmanagement
  • Projektmanagement

Strategisches und internationales Management

  • Strategisches Management
  • Internationales Management

SKILLS

  • Business English I
  • Business English II
  • Kommunikation & Rhetorik
  • Verhandlungsführung & Mediation

Praktikum/Thesis

  • Praktikum oder Projektstudium
  • Masterthesis
  • Disputation

>> alle Präsenztermine als Download <<

Nach oben

Berufsperspektiven

Energiemanagement studieren

Die Energiewende in Deutschland kann nur mithilfe qualifizierter und gut ausgebildeter Experten sowie nachhaltiger und wissenschaftlich bewährter Konzepte gelingen.

Der Studiengang ist an den Erfordernissen der Praxis ausgerichtet, so dass die Arbeitsmarktchancen hervorragend sind. Absolventen des Studiengangs finden attraktive Positionen (auch mit Führungsverantwortung) bei Energieversorgungsunternehmen, Forschungseinrichtungen und Behörden.

Nach oben

Institut für Energiewirtschaft (INEWI)

Mit der Einführung des neuen Studiengangs Energiemanagement hat die Hochschule Fresenius eine neutrale, wissenschaftliche Forschungseinrichtung, das Institut für Energiewirtschaft (INEWI), gegründet. Energiespezialisten erforschen hier die Herausforderungen der Energiewende und entwickeln zukunftsweisende Lösungen für den Umbau des Energiesystems. Die Aufgaben und Arbeitsgebiete des INEWI ergänzen die Forschungs- und Entwicklungsaufgaben der Hochschule Fresenius ideal. Durch die Einbeziehung der lokalen, nationalen und internationalen Forschungsprojekte in die Lehre wird eine besonders praxisnahe Ausbildung der Studenten möglich.

Nach oben

Ihre Vorteile an der Hochschule Fresenius

Energiemanagement studieren
  • Praxisnahe Lehre durch erfahrene Berufspraktiker
  • Fundierte wissenschaftliche Ausbildung
  • Einbeziehung der Forschungsprojekte in die Lehre
  • Hochschuleigenes Forschungsinstitut für Energiewirtschaft (INEWI)
  • Markt- und bedürfnisorientierte Ausbildung
  • Kleine Gruppen und persönliche Lernatmosphäre
  • International anerkannter akademischer Abschluss
  • E-Learning-Plattform zur Vor- und Nachbereitung des Vorlesungsstoffs

Nach oben

Zugangsvoraussetzungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor, Master oder Diplom) oder bestandene Bacheloräquivalenzprüfung
  • Ein Jahr Berufserfahrung
  • Bestehen des Auswahlgesprächs

Nach oben

Bewerbungsverfahren

Sie möchten sich an der Hochschule Fresenius bewerben? Wir freuen uns über Ihre Entscheidung!

Nutzen Sie hierfür unser Online-Bewerbungsportal, um sich schnell und unkompliziert für Ihren Wunschstudiengang zu bewerben!

Im Online-Bewerbungsportal erhalten Sie eine Auflistung der hochzuladenden bzw. einzureichenden Bewerbungsunterlagen. Diese finden Sie auch auf der Checkliste. Auch wenn Ihnen einige Unterlagen wie  z.B. das Abschlusszeugnis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vorliegen, können Sie bereits Ihre Bewerbung absenden.

Informationen zu einem eventuell zu absolvierenden Aufnahmeverfahren erhalten Sie mit der Eingangsbestätigung Ihrer Bewerbung.

Sie haben noch Fragen? Dann kontaktieren Sie uns bitte – wir helfen Ihnen gerne weiter und freuen uns auf Ihren Anruf!

Bewerberadministration
Tel: 06126/ 9352-175
mein-start@hs-fresenius.de

Darüber hinaus finden Sie in unserem FAQs Antworten auf die häufigsten Fragen!

Nach oben

Gebühren & Finanzierungsmöglichkeiten

Die Hochschule Fresenius ist eine Hochschule in freier Trägerschaft, deren Studiengänge staatlich anerkannt sind, aber nicht staatlich refinanziert werden. Aus diesem Grund werden für das Studium Gebühren erhoben. Da dieses Studium ein für die Beschäftigungssituation des Studenten wichtiges Teilzeitstudium ist, sind die Studiengebühren und alle Kosten im Zusammenhang mit dem Studium nach dem deutschen Steuergesetz steuerlich abzugsfähig.

  • Studiengebühren: 480€ monatlich  (Einführungspreis)

(Änderungen und Irrtümer vorbehalten)


Steuerliche Absetzbarkeit

Ein berufsbegleitendes Zweitstudium (bei einer vorliegenden Ausbildung der Fall) kann man in voller Höhe von der Steuer absetzen. Steuerlich geltend gemacht werden können dabei nicht nur die Studiengebühren, sondern auch Ausgaben für Bücher sowie Fahrtkosten zum Studienort.

Wir legen großen Wert darauf, dass jedem Interessierten der Zugang zum Studium ermöglicht wird. Für den Studiengang Energiemanagement (M.Sc.) werden auch spezifische Stipendien angeboten. Nachfolgend haben wir einige Beispiele für Finanzierungsmöglichkeiten für Sie zusammengestellt:

Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten

Nach oben

Ansprechpartner

Meike Stemmler
Telefon: 069-870 0353-10

Carmen Schwarz
Telefon: 069-870 0353-20

E-Mail:
energiemanagement@hs-fresenius.de

Kontaktieren Sie uns

Gerne schicken wir Ihnen Informationsmaterial zu

Infomaterial anfordern

Online-Bewerbungsportal Studium

Nutzen Sie die Möglichkeit, sich schnell und unkompliziert für Ihr Wunschstudium zu bewerben!

Jetzt bewerben

Lernen Sie uns kennen

Design. Studiendekan

1837
Prof. Dr. Jens Strüker M.A.
E-Mail
jens.strueker[at]hs-fresenius.de
1837mehr
Das Hochschulteam

Standortadresse

Besucheranschrift:
Hochschule Fresenius
House of Logistics & Mobility (HOLM)
Bessie-Coleman-Str. 7
60549 Frankfurt am Main - Gateway Gardens


Postanschrift für Bewerbungsunterlagen:
Hochschule Fresenius
Zentrale Bewerberadministration
Limburger Str. 2
65510 Idstein

Semestereckdaten