Jetzt bewerben

Bewerbungsverfahren

Bewerbungsprozess

Wenn Sie sich für ein Studium an der Business School interessieren, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Eine Bewerbung ist jederzeit möglich

Folgende Unterlagen sind durch die Studienbewerber verbindlich und umfänglich einzureichen:

  • Gelenktes Motivationsschreiben
  • Amtlich beglaubigte Kopie der Hochschulzugangsberechtigung (bitte per Post senden)
  • Ein aktuelles Lichtbild
  • Kopie des Personalausweises
  • Krankenversicherungsbescheinigung oder ggf. Befreiungsbescheinigung
  • Nur bei wirtschaftswissenschaftlichem Vorstudium: Leistungsbescheinigung(en)
  • Exmatrikulationsbescheinigung.
  • Einverständniserklärung (Download)

Online-Bewerbung
In unserem Online-Bewerbungsportal können Sie uns Ihre Adressdaten hinterlassen. Aus rechtlichen Gründen muss die Einverständniserklärung handschriftlich unterschrieben an uns gesendet werden.

Bei Fragen zu Ihrer Bewerbung können Sie sich jederzeit an die Studienberatung wenden.

Wir bieten regelmäßig Schnuppertage, Informationsabende und Studieninfotage an. Aktuelle Termine finden Sie in dieser Übersicht

Zugangsvoraussetzungen
Unsere Bachelor-Studiengänge setzen in der Regel die Fachhochschulreife (Abitur) voraus. In den berufsbegleitenden Studiengängen ist durch die Anerkennung einer kaufmännischen Ausbildung eine Verkürzung der Regelstudienzeit auf sieben Semester möglich. Folgende Zugangsvoraussetzungen müssen für ein Bachelor-Studium in der Business School erfüllt werden:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) - berechtigt zum Studium an allen Hochschulen und in allen Bundesländern,
  • Fachgebundene Hochschulreife - berechtigt zum Studium in der entsprechenden Fachrichtung und in den im Zeugnis ausgewiesenen Bundesländern,
  • Fachhochschulreife - berechtigt zu einem Studium an einer Fachhochschule oder in einem gestuften Studiengang an einer Universität in den im Zeugnis ausgewiesenen Bundesländern.
  • bestandene Meisterprüfung oder gemäß Verordnung über den Zugang beruflich Qualifizierter zu den Hochschulen im Lande Hessen (entweder Abschluss einer beruflichen Aufstiegsfortbildung von mindestens 400 Stunden, einer Fachschule oder einer Berufs- oder Verwaltungsakademie oder Abschlussprüfung in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf mit anschließender mindestens dreijähriger Berufstätigkeit und Bestehen einer gesonderten Hochschulzugangsprüfung).
  • Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit für die Zulassung nachgewiesen werden.
  • Zusätzlich durchlaufen alle Bewerber ein hochschuleigenes Auswahlverfahren. Nähere Informationen dazu finden Sie in den FAQs.

Studienbewerber die eine Fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife erworben haben, in deren Zeugnis jedoch nicht das Bundesland Hessen aufgeführt ist, kontaktieren uns bitte unter der kostenlosen Info-Hotline 0 800 / 3 400 400 - wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihren Anruf!

Die Zugangsvoraussetzungen zu unseren Master-Studiengängen entnehmen Sie bitte den jeweiligen Informationen zum Studiengang.

Nach oben

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Online-Bewerbung

Sie haben Fragen zu Ihrer Bewerbung?

Kontaktieren Sie uns!