Bewerbung

Jetzt online bewerben!

Sie haben Fragen?

Business School, Media School, Psychology School
Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Köln, München
0800 / 3 400 400
Frankfurt, Idstein
0800 / 9 291 966
School of Therapy & Social Work, School of Chemistry, Biology & Pharmacy
Alle Standorte
0800 / 9 291 966
AMD School of Design, AMD School of Fashion
Alle Standorte
0800 / 8 648 648
Berufsfachschulen und Fachschulen
Alle Standorte
0800 / 9 291 966

Finanzierungsmöglichkeiten

Die Hochschule Fresenius ist eine Hochschule in freier Trägerschaft, deren Studiengänge staatlich anerkannt, aber nicht staatlich refinanziert werden. Aus diesem Grund müssen für das Studium Gebühren erhoben werden. Die Hochschule Fresenius legt aber sehr viel Wert darauf, allen Interessenten den Zugang zum Studium zu ermöglichen, unabhängig von ihrer wirtschaftlichen Situation.

Als Immatrikulierte an einer staatlich anerkannten Hochschule sind die Studierenden der Hochschule Fresenius selbstverständlich BAföG-berechtigt. Informationen und Formulare bekommen Sie hier:

Studentenwerk Frankfurt am Main/Amt für Ausbildungsförderung
Bockenheimer Landstraße 133
60325 Frankfurt am Main
Tel: 0180 3223634 (3,9 Cent/Min aus dem dt. Festnetz)
Fax: +49 (0)69/ 79 82-30 57
E-Mail: info@studentenwerkfrankfurt.de
Web: www.studentenwerkfrankfurt.de

Weiterhin haben alle Studierenden der Hochschule Fresenius die Möglichkeit, sich auf Stipendien zu bewerben. Nachfolgend finden Sie eine Auswahl an Stiftungen:

Hanns Seidel Stiftung
Bewerbung bis zum 15.01. und 15.07. möglich, die Fristen für Graduierte: 15.01., 15.05. und 15.07.
Web: http://www.hss.de

Friedrich-Ebert-Stiftung
Es gibt keine Fristen, Einschränkungen bei der Semesterzahl beachten. Erstsemester: 30.06. bzw. 31.12. bis spätestens Mitte des ersten Semesters.
Web: http://www.fes.de

Friedrich-Naumann-Stiftung
Bewerbung bis 15.05. und 15.11. möglich. Graduierte: 15.05. und
15.11. Erstsemester bewerben sich bis zum 30.06. für das Probestipendium.
Web: http://www.fnst.de

Konrad-Adenauer-Stiftung
Bewerbungsfrist: 15.01. und 15.07., Graduierte: 15.04., 15.07. und 15.12.
Web: http://www.kas.de/

Studienstiftung des deutschen Volkes
Anmeldung zum Aufnahmetest ohne Vorschlag: 10.01. bis 15.02., mit Vorschlag: 15.02.
Graduierendenbewerbung nur auf Vorschlag des Dissertationsbetreuers.
Web: http://www.studienstiftung.de

Stiftung der Deutschen Wirtschaft
keine Fristen, Einschränkung bei der Semesterzahl beachten. Fristen für Graduierte: 15.01. und 15.08. für externe Bewerber. 15.02., 15.06. und 15.10. für sdw-Stipendiaten.
Web: http://www.sdw.org

Evangelisches Studienwerk Villigst
nur für Bachelor-Studierende; Bewerbungsfrist: 01.03. und 01.09.; Graduierte: 15.06. und 15.12.
Web: http://www.evstudienwerk.de

Rosa-Luxemburg-Stiftung
Bewerbungsende: 30.04. und 31.10.
Web: http://www.rosalux.de
Ernst-Ludwig-Ehrlich-Studienwerk
Studenten: 30.06. und 31.12.; Graduierte: jederzeit; Erstsemester: 30.06. und 31.12.
Web: http://www.eles-studienwerk.de



 

Über www.stipendienlotse.de oder www.mystipendium.de können sich Stipendien-Suchende zudem umfassend und zielgerichtet über aktuelle Stipendienprogramme informieren.

Desweiteren besteht die Möglichkeit der Studienfinanzierung über ein Studiendarlehen bzw. einen Studienkredit. Unten finden Sie eine unverbindliche Auswahl kompetenter Anbieter.


Studienkredit

Der Studienkredit ist eine weitere Möglichkeit der Studienfinanzierung, die ergänzend zum BAföG zur Verfügung steht.

Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)
Tel: +49 1801242421
www.kfw-foerderbank.de

Deutsche Bildung AG
Tel: +49 69 9203945-0
www.deutsche-bildung.de

Degussa Bank
Christina Knapp | 069-305-81357 | christina.knapp@degussa-bank.de
Udo Graf | 069-305-81375 | udo.graf@degussa-bank.de
www.degussa-bank.de | mehr Informationen zu Finanzierungsmöglichkeiten durch die Degussa Bank gibt es hier!


Studiendarlehen

Weiterhin besteht die Möglichkeit der Finanzierung über ein Studiendarlehen. Nachfolgend finden Sie eine unverbindliche Auswahl an Kreditinstituten:

Nassauische Sparkasse (NASPA)
Informationen bei:
Frau Dorina Hjortberg
Telefon: 06126/ 587 352 50
E-Mail: dorina.hjortberg@naspa.de

Hierüber kann seit Januar 2010 unter bestimmten Voaussetzungen eine Bildungsprämie vom BMBF in Höhe von 500€ in Anspruch genommen werden . Unter www.bildungspraemie.info finden Sie nähere Informationen.

Als staatlich anerkannte Hochschule in privater Trägerschaft erhebt die Hochschule Fresenius pro Semester Studiengebühren, die monatlich zu entrichten sind und deren Höhe sich nach der Art des Studiums (Vollzeit bzw. berufsbegleitend) und dem Studiengang richten.

Im Rahmen ihrer finanziellen Möglichkeiten ist die Hochschule Fresenius bemüht sicherzustellen, dass jede/r Studierende das Studium aufnehmen und erfolgreich abschließen kann. Die Hochschule Fresenius stellt dazu aus eigenen Mitteln Stipendien zur Verfügung, über deren Art, Dauer und Gewährung eine hochschuleigene Kommission zur Vergabe von Stipendien entscheidet. Die Anzahl der Stipendien, die je Studiengang und Fachsemester vergeben werden, ist beschränkt. Die Vergabe von Stipendien beschränkt sich ausschließlich auf die Finanzierung der Studiengebühren. Eine finanzielle Unterstützung für die private Lebenshaltung, Fahrtkosten, Mietzahlungen, Lernmittel, Sozialbeiträge, Semesterticket etc. ist generell ausgeschlossen.

Die Gewährung eines Stipendiums ist an die Erfüllung bestimmter Kriterien wie z.B. der Förderungsfähigkeit sowie der Förderungswürdigkeit des Stipendienbewerbers gebunden. Möchten Sie mehr zum Thema Stipendium an der Hochschule Fresenius erfahren? Unser Interessenten- und Bewerbermanagement berät Sie gerne unter der kostenfreien Info-Hotline 0800 3400400.