Forschungsdekan Fachbereich Wirtschaft & Medien

Forschungsdekan Prof. Dr. rer. pol. habil. Fabian Christandl

  • Christandl
    Prof. Dr. rer. pol. habil. Fabian Christandl
    • Studiendekan Wirtschaftspsychologie (M.A.)
    • Studiendekan Wirtschaftspsychologie berufsbegleitend (M.A.)
    • Standortübergreifender Forschungsdekan im Fachbereich Wirtschaft und Medien

    Kontakt
    Telefon0221 - 97 31 99 720
    E-Mailfabian.christandl[at]hs-fresenius.de
  • Bildungsweg
    2014 - 2014
    Erlangung der Venia Legendi in Wirtschafts- und Sozialpsychologie
    Standort: Universität zu Köln
    2008 - 2008
    Erlangung der Doktorwürde an der WiSo-Fakultät
    Standort: Universität zu Köln
    2002 - 2005
    Studium der Betriebswirtschaftslehre
    Standort: Universität zu Köln

    Vertiefungen: Wirtschaftspsychologie, Marketing und Medienmanagement

    1996 - 1998
    Studium der Wirtschaftspädagogik an der WiSo-Fakultät
    Standort: Universität zu Köln
    Werdegang
    Seit 2014
    Herausgeber der Fachzeitschrift Wirtschaftspsychologie
    Seit 2014
    Studiendekan und Professor für Business Psychology (MA) an der Hochschule Fresenius am Standort Köln
    Seit 2013
    Forschungsdekan im Fachbereich Wirtschaft und Medien
    2012 - 2014
    Studiengangsleiter und Hochschuldozent Business Psychology (MA) an der Hochschule Fresenius am Standort Köln
    2010 - 2012
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Wirtschafts- und Sozialpsychologie der Universität zu Köln
    2008 - 2010
    Lecturer (Lehrkraft für besondere Aufgaben) am Institut für Wirtschafts- und Sozialpsychologie der Universität zu Köln
    2007 - 2014
    Geschäftsführer der Gesellschaft für wirtschafts- und sozialpsychologische Forschung (GWSF)
    2007 - 2008
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Wirtschafts- und Sozialpsychologie der Universität zu Köln
    Seit 2006
    Consultingtätigkeit im Bereich Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement

    Consulting bei der Implementierung von QM- und Evaluationssystemen an Hochschulen

    Seit 2006
    Deutschland-Repräsentant der International Association for Research in Economic Psychologie (IAREP)
    2005 - 2012
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter für das Evaluationszentrum der WiSo-Fakultät der Universität zu Köln

    Projektleitung im Rahmen der Evaluation der Lehre

    Publikationen
    2014
    • Greenglass, E., Antonides, G., Christandl, F., Foster, G., Katter, J. K. Q., Kaufman, B. E., & Lea, S. E. G. (in press). The financial crisis and its effects: Perspectives from economics and psychology. Journal of Behavioral Economics.
    • Jacob, R., Christandl, F., & Fetchenhauer, D. (in press). Do Economists Have a Fatherland? How global and national efficiency considerations influence economists’ policy judgments. German Economic Review.
    2013
    • Jacob, R., Christandl, F.,& Fetchenhauer, D. (2013). When economists rely on fairness, too – How economic experts and laypeople think about immigration policies, CO2 emissions reduction, and military exports. Wirtschaftspsychologie, 15 (2/3), 71-81.
    • Christandl, F., Oberlechner, T., & Pitters, J. (2013). “Belastung oder Gelegenheit“ – Eine Metaphernanalyse zur Wahrnehmung der Finanzkrise durch wirtschaftliche Laien. Wirtschaftspsychologie, 15 (2/3), 58-70.
    • Gärling, T., Gamble, A., & Christandl, F. (2013). Income Increases Do not Compensate for Perceived Inflation - A Price-Consumption Anomaly. Journal of Socio Economics, 47, 11-15.
    • Lotz, S., Christandl, F., & Fetchenhauer, D. (2013). What is fair is good: Evidence of consumers' taste for fairness. Food Quality and Preference, 30, 139-144.
    • Christandl, F. (2013). The belief in a just world as a personal resource in the context of inflation and financial crises. Applied Psychology: An International Review, 62, 486-518.
    • Christandl, F. (2013). Of Economic Laypeople and Economists – Perceptions, Beliefs, Differences and Similarities. Unveröffentlichte Habilitationsschrift zur Erlangung der venia legendi in „Wirtschafts- und Sozialpsychologie“ an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln.
    2011
    • Jacob, R., Christandl, F., & Fetchenhauer, D. (2011). Economic Experts or Laypeople? How Teachers and Journalists Judge Trade and Immigration Policies. Journal of Economic Psychology, 32, 662-671.
    • Jacob, R., Christandl, F., & Fetchenhauer, D. (2011) A Parochialistic Public and Cosmopolitan Economists? Different Views on Immigration and Job Relocation. Wirtschaftspsychologie, 13 (2), 36-49.
    • Christandl, F. & Gärling, T. (2011). The Accuracy of Consumers’ Perception of Future Inflationary Price Changes. Journal of Psychology, 219, 209-216.
    • Christandl, F., Fetchenhauer, D., & Hoelzl, E. (2011). Price perception and confirmation bias in the context of a VAT increase. Journal of Economic Psychology, 32, 131-141.
    • Christandl, F., Fetchenhauer, D., & Fischer, L. (2011). “Ich glaube nur an Statistiken, die ich selbst gefälscht habe” – Wie ökonomische Laien reagieren, wenn ihre Überzeugungen durch Experten in Frage gestellt werden. Wirtschaftspsychologie, 13 (1), 101-115.

    Das vollständige Publikationsverzeichnis finden Sie hier.

    Download
    Lehrtätigkeit
    SoSe 2014
    Standort: Hochschule Fresenius Standort Köln
    • Aktuelle Themen der Wirtschaftspsychologie im Master Business Psychology
    • Projektstudium I
    SoSe 2014
    Standort: Hochschule Fresenius Standort Düsseldorf
    • Wirtschaftspsychologie I
    • Projektstudium I
    WiSe 2013/2014
    Standort: Hochschule Fresenius Standort Köln
    • Wirtschaftspsychologie I
    • Aktuelle Themen der Wirtschaftspsychologie im Master Business Psychology  
    • Projektstudium I
    WiSe 2013/2014
    Standort: Hochschule Fresenius Standort Düsseldorf
    • Wirtschaftspsychologie I
    • Projektstudium I
Das Hochschulteam