Köln

Studiendekane

  • Schmidt
    Prof. Dr. phil. Sören Schmidt
    • Studiendekan Angewandte Psychologie (B.Sc.), Hamburg
    • Studiendekan Psychologie (M.Sc.), Hamburg
    Kontakt
    Telefon040 2263259-614
    E-Mailsoeren.schmidt[at]hs-fresenius.de
  • Bildungsweg
    2014 - 2014
    Ernennung zum Professor
    Standort: Hochschule Fresenius, Köln
    2009 - 2009
    Promotion zum Dr. phil.
    Standort: Universität Bremen
    1999 - 2005
    Studium der Psychologie
    Standort: Universität Bremen
    Werdegang
    Seit 2014
    Unternehmen: Hochschule Fresenius
    Standort: Köln und Düsseldorf

    Studiendekan und Professor im Studiengang „Angewandte Psychologie“ (B.Sc.) an den Standorten in Köln und (kommissarisch) in Düsseldorf

    2013 - 2014
    Unternehmen: Hochschule Fresenius
    Standort: Köln und Düsseldorf

    Hochschuldozent und Studiengangsleiter für Angewandte Psychologie (B.Sc.) an den Standorten in Köln und (kommissarisch) in Düsseldorf

    2009 - 2013
    Unternehmen: Universität Bremen
    Standort: Bremen

    Post-Doc-Stelle am Zentrum für Klinische Psychologie und Rehabilitation, Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Diagnostik

    2007 - 2009
    Unternehmen: Universität Bremen
    Standort: Bremen

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Klinische Psychologie und Rehabilitation, Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Diagnostik

    2006 - 2007
    Unternehmen: AMEOS-Klinikum Dr. Heines, Fachkrankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik
    Standort: Bremen

    Klinische Tätigkeit (Diagnostik und Beratung)  im Rahmen eines Kooperationsprojekts

    2005 - 2011
    Unternehmen: Universität Bremen
    Standort: Bremen

    Klinische Tätigkeit (Diagnostik, Therapie und Beratung) in der Neuropsychologischen und Psychotherapeutischen Ambulanz am Zentrum für Klinische Psychologie und Rehabilitation

    Publikationen
    2014
    • Pechmann, C., Petermann, F., Brähler, E., Decker, O. & Schmidt, S. (2014). Resilienz und psychische Belastung im Erwachsenenalter: Zum Einfluss von Alter und sozialer Ungleichheit. Psychotherapie - Psychosomatik - Medizinische Psychologie, DOI:10.1055/s-0034-1368729.
    • Pechmann, C., Petermann, F., Brähler, E., Decker, O. & Schmidt, S. (2014). Führt niedrige Resilienz zu einer stärkeren psychischen Belastung? Psychiatrische Praxis. DOI: 10.1055/s-0034-1369920.
    • Witt, O., Brücher, K., Biegel, G., Petermann, F. & Schmidt, S. (2014). ADHS im Erwachsenenalter versus Borderline Persönlichkeitsstörung: Kriterien zur Differenzialdiagnostik. Fortschritte der Neurologie – Psychiatrie, 82, 337-345.
    • Schmidt, S. & Petermann, F. (2014). Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivitätsstörung im Erwachsenenalter. In E. Brähler & H.-W. Hofert (Hrsg.): Lexikon Moderner Krankheiten. Berlin: Medizinsch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft.
    2013
    • Schmidt, S., Petermann, F., Kollra, H.-G. & Brieler, P. (2013). Zum Zusammenhang von ADHS und Alkoholkonsum im Straßenverkehr. Zeitschrift für Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie, 61, 45-49.
    • Korsch, F., Petermann, U., Schmidt, S. & Petermann, F. (2013). Psychodiagnostische Untersuchung verhaltensauffälliger Schulanfänger bezüglich ihrer kognitiven, sprachlichen, motorischen und sozial-emotionalen Entwicklung. Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie,62, 348-367.
    • Schmidt, S., Banaschewski, T., Garbe, E., Petermann, F. & Petermann, U (2013). Diagnostik der Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivitätsstörung im Kindes- und Jugendalter mit dem K-SADS-PL. Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie.
    • Schmidt, S. & Petermann, F. (2013). ADHS-Screening für Erwachsene (ADHS-E) (2. überarb. und erw. Aufl.). Frankfurt: Pearson Assessment.
    • Schmidt, S. & Petermann, F. (2013, März). Neuropsychologische und Klinische Effekte des ADHS-Summercamp-Training (ASCT). Vortrag auf dem 33. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (DGKJP), Rostock, 8 März 2013.
    • Schmidt, S. & Petermann, F (2013, Mai). The relationship between adult ADHD, substance abuse and alcohol related traffic offences. Poster auf dem 23. Welt-Kongress der International Traffic Medicine Association (ITMA), Hamburg, 19.-22. Mai 2013.

     

     

    Eine Liste der Publikationen finden Sie hier.

    Download
    Lehrtätigkeit
    SoSe 2014
    Standort: Hochschule Fresenius Standort Köln
    • Einführung in die Psychologie, ihre Geschichte und Forschungsmethoden
    • Grundlagen der Testtheorie und der psychologischen Diagnostik
    • Entwicklungspsychologie
    SoSe 2014
    Standort: Hochschule Fresenius Standort Düsseldorf
    • Einführung in die Psychologie, ihre Geschichte und Forschungsmethoden
    • Grundlagen der Testtheorie und der psychologischen Diagnostik
    WiSe 2013/2014
    Standort: Hochschule Fresenius Standort Köln
    • Einführung in die Psychologie, ihre Geschichte und Forschungsmethoden
    • Grundlagen der Testtheorie und der psychologischen Diagnostik
    • Grundlagen intra- und interpersoneller Prozesse - Entwicklungspsychologie
    WiSe 2013/2014
    Standort: Hochschule Fresenius Standort Düsseldorf

    Einführung in die Psychologie, ihre Geschichte und Forschungsmethoden

Das Hochschulteam