Berlin

Studiendekane

  • Zobel
    Prof. Dr. Ingo Zobel
    Dipl.-Psychologe; Dr. phil.
    • Studiendekan Angewandte Psychologie (B. Sc.), Berlin
    Kontakt
    Telefon030 7001-579-67
    E-Mailingo.zobel[at]hs-fresenius.de
    RaumOG 4 OW /4
  • Bildungsweg
    2015 - 2015
    Ernennung zum Professor für Forschungsmethoden und Allgemeine Psychologie
    Standort: Hochschule Fresenius, Hamburg
    2011 - 2012
    Promotion zum Dr. phil., FB Psychologie - Universität Freiburg
    Standort: Freiburg
    1996 - 2003
    Studium der Psychologie - Universität Freiburg
    Standort: Freiburg
    1991 - 1994
    Berufsausbildung zum Hotelfachmann
    Standort: Freiburg
    Werdegang
    Seit 2013
    Dozent im Bereich Psychologie
    Unternehmen: Hochschule Fresenius
    Standort: Hamburg
    2005 - 2009
    Psychologische Beratung & Buchhaltung
    Unternehmen: Headline
    Standort: Rheinfelden
    2004 - 2012
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Studienkoordinator
    Unternehmen: Abt. für Psychiatrie und Psychotherapie, Universiätsklinikum Freiburg
    Standort: Freiburg
    2003 - 2004
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter
    Unternehmen: Institut für Psychologie, Universität Freiburg
    Standort: Freiburg
    2003 - 2009
    Softwareentwicklung & Grafikdesign
    Unternehmen: Privio-Soft
    Standort: Freiburg
    Publikationen

    Auswahl:

    Schramm, E, Kriston, L, Zobel, I, Bailer, J, Wambach, K, Backenstrass, M, Klein, JP, Schoepf, D, Schnell, K, Gumz, A, Bausch, P, Fangmeier, T, Meister, R, Berger, M, Hautzinger, M & Härter, M. (2017). Disorder-specific versus non-specific psychotherapy for chronic depression: A randomized controlled trial. JAMA Psychiatry. Published online February 01, 2017. doi:10.1001/jamapsychiatry.2016.3880.

    Hentze C, Walter H, Schramm E, Drost S, Schoepf D, Fangmeier T, Mattern M, Normann C, Zobel I & Schnell K. (2016). Functional correlates of childhood maltreatment and symptom severity during affective theory of mind tasks in chronic depression. Psychiatry Research: Neuroimaging, 250: 1-11.

    Schramm PJ, Zobel I, Mönch K, Schramm E, & Michalak J. (2016). Sleep quality changes in chronically depressed patients treated with Mindfulness-based Cognitive Therapy or the Cognitive Behavioral Analysis System of Psychotherapy: a pilot study. Sleep Medicine,17:57-63.

    Schramm E, Zobel I, Schoepf D, Fangmeier T, Schell K, Walter H, Drost S, Schmidt P, Brakemier E, Berger M & Normann C. (2015). Cognitive Behavioral Analysis System of Psychotherapy versus escitalopram in chronic major depression. Psychotherapy & Psychosomatics, 84:227-240.

    Toelle P, Peterli R, Zobel I, Noppen C, Christoffel-Courtin C, Peters T. (2012). Risk factors for secondary hyperthyroidism after bariatric surgery: A comparison of 4 different operations and of vitamin D-receptor-polymorphism. Exp Clin Endocrinol Diabetes, 120:629-34.

    Brakemeier EL, Engel V, Schramm E, Zobel I, Schmidt T, Hautzinger M, et al. (2011). Feasibility and outcome of cognitive behavioral analysis system of psychotherapy (CBASP) for chronically depressed inpatients: a pilot study. Psychother Psychosom, 80(3):191-4.

    Zobel I, Kech S, van Calker D, Dykierek P, Berger M, Schneibel R, et al. (2011) Long-term effect of combined interpersonal psychotherapy and pharmacotherapy in a randomized trial of depressed patients. Acta Psychiatr Scand,123(4):276-82.

    Schramm E, van Calker D, Dykierek P, Lieb K, Kech S, Zobel I, et al. (2007). An intensive treatment program of interpersonal psychotherapy plus pharmacotherapy for depressed inpatients: acute and long-term results. Am J Psychiatry, 164(5):768-77.


    Eine vollständige Liste der Publikationen finden Sie in der PDF.

    Download
    Lehrtätigkeit
    SoSe 2014
    Standort: Hochschule Fresenius Standort Hamburg
    • Allgemeine Psychologie I
    • Methodenlehre und Evaluation
    • Durchführung und Präsentation empirischer Untersuchungen mit computergestützter Datenanalyse
    • Übung zur computergestützten Datenanalyse
    • Empirisch-Experimentelles Praktikum
    • Übung zu Methodenlehre mit SPSS
    • Rezeption und Darstellung wissenschaftlicher Ergebnisse im Master Business Psychology
    SoSe 2015
    Standort: Hamburg / Berlin
    • Allgemeine Psychologie I
    • Methodenlehre und Evaluation
    • Durchführung und Präsentation empirischer Untersuchungen mit computergestützter Datenanalyse
    • Übung zur computergestützten Datenanalyse
    • Empirisch-Experimentelles Praktikum
    • Übung zu Methodenlehre mit SPSS
    • Einführung in die Psychologie, ihre Geschichte und Forschungsmethoden
    WiSe 2013/2014
    Standort: Hochschule Fresenius Standort Hamburg
    • Allgemeine Psychologie I
    • Methodenlehre und Evaluation
    • Durchführung und Präsentation empirischer Untersuchungen mit computergestützter Datenanalyse
    • Übung zur computergestützten Datenanalyse
    • Empirisch-Experimentelles Praktikum
    • Übung zu Methodenlehre mit SPSS
    • Projektstudium I
    • Rezeption und Darstellung wissenschaftlicher Ergebnisse im Master Business Psychology
    WiSe 2014/2015
    Standort: Hamburg / Berlin
    • Allgemeine Psychologie I
    • Methodenlehre und Evaluation
    • Durchführung und Präsentation empirischer Untersuchungen mit computergestützter Datenanalyse
    • Übung zur computergestützten Datenanalyse
    • Empirisch-Experimentelles Praktikum
    • Übung zu Methodenlehre mit SPSS
    • Einführung in die Psychologie, ihre Geschichte und Forschungsmethoden
    WiSe 2015/2016
    Standort: Berlin / Hamburg
    • Allgemeine Psychologie I
    • Durchführung und Präsentation empirischer Untersuchungen mit computergestützter Datenanalyse
    • Übung zur computergestützten Datenanalyse
    • Einführung in die Psychologie, ihre Geschichte und Forschungsmethoden
Das Hochschulteam