Jetzt bewerben

Bewerbungsverfahren

Wenn Sie sich für eine Ausbildung an der Berufsfachschule Chemie & Biologie interessieren, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Eine Bewerbung ist jederzeit möglich
Um sich bei uns für eine Ausbildung zu bewerben, ist es notwendig, dass Sie den Bewerbungsbogen vollständig ausfüllen. Den Bewerbungsbogen können Sie ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und uns über den Postweg zurücksenden.

Weitere, zusätzlich zum Bewerbungsbogen erforderliche Bewerbungsunterlagen, entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Checklisten.


Bitte senden Sie die Bewerbung an folgende Adresse:

Hochschule Fresenius
Zentrale Bewerberadministration
Limburger Str. 2
65510 Idstein

Nach Einreichung der Bewerbungsunterlagen laden wir Sie gerne zu einem persönlichen Auswahlgespräch ein.


Online-Bewerbung

In unserem Online-Bewerbungsportal können Sie uns Ihre Adressdaten hinterlassen. Aus rechtlichen Gründen muss der Bewerbungsbogen handschriftlich unterschrieben an uns gesendet werden.


Bei Fragen zu Ihrer Bewerbung können Sie sich jederzeit an die Ausbildungsberatung wenden. 

Wir bieten regelmäßig Schnuppertage, Informationsabende und Ausbildungsinfotage an. Aktuelle Termine finden Sie in dieser Übersicht.

Nach oben

Zugangsvoraussetzungen

Unsere Ausbildungen setzen in der Regel die Mittlere Reife voraus. Folgende Zugangsvoraussetzungen müssen für eine Ausbildung in der Berufsfachschule Chemie & Biologie erfüllt werden:

  • Mindestens Mittlere Reife oder ein als gleichwertig anerkannter Abschluss.


Natürlich können Sie sich auch mit Abitur, Fachhochschulreife (auch schulischen Teil) oder einer bereits abgeschlossenen Berufsausbildung bei uns bewerben. Die Ausbildung zum CTA/BTA wird als Anerkennungszeit für die Fachhochschulreife anerkannt.

Falls Sie noch keinen Schulabschluss haben, sich aber trotzdem schon bewerben wollen, ist das kein Problem. Ein Platz kann für Sie reserviert werden. Eine endgültige Vertragszusage erfolgt, sobald die vollständigen Bewerbungsunterlagen vorliegen.


Zugelassene Weiterbildungsmaßnahme nach AZAV

Die Ausbildungen sind nach Rechtsverordnung zum SGB III (AZAV) zugelassene Weiterbildungsmaßnahmen für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach dem Recht der Arbeitsförderung.

Eine Förderung der Agentur für Arbeit ist somit möglich.

Zusätzlich können die Ausbildungskosten teilweise als Sonderausgaben gemäß § 9 Abs. 1 Nr. 9 EStG geltend gemacht werden.

Nach oben

Gebühren & Finanzierungsmöglichkeiten

Die Hochschule Fresenius ist eine Hochschule in freier Trägerschaft, deren Ausbildung staatlich anerkannt sind, aber nicht staatlich refinanziert werden. Aus diesem Grund werden für die Ausbildung Gebühren erhoben.

Neben den monatlichen Ausbildungsgebühren erheben wir eine einmalige Anmeldegebühr zu Beginn der Ausbildung und eine Prüfungsgebühr bei Anmeldung zur Abschlussprüfung.

Hinzu kommen je nach Ausbildung eine Verbrauchsmittelpauschale für Laborpraktika.

Wir legen großen Wert darauf, dass jedem Interessierten der Zugang zur Ausbildung ermöglicht wird. Daher haben wir für Sie auf einer Übersichtsseite einige Beispiele für Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten aufgeführt.

Weiterführende Informationen zur jeweiligen Ausbildung finden Sie auf den Ausbildungsseiten.

Weitere Fragen beantworten Ihnen gerne auch die Ansprechpartner der Ausbildungsberatung.

Nach oben

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Online-Bewerbung

Sie haben Fragen zu Ihrer Bewerbung?

Kontaktieren Sie uns!

Downloads